Kundenrezensionen


31 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Film
Für mich ein sehr guter Film.
Warum?
Nun ich viele Filme erzeugen den "Schock" oder "Grusel" nur noch durch das geschmacklose Durchschneiden irgendwelcher Körperteile und ähnlichem.
Dieser Film ist spannend, hat seine unheimlichen Momente, erzeugt eine tolle Stimmung und verzichtet völlig auf diverse Geschmacklosigkeiten.
Wer sich...
Am 22. Februar 2010 veröffentlicht

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen gute Handlung, aber schwache Umsetzung
Als großer Fan von "Das Omen" (Original mit Gregory Peck) bzw. "Damien-Omen 2" dachte ich mir beim Lesen der Handlung, dass dies genau meine Richtung ist. Ein Irrtum, denn leider muss ich sagen, dass auch nach 2 x Ansehen der Film nicht besser wird. Zu viel wurde von Omen kopiert; die Handlung bleibt schwach und auch die Darsteller überzeugen (mich) nicht. Da...
Veröffentlicht am 30. Oktober 2010 von Claudia


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen gute Handlung, aber schwache Umsetzung, 30. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Whisper - Des Teufels Werk ist ein Kinderspiel (DVD)
Als großer Fan von "Das Omen" (Original mit Gregory Peck) bzw. "Damien-Omen 2" dachte ich mir beim Lesen der Handlung, dass dies genau meine Richtung ist. Ein Irrtum, denn leider muss ich sagen, dass auch nach 2 x Ansehen der Film nicht besser wird. Zu viel wurde von Omen kopiert; die Handlung bleibt schwach und auch die Darsteller überzeugen (mich) nicht. Da haben Filme wie z. B. "Six Sense", "Shutter Island" oder "Mirrors" mehr Spannungspotential und am Schluss den Überraschungseffekt. Sehr schade, denn da hätte man mehr draus machen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kind - Engel - Dämon, 23. Juli 2010
Von 
Ray "rayw260" (Rheinfelden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Whisper - Des Teufels Werk ist ein Kinderspiel (DVD)
Der vorbestrafte Kriminelle Max Truemont (Josh Holloway) wurde erst kürzlich aus einer dreijährigen Haft entlassen. Gemeinsam mit seiner Freundin Roxanne (Sarah Wayne Callis) will er endlich ein bürgerliches Leben aufbauen. Doch der Traum platzt, weil die Bank ihm kein Geld für seine gewünschte Selbständigkeit leiht. Es bleibt ihm nichts anderes übrig, als in die alten Muster zurückzukehren. Und tatsächlich gibt es da einen mysteriösen Auftraggeber, der ihm einen perfekten Coup anbietet. Max soll mit seinen beiden Kumpels Vince Delayo (Joel Edgerton) und Sydney Braveman (Michael Rooker) den kleinen David Sandborn (Blake Woodruff) entführen und ein dickes Lösegeld einkassieren.
Als Nikolaus verkleidet (denn es ist Weihnachtszeit) gelingt das Kidnapping und in Begleitung von Roxanne, die gut mit Kindern kann, fahren die Gangster durch das verschneite Maine in ein sehr abgelegenes Blockhaus im Wald.
Während sie auf das Lösegeld warten, bauen sich psychologische Spannungen in des Quartetts auf. Und auch der kleine Junge, scheint so seine Geheimnisse zu haben. Zumindest auf mentaler Ebene entwickelt sich das Kind zu einem wahren Satansbraten...
"Whisper - Des Teufels Werk ist ein Kinderspiel" ist ein amerikanischer Horrorthriller von Stewart Hendler aus dem Jahr 2007.
Der Film punktet vor allem mit seiner verscheiten Location in Maine, die eine düstere, kühle Atmosphäre erzeugen kann. Vielleicht weil man unwillkürlich an Stephen King denkt ?
Natürlich klaut der kleine Horrorthriller aus bereits bekannten Genrevertretern. Die Ähnlichkeit des kleinen David mit seinem berühmten "Brüderchen" Damien aus den Omenfilmen ist offensichtlich.
Stewart Hendler bringt hier wirklich absolut nichts neues. Er mischt alte Zutaten in seine unterhaltsame und recht spannende Brühe, kocht sie ein bisschen und fertig ist das Horrorsüppchen für Mitternacht.
Der kleine Blake Woodruff spielt seine Rolle ziemlich gut und wirkt tatsächlich phasenweise etwas furchteinflössend. Man merkt gleich, dass dieses Kind seinen Entführern überlegen ist.
Im Gedächtnis, wie seine Vorbilder, wird der Film allerdings nicht unbedingt bleiben. Solide 3 Sterne...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Film, 22. Februar 2010
Kinder-Rezension
Rezension bezieht sich auf: Whisper - Des Teufels Werk ist ein Kinderspiel (DVD)
Für mich ein sehr guter Film.
Warum?
Nun ich viele Filme erzeugen den "Schock" oder "Grusel" nur noch durch das geschmacklose Durchschneiden irgendwelcher Körperteile und ähnlichem.
Dieser Film ist spannend, hat seine unheimlichen Momente, erzeugt eine tolle Stimmung und verzichtet völlig auf diverse Geschmacklosigkeiten.
Wer sich nicht an der höhe der Blutfontaine oder der Brutalität aufgeilt, ist mit diesem Film gut beraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Mystery-Tipp, 13. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Whisper - Des Teufels Werk ist ein Kinderspiel (DVD)
Durch finanzielle Schwierigkeiten lassen Max und Sarah sich auf einen Entführungsplan ein. Der Auserwählte ist ein 8 jähriger Junge, dessen Mutter als äußerst zahlungskräftig erscheint. Sie ziehen sich in ein altes Gutshaus zurück, das irgendwo in der verschneiten Landschaft von Maine liegt. Sie hätten aber besser ein anderes Kind ausgesucht. David ist nämlich ein äußerst unangenehmes "Opfer". Nein, nicht das er einfach nervt aber man hätte auch direkt Damien Thorne entführen können..........

Genau in diese Richtung verschlägt uns "Whisper". Ein leichter Touch von "Das Omen" ist nicht von der Hand zu weisen, was Regisseur Stewart Hendler aber auch nie verheimlicht. So baute er doch gleich mehrere Reminiszenzen ein, die aber nie wie eine Kopie aussehen. Okay, vielleicht ein wenig. Trotzdem führt er uns in ein etwas anderes Genre da die Kirche bzw. deren Glauben eine untergeordnete Rolle spielt. David spielt nämlich ein Spiel, wohlwissend das er seinen Gegnern haushoch überlegen ist. Das macht er aber niemals mit der Keule, er hat da eher ein Faible für Psychotricks.
Blake Woodruff spielt den Jungen hervorragend. Seine Mimikwechsel zwischen Kind und Diabolik sind absolut gelungen. Da gibt es nichts auszusetzen. Eine große Freude war es mal wieder Michael Rooker zu sehen, der natürlich wie immer absolut souverän auftritt. Auch der weitere Cast reiht sich sehr gut ein. Da wären Josh Holloway (Lost), der die nicht ganz einfache Aufgabe hatte als Verbrecher Symphatien zu sammeln, sowie Sarah Wayne Callies (Prison Break) die die gleiche Aufgabenstellung inne hatte. Beide lösten sie mit Bravour.

Die Spannung ergibt sich gleich aus mehreren Bezugsquellen. Einmal die verschneite Abgeschiedenheit der Location sowie die kleinen aber gemeinen Psychoduelle. Auch einige Schocksequenzen spielen eine gute Rolle und sind sehr einfallsreich in Szene gesetzt.. Die Mysthik schwebt zudem grundsätzlich wie das Schwert des Damokles über den Protagonisten, was auch visuell sehr schön eingearbeitet wurde.

Für Fans von Mystery Thrillern ist es somit auf jeden Fall ratsam reinzuschauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Omen mal anders..., 14. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Whisper - Des Teufels Werk ist ein Kinderspiel (DVD)
Spannend, liegt für mich definitiv über dem Durchschnitt. Mal was anderes als eine arme Familie die von dem bösen Knaben terrorisiert wird. In manchen Situationen ahnt man schon was passieren wird und das erwartete geschieht dann auch so. Trotzdem gibt es immer wieder kleine Highlights die den Film sehenswert machen. Auch beim 2. und 3. mal noch spannend. Ich mag IHN ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Whisper - Des Teufels Werk ist ein Kinderspiel, 6. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Whisper - Des Teufels Werk ist ein Kinderspiel (DVD)
Also ich kann nur sagen, das mir dieser Film sehr gut gefallen hat, vor allem das sich vieles anders entwickelt als erwartet (Sage da nur Adoptivmutter)

Zum Film:
Ich finde die Story fängt etwas langsam an und man hat auch das Gefühl das man wichtige Informationen übersehen hat oder einfach fehlen. Aber schon nach kurzer Zeit werden diese Fragen nach und nach beantwortet und man verliert sich immer mehr in dem Film.
mir hätte es besser gefallen wenn der Junge sich erst im Laufe des Films so entwickelt hätte und nicht schon von Anfang an ein Sonderling gewesen wäre. Aber dieses katz und Mausspiel das er mit den Kidnappern spielt ist wirklich gut gemacht. Man weiß bis zum Ende nie ganz genau was und wer nun der "gute" ist oder wer den nächsten Schritt unternimmt und wie dieser ausfällt.
Ich finde die Schauspieler im großen und ganzen auch überzeugend und gut gecastet.
Die Optik ist relativ matt und kalt gehalten, was je nach Geschmack gut ankommt oder halt nicht. Aber es passt zum Film meiner Meinung nach.
und mit einer Laufzeit von 91 Minuten gehört er nicht zu den längsten Filmen, hat aber eine ordentliche Länge um die Story auch gut aufzubauen und um sich in die Kidnapper reinzufühlen. (Ich persönlich mag Filme mit Überlänge am liebsten)

Fazit:
Der Film kommt ohne viel Blut und Action aus, die Grundstimmung des Films ist immerzu spannend und baut sich jede weitere Minute weiter auf. Ich kann diesen Film für Fans des Genres und auch für Neulinge nur empfehlen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Ein Satansbraten, 23. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Whisper - Des Teufels Werk ist ein Kinderspiel (DVD)
Hier haben wir die klassische Omen/Damien-Story, die eigentlich schon absolut ausgereizt ist. Es gibt reichlich Filme über Satanskinder. Sie kranken fast alle an tödlicher Langeweile und wirken wie Schlaftabletten auf mich. So gut und spannend wie in "Whisper" hat man die Teufelskindthematik allerdings meiner Meinung nach nie zuvor erzählt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden, 15. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Whisper - Des Teufels Werk ist ein Kinderspiel (DVD)
Die Ware kam schnell an, funktioniert einwandfrei und der Film ist auch gut. Ich bin sehr zufrieden mit der Ware
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Die DVD kam in einer hochwertigen Blechbox, 26. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Whisper - Des Teufels Werk ist ein Kinderspiel (DVD)
der Film war im Grunde ebenfalls spannend und wir haben uns auf Josh Holloway gefreut, den wir in LOST super fanden. Klar, gibt es wohl bessere Filme, aber auch schlechtere und der war leicht gruselig und spannend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Wenn "Das Omen" "Shining" begegnet, 10. Dezember 2013
Von 
Larissa "Larissa" (Köln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Whisper - Des Teufels Werk ist ein Kinderspiel (DVD)
Whisper - Des Teufels Werk ist ein Kinderspiel

Der Untertitel "Das Omen war gestern..." stimmt doch nicht so ganz: Denn die Handlung dieses "Teufels-Werkes" kann "Das Omen" in keiner Weise verleugnen - und, da das Original damals wirklich neue Gedankengänge beinhaltete, war es faszinierend und fesselte den Leser/Zuschauer, weil das Buch auch in der Verfilmung sehr gut umgesetzt worden war.

Somit hat "Whisper" -für mich- keine Chance, an "Das Omen" heranzureichen, auch, wenn man alle möglichen Tricks und Kniffe anwendet und zum Ende sogar auf Stephen Kings "Shining" anspielt.

Trotzdem -so mein Fazit- kann man dem Film eine gewisse Spannung nicht absprechen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Whisper - Des Teufels Werk ist ein Kinderspiel
Whisper - Des Teufels Werk ist ein Kinderspiel von Stewart Hendler (DVD - 2008)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen