Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für Rossini-Fans
Ein Muss für Rossini Fans - gerade bei dieser selten aufgeführten und anscheinend erst jetzt wieder zur Einspielung wiederentdeckten Oper.
Ein begnadeter Rossini Dirigent, kongeniale Sänger, als Glanzpunkt Raul Gimenet, vor allem mit Aria und Szene : Quel alme pupille. Wer will ihm das wohl nachmachen ? Es wird wohl keinen geben ! Unbedingt kaufen...
Veröffentlicht am 11. Mai 2008 von Norbert Carl

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Übertechnisiert-"kaputtinszeniert"- fulminante Sonia Prina
Diese Aufführung, die auch auf 3 Sat übertragen wurde, beinhaltet ein technisches Bühnenkonzept, mit dem die Bühnenhandlung parallel auf mehrere Videoleinwände projiziert wird, demzufolge eine Art doppelter Handlungsebene geschaffen wird. Alles geschieht vor einer blauen, fast leeren Bühne, eine Art Guckkastenprinzip.

Man kann der...
Veröffentlicht am 6. Juli 2012 von Hans-Georg Seidel


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für Rossini-Fans, 11. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Rossini - La Pietra del Paragone [2 DVDs] (DVD)
Ein Muss für Rossini Fans - gerade bei dieser selten aufgeführten und anscheinend erst jetzt wieder zur Einspielung wiederentdeckten Oper.
Ein begnadeter Rossini Dirigent, kongeniale Sänger, als Glanzpunkt Raul Gimenet, vor allem mit Aria und Szene : Quel alme pupille. Wer will ihm das wohl nachmachen ? Es wird wohl keinen geben ! Unbedingt kaufen !
Als Vergleich lohnt sich die fast gleichzeitig erschienene Fassung unter Spinosi aus Paris ! Mit jungen Sängern und fast ebenso empfehlenswert. An alle Rossini Fans: diese Aufnahmen müsst ihr einfach haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sonia Prina, ein explodierender Vulkan !, 25. September 2013
Eine gut aufgemachte DVD, über die Inszenierung kann man streiten. Dennoch musikalisch gesehen eine Offenbarung. Als ich die Prina mit ihrem dunnkel gefärbten Mezzo hier zum ersten Mal sah und hörte, hat es mich fast vom Stuhl gehauen. Was für ein Vulkan ! Prächtig ! Ebenso Zapata, von dem konnte ich gar nicht genug kriegen. Ein blendender Tenor und Schauspieler. Die gesamte weitere Besetzung über jeden Zweifel erhaben. Da darf man aufgrund der Inszenierung mit Sicherheit noch nicht mal einen halben Punkt in der Bewertung abziehen. Vor allem schon deswegen nicht, weil mir bis heute auch keine bessere Einspielung dieser wunderbaren Oper auf CD vorliegt.
Halt ! Es gibt eine solche auf DVD. Aus demselben Jahr ! Nämlich diejenige unter dem Dirigat von Zedda. Mit Todorovich, Spagnoli und Raul Gimenez, für mich immer noch der beste Rossini Tenor, trotz eines Florez. Was man hier im Gesamtpaket geboten bekommt sucht seinesgleichen. Dieser muss sich selbst die hier bewertete Einspielung geschlagen geben. Insgesamt muss man beide haben, ist man so wie ich Opern-und Rossini Fan. Aber dennoch 1+ für obige Einspielung, mit Rücksicht auf die Eltern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Warten gehört dazu, 6. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine Lieferung kann schon mal verloren gehen. Dann verständigt man aber den Kunden und wartet nicht, bis sich dieser meldet um dann - leicht verärgert (zumindest laß es sich so an) mitzuteilen, dass "Lieferungen schon mal verloren gehen".
Ja, eh!
Aber das Warten hat sich ausgezahlt, die Vorfreude war berechtigt, die Verpackung nur "wertig" und das Produkt noch "hoch" dazu.
Also summsi summarum - ein gelungener Kauf - mit langem Anlauf :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Übertechnisiert-"kaputtinszeniert"- fulminante Sonia Prina, 6. Juli 2012
Von 
Hans-Georg Seidel "opera" (Düsseldorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Diese Aufführung, die auch auf 3 Sat übertragen wurde, beinhaltet ein technisches Bühnenkonzept, mit dem die Bühnenhandlung parallel auf mehrere Videoleinwände projiziert wird, demzufolge eine Art doppelter Handlungsebene geschaffen wird. Alles geschieht vor einer blauen, fast leeren Bühne, eine Art Guckkastenprinzip.

Man kann der Konzeption von Giorgio Barberio Corsetti und Pierrick Sorin nicht Einfallslosigkeit vorwerfen, allerdings wird hier aus meiner subjektiven Sicht, die Technik zum Selbstzweck. Insbesondere diese Komödie wird ihrer notwendigen, prall interaktionistischen Dimension beraubt, die gerade die süffisante Brisanz ausmachen soll. Technische Spielerei dominiert das Bühnenbild, wird zu einem Selbstläufer.

Wäre hier nicht die insgesamt gute sängerische Seite auf ganzer Ebene, würde ich diese Aufführung als desaströs bezeichnen. Insbesondere Sonia Prina als Clarice liefert eine Glanzleistung. Deshalb drei Sterne allein wegen der sängerischen Leistungen.

Jean-Christophe Spinosi dirigiert mit Verve, sehr überzeugend.

Insgesamt nur dem zu empfehlen, der solche primär technisch inspirierten Konzepte liebt oder mal etwas ganz anderes sehen möchte.

Anmerkungen zur Inszenierung:
Obwohl ich ansonsten neuen technischen oder interpretorischen Umsetzungen stets aufgeschlossen gegenüberstehe, wie meine Rezensionen belegen, sehe ich dieses Konzept der Übertechnisierung, der technischen Dominanz über den komödiantischen Kern, als desaströs. Die Stärke dieses Librettos, die sich in komödiantischer Interaktion entfalten sollte, wird "kaputtinszeniert", indem die Technik als Selbstzweck eingesetzt wird. Spektakuläre Inszenierungen, die auf spezieller Technik basieren, stehen stets in der Gefahr überbordend zu wirken. Dieses Konzept sehe ich als Musterbeispiel einer primär technischen, damit fehlfokussierten Umsetzung.
Natürlich ist die Grenze der Übertechnisierung rein subjektiv gesetzt, insofern kann ich auch nachvollziehen, daß andere von dieser Inszenierung begeistert sein können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Und wer ist der Dirigent dieser Aufnahme??, 22. August 2010
Es scheint sich hier offensichtlich um die Aufführung zu handeln, die auf
sat3 am 21.August 2010 ausgestrahlt wurde, die intelligent-ironisch, einfallsreich,optisch bunt und ästhetisch sehr ansprechend ist. Das Tempo (Dirigent: Jean-Christophe Spinosi, den wir als Begleiter von Counter-Tenor Jaroussky kennen)stimmt und an sämtlichen Solisten hat man nichts als seine pure Freude (wer's nicht glaubt, der höre Zapatas Interpretation von Nessun Dorma auf Youtube). Aber warum der Name des Dirigenten von "Amazon" unterschlagen wird, ist dem Rezensenten leider nicht bekannt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super dvd!, 1. Februar 2009
Das ist eine den besten oper produktion in DVD, neue tehnologie auf der bühne. Und gute extras und makingoff.
Man mus das sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Rossini - La Pietra del Paragone [2 DVDs]
Rossini - La Pietra del Paragone [2 DVDs] von Pier Luigi Pizzi (DVD - 2007)
EUR 32,77
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen