Kundenrezensionen


23 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


49 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste RTS aller Zeiten
Nach dem grandiosen Auftakt erfreut uns Relic mit Opposing Fronts (OF), in dem zwei neue Pateien, die Briten und die deutsche Panzerelite Einzug halten, wobei die Handlung der deutschen Kampagne um die Operation Market Garden angesiedelt ist.

Alle 4 Parteien können in online Gefechten gespielt werden(je nachdem welchen Teil man besitzt), also Wehrmacht und...
Veröffentlicht am 1. Dezember 2007 von C. Köbel

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Soweit sogut aber ...
Das Spiel wie gewohnt von Company of Heros sowas sehr gut Grafisch sowie Soundtechnisch .
nun kommt aber das große aber .... was ich sehr ankreide .
Man muss sich bei der Installation , sofern man kein Online konto für COH hat, viele Patches runterladen , vorrausetzung für das Spiel ist eine Gute Internetleitung , bei mir hats ca 20 Minuten...
Veröffentlicht am 11. September 2011 von Mot


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

49 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste RTS aller Zeiten, 1. Dezember 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Company of Heroes - Gold Edition (Computerspiel)
Nach dem grandiosen Auftakt erfreut uns Relic mit Opposing Fronts (OF), in dem zwei neue Pateien, die Briten und die deutsche Panzerelite Einzug halten, wobei die Handlung der deutschen Kampagne um die Operation Market Garden angesiedelt ist.

Alle 4 Parteien können in online Gefechten gespielt werden(je nachdem welchen Teil man besitzt), also Wehrmacht und Panzerelite im 2v2 gegen Briten und Amerikaner z.B., was viele interessante Schlachten hergibt.

Grafik und Sound sind wie gewohnt absolut top, wobei sowohl ältere Rechner mit GEforce 4 Karte als auch High-End Maschinen mit DirectX10 das Game perfekt auf den Monitor bringen. Bei ersterem sollte man die Einstellungsschrauben natürlich ganz nach unten drehen, wobei das Spiel immer noch erstaunlich gut aussieht (Habe selber so eine Karte und habe kein Spiel das grafisch mithalten könnte)

Das Gameplay der neuen Einheiten ist erfrischend anders, wobei die mobile und schlagkräftige Panzerelite momentan etwas zu effektiv zu sein scheint, was sich aber ändern kann, sobald die community mit neuen Strategien aufwarten kann. Da sind ein paar sehr findige Leute dabei. Außerdem arbeitet Relic ständig am balancing und bringt regelmäßig neue patches heraus, der Support kann sich also sehen lassen, was man nicht von jedem RTS behaupten kann.

Wer sich ernsthaft mit Strategie und online-gaming mit CoH interessiert, dem sei die Fan-Seite "Tales of Heroes" empfohlen, die bringen sogar Podcasts heraus (Ist allerdings auf Englisch)

Die Panzerelite setzt nicht, wie man vermuten könnte, hauptsächlich auf Panzer (die haben sie natürlich auch), sondern auf Elite-Infanterie und schnelle, leichte Fahrzeuge, die blitzschnell zuschlagen und sich schnell wieder verkrümeln können, außerdem haben sie einen fahrbaren Mörser, der sogar Brandgranaten verschießen kann. Hört sich brutal an und IST es dann auch! :)))

Die Briten hab3n einen defensiveren Spielstil, starke aber teure Infanterie, viele defensive Befestigungen und Artillerie sowie recht effektive Panzer (Die Briten haben u.a. gerne von den Amerikanern geliefertes Kriegsmaterial für ihre eigenen Zwecke "gepimpt", wie man z.B. am Sherman Firefly sehen kann, der mit die stärkste Feuerkraft im Spiel hat). Außerdem gibt es Gleiter aus denen Kommando-Einheiten und sogar leichte Panzer in die Schlacht geworfen werden können, ein überaus nettes Detail :)

Erwähnenswert ist auch, dass mit dem update von CoH auf den Level von OF viele amerikanische und vor allem Wehrmacht-Einheiten verändert werden, was nicht zu deren Nachteil ausfällt. Wer sich bei COH noch darüber gewundert hat, wie ineffektiv Nebelwerfer sind, der wird mit OF eine überaus angenehme Überraschung erleben. Soviel sei gesagt: Jedem Pyromanen wird der Einsatz ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Es sollte noch gesagt sein, daß das Spiel online nicht einfach zu gewinnen ist, man muß schon ein bischen Übung haben und sollte den PC auch auf Experten-Level schlagen, denn die Möglichkeiten und taktischen Finessen sind zahlreicher, als sie der Anfänger ohne Training bewältigen könnte.

Das Spiel ist eine durch und durch empfehlenswerte Anschaffung, für mich das beste was der RTS-Markt hergibt und ein absolutes Muss für jeden WWII-Enthusiasten, der von einem RTS nicht 100%igen Realismus aber dafür viel Spielspaß und taktische Tiefe erwartet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was lange währt wird endlich gut...., 24. Juni 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Company of Heroes - Gold Edition (Computerspiel)
Nachdem das Addon Opposing Fronts absolut übereilt auf den Markt geworfen worden ist, war die Kritik (vor allem bezüglich der Balance im Multiplayer) trotz zweier starker Kampagnen im Single-Player absolut berechtigt. Mittlerweile hat sich das Spiel als gesamtes gesehen dank ständiger Patch-Arbeit von Relic (ein Kompliment an dieser Stelle) auch im Multiplayer zu einem absoluten Top-Game entwickelt.

Besonders hevorzuheben sind:
- das Gameplay: an Intensität und Atmosphäre hat es im RTS-Bereich noch nichts besseres gegeben

- Resourcen-Punkte: Um Einheiten im Base-Camp rekrutieren zu können, muss man ständig Punkte innerhalb der Karte unter Kontrolle halten, die Resourcen sichern (Man-Power, Munition und Öl). In der Folge ist die Front ständig in Bewegung. Riesenarmeen aufzubauen und dann loszustürmen ist hier tödlich. Jede Einheit muss sofort auf der Karte sinnvoll eingesetzt werden. Einfach genial!

- die Einheiten: einzelnen Einheiten und taktische Schachzügen wurde eine hohe Bedeutung zugewiesen. Während man bei World in Conflict (das ich auch spiele) aufgeriebene Einheiten einfach neu rekrutiert, fällt es in COH wesentlich stärker ins Gewicht, wenn Einheiten verloren gehen

- die Vielseitigkeit: 4 Fraktionen, pro Fraktion 6 unterschiedliche Taktiken (z.B. Luftwaffe, Artillerie, Panzer), Upgrade für alle Einheiten

- die Kampagne: war die Kampagne in Company of Heroes gefühlsmäßig etwas kurz (nur eine Kampagne), bekommt man jetzt insgesamt ein Dreierpaket, d.h. eine deutsche und englische Kampagne: das Preis-Leistungsverhältnis ist daher absolut empfehlenswert

- der Sound: Die Soundkulisse inclusive Musik (Band of Brothers lässt grüßen) ist hervorragend gelungen und unterstützen die Spielatmosphäre enorm

- Multiplayer: dank einiger Patches, die vor allem an der Balance und Online-Performance gewerkelt haben, ist es inzwischen ein Muss, sich mit dem Multiplayer zu beschäftigen. Relic hat hier zwar (wie gesagt) anfangs geschlampt, inzwischen aber aus den Fehlern gelernt und enorm viel ausgebessert, um die Balance zu optimieren. Daher kann ich auch dazu (inzwischen) eine Kaufempfehlung für den Multiplayer aussprechen.

Negatives:
- einige Bugs müssen noch behoben werden (Relic bietet jedoch immer wieder offene Beta-Tests an, um diese zu finden)
- die Werbepolitik von Relic: kaum jemand kennt Company of Heroes, obwohl es im Bereich der Echtzeitstrategie ein absoluter Meilenstein war. Hoffentlich lernt Relic auch hier von ihren Fehlern. Immerhin ist das Projekt "Company of Heroes" für eine Laufzeit von 5 Jahren! angekündigt worden. Es kann also auf zuverlässige Patcharbeit und weitere Spielinhalte gehofft werden

So, genug geschrieben. Eventuell trifft man sich ja online für ein Multiplayer-Game.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kritik ist nicht immer hilfreich!, 17. September 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Company of Heroes - Gold Edition (Computerspiel)
Die Positiven Dinge das Spiel wurden bereits ausführlich hervorgehoben und ich kann mich ihnen nur anschließen. Leider wird eine Sache immer wieder falsch wiedergeben. Company of Heroes setzt KEINE Zwangsregistrierung voraus! Wer Company of Heroes auf einem Rechner mit aktiver Internetverbindung spielen möchte, wird bei jedem Spielsart aufgefordert, ein Benutzerkonto beim Online-Dienst Relic.com zu erstellen. Wenn man dies ablehnt, startet das Spiel nicht. Falls man jedoch vorher die Internetverbindung trennt, fragt Company of Heroes erst gar nicht nach der Registrierung und startet normal. Ist halt etwas umständlich. Auch die Behauptung Relic würde umfangreiche persönliche Daten erfragen ist FALSCH! Bei Relic Online handelt es nur um die Online-Spieleplattform von Company of Heroes. Bekannte andere Online-Spieleplattform sind z.B. Battle.net oder GameSpy für die man auch ein Benutzerkonto erstellen muss um den Online-Multiplayer zu nutzen.

Fazit: Wer ein spannendes, actiongeladenes Strategiespiel sucht, für den ist Company of Heroes die richtige Wahl!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prima prima :-), 6. April 2010
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Company of Heroes - Gold Edition (Computerspiel)
Hallöchen,

gleich zum Ergebnis^^

am Anfang lockt mal der Preis. Meines erachtens für 10 Euro inkl. Versand unschlagbar

Ich habe es installiert und war vom Gameplay und der Wirklichkeit der Darstellung sehr positiv
überrascht. Wir wollen zwar nichts zum Geschichtsunterricht lernen, aber die Storys sind
fast 100% real!!! Klasse gemacht.

Für alle die, die nichts lernen wollen - es ist kein Spiel wie BC2 oder C&C4 was man mal in 8h
schnell durchleiert. Die KI ist auf normal schon eine kleine Herausforderung (noch +2 Stufen wählbar)
Die Details sind der Hammer mit entsprechender Einstellung.

Zu Beginn war ich ein wenig unsicher, das Tutorial habe ich mir gespart, da eh alles in den ersten Missionen
erklärt wird.

Im groben geht es um 3 Rohstoffe. Munition, Sprit und Arbeitskraft.
Von letzterem ist fast immer genug da. Mun und Sprit muss man sammeln.

Da gibt es auf der Karte verteilte "Punkte" die man dafür einnehmen und beschützen muss.

Von den Klassen haben wir alles vertreten - Sniper, MG, Grenadiere (Mörser)...usw.
Fahrzeuge vom Vierlingsflak über Lafette, Panzer uvm.!

Auch TCP funktioniert absolut fehlerfrei.
Für dieses Geld habe ich noch nie ein besseres Spiel gekauft :-)
Wenn man einmal den Dreh mit den Einheiten und Ihrer Steuerung raus hat, macht es viel Spaß...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Soweit sogut aber ..., 11. September 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Company of Heroes - Gold Edition (Computerspiel)
Das Spiel wie gewohnt von Company of Heros sowas sehr gut Grafisch sowie Soundtechnisch .
nun kommt aber das große aber .... was ich sehr ankreide .
Man muss sich bei der Installation , sofern man kein Online konto für COH hat, viele Patches runterladen , vorrausetzung für das Spiel ist eine Gute Internetleitung , bei mir hats ca 20 Minuten gedauert mit einer 6000er leitung bis der die Patches geladen + Installt hat . Nungut dachte ich mir, Installierst du das mal, und meldest dich dort an , nach ca 30 Minuten alles erledigt dann 1. Spielstart , anmeldung erfolgreich , nun nach kurzer übersicht wo was ist nächster Schocker , um zb einzelne Fahrzeuge dort spielen/produzieren zu können , MUSS , wohlbemerkt MUSS man das Add On -> company of heroes tales of valor Installiert haben ! dh nochmal neues Add on Kaufen, genauso ist das dann mit der Kampagne die 1. Mit dem D-Day das ist noch von dem Normalen COH - die 2. ist dann Oppoising fronts , dann gehts es so weiter mit den ganzen add ons , was ich recht doof finde für welche die nur das spiel spielen wollen und nicht tausend dinger installn wollen um sich erst anmelden zu können und dann vllt noch unter enttäuschung spielen zu können , ich dachte echt da man auf dem cover hier 2 Spiele sah , das man die auch seperat installiern konnte da ich COH die 1. Version schon drauf hatte, war ich in der hoffnung man braucht das oppoising front nur noch zusätzlich installieren , was nicht möglich war, also deinstallierte ich meine Normale version und Installierte die neue Version, Menü aufmachung usw sieht ganz ganz anders aus als die 1. Version von COH . Dann kurz gespielt , wenn man auf einem gebäude klickt hat jedes gebäude seine eigenen Töne zb bei der Baracke Marschierton , usw. also ich finds recht nervig .... deswegen habe ich das Spiel wieder Deinstalliert und meine Normale Version wieder raufgezogen . Da man hier keine Anmeldung braucht . Also hätte ich sowas vorher gewusst hätte ich wahrscheinlich nicht zugeschlagen, aber man muss alles getestet haben um mitreden zu können .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Strategie Games aller Zeiten!!!, 8. Februar 2010
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Company of Heroes - Gold Edition (Computerspiel)
Hammer Game, da stimmt einfach alles überein!! Für mich eines der Besten Strategie Games der letzten Jahre(kann C&C sich echt mal ne scheibe abschneiden).
Egal ob Briten, Amis oder auch Deutsche es ist echt verrückt wie man ein solches Game nur so gur hin bekommen kann, groß zu loben in diesem Fall sind auch die kleinen SpezialEffekts die den Riesen unterschied halt machen!! Egal ob Sherman Panzer oder Tiger, ob Mörser oder Atterlerie das kommt so unscheinbar echt rüber das es wirklich ein genuss ist dieses Game zu Spielen( Vorsicht SUCHTgefahr).
Einzigstes Mancko an diesen Game ist die vorgeschriebende Einheiten Anzahl, man muss halt Taktisch und Logisch überlegen was man Bau und was man braucht, nicht das das den Spieltrieb verringern würde aber ein wenig mehr hätte wirklich nicht geschadet.

Fazit: Im guten und ganzen ist Company of Heroes das Strategie Spiel überhaupt für mich, für den Preis einfach unschlagbar im Grafischen, spielerischen sowie Taktischen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super :D, 29. Oktober 2009
Von 
Felix Münch (Amorbach , Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Company of Heroes - Gold Edition (Computerspiel)
Als ich damals nach einem Strategiegame suchte das um das Weltkriegsszenario angesiedelt ist , landete ich über Umwege bei Company of Heroes und bereue es bis heute nicht :D Jetzt erstmal zu den beiden Spielen : Im ersten Teil sind als Partei die USA für die Allierten und die Wehrmacht für die Achsenmächte vertreten. Auf was die USA ihre Schwerpunkte in dem Game setzt kann ich leider nicht sagen , da ich sie nicht oft nehme. Die Wehrmacht hingegen kann grade in der Spätern Phase mit starken Panzern wie zb den Panther oder je nach Kommandozweig den Tiger bzw Königstiger glänzen. Der Kampagne Modus dreht sich um den D-Day und nachfolgende Operationen.
Die Erweiterung bringt die Briten und die Panzerelite mit , wobei die Briten sehr gut in der Defensive sind und die Panzerelite sehr schnell sich ausbauen kann , sprich : man hatt zb Panzer vorher doch leidet unter der schnellen Ausbaufähigkeit die Angriffskraft der Truppen. So stört es mich zb das man nicht einmal Sandsäcke bauen kann mit der Panzerelite. Eigtl hätten die Entwickler oder Übersetzer die Panzerelite besser Panzergrenadiere nennen sollen. Hier kann man wieder je nach Kommandozweig unterschiedliche Einheiten bauen.Kampagne Missionen sind hier Operation Market Garden aus deutscher Sicht und mit den Briten kämpft man um die Befreiung Caen`s .
Zum Technischen : Viele beklagen sich immer über Installationsprobleme , diese tauchten bei mir nicht auf. Um das patchen zu umgehen gibt es zwar den Trick einfach Internetstecker ziehen , aber finde ich macht das Spiel online sehr spaß ^^
Den Spaßfaktor habe ich sehr niedrig angegeben da : Für mich ist Spaß was lustiges und das Spiel macht zwar Laune , aber lachen muss ich ehrlich gesagt wenig ^^ Doch ist es lustig wenn die Besatzung eines zerstörten Panzers 7 Meter hoch in die Luft fliegt (manchmal)

Von mir auf jedenfall Kaufempfehlung !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Company of Heroes - mehrere Wochen Spielspaß, 3. Mai 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Company of Heroes - Gold Edition (Computerspiel)
Nachdem man einen Haufen (~2 GB) von Patches installiert hat, ist man in der Lage ein spannendes Spiel zu spielen.

Das zugrundeliegende Rollenspielmodell wurde meiner Meinung nach gut umgesetzt. So kann beispielsweise das stetige Feuer einer autmatischen Waffe einzelne Soldaten festnageln und ihre Moral brechen. Ebenso wichtig ist es seine Einheiten immer in eine Deckung hinein zu bewegen oder sie von dort aus agieren zu lassen. Welche Qualität die aktuelle Deckung gerade hat lässt sich durch ein kleines Symbol an jeder Einheit leicht erkennen.

Auch bei "Company of Heroes" können die Einheiten an Erfahrung gewinnen und werden so zu Veteranen befördert welche besser Zielen, größeren Schaden verursachen oder eine gefestigte Moral aufweisen. Es empfiehlt sich Veteranengruppen stets aufzufüllen, anstatt neue Einheiten aus dem HQ zu beordern etc.

Bei Panzerschlachten ist es oftmals nicht leicht den gegnerischen Panzer zu flankieren um die schwächere Heckpanzerung zu beschädigen. Die KI agiert hier sehr clever, so wie auch bei den Infanterieeinheiten.

Interessant an "Company of Heroes" ist auch die Tatsache, dass schutzbietende Gebäude zerstört werden können (ebenso Gegenstände wie Fässer oder Holzstapel). Dadurch ist es manchmal unnötig auf offener Fläche anzugreifen.

Insgesamt kann man mit der "Golden Box" viel Spaß haben, denn wenn die Kampagnen beendet wurden, steht einem die Welt des Online-Duells offen.
Durch Patches wird das Spiel vollkommenen kompatibel zur Nachfolgeversion "Tales of Valor", so dass ein nahtloser Übergang stattfinden kann.

Ich bereue den Kauf nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Genial, 15. Juni 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Company of Heroes - Gold Edition (Computerspiel)
Company of Heroes mit seiner Erweiterung Opposing Fronts ist meiner Meinung nach einer der besten Strategiespiele überhaupt. Mit insgesamt 4 Parteien, die sich immer in Alliierte und Deutsche aufteilen bekommt man viel Abwechslung und neue Möglichkeiten das Spielgeschehen zu verändern und Neues zu entdecken. Trotz des relativ hohen Alters, wird schon seit der Basisversion eine DirectX 10 Grafik verwand, die auch auf niedrigsten Einstellung super aussieht. Das Gameplay ist recht schnell drin und man spielt schon früh mit eigener Taktik die sich von anderen unterscheidet. Die Kampagne ist extrem gut und fast filmreif. Einziger Kritikpunkt ist das nervige Patchen, welches sich bei mir auf mehrere Stunden belief.

Insgesamt ein geniales Spiel das vorallem im Online-Modus extrem viel Spaß macht und fesselt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen im dopppelpack noch besser!!, 25. April 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Company of Heroes - Gold Edition (Computerspiel)
Das spiel Company of Heroes macht einfach riesig Spaß. Nach einer (sehr kurzen) Eingewöhnungsphase kann man sofort loslegen. Nichts ist neu oder originell, eigentlich schade, aber das Altbekannte wurde grandios umgesetzt. Es ist ein sehr hektisches Spiel, das aber nie unfair oder unübersichtlich wird, deswegen sollte man vor dem Kauf überlegen, ob man mit dieser Spielgeschwindigkeit zurechtkommt. Mit Addon macht es noch mehr Spaß. Insgesamt 4 Seiten sind dann spielbar. Wer Strategie und Taktikspiele mag, muss dieses Spiel haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Company of Heroes - Gold Edition
Company of Heroes - Gold Edition von THQ Entertainment GmbH (Windows Vista / XP)
Gebraucht & neu ab: EUR 9,95
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen