Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen6
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. März 2008
Die Instanz ist für ihre musiklaische Wandlungsfähigkeit bekannt. Nach zehn Jahren liegt nun ein Querschnitt ihres Schaffens in Form eines Akustik-Albums vor. Die Songs kommen zum Teil in gänzlich neuem Gewand daher, wie etwa Kalter Glanz, das, seiner brachialen Gitarren beraubt, von orientalischen Rhythmen dominiert wird, oder Ohne Dich, welches zu einer tieftraurigen Ballade mit Klavierbegleitung umarrangiert wurde.
Die Streicher stehen ganz klar im Vordergrund, was die Songs insgesamt ruhiger macht und ihnen eine dichtere Atmosphäre verleiht. Das wundervolle Klavierspiel Leandras dient als perfekte Ergänzung und Bereicherung für den Klangteppich aus Violinen und Cello.
Hollys Gesang speziell bei den älteren Stücken, wie beispielsweise Jeden Morgen oder Für immer und ewig, fand ich etwas gewöhnungsbedüftig, doch um vieles besser als seine Gesangsleistung auf vorherigen Alben. Es gelingt ihm nun besser, Emotionen mittels seiner Stimme zu transportieren und damit auch den Hörer tiefer in die Lieder eintauchen zu lassen.
Die David-Bowie-Coverversion von Helden gefällt mir persönlich besser als das Original. Hier harmonieren einfach Holly und Leandra (die sich gesanglich auf dem Album insgesamt zurückhält, wie ich finde) in einer Weise, die dem Zuhörer Gänsehaut entstehen lässt.
Die neuen Stücke Winter und Das weiße Lied passen gut ins Konzept, sind für meinen Geschmack textlich aber zu pathetisch, um nicht zu sagen rührselig. Man kann nur hoffen, sie sind nicht richtungsweisend für das nächste Studioalbum.

Alles in allem aber ein sehr schönes Album, wie geschaffen für ruhige Momente.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2007
Ich habe die Entwicklung von der letzten Instanz mitverfolgt und sehr genossen. Haben sie doch am Anfang versucht, ein wenig wie In Extremo zu klingen, wollten sie dann in die Gothic Richtung... Mittlerweile haben sie meiner Meinung nach einen wahnsinnig guten eigenen Stil entwickelt, der auch bei diesem Album viel Körper, Geist und Seele durchblicken lässt. Es ist ein wunderschönes, ruhiges, balladenmäßiges Album an welchem ich nur eine Sache auszusetzten habe: es sind einige ältere Songs in neuer akkustik Qualität aufgenommen. Deshalb der eine Stern abzug. Diese sind sehr schön als alternative, man kennt sie jedoch als Letzte Instanz Fan schon.

Ich kann sie nur jedem empfehlen,
viel Spass beim Anhören :)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2013
Eins der stärksten Albem von Letzte Instanz, Auf extrem hohem Niveau und voller Speilfreude!!
Letzte Instanz ist, auch wenn sie eigentlcih nicht vergleichbar genial sind - für denjenigen, der sie nicht kennt, einen tolle Mischung zwischen Sbway To Sally, Rammstein und In Extremeo - allerdings musikalisch abwechslungsreicher und textlich ausgefeilter
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2011
Wirklich gelungene Kompositionen mit allem drum&dran, also instrumentale Vielfalt, sehr schöne Stimmen von Holly&CO, Melodien haben ihren eigenen Stil usw. Gefällt mir persönlich sehr gut, am besten geeignet, um den Tag ausklingen zu lassen und runter zu fahren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2013
Bin sehr zufrieden, gerne wieder :-) . . . . . . . . . . . . . .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2009
Was soll ich sagen ich war begeistert als ich das Album zum ersten mal gehört hab! Ich kann sie nur weiter empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,49 €
7,49 €
8,04 €
9,67 €