Kundenrezensionen


47 Rezensionen
5 Sterne:
 (43)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

77 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Serie will nach oben, 22. November 2007
Von 
Leif Boysen (Wassersleben, Harrislee) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Mann will nach oben (5 DVDs) (DVD)
Achtjährig saß ich vor dem Fernseher, als diese Serie erstmals ausgestrahlt wurde. All die Jahre blieb sie frisch in meiner Erinnerung. Sie jetzt wieder zu sehen, bedeutet mir viel, denn in den 70er Jahren gelangen einige große Würfe dieser Art; ein weiterer war "Buddenbrooks" (ebenfalls auf DVD erhältlich). Damals war ein perfekt animierter Vorspann nicht nötig, da saß der Inhalt noch in der Handlung, in den Dialogen, die zur dichten Atmosphäre beitrugen. Fallada wäre glücklich mit der Fernsehfassung seines Romans "Ein Mann will nach oben". Warum können heutige Serien da nicht mithalten? Weil sie für meinen Geschmack zu aufwändig produziert werden. Weil zu schnell und zu viel produziert werden muss, um der großen Nachfrage gerecht zu werden. "Ein Mann will nach oben" kommt in einer hochqualitativen Box daher; Bild- und Tonqualität sind hervorragend; heute altbekannte Schauspieler standen damals am Karrierestart - ihren jugendlichen Gesichtern zu begegnen, ist interessant. Ursela Monn und Mathieu Carriere haben nie wieder in einer so meisterhaften Produktion mitgewirkt, während Rainer Hunold die ganz große Laufbahn noch bevorstand. Die Geschichte, die "Ein Mann will nach oben" erzählt, führt die Zuschauer ins Berlin vor hundert Jahren, Armut und Hunger bestimmen den Alltag der Menschen. Aber sie verstehen es, dem Leben trotzdem die sonnigen Seiten abzugewinnen. Brillanter Mathieu Carriere in der Titelrolle! Nur sein Auftritt in der Episode "Der Untergang des Hauses Usher" in dem französischen Vierteiler "Historie extraordinaire" ist mit dieser Glanzleistung vergleichbar. Wer "Ein Mann will nach oben" vor Jahren gesehen und gemocht hat, der kann bedenkenlos zugreifen. Allen anderen rate ich dringend, dieses Event aus den 70ern nicht länger unentdeckt zu lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


73 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll !, 6. Februar 2008
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Mann will nach oben (5 DVDs) (DVD)
Schön, dass es immer mehr alte Serien auf DVD gibt. "Ein Mann will nach oben" habe ich als Kind im Fernsehen mit Spannung verfolgt, es ist immer noch absolut sehenswert. Zumal es solche Serien heutzutage wohl leider nicht mehr gibt. Das Fernsehen zeigt uns massenweise schwachsinnige Soaps, bescheuerte Talkshows und lächerliche Castings. Zum Gähnen langweilig und ärgerlich, dieser niveaulose Eiheitsbrei. Wo sind sie bloß geblieben, die spannenden Serien mit tollen Schauspielern, die man sich auch nach 30 Jahren noch gern anschaut?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "...wir brauchen doch keen Anwalt nich`, wir sind doch keene Verbrecher...", 29. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Ein Mann will nach oben (5 DVDs) (DVD)
EIN MANN WILL NACH OBEN aus dem jahr 1978 habe ich erst kürzlich entdeckt, und ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen.

Diese TV-Serie ist die vermutlich beste Arbeit der letzten 30 Jahre. Mindestens.

Es beginnt alles im Jahr 1909, als sich der junge Karl Siebrecht mit 16 Jahren auf den Weg nach Berlin macht und das gutbürgerliche, aber sehr eingefahrene Landleben hinter sich lässt.
Direkt im Zug begegnet er der jungen Rieke Busch, die ebenfalls zurück nach Berlin fährt und ihre kleine Schwester dabei hat.
Aus der kurzen Bekanntschaft wird für Karl eine erste Übernachtungsmöglichkeit in Berlin, und dort lernt er direkt den rauen, täglichen Überlebenskampf in der Hauptstadt sowie die kümmerlichen Lebensverhältnisse im Arbeiterbezirk Wedding kennen.

Warmes Brot gilt als wertvoll, Butter oder gar Marmelade zum Frühstück gibt es nicht. Man lebt zu viert in einer kleinen Hinterhauswohnung, die Nacht ist um halb fünf vorbei und man ernährt sich in erster Linie von Pellkartoffeln und Margarine.

Vater Busch ist verwitwet und stark alkoholsüchtig, die kleine Tilda nässt in ihr Bett und spricht mit 3 Jahren immer noch nicht, Rieke ersetzt die Mutter, geht noch zur Schule, kümmert sich wie eine Ehefrau um den Vater und verrichtet jede Arbeit die der Familie ein paar Groschen einbringt.

Später stösst noch der ehemalige Matrose Kalli dazu, und trotz der - für heutige Verhältnisse - bedrückenden Enge und großer Aussichtslosigkeit schafft Karl es, die fünf zu immer grösseren Leistungen anzutreiben und eröffnet mit viel Hartnäckigkeit seine erste kleine Unternehmung.

Irgendwann wird aus der Wohngemeinschaft eine Schwärmerei, dann Liebe.
Die Gefühle spielen verrückt und nach einigen Tiefschlägen schaffen die fünf den Sprung in eine gutbürgerliche Stellung als Kleinunternehmer. Doch Karls Pläne gehen darüber hinaus, so dass sich das Quintett aufzulösen droht.

Der erste Weltkrieg zerstört alle Errungenschaften der Vergangenheit, so dass der Überlebenskampf von neuem beginnen muss.

Dann gibt es da noch die Irrungen um Riekes Nachwuchs, Karls Ehrgeiz, Kallis Gutmütigkeit und eine Liebesbeziehung über drei Ecken.....

Obwohl es sehr harte Zeiten gewesen sind, haben die Menschen ihre Herzlichkeit und den Mut zu Überleben nie verloren.
Es war eine Zeit, in der gute Ideen, Fleiss und Beständigkeit noch zu Erfolg und Wohlstand geführt haben.
Frische Früchte waren Luxus, Leberwurst und Marmelade auch. Ein warmes Duschbad und hausinterne Sanitärräume waren der "besseren Gesellschaft" vorbehalten und ein Versprechen mit Handschlag hatte mehr Bindekraft als alle heutigen hochdotierten Verträge.

Matthieu Carriére, Ursela Monn und Rainer Hunold standen seinerzeit am Beginn ihrer Theaterkarrieren.
Alle tragenden Nebenrollen wurde hochkarätig besetzt: Harald Juhnke, Edith Hancke, Günther Pfitzmann, Günther Strack...

Das Szenenbild ist absolut authentisch. Die Darsteller machen alle einen verdammt guten Job. Man hat nie das Gefühl, dass die Kamera mitläuft. Alles wirkt realistisch.

Die Dialoge sind spitz, menschlich, frech, kaltschnäuzig und manchmal sehr verletzend.
Das Schauspiel ist intensiv und eingängig.

Die Musik verbreitet eine Melancholie und dennoch Hoffnung, wie es selten bei Filmmusik der Fall ist. Der Soundtrack selbst ist ein kleines Meisterwerk und unterstreicht die Serie in jeder einzelnen Szene perfekt.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Jahrgänge ab 1985 ( oder sogar schon etwas früher ) keinen Zugang mehr zu dieser wirklich genialen Romanverfilmung haben. Da kommen vermutlich Schlagworte wie LANGWEILIG, TRASHIG, UNCOOL, LOSERMÄSSIG....

Mir hat die Serie aber eines gezeigt: ohne der täglichen medialen Überflutung und dem Überfluss, ohne Handies, Computer, TV und PC-Spiele, ohne Burger King und McFit waren die Menschen auch glücklich. Sie mussten hart arbeiten und konnten nach vorne schauen.
Und sie hatten sogar mehr Zeit füreinander und konnten viele Probleme, die heute verkompliziert werden, auf humane und vernünftige Art lösen.

Diese Serie ist etwas für kühle Winterwochenenden. Zusammenkuscheln, dazu heissen Tee,
und dann beginnt die Reise ...

5 Sterne :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!, 9. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Ein Mann will nach oben (5 DVDs) (DVD)
Endlich erscheint auch dieser klassiker auf DVD. Seit Jahren wartet man auf die Veröffentlichung. Ich freue mich schon darauf und werde mir wohl 2 Tage frei nehmen um diesen klassiker zu sehe. Bekannte Schauspieler der 70iger Jahre allen vorran Harld Junke und Günter Strack die in dieser Serie Glanzrollen spielten. Bis in die Nebenrollen Top bestetzte Serie.
Muss man ansehen. Diese Serie ist Pflicht
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch heute kann ich die Titelmelodie summen, wenn, 7. Februar 2008
Von 
H. Krause "Kunde" (Neustadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Ein Mann will nach oben (5 DVDs) (DVD)
ich an das Jahr 1978 denke. In diesem wurde die Serie mit Rainer Hunold,
Ursula Mohn, Hans-Peter Vogeler, Gerd Haucke und Harald Juncke als Mitstreiter am Sonntag um 20.15 im ZDF ausgestrahlt. Einzigartig ist sie geblieben, denkt man auch an Günther Strack als Eisenbahn-Tycoon und Günther Pfitzmann als skrupelosen Bauhai.
So gut wird man vom Fernsehen selten unterhalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehenswert, 26. Oktober 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Mann will nach oben (5 DVDs) (DVD)
Die Serie war damals ein Knüller und ist es heute immer noch.
Ein Stück Zeitgeschichte liebenswert erzählt, besetzt mit Schauspielern die ihre Rollen geliebt haben müssen, man spürt das sie mit Herz und Seele dabei waren. Auch wenn die meisten schon von uns gegangen sind, so leben sie in dieser Serie weiter und bleiben unvergesslich.
Ton und Bild bieten eine hervorragende Qualität.
Entspannung pur, keine hektischen Bildschnitte, keine verwackelte Kameraführung und keine Lautstärkeunterschiede die einen Hörschaden verursachen. Wo ist sie nur geblieben, die gute alte Zeit in der ordentliches Handwerk noch etwas wert war?
Übrigens ist die Serie in Farbe, lediglich der Vorspann und das Cover sind in sw.
Kaufen, ansehen und geniessen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig!, 22. Februar 2008
Von 
Regine Mosimann (Wollerau, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Ein Mann will nach oben (5 DVDs) (DVD)
Die beste Literaturverfilmung, die ich kenne. Hervorragende Schauspieler. Intensiv gespielt. Hans Fallada hätte seine Freude an Rieke, Kalli & Co. gehabt. Endlich auf DVD nach jahrelangem Warten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein MUSS, ein Klassiker !, 24. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Ein Mann will nach oben (5 DVDs) (DVD)
Hervorragende Schauspieler, spannende Handlung, kein schauspielerisches getue, Interviews und Rückblenden zu den Dreharbeiten runden das Ganze ab,
nur zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Mann wie mein Vater, 30. November 2009
Von 
Peter Bueechi (Zürich, SCHWEIZ) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Mann will nach oben (5 DVDs) (DVD)
Bei der Erstausstrahlung dieser Serie sah mein Vater nicht nur aus wie der Protagonist, sondern hatte es genau so streng. Aber Zeit, um jede Folge mit der Familie anzuschauen, hat er sich immer genommen. Diese Serie hat uns an den Fernseher gefesselt und wir Kinder durften ausnahmsweise länger aufbleiben. Als Schweizer Kind habe ich durch die Serie erstmals etwas mitbekommen über die Geschichte Deutschlands, Berlin, die Weltkriege mit der Rolle der Schweiz und die krassen Gegensätze zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Ich freue mich auf ein Wiedersehen und das Wiederhören der genauso "seltsamen" Dialekte wie meiner.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Mehrteiler, 25. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Ein Mann will nach oben (5 DVDs) (DVD)
Durch das teilweise nicht so gut Fernsehprogramm kamen wir (der Freundeskreis) auf alte TV-Serien.
Wir alle, im Alter von 40+ erinnerten uns an tolle Fernsehserien.
Ein bißchen stöbern im Internet "bescherte" uns "Ein Mann will nach oben".
Wir haben ein tolles DVD-Wochenende verbracht.
Empfehlenswert, da viele der Schauspieler, damals noch nicht so bekannt, heute Größen im deutschen Fernsehn sind.

Herzliche Grüße,
A. Brune
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa8761e34)

Dieses Produkt

Ein Mann will nach oben (5 DVDs)
Ein Mann will nach oben (5 DVDs) von Herbert Ballmann (DVD - 2007)
Gebraucht & neu ab: EUR 23,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen