Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

40 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Januar 2009
Ich finde das Töpfchen sehr praktisch !
Sogar den beiden Oma`s habe ich nach einigen Wochen Probezeit das gleiche geschenkt.
Wir haben zwar eine Tochter, deshalb kann ich die Probleme bei einem Jungen (wie meine Vorschreiberin) vielleicht nicht so beurteilen, -unsere Kleine findet das Töpfchen aber klasse !
Ich finde die Sitzfläche sehr bequem (die Kleinen können sich hinten an der Lehne sogar anlehnen, -was bei den meisten mit Hockerfunktion nicht der Fall ist).
Ich habe den kleinen Spritzschutz vorne einfach herausgenommen, -darin habe ich keinen rechten Sinn gesehen.
Unsere Kleine macht seit einigen Wochen ihre großen und kleinen Geschäfte in dieses Töpfchen, -und meiner Meinung nach ist das Volumen des Behältnisses vollkommen ausreichend.
Der Einsatz (blau) kann seperat herausgenommen und sehr gut gereinigt werden.
Den weißen Sitz oben kann man später sogar als Verkleinerer für die "große Toilette" verwenden (haben wir auch schon seperat mitgenommen, -wenn wir wo eingeladen waren)
Nur die Musikfunktion haben wir noch nie genutzt (... finde ich etwas übertrieben, aber man braucht ja nur keine Batterien einzulegen, -und schon ist das Problem gelöst)
Also, -ich kann dieses Lerntöpfchen wirklich nur weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Dezember 2009
Ich kann dieses Produkt nur empfehlen. (obwohl es theorethisch konstruktive Schwächen hat)
Wir haben einen Sohn, und er ist absolut begeistert von seiner neuen Toilette.

Ja, der "Spritzschutz" ist etwas klein, dafür kann Junior, aber selbstständig wieder aufstehen. Normale Töpfchen haben gar keins...
Wenn eure Kinder keinen Platz finden, dann habt Ihr Eltern ihnen einfach nicht genug Beinfreiheit verschafft. Schiebt die Hosen, welcher Art auch immer, weiter zu den Knöcheln und das Problem mit dem "Einklemmen" relativiert sich.

Ja, das Auffangbecken ist etwas klein,(bislang war es aber immer ausreichend gross genug) lässt sich aber leicht reinigen und ist sicherlich deshalb so klein, weil die Toilettenbrille "Führungspropfen" hat, welche ein Verrutschen auf der normalgrossen Toilette verhindern. Auch ein Durchrutschen durch die kleine Brille ist nicht möglich. Achja und irgendwo muss ja auch die Elektronik für die Erfolgsmelodien bleiben.

Ein weiterer Pluspunkt ist die komfortable Sitzposition. Während unser Sohn auf seinem alten Töpfchen schon mit ausgestreckten Beinen sitzen musste, kann er nun "sitzend" sitzen. (man möge mir die ungeschickte Formulierung verzeihen)

Übrigens, auch die seitlichen Haltegriffe sollten lobend erwähnt werden. Bei ersten Versuchen auf der grossen Toilette sass 1. die kleine Brille ausreichend fest dass Junior alleine Platz nehmen konnte und zum andern benutzt Junior jedesmal allein und ohne Hilfe die Haltegriffe zum Festhalten beim Auf- und Absteigen.
Dass sie uns beim Reinigen entgegenkommen, brauche ich eigentlich nicht extra erwähnen.

Ich sage nur: KAUFEN!
ps: Junior will schon wieder aufs Töpfchen...

Nachtrag vom 1.6.2014
Auch der 2. Nachwuchs hat die Toilette ohne Probleme nutzen können. Defekte oder Ausfälle gab es nicht.
Inzwischen wurde die Toilette familienintern weitergegeben und fand dort ebenfalls regen Zuspruch. Ebenfalls ohne Defekte oder Ausfälle.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. August 2012
also ich kann mich nur den negativen Rezensionen anschließen, ich wollte die Möglichkeiten von Töpfchen, Sitz und Schemel - alles in einem - nutzen, doch eigentlich verwenden wir nur den Schemel: der Topf ist zu klein, der Spritzschutz stört, da alles insgesamt zu klein und zu eng ist. Ich kann den Sitz auch nicht auf der Toilette verwenden, da der Sitz zwar passt, wenn der Kleine aber pinkelt, alles drüber geht..ich werde mich jetzt nach einem Töpfchen, das groß genug ist und einen echten Spritzschutz bietet, umsehen und genauso einem nach einem Toilettensitz..schade!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Februar 2009
Als wir das Lerntöpfchen erworben haben war meine Tochter ca. 11/2 Jahre alt.Anfangs hat es sehr gut geklappt und unsere Tochter ist sehr schnell alleine zum Töpfchen gelaufen, wenn sie ihr Geschäft erledigen wollte. Allerdings hat es einen Nachteil: wenn das Kind unruhig darauf sitzt, dann spielt die Melodie.Dies führt zur Verwirrung, denn schließlich sollte die Musik eine Belohnung fürs " Geschäft sein".Oder aber es ertönt keine Musik-trotz erfolgreichem " Geschäft".Aber ansonsten finde ich das Preis-Leitungsverhältnis gut, denn wenn man Töpfchen, Klobrille & Fußbank einzeln kauft, kommt man auf den gleichen Preis.Außerden spart man Platz und es ist sehr einfach zu reinigen.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Oktober 2011
Das Töpfchen ist sehr schön aber für Jungen unpraktisch. Das kleine Geschäft geht bei unserem Sohn (19Monate) fast immer über das vordere Schutzteil drüber.
Ich würde daher diesen Topf nur bedingt weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Juli 2010
Ich habe das lerntöpfchen für meine tochter gekauft ( 14 Monate ) und ich bin begeistert !! durch die melodie nach dem erfolg macht es ihr richtig spass aufs töpfchen zu gehen, und strahlt jedes mal wenn die melodie erklingt....
negativ ist jedoch das die melodie nach dem großen erfolg nicht immer erklingt, warum das so ist weiss ich leider nicht. aber ich hab das problem so gelöst das ich entweder selbst unten den knopf schalte oder ich setzte sie direkt auf die große toilette mit dem aufsatz ( ich hab das glück sie sagt mir ob groß oder klein ) :)
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Mai 2012
Wir hatten sich für dieses Töpfchen entschieden, da wir dachten 'Marke Fisherprice' wird schon passen. Es macht Musik & sieht nett aus.
Dieses Töpfchen ist aber total unbrauchbar, wenn man einen Jungen hat. Nicht nur, dass der Teil zu klein ist wo man sein Geschäft rein macht, sondern auch der Pullerschutz unbrauchbar ist. Beim hinsetzen schon das Problem, dass Junior Popo + Pipi gleichzeitig in die Öffnung passen. (Mein Sohn ist 18 Monate) Und dann das Problem beim aufstehen, dass Pipi am Pullerschutz hängen bleibt. Entweder der Pullerschutz geht gleich mit ab oder er verletzt sich.
Fazit: Nicht weiter zu empfehlen! Verletzungsgefahr! Keine 30€ wert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
47 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Januar 2009
Mein Sohn hat den Topf zu Weihnachten bekommen. Auf den ersten Blick fand ich ihn ganz toll. Auf den zweiten war nicht mehr zu übersehen, dass er absolut unbrauchbar ist.
Ich habe ihn seit einer Woche in Verwendung und bin von diesem unpraktischen Ding einfach nur noch genervt.
Erstens ist die Aussparung, durch die das Geschäft hindurch gehen soll vom Durchmesser viel zu klein und auch der "Hohlraum", in dem das Geschäft landet vom Volumen her absolut unausreichend. Wenn das Kind "ganz fleißig" ist und ein recht großes Geschäft macht, berührt dieses den Popo.
Zweitens ist die Sitzfläche eben und kein Bisschen ergonomisch geformt, was zur Folge hat, dass- vorallem beim Jungen- das Auscheidungsorgan nicht tief genug in der Mulde sitzt bzw. hängt. Außerdem ist das Töpfchen wegen der absolut unergonomischen Form sehr unbequem und für längere Sitzungen, welche vorallem in der Lernphase von Nöten sind, ungeeignet.
Desweiteren ist das kleine vordere Hörnchen, welches davor schützen soll, dass das kleine Geschäft über den Rand geht, viel zu winzig. Mein Sohn hat es bis jetzt jedes Mal geschafft, drüberweg zu pullern. Wenn ich ihn draufsetze, klappt es immer erstmal nach hinten. Beim Wiederhochklappen muss ich aufpassen, dass ich ihm nicht die Haut an den Innenseiten seiner Oberschenkel einklemme. Das nervt einfach nur.
Alles in allem ist der Topf einfach nur unpraktisch und dazu auch noch vollkommen überteuert.
Ich gebe ihm den einen Stern dafür, dass er "bei Erfolg" eine lustige Fanfarenmusik von sich gibt und dafür, dass man ihn als Fußbank benutzen kann. Eine Fußbank hatte ich aber schon vorher, eine viel praktischere. Ich kann den Topf nun also gar nicht mehr gebrauchen. Ich werde ihn wohl wegschmeißen, weil man ihn einfach niemandem anbieten kann.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. November 2009
Ich finde dieses Töpfchen absolut gelungen-habe für meinen Sohn beide Toiletten von Fisher Price gekauft.Lerntöpfchen mit Fußbank und Meine erste Toilette-Konnte mich nicht entscheiden.BEIDE TOLL.Mein Sohn war mit 2,5 Jahren immer noch nicht trocken-naja und da bekam ich Angst.Bis dato hatte ich auch nur normale Töpfchen das von NUK (schrecklich für Jungs-der kleine Pipmann passt kaum rein) und eins mit Winnie Pooh-naja und jedesmal wollte er dann aufstehen und das Töpfchen hielt nicht stand ("klebte" am Hinterteil fest).Da traute ich mich nun an die kostspieligen Fisher Price Exemplare ran. Mein Sohn war begeistert-er saß ordentlich darauf-die Höhe ist angenehmer für die Kids als die einfachen Töpfchen,er fühlte sich nicht wie ein Baby (sehen ja auch aus wie Toiletten) und als Belohnung gabs nen Lied.Das Musikmodul kann man entfernen-falls es nervt.
Nun sind wir doch mal ehrlich-wie lange dauert es bis ein Kind auf einer großen Toilette Platz nehmen kann? Bestimmt bis zur Schuleinführung und für 4 Jahre Benutzung ist der Preis gerechtfertigt. Also mein Sohn ist jetzt 4.Eins steht im Bad eins in der Kinderzimmerecke und er kann selbstständig drauf gehen, da es beim Aufstehen stand hält-EINFACH SUPER ach so-es läßt sich super leicht reinigen-da nur die kleine Schale geleert werden muß-und nicht der ganze Topf.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. November 2014
Der Topf steht stabil, lässt sich gut und schnell reinigen und auch als Tritt benutzen. Zudem ist er so ziemlich unkaputtbar. Die Musik, die bei "Erfolg" ertönt, führt jedesmal zu großer Freude. Man sollte nur aufpassen, dass das Kind nicht herausfindet, dass die Musik auch ausgelöst werden kann, indem man in den Topf an die Kontakte greift....
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.