Kundenrezensionen


49 Rezensionen
5 Sterne:
 (33)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


43 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen UNGLAUBLICH!
Meine Mutter hat seit etlicher Zeit zunehmend Rückenschmerzen. Sie war schon bei allen möglichen 'Spezialisten'. Herausgekommen ist die Diagnose einer seitlichen Verkrümmung. Behandlung: Aufwendige Massageserien, Packungen. Hat alles nichts gebracht, die Schmerzen blieben, das Kopfdrehen wurde immer schmerzhafter.
Bis ich eines Tages zufällig...
Veröffentlicht am 31. August 2010 von Max Mustermann

versus
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mangelhaft
Hatte Neuware bestellt, erhalten habe ich ein Gerät, dass offensichtlich schon x-mal aus- und wieder eingepackt wurde und außerdem sehr viele Kratzer, kleine Lackschäden (eine sogar sehr stümperhaft nachlakiert) usw. aufwies. Beim Aufstellen erfuhr ich auch den Grund, eine Gewindemutter ist schief angeschweißt, eigentlich lässt sich der...
Veröffentlicht am 8. Januar 2012 von Lykos


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mangelhaft, 8. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: MOVIT® Rückentrainer, FARBVARIANTEN: SCHWARZ / SILBER, Inversionstrainer Inversionsbank (Misc.)
Hatte Neuware bestellt, erhalten habe ich ein Gerät, dass offensichtlich schon x-mal aus- und wieder eingepackt wurde und außerdem sehr viele Kratzer, kleine Lackschäden (eine sogar sehr stümperhaft nachlakiert) usw. aufwies. Beim Aufstellen erfuhr ich auch den Grund, eine Gewindemutter ist schief angeschweißt, eigentlich lässt sich der Trainer gar nicht zusammen bauen!
Da ich über eine sehr gut ausgestattete Werkstatt verfüge, konnte ich das Problem richten. Ein weiteres Problem war, dass der eine Drehpunkt der Liegefläche einen Zentimeter tiefer ist als der andere, bei korrekt aufgeklapptem Gestell. Das führt dazu, dass beim Einhängen nur ein Bein belastet wird, das andere ist nahezu belastungsfrei. Auch das Problem konnte ich mit nicht unerheblichen Aufwand beheben.
An dieser Stelle erstmal herzlichen Dank an Maxstore, dass sowas x-mal versendet wird, wohl nach dem Motto...irgendwer wirds schon irgendwann dabehalten. Falls ich jemals wieder bei Maxstore bestelle (was ich nicht vorhabe) bezahle ich am Besten mit kleingehäckselten Scheinen, die können die ja dann zusammen kleben. ;-)

Zum Trainer, wenn er denn dann endlich benutzbar ist:
positiv:
-stabile Konstruktion, bis auf oben erwähnte Punkte gute Verarbeitung, keine Roststellen o. ä.
-einfaches Zusammenklappen (wenn man kräftig genug ist, die Liegefläche rauszuheben!)
-gut und sicher einstellbar
-ausreichend gut funktionierende Einstellung des Neigungswinkels

negativ:
-Liegefläche ist nicht gepolstert und sehr unbequem, besonders da ein (gepolsterter) Längsträger im Bereich der Kreuzwirbel stört

Fazit: Nicht aufbaubar = Mangelhaft hergestelltes Gerät, daher nur 2 Sterne, fortan keine Produkte von Movit mehr und nicht mehr bei Maxstore bestellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen UNGLAUBLICH!, 31. August 2010
Rezension bezieht sich auf: MOVIT® Rückentrainer, FARBVARIANTEN: SCHWARZ / SILBER, Inversionstrainer Inversionsbank (Misc.)
Meine Mutter hat seit etlicher Zeit zunehmend Rückenschmerzen. Sie war schon bei allen möglichen 'Spezialisten'. Herausgekommen ist die Diagnose einer seitlichen Verkrümmung. Behandlung: Aufwendige Massageserien, Packungen. Hat alles nichts gebracht, die Schmerzen blieben, das Kopfdrehen wurde immer schmerzhafter.
Bis ich eines Tages zufällig über ein Foto einer Streckbank ('Inversionsbank') gestolpert bin. Ich wurde sofort neugierig, weil ich schon überlegt hatte, selbst so etwas zu bauen um zu sehen, ob ihr das helfen würde. Sofort war mir klar, daß dieses Teil genau das war, was ich suchte. Nach etwas Recherche im Netz und von den guten Rezensionen beeinflußt, habe ich diese Streckbank gekauft.
Die Verpackung kam leider leicht beschädigt (eine Seitenlasche war aufgerissen). Es stimmt auch, daß Muttern, Schrauben und Beilagscheiben einfach so im Karton herumpurzeln. Ich hatte Glück, keine einzige hat den Weg nach draußen gefunden.
Weiters ist korrekt, daß die Anleitung so gut wie unbrauchbar ist. Ich kann zwar selbst so gut wie alles Technische reparieren, lesen und verstehen, aber nach dem Text in dieser Beschreibung das Gerät zusammenbauen ist unmöglich. Auch zeigen die Detailfotos so kleine Ausschnitte, daß man sich gar nicht orientieren kann. Mit Hilfe der allgemeinen großen Abbildung ist ein Zusammenbau aber dann doch kein Problem.
Nach rd. 15 Minuten war es vollbracht und der erste Test konnte beginnen.

Das Gestell ist massiv und vermittelt Robustheit. Man hat keine Angst mal abzustürzen...
Die Liegefläche ist nicht eine gepolsterte Platte, wie bei Fitneßgeräten, sd. ein gespannter, reißfester Plastikstoff, der auf der Unterseite von ein paar verstellbaren Riemen unterstützt wird. Das Liegegefühl ist aber gut und gibt keinen Anlaß zur Kritik.
Durch die Einstellung der Fußhalterung auf die Körpergröße, wird der Schwerpunkt des Körpers verschoben, damit man als größerer Mensch nicht gleich einen Kopfstand hinlegt und dann nicht mehr hochkommt, sd. der Schwerpunkt kann damit so gelegt werden, daß man mit ganz wenig Kraftaufwand aus der gekippten Lage in die Ausgangslage zurückkommt.
Ein Sicherheitsgurt dient dazu, daß man die maximale Neigung einstellen kann. Zu Beginn ist man sicher vorsichtiger und hängt weniger steil.
Die Fußklemmen sind sehr prakitkabel, ausreichend gepolstert und geben einen guten Halt.
Nun zur Wirkung:
Was soll ich sagen?
Meine Mutter hat das Gerät am ersten Tag für vllt. 2 Minuten verwendet, die Neigung war eher gering, keine 25° unter der Horizontalen.
Als ich Sie am nächsten Tag fragte, war sie ganz glücklich: sie war vollkommen schmerzfrei!
Nun ist etwa eine Woche vergangen und sie benutzt das Gerät dreimal täglich, eine Liedlänge lang, also drei Minuten. Sie ist seit der allerersten Übung vollkommen schmerzfrei geblieben!!!
Fassungslos bin ich (ein weiteres Mal) über das Gesundheitssystem, die Medizin, die Ärzte und ihre Ausbildung. Oder sollte man den ganzen Gesundheitsbereich besser Medizinmafia nennen?
Diese Geräte sind offensichtlich das Nonplusultra bei Rückenproblemen. Zuschlagen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen rückentrainer, 6. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: MOVIT® Rückentrainer, FARBVARIANTEN: SCHWARZ / SILBER, Inversionstrainer Inversionsbank (Misc.)
die Lieferung erfolgte innerhalb 4 Tage nach Bestellung (super) > das Paket war ein wenig raponiert aber ok > auf Grund einiger Rezesionen war ich vorsichtig eingestellt > mein Mann und ich hatten das Gerät innerhalb 15 Minuten aufgestellt, obwohl eine Schraubenmutter gefehlt hat (gut daß, wir als Bastler ein gut sortiertes Ersatzteillager haben )> die Beschreibung ist gut und mit gesundem Hausverstand ist der Aufbau wirklich in kurzer Zeit zu bewältigen. Das Gerät selber benötigt etwas an Platz ( evt. schon vorher überlegen wo man es hinstellt). Ich habe mir den Rückentrainer auf eigene Verantwortung bestellt (Habe einen Bandscheibenvorfall ) und muß sagen ich bin absolut begeistert. Nach Benutzung des Gerätes geht es mir lange Zeit blendend ( bin begeistert). Ich würde empfehlen die Trainingseinheiten langsam zu steigern (sowohl mit Kippwinkel als auch Zeit).Ebefalls empfehle ich feste Schuhe anzuziehen. im Gesamten muß ich sagen das Preisleistungsvehältnios ist große Klasse > bin wirklich froh daß, ich mir den Rückentrainer gekauft habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nie mehr ohne MOVIT, 9. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: MOVIT® Rückentrainer, FARBVARIANTEN: SCHWARZ / SILBER, Inversionstrainer Inversionsbank (Misc.)
Ich bin kein Freund langer Rezensionen, deswegen werde ich mich kurz halten. Meine Frau hat einen Bandscheibenvorfall und nutzt das Gerät täglich. Es bringt eine Entlastung der Wirbelsäule. Wenn ich morgens aufstehe und mich aufgrund von Sport oder schwerer körperlicher Arbeit kaum gerade hinstellen kann, einfach in das Gerät hängen und ich verspüre eine Besserung von 80%. Bei dem Preis kann man nichts falsch machen. Montage ist abenteuerlich und die Optik chinesisch aber es handelt sich hier nicht um ein Möbelstück sondern einen Rückentrainer, der in den Keller oder die Ecke gehört.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr bedenklich, 25. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: MOVIT® Rückentrainer, FARBVARIANTEN: SCHWARZ / SILBER, Inversionstrainer Inversionsbank (Misc.)
Ich habe dieses Produkt aufgrund der mehrheitlich positiven Bewertungen meiner Vorredner angeschafft, um damit meinem Rückenleiden entgegenzuwirken.

Lieferung dauerte 6 Tage, nicht gerade zügig, dies hat aber auf meine Bewertung hier keinen Einfluss, schließlich will ich die Qualität des Produkts und nicht die des Lieferservices beschreiben.

Und da sind wir dann schon beim Knackpunkt: QUALITÄT....

Das GS-Siegel ist kaum zu übersehen, ebenso aber auch die gravierenden Mängel, die ich innerhalb der halben Stunde Aufbau (+ 30 Minuten Ersatzteile beschaffen) und ca. 5 Minuten "Training" gesehen habe:

Da wären:

- Kleinteile wie Schrauben, U-Scheiben und Sicherungsmuttern liegen zu ca. einem Drittel lose in der Verpackung. U-Scheiben sind teilweise verstanzt, also nicht zu gebrauchen. 2 Sicherheitsmuttern fehlen gänzlich. Stellte alles kein großes Problem dar, die Teile hatte ich im Haus. In Kategorie "ärgerlich" verschoben, abgehakt.

- Der Rahmen zeigt deutliche Gebrauchsspuren - Lack beidseitig zerkratzt. Karton sieht mir nicht nach Originalverpackung aus, ist aber äusserlich unversehrt - hier handelt es sich somit nicht um einen Transportschaden. Mir fiel auch auf, dass das Gestell eigentlich vormontiert sein sollte, war es jedoch nicht. Allerdings konnte man deutlich sehen, dass dieses schon mal verschraubt war. Was soll's - muss keinen Schönheitspreis gewinnen - ebenfalls in Kategorie "ärgerlich" verschoben, abgehakt.

So, aber jetzt mal Tacheles:

1) Der Rahmen weist Korrosion an der Schweißstelle der Wippe auf - diese unterwandert auch die Verzinkung. Hier sprechen wir vom Hauptverbindungspunkt zwischen Wippe und Gestell !

2) Das ganze Gerät "klappert" (Schrauben sind alle gut angezogen).

3) Sämtliche Rohrabdeckungen aus Kunststoff fallen bei geringer Erschütterung raus

4) Die Aussage, das Gerät hätte einen sicheren und festen Stand kann ich leider nicht nachvollziehen.

Um keinen falschen Eindruck zu erwecken: Ich bin wirklich kein pingeliger Mensch und lasse vieles durchgehen, aber das mir geht eindeutig zu weit. Derart grobe Schnitzer, was Produktsicherheit sowie -Qualität angeht - da kann man nicht von einem Montagsgerät sprechen.

Fazit: Das Gerät geht umgehend zurück, das ist mir zu riskant.

Ich für meinen Teil habe aus der Sache gelernt - billig muss nicht immer gut sein - meinem Rücken gönne ich jetzt ein Kettler-Gerät.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tip top, 28. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: MOVIT® Rückentrainer, FARBVARIANTEN: SCHWARZ / SILBER, Inversionstrainer Inversionsbank (Misc.)
habe lang überlegt ob ich das gestell wirklich kaufen soll, ist ja doch erheblich günstiger als die meisten anderen, ich bin 190 cm groß, zw 95 und 100 kg leicht und hänge an meinem genick.
habs aber zum glück gekauft. kam schnell, aufbau ging schon, aber insgesamt stabil und vernünftig zu bedienen.
vielleicht sind die anderen noch besser, aber ich bin sehr zufrieden
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen highly recommendable, 28. Mai 2013
Very good price. simple to put together.every parts fits well.
Using 1 month still looks stable. Used by whole family members many times a day.
Fully satisfied!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rückentrainer, 1. August 2010
Rezension bezieht sich auf: MOVIT® Rückentrainer, FARBVARIANTEN: SCHWARZ / SILBER, Inversionstrainer Inversionsbank (Misc.)
Die Gravity Inversionsbank von Movit wurde schnell geliefert (3 Tage nach Bestellung). Die Aufbauanleitung ist etwas dürftig. Das Gerät selbst funktioniert gut. Es steht stabil (75 kg Körpergewicht, 175 cm Größe) und läßt sich auf die gewünschte Neigung (bis zur senkrechten kopfüber Haltung) einstellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis-Leistung-Verhältnis ok, 19. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für diesen Preis erhält man ein Gerät das nicht alle Ansprüche erfüllt.
Zum testen ob die Inversionstherapie einem zusagt und weiterhilft ist die Investition gut angelegtes Geld.
Noch in der Schmerzphase meiner BSV habe ich die Inversionsbank ausprobiert und bin in nur in wenigen Wochen vollkommen Schmerzfrei. Zurückgeblieben ist eine Sucht nach meinen täglichen Trainingseinheiten auf der Inversionsbank.
Hilfe und Beratung durch Ärzte und Therapeuten kann man weitgehend vergessen. Auch die mitgelieferte Anleitung ist zu dürftig um ein effektives Training zu absolvieren. Da ist schon viel Eigeninitiative gefragt. Viele kommen auch mit einem einfachen
Thera-Band zurecht. Aber dies muß jeder / jede für sich selbst herausfinden.
Ich kann nur für mich sagen "Meine Welt steht Kopf - Ich gehe Aufrecht!"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine Zumutung, 26. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: MOVIT® Rückentrainer, FARBVARIANTEN: SCHWARZ / SILBER, Inversionstrainer Inversionsbank (Misc.)
Dass die Lieferung sperrig ist, war zu erwarten. Zu zweit wuchteten wir den Karton ins Dachgeschoss, um dann festzustellen dass nicht nur die schwarzen Kunststoffteile fürchterlich stinken (vermutlich PAK), sondern dass auch Schrauben fehlen, ohne die ein Aufbau nicht möglich ist. Also alles wiedere zusammengesucht und -gepackt und einmal Schwertransport zum Hermes Shop.
Das hatten wir uns anders vorgestellt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen