Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr preiswerter schwarzweiss Laserdrucker
Nach jeder Menge Ärger mit einem alten Inkjet Drucker (Zuerst Patrone eingetrocknet und nach Reinigung bzw. Neukauf schlechte Druckqualität bei viel zu hohen Druckkosten) bin ich jetzt auf den OKI B2200 umgestiegen.
Verpackung:
Stabiler Karton mit Polystyroleinsätzen. Der eigentliche Drucker ist noch mal in einer Plastetüte...
Veröffentlicht am 9. September 2009 von BO

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Papierstau
Das für den Drucker gesparte Geld muss man zehnfach in Nerven für die Behebung von Papierstaus investieren. Immer wieder zieht es Seiten nur teilweise ein, oder mehrere auf einmal. Von Oki gibt es eine Anleitung zum Beheben des Problems, die nicht ganz praktikabel ist und nach Ausführung, so gut es ging, nichts genützt hat.
Für mehr als...
Vor 7 Monaten von Gregor Morgenstern veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr preiswerter schwarzweiss Laserdrucker, 9. September 2009
Von 
BO (Bodensee Nordufer) - Alle meine Rezensionen ansehen
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oki B2200 A4 monochrom LED Laserdrucker (Personal Computers)
Nach jeder Menge Ärger mit einem alten Inkjet Drucker (Zuerst Patrone eingetrocknet und nach Reinigung bzw. Neukauf schlechte Druckqualität bei viel zu hohen Druckkosten) bin ich jetzt auf den OKI B2200 umgestiegen.
Verpackung:
Stabiler Karton mit Polystyroleinsätzen. Der eigentliche Drucker ist noch mal in einer Plastetüte eingeschweißt. Zusätzlich lag eine leere schwarze Plastetüte bei. Wozu diese dient, bleibt mir rätselhaft.
Zusammenbau:
Der Drucker selbst ist gespickt mit roten Sicherheitsaufklebern, welche zu entfernende Transportsicherungen markieren. Es liegt ein Blatt mit 19 Piktogrammen bei, welches ohne Text die Montage erklärt. Das Papierfach wird separat geliefert und muss eingehängt werden. Nach etwa 6 Minuten ist alles montiert.
Anschluss:
USB Kabel (NICHT im Lieferumfang enthalten!) und Netzkabel (mitgeliefert) anstöpseln. fertig.
Treiberinstallation:
Unter WIN XP gab es nach dem automatischen Start des Assistenten unter administrativem Konto eine Fehlermeldung von wegen kein Schreibrecht. Der erste manuelle Installationsversuch schlug ebenfalls fehl. Die Lösung: Links am Drucker ist ein Hauptschalter. Anlieferungszustand: Ein. Diesen aus und wieder einschalten, dann klappts. Das Handbuch gibts gemäß neuer Unsitte nur noch als PDF Datei auf mitgelieferter CD.
Druckqualität:
Im Vergleich zu meinem alten Inkjet um Welten besser; Jedoch nicht so brilliant wie der Laserdrucker auf Arbeit. Angesichts des sehr günstigen Preises jedoch voll in Ordnung. Einfach genial, wenn die Farbe am Papier bleibt. Hinweis für die daUs: Auch Fotos können gedruckt werden, natürlich nur in Graustufen. Die maximal mögliche Auflösung beträgt 1200x600. Prädestiniert ist das Gerät m.E. jedoch für den Ausdruck von Texten und Tabellenkalkulationen.
Druckkosten:
OKI verspricht, dass der Drucker im Auslieferungszustand 1000 Seiten bei 5% Schwärzung drucken kann. Schaun wir mal, ob das stimmt... Zumindest wird der Toner nicht mehr eintrocknen.
Empfehlung:
Für den wenig druckenden Heimanwender mit hoher Preissensibilität.
Lob:
Günstiger Preis; wenig Platzbedarf.
Kritik:
Das USB Kabel zwischen PC und Drucker fehlt im Lieferumfang.

Edit:
Zwischenzeitlich habe ich folgenden Schwachpunkt ausgemacht: Der Einzelblatteinzug hat extrem kurze seitliche Führungen des Blattes. Das erfordert ein sehr genaues Einlegen der zu bedruckenden Seite, sonst wird diese schief eingezogen. Das führt zwar nicht zum Papierstau, aber der Ausdruck ist dann (natürlich) nicht mehr parallel zum Rand.
Edit 08/2010:
Zwischenzeitlich hat sich der Preis des Druckers im Vergleich zum September 2009 fast verdoppelt. Ich muss meine Aussage "sehr preiswerter schwarzweiss Laserdrucker" revidieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klein, schnell, günztich! :-), 19. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Oki B2200 A4 monochrom LED Laserdrucker (Personal Computers)
Ich habe den OKI B2200 seit heute in Betrieb und bin positiv überrascht: Da mir die Tintenpatronen für meinen Inkjet kostentechnisch so langsam die Haare vom Kopf fressen, war ich auf der Suche nach einem kleinen, günstigen s/w Laserdrucker als Einstiegsgerät und bin bei der Suche auf den OKI gestoßen.

Jetzt, nachdem das Gerät auf meinem Schreibtisch steht kann ich nur sagen: Top! Der Preis ist für einen simplen s/w Laserdrucker bemerkenswert günstig, das Gerät selbst läßt sich schnell und einfach installieren (Windows XP), lediglich die beiligende Software benötigt etwas Zeit und Aufmerksamkeit zur Installation. Der Anschluß klappt problemlos über USB-Kabel Typ A/B, daß jedoch leider nicht im Lieferumfang enthalten, aber ohne viel Aufwand im Zubehörhandel in verschiedenen Längen erhältlich ist.

Die ersten gedruckten Seiten beeindrucken - die erste Seite läuft innerhalb von fünf Sekunden aus dem Drucker, die Qualität des Ausdrucks ist zufriedenstellend. Die Geräuschkulisse des Druckers ist akzeptabel, im Vergleich mit meinem Inkjet fast schon als 'gut' zu bezeichnen. Für den privaten Hausgebrauch und kleingewerblichen Gebrauch also durchaus eine Alternative zum Tintenstrahldrucker.

Positiv: Schnell, klein (!!!), leicht, günstig in der Anschaffung, 3 Jahre Herstellergarantie mit Vor-Ort-Service (!!) nach Registrierung bei OKI. Software-CDrom mit Druckvorlagen-Assistent.

Negativ: USB-Druckerkabel fehlt, deshalb nicht sofort einsatzbereit, falls kein Kabel zur Hand. Toner-Erstbefüllung liegt nach Händlerangabe bei nur 40%.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen guter Drucker mit geringfügigen Abstrichen, 1. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Oki B2200 A4 monochrom LED Laserdrucker (Personal Computers)
Der Oki B2200 ist, verglichen mit seinen Mitbewerbern, sehr günstig in der Anschaffung und hat bei der Auslieferung für 2000 Blatt Toner an Bord. Die Nachfüllkassette gibts für 7000 Blatt. Rechnet man sich den Preis für 3000 Seiten aus, spart man bereits einiges Geld.
Das Druckbild ist sehr gut, er druckt sehr schnell und man hört ihn nur kurz während des Druckvorgangs.
Manchmal hinterlässt er ein paar Wellen im Papier und ausgesprochen dünne Blätter führten schon mal zum Papierstau.
Es gibt einen Tonersparmodus, der Druck fällt allerdings dann wirklich sehr flau aus. Man kann allerdings im Menü die Schwärzung beim Druck von -2 bis +2 in ganzen Stufen einstellen, was bessere Ergebnisse bringt.
Negativpunkt: die seitlichen Begrenzer für die Papiergröße (sowohl im Hauptschacht, als auch beim Einzeleinzug) lassen sich allzuleicht verschieben, sitzen diese nicht eng am Papier druckt er oft etwas schief.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Günstiger Laserdrucker, 25. März 2009
Von 
D. Hartel "zipperli" (Wackernheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oki B2200 A4 monochrom LED Laserdrucker (Personal Computers)
Ich hatte schon vor einigen Jahren einen LED-Laer-Drucker von OKI. Mit dem ich sehr zufrieden war.
Genauso verhält es sich mit dem B2200. Der Drucker ist schnell, leise und günstig (sowohl bei Neukauf als auch was den Ersatz-Toner angeht).
Wenn man weitestgehend nur Dokumente drucken möchte und kein grosses Augenmerk auf Bilder legt, ist der B2200 das NonPlusUltra Gerät.
Zusätzlich ensteht nicht dieser für Laserdrucker übliche Brandgeruch.

Kaufempfehlung +++++
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Macht Streifen, 24. Oktober 2013
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oki B2200 A4 monochrom LED Laserdrucker (Personal Computers)
Habe den Drucker vor ca 1,5 Jahren gekauft und mich nerven folgende Dinge:
- der Dokumentversand an den Drucker braucht ca 20 s
- der Drucker machte von Anfang an Streifen
- der Ausdruck von Bildern oder Folien war der max Auflösung von 1200x600 nicht würdig
- ein paar Monate lang musste ich den Drucker nach jedem Auftrag ausschalten, weil er mit meinem rechner nicht mehr kommunizierte, war nach neuen Treibern wieder weg, aber auch nicht gleich (verschwand wie es kam)
- Toner hält nie und nimmer 2000 Seiten, max 1300

+ wenn er druckt, druckt er schnell
+ mit Nachkauftoner relativ sparsam

Würde ihn mir nicht wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Papierstau, 4. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Oki B2200 A4 monochrom LED Laserdrucker (Personal Computers)
Das für den Drucker gesparte Geld muss man zehnfach in Nerven für die Behebung von Papierstaus investieren. Immer wieder zieht es Seiten nur teilweise ein, oder mehrere auf einmal. Von Oki gibt es eine Anleitung zum Beheben des Problems, die nicht ganz praktikabel ist und nach Ausführung, so gut es ging, nichts genützt hat.
Für mehr als einzelne Briefseiten zu mühsam.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Drucker für ganz wenig Platz, 20. Mai 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oki B2200 A4 monochrom LED Laserdrucker (Personal Computers)
3 Jahre lang hat mein kleiner Drucker Okipage 6w vor jedem Druck angemerkt, dass es bald mit ihm zu Ende geht, druckte aber trotzdem einwandfrei – bis jetzt. Da ich nur wenig drucke und ein echtes Platzproblem habe, hatte ich für diesen Fall den Nachfolger B 2200 im Auge. Das wäre fast schief gegangen, denn das Modell war bereits "out of life", nur noch im Internet zu bekommen. Also bei amazon bestellt, nach 3 Tagen da! Ein paar Handgriffe, Treiber von der CD installieren, einschalten – drucken! Einfacher geht es nicht. Super Druckqualität.

Allerdings: Diese Bewertung, einschließlich Kaufempfehlung, bezieht sich nur auf den wirklich gelegentlichen Privatgebrauch. Wer viel druckt und hohe Ansprüche stellt, wird bei dem Gerät aber sowieso nicht landen. Beschreibung und technische Daten weisen klar aus, das dies kein "Power-Drucker" ist.
Der Kleine hat im Arbeitszustand eine Tiefe von ca. 34 cm und ist damit unschlagbar. Achtung: In der Beschreibung bei amazon werden andere Daten genannt:T=46 cm, Gewicht 6 kg. Falsch. Im Internet kann das Datenblatt von Oki heruntergeladen werden.

Zum Preis: Wirklich günstig. 1999 habe ich für den Okipage 6w stolze 436 DM bezahlt! Er hat also 14 Jahre brav gedruckt, natürlich nicht mit demselben Toner. Damals hatten die Drucker aber auch noch einen kompletten Toner an Bord. Der B 2200 soll lt. Angabe erst mal für 150 Blatt reichen, dann steht der Tonerkauf an. Trotzdem ein fairer Preis, finde ich.
Übrigens kann man durch kostenloses Registrieren bei Oki die Garantiezeit auf 3 Jahre verlängern. Näheres dazu kann man auf der Oki-Seite nachlesen.

Fazit: Wer nur ganz wenig Platz für einen Drucker hat und nicht dauerdrucken will, sollte schnell zugreifen. Lange wird es diesen Kleinen von Oki wohl nicht mehr geben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Nichts für WinX64, 6. Februar 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Oki B2200 A4 monochrom LED Laserdrucker (Personal Computers)
Weder die automatische Treiberinstallation, noch der manuell installierte von der Treiberseite Oki funktioniert richtig.
Etwas mehr ausgeben und Nerven sparen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Bewertung, 17. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oki B2200 A4 monochrom LED Laserdrucker (Personal Computers)
Fuer dieses Geld ein guter schwarz-weisser Drucker, einfach zu bedienen, gute Qualitaet des Druckes, schnell und verlaesslich. Der Einkauf lohnte sich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Vorsicht wenn man viel druckt !, 17. November 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oki B2200 A4 monochrom LED Laserdrucker (Personal Computers)
Das Gerät ist absolut nicht tauglich für einen größeren Arbeitsaufwand. Die Toner sind im Vergleich zu Kyocera und HP Schwarzweiß Laserdrucker viel zu teuer und ich hatte enorme Probleme mit Papierstau die mir den letzten Nerv raubten. Für gelegentliche Druckarbeiten ist das Gerät bestimmt ausreichend aber Finger weg, wenn man mehr als 2000 Seiten im Monat drucken muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xae0a0c18)

Dieses Produkt

Oki B2200 A4 monochrom LED Laserdrucker
EUR 50,76
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen