Kundenrezensionen


22 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen es ist eine tolle Sache
Leider kann Ich die Meinung meines Vorgängers nicht teilen, Ich besitze das Gehäuse seit etwa 6 Wochen und habe damit überhaupt keine Probleme, weder mit USB2, noch mit eSATA. Bei mir läuft das an einem Dektop-PC mit Asus P5B deluxe Board, aber auch an einem Toshiba P10 Notbook mit eSATA PCMCIA Cardbus.
In dem Gehäuse betreibe Ich eine...
Veröffentlicht am 26. Oktober 2008 von Günter Kaiser

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen klein kompakt - easy to use - aber laut
Ich habe das "Gerät" vornehmlich als Wechselgehäuse für 3,5" Festplatten gekauft, da mir die USB Wechselplatten zuviel Platz wegnehmen.

Der Wechsel der Platten erfolgt problemlos und absolut einfach. Das Gehäuse ist stabil und die Platten werden erkannt. Sehr gut auch der Ein/Aus Knopf an der Rückseite.

Aber: Der Lüfter...
Veröffentlicht am 14. Oktober 2009 von numen


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen es ist eine tolle Sache, 26. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: FANTEC MR-35US2 Wechselrahmen (8,9 cm (3,5 Zoll) eSATA USB 2.0) (Zubehör)
Leider kann Ich die Meinung meines Vorgängers nicht teilen, Ich besitze das Gehäuse seit etwa 6 Wochen und habe damit überhaupt keine Probleme, weder mit USB2, noch mit eSATA. Bei mir läuft das an einem Dektop-PC mit Asus P5B deluxe Board, aber auch an einem Toshiba P10 Notbook mit eSATA PCMCIA Cardbus.
In dem Gehäuse betreibe Ich eine Samsung HD501LJ 500GB Festplatte. Auch mit dem ein/ausschalten während der PC läuft gibt es keine probleme.
Ob man das hotswap nutzen kann ist aber auch vom Controller des Mainboards abhänig wozu ewentuel ein Treiber des Boardherstellers nötig ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Läuft ohne Probleme / HotSwap-Fähigkeit des Controllers/PC's beachten, 21. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: FANTEC MR-35US2 Wechselrahmen (8,9 cm (3,5 Zoll) eSATA USB 2.0) (Zubehör)
Meine Erfahrung mit dem Fantec MR-35US2:

Das Gehäuse betreibe ich seit 10/2008 letztendlich problemlos mit zwei Festplatten im Wechsel inkl. eSata-HotSwap-Fähigkeit.
Mainboard: P5WDG2 WS mit eSata am Marvell 88SE6141-Controller.
Festplatten: Western Digital WD6400AAKS und Samsung HD501LJ.

Der Lüfter ist hörbar (dafür einen halben Stern Abzug), wenn auch nicht unangenehm auffallend und hält auch die HD501LJ auf Temperaturen < 40° bei 20° Umgebungstemperatur. Die WD6400AAKS könnte man allerdings auch ohne aktive Lüftung betreiben, jedoch ist der Gehäuse-Lüfter nicht abschaltbar (hierfür einen weiteren halben Stern Abzug).

Mit der USB-Anbindung hatte ich keine, mit der eSata-Anbindung anfängliche Probleme. Da eSata den zwei- bis dreifachen Schreib/Lese-Durchsatz erreicht (sequential Read WD6400AAKS bei eSata 92,7 MB/s zu USB 34,8 MB/s), kann ich bei der heutigen Festplattenkapazitäten nur empfehlen, eSata als Anschlussvariante zu wählen.
Allerdings sollte man beachten, dass nicht jeder Sata-Controller/PC HotSwap-fähig ist bzw. erst nach Installation der SATA-Windows-Treiber und Umstellung des Bios auf AHCI HotSwap-fähig wird.

Anmerkung HotSwap: Austausch des Laufwerks im laufenden Betrieb, ohne dass das System heruntergefahren werden muss. Sata-HotSwap ist lt. SATA II-Controller-Spezifikation ab 2004 optional verfügbar.

Der in meinem PC verbaute Marvell-Controller ist angeblich HotSwap-fähig. Windows bekommt aber trotzdem Probleme. Daher gilt es auch Folgendes zu beachten:

Abmelden und ggf. Anmelden von eSata-Laufwerken unter Windows XP:

Vor dem Entfernen einer eSata-Festplatte empfiehlt es sich diese abzumelden, damit Windows nicht ständig nach dem fehlenden Laufwerk sucht. Hierzu nutze ich die Freeware HotSwap! von Kaakoon (Englisch, link bei Heise.de, Stichwort: HotSwap!). Danach schalte ich das Gehäuse aus und nehme den Festplattenwechsel vor. Nach dem Einschalten ist bei mir die neue Festplatte problemlos verfügbar.
Sofern diese nicht erkannt wird, kann man durch einen "Scan for Hardware Changes" mit HotSwap! nachhelfen.
Alternativ zu o.g. Tool könnte man auch über Windows:
Start->Ausführen->diskmgmt.msc->Aktion->"Datenträger neu einlesen" für einen definierten Zustand von Windows sorgen.

Ohne HotSwap!-Abmeldung bzw. ohne "Datenträger neu einlesen" stellen sich nach Entfernen der eSata-Platte unter WinXP Prof. je nach Sata-Controller/Treiber Fehlermeldungen im Event-Log ein. Da Windows sensibel auf fehlende Datenträger reagiert, ist das Abmelden dringend zu empfehlen.

Fazit:

Wie gesagt ist das MR-35US2 ein problemloses und sehr praktisches Gehäuse, wenn der PC eine HotSwap-fähige eSata-Schnittstelle bietet.
Die HotSwap-Fähigkeit bzw. das Vorgehen zum Abmelden und ggf. Anmelden von eSata-Festplatten ist ein generelles Problem von bestimmten Controllern/PC bzw. auch von Windows und sollte nicht diesem Gehäuse angelastet werden.

Auf den Support von Fantec habe ich nicht zurückgegriffen, daher möchte ich diesen auch nicht bewerten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Installationsprobleme?, 2. März 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: FANTEC MR-35US2 Wechselrahmen (8,9 cm (3,5 Zoll) eSATA USB 2.0) (Zubehör)
Als ich die Festplatte im Gehäuse installieren wollte, erkannte der Rechner die Festplatte nicht. Mein Kontakt mit dem Service von Fantec klappte super, die Festplatte wurde schnellstens abgeholt, geprüft, als ok. eingestuft und sofort an mich zurück geschickt. Mittlerweile hatte ich erfahren, dass ich die Festplatte noch formatieren musste.
Jetzt klappte der USB-Anschluss, E-SATA leider Fehlanzeige. Mir ist aber bewusst, dass das ein Installationsfehler meines E-SATA-Anschlusses ist, denn es funktionieren alle Geräte mit diesem Zugang, die ich mir wegen der Schnelligkeit des Zuganges gekauft habe, nicht. Vielleicht kriege ich das auch noch hin.Es stehen ja genug Hinweise darauf im Netz, wie man E-SATA nachträglich zum Laufen kriegt.Hat ein halbes Jahr gedauert, jetzt läuft auch e-Sata auf meinem Rechner
Mir ist bei dieser Sache eins bewusst geworden: Die schlechten Bewertungen, die viele Nutzer nicht funktionierenden PC-Geräten geben, sind auf Benutzer-Fehler zurück zu führen und nicht auf die Hard-Ware. Vielleicht schaffft es die Computer-Industrie es ja irgendwann noch einmal, dass Geräte gebaut werden, die man ohne Fachstudium zum Laufen bringt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen klein kompakt - easy to use - aber laut, 14. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: FANTEC MR-35US2 Wechselrahmen (8,9 cm (3,5 Zoll) eSATA USB 2.0) (Zubehör)
Ich habe das "Gerät" vornehmlich als Wechselgehäuse für 3,5" Festplatten gekauft, da mir die USB Wechselplatten zuviel Platz wegnehmen.

Der Wechsel der Platten erfolgt problemlos und absolut einfach. Das Gehäuse ist stabil und die Platten werden erkannt. Sehr gut auch der Ein/Aus Knopf an der Rückseite.

Aber: Der Lüfter (40mm) ist extrem laut. Wenn nicht alle 2 Sekunden filmtechnisch irgendwas in die Luft fliegt, stört das Geräusch ungemein. Ich werde den Lüfter gegen einen Leisen austauschen. Daher nur 3 Sterne - ansonsten wären es glatte 5. Schade - da wird am falschen Ende gespart...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absolut empfehlenswert, 26. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: FANTEC MR-35US2 Wechselrahmen (8,9 cm (3,5 Zoll) eSATA USB 2.0) (Zubehör)
Das Wechselgehäuse für E-Sata Festplatten ist wirklich ein guter Kauf. Nicht mehr zahlreiche externe Festplattengehäuse mit jeweils 1-2 Kabeln und einem Netzteil, sondern nur noch eines. Wertige Verarbeitung, die HDD gleitet sanft ins Gehäuse und in die Anschlüsse. Keine Sorge um die Temperatur dank leisem Lüfter. Wichtiger Tip: HDD formatieren und im System anmelden, sonst wird sie nicht erkannt. Da nicht jeder weiß, wie man das macht (ist nicht so einfach!) wäre eine Beschreibung in der Anleitung hilfreich. Aber die Hotline hat geholfen. Absoluter Kauftipp!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Läuft einwandfrei, 14. April 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: FANTEC MR-35US2 Wechselrahmen (8,9 cm (3,5 Zoll) eSATA USB 2.0) (Zubehör)
Ich habe das Gehäuse zuerst über USB und nun über eSATA angeschlossen und beidemale keine Probleme gehabt.
Bei mir läuft Windows Vista. Unter XP hatte ich noch keine Möglichkeit es zu testen.

Kann diesen Artikel nur weiter empfehlen, da man über eSATA Geschwindigkeiten erreicht, die nahe an interne Festplatten herrankommen und das wechseln der Platten einfach und schnell geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut verarbeitet und mit etwas Krach verbunden., 28. Juni 2010
Von 
M. Busetta "TechnikGeek" (Main-Spessart) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: FANTEC MR-35US2 Wechselrahmen (8,9 cm (3,5 Zoll) eSATA USB 2.0) (Zubehör)
Hier inner Bude direkt unterm Dach is im Sommer brütende Hitze und ich brauchte ein Gehäuse das mir ein kleines bischen Luft zu den Platten fächelt. Da is mir das Fantec vor die Füsse gefallen. Die Rezensionen ham sich ganz gut gelesen und da hab ich dann zugeschlagen.
Ich kann mich im großen und ganzen den Vorrednern anschließen. Die Verarbeitung ist gut und über die Schnittstellen kommt auch der Speed recht zufriedenstellend rüber.
Für mich gibts bis jetz 2 kleine Mängel an dem Teil:

- Netzkabel könnte ein klein wenig länger sein
- Der Lüfter macht teilweise schon ganz schön Krach wenner hochdreht.

Man muss dazu sagen, der Lüfter is mit 40mm einer der kleinen und bei höheren Drehzahlen MUSS der ja lauter werden um auch Luft umzuwälsen. Bei den kleinen lässt es sich quasi nicht vermeiden das sie laut sind wenn sie in den höheren Drehzahlen arbeiten. Ich hatte das Teil jetz schon ein paar mal mehrere Stunden am Stück in Betrieb und solange er nicht auf vollen Touren läuft is das Geräuch zwar hörbar aber nicht penetrant und extrem laut.

Ne Kaufempfehlung isses daher nur bedingt obwohl ich im gesamten 4 Sterne vergeben hab. Man muss das selbst probiern und austesten ob einen das Lüftergeräusch stört oder ob man damit leben kann.
Ich werd das Gehäuse jedenfalls behalten und bin glücklich das mir jetz keine Platte mehr futsch gehn kann durch Überhitzung.

Gruß
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Durchweg gut., 11. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: FANTEC MR-35US2 Wechselrahmen (8,9 cm (3,5 Zoll) eSATA USB 2.0) (Zubehör)
Der erste Eindruck ist super: Das Laufwerk macht einen massiven, d.h. zwar einen schweren, aber vor allem haltbaren Eindruck. Die Festplatte ist schnell reingeschoben. Aufpassen muss man nur beim rausholen: ein bisschen Ankippen ist manchmal nötig. Nur bloß nicht die Platte rausfallen lassen. Beim Transport ist die HDD mit der (auch per Finger drehbaren) Verriegelung aber ordentlich gesichert.

Ganz besonders hervorheben möchte ich das Netzteil. Dieses ist ganz klein und leicht - trotz des schweren Gehäuses ist so unter dem Strich kaum ein Gewichtsnachteil zu den meisten anderen Gehäusen mit Ziegelstein-Netzteilen.

Der Anschluss funktionierte super, die Festplattenpartitionierung hat dabei nichts mit de Gehäuse zu tun, läuft über geeignete (kostenlose/Demo) Software aber ohnehin unproblematisch.

Super finde ich, dass die Festplatte offenbar bei Nichtbenutzung abgeschaltet wird. Leider nur die Festplatte, nicht der Lüfter. Das wäre verbesserungswürdig. Ansonsten bedeutet der Lüfter eben vor allem eine längere Lebensdauer als wenn die Festplatte in ein Gehäuse eingesperrt wäre. Ob man ihn in Kauf nimmt oder lieber "fanless" bleibt, ist jedem selbst überlassen.

eSata konnte ich bisher noch nicht ausprobieren, da mir der Anschluss fehlt. Bei einem Bekannten, der das Gehäuse hat, funktioniert das aber tadellos
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gute Qualität, 12. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: FANTEC MR-35US2 Wechselrahmen (8,9 cm (3,5 Zoll) eSATA USB 2.0) (Zubehör)
Was soll man noch sagen.

Ich gebe eine Kaufempfehlung ab, weil dieses Produkt echt gut verarbeitet ist, schnelles Wechseln der Festplatte ohne Hilfsmittel möglich ist, und über einen USB und eSATA Anschluß verfügt. Echte Sahne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gut, praktisch, problemlos zu installieren, 20. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: FANTEC MR-35US2 Wechselrahmen (8,9 cm (3,5 Zoll) eSATA USB 2.0) (Zubehör)
Gutes Produkt und problemlos zu nutzen.
Einziger Nachteil: Der Lüfter läuft immer und ist verglichen mit dem Notebook eher laut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen