Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
31
4,5 von 5 Sternen
Preis:102,63 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 11. März 2013
Hab mir die Makita gekauft nachdem mir mein gute alte blaue Bosch nach 30 harten Jahren nun endlich irreparabel abgeraucht ist und mich die eilends gekaufte schlechte neue grüne Bosch nur genervt hat mit ihrem unbrauchbaren, weil lab brigen und immer klemmenden Schnell"(haha)spannsystem und ewig krummen Linien.

Wer billig kauft, kauft eben zweimal, hier mal wieder alte Weisheit - wobei die Bosch auch keinen Discounterpreis hatte.

Hauptkaufargument für die Makita war -außer dem bekannt guten Ruf- das konventionelle Spannsystem mittels traditioneller Inbusschraubenklemmung - sitzt bombenfest und geht schneller als das ewige Gefummel an der Bosch, ich wollte bewußt keinen solchen Schnellspannquark mehr haben. Der Inbusschlüssel wird hinten an der Säge eingerastet und ist somit immer dabei.

Im Vergleich zur Bosch gelingen 100% saubere Schnitte selbst in 60mm dicken Dielen und auch in Schräglage bei Gehrungsschnitten. Lieber eine simple funktionierende alte Klemmung als eine mies gemachte moderne Schnellspannung, die letztendlich keine ist.

Mit dem Inbusschlüssel wird auch der Schlitten verstellt; das ist zwar etwas fummelig, und leider bietet der Schlitten keine Winkelrasten (nur für die Mittelstellung, die aber sauber definiert), aber man kommt mit klar. Der Schlitten selbst ist ein sehr massives Gußteil, kein billiges gebogenes Blech wie bei vielen Konkurrenten, und er trägt mit seiner Masse sicher einen guten Teil zum extrem vibrationsarmen und sauberen Lauf der Maschine bei.

Die Sägegeschwindigkeit wird über ein separates Daumenrad an der Oberseite eingestellt - da wäre mir die Boschlösung mit der Regelung über den Hauptschalter lieber gewesen. Dafür ist sie, wie auch der sehr effizient arbeitende Pendelhub, sehr feinfühlig einstellbar (das war die Bosch allerdings auch).

Der Gesamteindruck der Säge ist absolut vertraueneinflößend, vergleichbar meiner alten Bosch blau. Null Mumpitz wie Laser, labbriges Schnellgespanne oder klapprige Bruchplastikführhilfen, nur einfach eine hervorragende Säge, deren Preis besonders nach Erfahrungen mit dem nicht viel preiswerteren Wettbewerber (Konkurrenz ist das nicht wirklich) absolut angemessen erscheint.

Ärgerlich fand ich nur eins - die wirklich absolut unerträgliche Weichmacherstinkwolke beim ersten Öffnen des Koffers (natürlich im Wohnungsflur gleich nach Empfang, erstmal Lüften bitte), hatte noch am nächsten Tag Kopfweh von dem Gestank. Das paßt nicht zu Makita und könnte man dort sicher besser machen.

In Summe starke 4 Sterne, einen zieh ich ab wg der manchmal fummeligen Schlittenverstellung und den fehlenden Winkelrastern (das hätte ich von einem Profi erwartet, zumal es kostenneutral zu realisieren wäre), dem Plastikgestank und der umständlichen Geschwindigkeitsregulierung. Wer sich daran nicht stört, darf bedenkenfrei zuschlagen und kann bei viel Freude am Arbeiten das Thema Stichsäge vermutlich für die nächsten Jahrzehnte abhaken.

.
PS: es ist natürlich völlig legitim, eine Rezension abzuwerten, wenn sie einem nicht gefallen hat; dann wäre ein Kommentar mit einem Hinweis, was an ihr gefehlt hat, aber nicht nur eine Sache des Anstands, sondern auch anderen Nutzern durchaus hilfreich, denn dann kann der Verfasser nachbessern. Den einen Stalker, der mich seit meiner negativen Sony-RX100-Rezension verfolgt, werde ich wohl nie mehr los; nicht weiter schlimm, aber andere Leser mögen dieses tolle Forum vielleicht gerne weiterhin sinnvoll mit Leben füllen anstatt nur anonym ihre persönlichen Probleme abzuladen.
66 Kommentare| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2010
Besitze seit ca. 1 Monat solch eine Stichsäge. Gefällt mir sehr gut! Der Schnitt ist perfekt! Kein Reißen an den Kanten beim Sägen. Die Säge liegt sehr gut in der Hand. Der Schlitten ist schwer, weil massiv, und liegt super auf beim Sägen. Es lässt sich die Hubgeschwindigkeit, sowie die Hubtiefe (ja nach Holzart, bzw. Kunststoff oder Alu) manuell regulieren. Die Schutz-Scheibe vor dem Sägeblatt klemmt bei mir leider etwas beim Hoch- und Runterschieben, ist aber nicht wirklich tragisch. Das Einzige, was mir nicht so gefällt, ist die Winkeleinstellung des Schlittens. Geht zwar recht schnell mit dem Inbus, der hinten am Gehäuse befestigt ist, ist aber leider nicht hundertprozentig genau, da der Schlitten nicht bei den einzelnen Winkeln einrastet. Deshalb von mir 4 statt 5 Sterne.
11 Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2010
Wer einmal mit Makita gearbeitet hat, weiss, dass die Verarbeitung bestens ist. Handwerker wissen, warum sie solche Ware im täglichen Einsatz benutzen. Ich selbst bin Hobbyschrauber, habe mich aber zu oft über schlechte Qualität von billigem Baumarkt oder Discounterwerkzeug geärgert. Der Preis ist aus meiner Sicht absolut fair.
Zum Technischen:
Die Maschine liegt super in der Hand, es gibt kaum Vibration. Die Schnitte sind super gerade, ich hatte 2 Tischlerplatten a2cm Dicke aufeinandergelegt ausgesägt und einen absolut geraden Schnitt an beiden Platten gehabt (Billige Sägen biegen unten durch und schneiden dann gebogen.
Das Kabel ist 3m lang, was ausreichend ist. Die Gehrungseinrichtung rastet leider nicht ein, sondern muss so ca. eingestellt werden, wo die Markierung ist (Punktabzug). Da man aber selten gehrt und auch eine Probeschnitt machen kann, ist diese Funktion für meine Bedürfnisse nicht so wichtig.
22 Kommentare| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2013
Sehr gutes Gerät zum arbeiten mit tollen Möglichkeiten!
Ich würde es immer wieder kaufen!
Alle Informationen zum Produkt sind mit dabei auch mit kleinen Bildern!
Außerdem 3 Jahre Garantie wenn man es bei Makita registriert! <== Darauf sollte hingewiesen werden!!!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2013
....nur 4 Sterne, da kein Zubehör wie eine Führungsschiene dabei ist . Die Maschine geht leicht durch die Materialien, vorausgesetzt man benutzt ein gutes Sägeblatt. Für den Heimwerkerbereich ein Top-Gerät.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2013
macht echt spass diese säge. eine empfehlung von einem tischlermeister führte mich zu makita. diese gebe ich jetzt auch gerne weiter.
alles einstellbar und gut verarbeitet. solides handling mit entsprechender qualität.
wer gerne leistung mit genauer verarbeitung möchte bzw. keinen kompromiss in fertigung und verarbeitung machen will, sollte diese säge kaufen.
kein schnellspanner am sägeblatt (klassischer inbusschlüssel) und ein gerader schnitt ist dein.

das gejaule einiger rezensenten, um den gestank der weichmacher, beim auspacken kann ich leider nicht nachvollziehen. eine bio-säge habe ich leider nur manuell in der werkstatt und das hier ist eine säge mit plastikgehäuse in einem plastikkoffer, betrieben mit strom. neu ? stinkt, ja !
empfehlung an die dudes: einfach nicht in der küche, bett oder wohnzimmer auspacken. kann man sich evtl. denken...

alles andere, hat schlicht nichts mit der qaulität des produkts zu tun und ist in anbetracht der herkunft klar ersichtlich.
für kleinarbeiten zu hause reicht sicher ein einfaches modell. solte man aber genug einsatzmöglichkeiten haben und sie öfter brauchen, ist diese säge eine klare empfehlung.
kaufen, wer damit in verschiedenen situationen arbeiten will, eine erfahrene herstellerfirma im rücken haben möchte und auf gute preis-leistung setzt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2012
Stabiles handliches Teil, liegt gut in der Hand, für die speziellen Aufgaben wie: Rundschnitte, Alu, Eisen und Kunstoffe sägen,natürlich mit den richtigen Sägeblättern. Das wechseln eines Blattes geht mit einem an der Maschine befindlichem Imbusschlüssel recht schnell und schnörkellos von statten. Stufenloses einstellen der Hubgeschwindigkeit ist für die verschiedenen Materialien sehr Vorteilhaft. Im Koffer ist die Stichsäge bei nicht gebrauch gut aufgehoben. Hab mir ein Sägeblattset von Bosch besorgt, Klasse.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2012
also ich muss sagen, bin sehr zufrieden mit diesem Gerät.
Lieber gibt man einmal ein bischen mehr Geld aus und hat ein Gerät mit dem das Arbeiten spass macht.
und man auch über längere Zeit freude daran hat.
Makita steht halt für Qalität.
Echt empfehlenswert.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 28. Februar 2014
Habe seit einigen Jahrzehnten eine Stichsäge von Black&Decker besessen. Bin eigentlich nicht unzufrieden gewesen. Hatte ja auch keine Vergleichsmöglichkeit. Nun - da mir die B&D abhanden gekommen ist - habe ich mir, nicht zuletzt auch aufgrund der positiven Rezensionen hier bei Amazon, diese Maschine zugelegt und ich muss sagen, da liegen Welten dazwischen. Klar, die B&D war in die Jahre gekommen und in sofern ist ein Vergleich auch nicht unbedingt gerechtfertigt.

Diese Stichsäge von Makita liegt gut in der Hand. Sie ist mit 1,9kg zwar kein Leichtgewicht, aber einmal auf dem Holzbrett abgesetzt, schneidet sie sauber, präzise und sehr vibrationsarm an der Markierung entlang. Klar, mit dem neuen, mitgelieferten Sägeblatt sollte das auch so sein; denn die Qualität eines Schnitts hängt natürlich auch immer von der richtigen Wahl und vom Zustand des Sägeblatts ab.

Neu ist für mich die 4-fach Schnittbewegungs-Einstellungsmöglichkeit. Die Maschine kann mit Pendelhub oder Linearhub (gerade Auf-Ab-Bewegung) betrieben werden. Da werde ich mich daran gewöhnen müssen und zunächst noch die Gebrauchsanweisung zu rate ziehen, um die richtige Einstellung für einen bestimmten Werkstoff zu finden. Auf jeden Fall ein sinnvolles Feature.

Die Kabellänge beträgt 2m, nicht 3m, wie ein anderer Rezensent geschrieben hat. Aber auch diese Länge reicht aus!

Der Berührungsschutz bzw. die Schutzhaube lässt sich nur schwer verstellen, ist etwas hakelig. Andererseits könnte eine leichte Verstellmöglichkeit u.U. auch dazu führen, dass er sich bei der Arbeit unbeabsichtigt verstellt.

Gut finde ich, dass diese Maschine eine eher traditionelle Sägeblatt-Befestigungsvorrichtung hat, keine Schnellspannvorrichtung, die nur bestimmte Sägeblätter zulässt. Hier lassen sich durchaus auch Sägeblätter von Fremdherstellern einspannen (wird von Makita natürlich nicht gut geheißen). Der passende Inbusschlüssel sitzt hinten an der Maschine. Dieser dient auch zum Verstellen der Grundplatte.

Leider wird kein Parallelanschlag mitgegliefert (Sonderzubehör). Eigentlich schade, ist durchaus ein nützliches Utensil. In meinem Fall kein Problem, denn der Parallelanschlag meiner B&D ist mir geblieben und passt auch hier.

Insgesamt ein empfehlenswertes Gerät!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2015
Mal davon abgesehen, dass das "Viech" ziemlich schwer ist, eine tadellose funktionale Maschine. Ausschlaggebender Grund für den Kauf war das stabile Spannsystem des Sägeblattes, nach dem mir zuvor andere Maschinen im Low-Budget Bereich samt Halter am Blatt gebrochen waren. Geht durch 2 cm Holz wie durch Butter.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)