Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

34 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Innovationsbombe - blitzschnell, zuverlässig, super Bildqualität, 11. Juni 2008
Die Innovationsbombe - blitzschnell, zuverlässig, super Bildqualität

Ich habe mir die E-3 hauptsächlich für Produkt-, sowie Reportage- und Eventfotografie gekauft und bin mehr als begeistert, denn die Kamera steckt voll von Superlativen, die das Arbeiten echt erleichtern. Sie liegt satt in der Hand und man findet sich schnell mit allem zurecht. Von der Bildqualität her bin ich begeistert, eben das, was man von einer Profikamera erwartet, aber darüber hinaus gibt es eine Reihe einzigartiger Highlights:

- Blitzschneller Autofokus: Ist für mich von besonders großer Wichtigkeit, denn beim Promis einfangen heißt es oft Kamera hoch und abdrücken was das Zeug hält, bevor es zu spät ist. Das schafft keine andere so, wie die E-3. Vor allem abends in schlechten Lichtsituationen, wenn die Kollegen schon fluchen fokussiert die E-3 immer noch blitzschnell und zuverlässig für einmalige Bilder. In Verbindung mit dem Allroundtalent, dem genialen 12-60 mm Ultraschallobjektiv (24-120 mm auf Kleinbild) ist das Autofokussystem unschlagbar schnell und zuverlässig.

- Schwenkdisplay und Liveview: Bei Veranstaltungen eine perfekte Hilfe. Früher hab ich im Weitwinkel über die Köpfe hinweg die Bühne fotografiert und gehofft, dass was brauchbares dabei war. Jetzt kann ich sogar Portraits mit hochgehaltener Kamera sicher über die Menge hinweg schießen. Ein enormer Zugewinn, der mir komplett neue Möglichkeiten eröffnet. Auch im Bereich Produktfotografie ist der Liveview eine riesen Hilfe. Über die Vergrößerungsfunktion kann man Ausschnitte 10x vergrößert auf dem Display darstellen lassen und so auch komplexe Bereiche und kleine Flächen präzise manuell fokussieren. Endlich wieder volle Kontrolle über die Bildgestaltung, denn im Nahbereich treffen Autofokussysteme nur selten wirklich den Punkt, den ich will.

- Starkes Display - Erstaunlich, aber von unschätzbarem Wert ist das Display, das auch bei starker Sonne funktioniert. Ich hab neulich auf einer Hochzeit mit einer anderen Profikamera fotografiert, aber da konnte ich an diesem schönen sonnigen Tag die Bilder auf dem Display nicht beurteilen. Ein echter Risikofaktor bei einmaligen Anlässen. Anders die E-3. Selbst, wen stärkste Sonne über die Schulter auf die Rückseite der Kamera fällt läßt mich das Display nicht im Stich. Echt beeindruckend.

- Nicht zuletzt ist der sehr starke Stabilisator zu erwähnen. Meine alte Kamera hatte keinen und ich dachte, den bräuchte ich auch nicht wirklich, aber jetzt wo er da ist - WOW! Hätte nicht gedacht, dass das so einen großen Unterschied machen könnte. Die E-3 hat einen Stabilisator, der bis zu fünf Lichtwerte wieder gut macht. Das ist wohl auch der stärkste Stabi auf dem Markt. Jedenfalls kann ich jetzt noch Situationen aus der freien Hand einfangen, woran ich früher nicht einmal gedacht hätte.

- Und nicht zu vergessen: Das lästige Staubthema. Die E-3 punktet auch hier. Ich hab das System mal richtig getestet. :) Mehrfacher Objektivwechsel beim Kunden. Es handelte sich um einen Handwerksbetrieb und ich habe die Mitarbeiter beim Bodenabschleifen fotografiert. Mehr Staub kann in der Luft kaum sein. Wie gesagt, während die Leute gearbeitet haben, habe ich im Raum das Objektiv mehrfach gewechselt. Es gab definitv kein Problem. Lediglich die Frontlinse des Objektivs, bzw. den aufgesetzten UV-Filter mußte ich mehrmals putzen, denn der ist natürlich eingestaubt, auf den Bildern hab ich nie Staub durch Sensorverunreinigung entdeckt, denn das Reinigungssystem hat funktioniert. :) Respekt.

Abschließend kann ich nur sagen: Ich kann die Kamera wärmstens empfehlen! Sie ist absolut universal einsetzbar und das wohl innovativste Gerät auf dem Markt. Für mich die beste Kamera. Sie ist wirklich einen Umstieg wert, auch wenn man sich von alten Objektiven trennen muss, die man vielleicht von anderen Systeme her hat. Wer je mit der E-3 und em 12-60mm Objektiv gearbeitet hat wird es nicht bereuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine Traumkamera: Tolle Bildqualität, vielseitig, robust & wetterfest, 15. Juni 2008
Nachdem ich bereits mit der E-300 schon Olympus-Erfahrung gesammelt hatte, habe ich mir Ende November 2007 als "early adopter" eine E-3 in Kombination mit dem 12-60mm Objektiv zugelegt.
Ich bin schlichtweg begeistert von der Kamera (u. dem Objektiv) u. ihrer Funktionsvielfalt:
-Toller, grosser, heller Sucher.
-Schneller u. exakter 11-Punkt-Autofocus (v.a. in Kombination mit einem SWD Objektiv wie das 12-60mm).
-Bildstabilisator - laut Olympus bringt dieser bis zu 5 LW Stufen - ich habe des öfteren scharfe Aufnahmen mit einer Verschlusszeit von 1/10 s machen können.
-Live-View mit klapp- u. schwenkbarem Display ermöglicht ungewöhnliche Aufnahmewinkel ohne Verrenkungen! Auch kann man auf dem Display vorab den Weißabgleich u. die Belichtung kontrollieren. Zudem lässt sich das Motiv 5-10-fach vergrössern, was ein genaueres Fokussieren erlaubt. Gut finde ich auch, dass man das Display zum Gehäuse hin einklappen kann u. es so bei Nicht-Gebrauch geschützt ist.
-Tolle Verarbeitungsqualität, robust, wetterfest: Aufnahmen bei Regen u. im Schnee (Skifahren) ohne sich Sorgen über das Equipment machen zu müssen - ein Genuss!
-Sehr guter, wirksamer Staubschutz (gilt generell f. alle Olympus DSLRs) - habe bis jetzt keine Staubkörner auf meinen Bildern entdecken können!
-Weißabgleich-Sensor u. Auto-Weißabgleich: Funktioniert sehr gut, v.a. bei Aussenaufnahmen; die Leistung bei Innenaufnahmen hat sich durch das Firmware-Update 1.2 verbessert.
-Stark verbesserte High-ISO Performance - für mich absolut ausreichend; das Rauschen bis ISO 800 ist gering u. für mich bis ISO 1600 akzeptabel (habe Auto-ISO bis auf ISO 1600 eingestellt).
-Das 12-60mm Objektiv ist für mich das perfekte Allround-Objektiv - lichtstark, schnell, scharf u. Weitwinkel-tauglich; durch die geringe Aufnahmeentfernung (minimal 25 cm zw. Objekt u. Sensor) sind auch schöne Nahaufnahmen möglich.
FAZIT:
Die E-3 ist meine Traum-Kamera: Universell einsetzbar, robust, wetterfest u. mit einer Fülle von Funktionen u. Innovationen ausgestattet. Fotografisch gesehen bietet sie mir alles, um meine Ergebnisse zu verbessern und gibt mir die Möglichkeit, mit ihr zu "wachsen", um das Potential dieser Kamera Stückchen f. Stückchen weiter auszuschöpfen. Das 12-60mm Objektiv ist die ideale Ergänzung zu dieser tollen Kamera (u. umgekehrt)!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super SLR mit großem Spaßfaktor, 1. Dezember 2007
Von 
Franz Maier "sandmann1956" (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Obwohl ich eine sehr gute E 330 und eine E 510 besitze habe ich mir am 27.11.07 die Olympus E3 mit dem 12-60 Objektiv gekauft. Vom schenllen Autofocus und dem verbesserten Bildstabilisator bin ich echt begeistert. Die Brennweite des 12-60 erspart mir den Wechsel zwischen meiner 11-22 und 14-54er Objektive. Das 12-60 ist sehr schnell. Auch die alten Optiken legen an der E3 an Geschwindikeit zu. Besonder ist es am 50-200 bemerkbar.
Die E3 liegt gut in der Hand und auch das Live Viev Klappdisplay begeistert.

Die Bildqualität ist mit der E 510 vergleichbar. Der Autofocus ist wesentlich besser geworden.(Schnelligkeit und Treffsicherheit.

Meine Empfehlung 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Momentan das Flaggschiff der E Serie, 25. Januar 2010
Von 
Nach mehr als einem Jahr ein absolut tolle Kamera. Wer aber als Hobbyfotograf unterwegs ist, sollte eher zu
den günstigeren E5xx oder E6xx Kameras greifen - da kommt einem die Automatik sehr entgegen.
Bei der E3 muss man etwas mehr wissen was man will.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen