Kundenrezensionen


65 Rezensionen
5 Sterne:
 (44)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


181 von 185 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Spiel mit aufgesetzt wirkender Wii Steuerung
Es gibt viele Star Wars Spiele, die meisten haben mit den eigentlichen Filmen nicht wirklich viel zu tun. Anders Lego Star Wars. Vor einigen Jahren konnte man ausgerechnet bei einem Lego Spiel mit einer Menge Spaß die entscheidenden Szenen der Filme mit hohem widererkennungswert durchspielen. Jetzt erscheinen für die Wii die beiden Star Wars Spiele zu einem...
Veröffentlicht am 14. November 2007 von Kartoffel des Todes

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Spiel läuft nicht - große Enttäuschung
Wir, vor allem mein Sohn und mein Mann, haben uns sehr gefreut auf dieses Spiel. Unsere Wii läuft mit allen Spielen einwandfrei, also rechneten wir nicht damit, dass irgendetwas schiefgehen könnte. Von wegen: die erste Bestellung, die Version von Software Pyramide - hängt! Ok, Amazon ist super, die Erstattung folgte prompt. Danke Amazon für den wie...
Vor 13 Monaten von K. P. Bauer veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

181 von 185 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Spiel mit aufgesetzt wirkender Wii Steuerung, 14. November 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lego Star Wars - Die komplette Saga (Videospiel)
Es gibt viele Star Wars Spiele, die meisten haben mit den eigentlichen Filmen nicht wirklich viel zu tun. Anders Lego Star Wars. Vor einigen Jahren konnte man ausgerechnet bei einem Lego Spiel mit einer Menge Spaß die entscheidenden Szenen der Filme mit hohem widererkennungswert durchspielen. Jetzt erscheinen für die Wii die beiden Star Wars Spiele zu einem zusammengefasst. Hier meine Meinung nach dem ersten Testen:

Für alle die es noch nicht Kennen: Das bietet Lego Star Wars:

Die Idee klingt dämlich, wurde aber genial umgesetzt: Mit Lego Figuren die Star Wars Saga nachspielen. Erstmal gilt es eine Kampagne mit je 6 Schlüsselszenen aus den 6 Filmen zu bewältigen. Somit gibt es zunächst also 36 Level. In der Kampagne ist fest vorgegeben mit welcher Figur man welches Level Spielt. Und schon hier geht der Spaß los, denn jede Figurengruppe hat mindestens eine besondere Stärke und spielt sich anders. Hier einige Beispiele:
Jedi Ritter kämpfen mit dem Lichtschwert, können gut Springen und haben natürlich die Macht, die man auf viele Gegenstände anwenden kann und muss. Und selbst hier spielt sich Luke ganz anders als beispielsweise Yoda.
Blaster Schützen kämpfen mit der Pistole und haben einen Enterhaken mit dem sie sich auf für andere unereichbare Plattformen schwingen können. Han Solo beispielsweise kann zusätzlich noch schneller schießen.
Droiden können bestimmte Türen öffnen oder ein stückchen Fliegen
Klein Anakin kann durch enge Schächte krabbeln
Sith Lords haben zu den normalen Fähigkeiten noch die dunkle Seite der Macht zur Verfügung. Nur mit der kann man bestimmte Gegenstände beeinflussen. Außerdem hat z.b. der Imperator seine Blitzattacke und einen speziellen Hechtsprung...
Bedingt durch diese vielen Charaktere spielt sich Lego Star Wars sehr abwechslungsreich. Die Rätselmöglichkeiten durch die Spezialfähigkeiten werden voll ausgenutzt. Pro Episode gibt es mindestens 1 Fahrzeuglevel, meist fliegt man hier im Raumschiff. Ansonsten steift man durch die Level, grübelt ein wenig, sammelt herunterfallende Lego-Steinchen die Punkte geben und kämpft gegen Sturmtruppen, Droiden oder gar Dath Vaider. Die Kämpfe laufen dabei total Kindgerecht ab. Stirbt ein Lego-Gegner zerfällt er in kleine Lego Teilchen. Das sieht teilweise recht witzig aus und macht es vor allem für Spieler jeder Altersgruppe unbedenklich. Man selbst kann natürlich auch Sterben, doch Frust kommt keiner auf. Sirbt man wird man an gleicher Stelle wiederbelebt und verliert nur ein paar Punkte. Dadurch lässt sich die Storykampagne aber recht schnell lösen. Pro Level braucht man in der Regel 10-15 Minuten so das selbst ungeübte Spieler nach wenigen Stunden alle 6 Episoden durchgespielt haben. Doch wer denkt nun hat er alles gesehen wird schnell eines besseren belehrt: Jedes Level das man im Story Modus geschafft hat kann man nun im Freien Spiel spielen.
Das Freie Spiel ist das eigentliche Herzstück des Spiels. In der Kampagne gibt es immer wieder Türen die man nicht mit den zu Verfügung stehenden Personen nicht öffnen kann, oder Plattformen die man einfach nicht erreicht hat. Im Freien Spiel kann man zwischen einer bestimmten Anzahl an Charakteren hin und herschalten. So entdeckt man neue Räume wo es teils besondere Belohnungen gibt, teils einfach nur richtig schräge Gags zu Bewundern sind. Man erwischt im Pool entspannende Sturmtruppen, baut mit seinen Jedifähigkeiten einen Kommandoraum in eine Disko um die alle umstehenden Figuren zum Tanzen animiert. Oder man findet Legoteile die man zu einem Fahrzeug zusammenbaut das man benutzen kann. Skurilstes Beispiel hierfür: Darth Vaider baut sich mit seinen dunklen Jedifähigkeiten einen Traktor zusammen um damit über eine Rennstrecke zu fahren... Teilweise sind die Level durch die zusätzlichen Möglichkeiten im Freien Spiel teilweise doppelt so groß als man vermutete.
Zudem kann man nur im freien Spiel alle sogenannten Minikits finden. Das sind 10 Behälter pro Level. Hat man alle in einem Level gefunden gibt's nicht nur eine Kräftige Punktebelohnung mit denen man neue Charaktere wie den Imerperator freischalten und selbst spielen kann, sondern auch noch einen der 160 Goldenen Legosteine. Sobald man eine gewisse Anzahl dieser Steine hat gibt's immer wieder Bonuslevel. Außerdem gibt es einen geheimen Roten Stein pro Level. Findet man diesen kann man im Shop ein bestimmtes Extra kaufen. So echte Reißer wie der Minikit-Detektor oder Unverwundbarkeit sind allerdings Sauteuer und man muss viele Steine sammeln was einen dazu reibt Level noch mal zu spielen... Es ist also für den Spieler der die Kampagne durch hat, aber noch mehr sehen will jede Mange geboten.
Besonders hervorheben muss man auch noch den Super Kooperationsmodus. Zu zweit macht es hier doppelt soviel Spaß zu Rätseln. Ein zweiter Spieler kann zu jedem Zeitpunkt des Spiel ein und wieder aussteigen. Ist das Spiel schon alleine sehr gut, zu zweit ist es ein echter Kracher.

Was ist neu bei The Complete Saga"?

Es gibt komplett neue Level, allerdings wohl nicht wirklich viele (In Episode 1-5 war es genau gesagt nur ein Level, also kann eigentlich im Hauptspiel kaum noch mehr kommen). Mit den Kopfgeldjägermissionen habe ich mich noch gar nicht beschäftigt (Hierzu muss man alle Kopfgeldjäger kaufen was ich noch nicht kann). Auch hier gibt es aber angeblich 10 neue Missionen. Bedenkt man das eine Kopfgeldjägermission meist nur wenige Minuten dauert und es immer nur ein kleiner Teil eines existierenden Levels ist, ist das nicht so viel wie es klingt.
Allerdings gibt es im freien Spiel wirklich mehr zu entdecken und das Missionsdesign wurde geändert, teilweise wurden Level vergrößert. Das macht wirklich Spaß. Auch in den Episoden 1-3 findet man nun stellen die man nur mit dunkler Macht oder den Termaldetonatoren der Kopfgeldjäger betreten kann. Ob das ein Kaufgrund für jemanden ist der die Spiele schon auf anderen Plattformen gespielt hat muss jeder selbst entscheiden.

Den angepriesenen Charakterdesigner gab es schon in Lego Star Wars 2 (LSW2). Ist ganz lustig aber ohne Große Änderungen. Generell habe ich ihn schon in LSW2 kaum genutzt. Man kann sich aber in der Tat einen sehr vielseitigen Charakter aufbauen. Beispielsweise ein Jedi mit dunklen Kräften und Sturmtruppenkopf (den man braucht um gewisse Türen zu öffnen)...

Zum Story Modus und dem freien Spiel ist noch eine dritte Spielvariante hinzugekommen: Der Herausforderungsmodus. In bestimmter Zeit muss man alle Minikits pro Level sammeln, dann gibt's eine Belohnung. Allerdings ist dieser Modus nur zu zweit spielbar.

Die Super Story ist auch wieder mit an Bord. Hier muss man eine Komplette Episode in vorgegebner Zeit durchspielen und 100.000 Steine sammeln.

Man findet Power Ups die kurzzeitig die Figur stärker werden lassen.

Es war zwar auch schon in LSW2 möglich Charaktere aus Episode 1-3 zu spielen, das ganze ging aber nur sehr umständlich bzw. wenn man seinen alten Spielstand gelöscht hatte gar nicht. Hier ist das durch die Verschmelzung beider Spiele zu einem kein Problem.
Wie erwartet sind die Änderungen also eher kosmetischer Natur.

Die Wii Steuerung: Teil 1 - allgemeine Steuerung

Die Wii Steuerung geht leicht von der Hand. Mittels Steuerkreuz oder Daumenstick auf dem Nunchuck bewegt man seine Figur. Die Kamera läuft automatisch und ist nicht korrigierbar. Das klappt auch meist gut, manchmal wird's aber leider auch ein wenig unübersichtlich (Besonders wenn man zu zweit spielt). Die Tastenbelegung ist sinnvoll und geht schnell in Fleisch und Blut über. Mit den Tasten kann man alle Aktionen durchführen die man braucht. Egal ob einfacher schlag oder Sprungattacke, es geht völlig ohne Armbewegung. Wer also nicht auf rumgefuchtel steht wird sich freuen.

Die Wii Steuerung Teil 2 - Bewegungskontroller

Hier verschenkt das Spiel sehr viel Potential. Wie gesagt, mit den Tasten erreicht man alles was man will, das macht die Bewegungsunterstützung überflüssig. Wenn man Legosteine zusammenbaut kann man durch eine Auf/Ab Bewegung mit Wii-Mote und Nunchuck schneller bauen, benutzt man die Jedi Kräfte kann man durch ein rechts und links bewegen des Nunchuck diese schneller einsetzten. Das klingt so überflüssig wie es ist.
Aber hey, es war doch die Rede das man das Lichtschwert mit der Wii-Mote steuern kann denke ich mir. Das klingt doch super als ich unter Beschuss stehe reiße ich also die Wiimote nach oben, und tatsächlich Obi Wan zieht sein Schwer. Ein Glücksmoment! Aber nur ein kurzer. Voller Enthusiasmus schwinge ich meine Wii-Mote. Obi Wan schwingt zwar auch, aber nicht ansatzweise so wie ich das tue. Jede Schwingung, egal ob vor, zurück, hoch oder runter wird wie ein Tastendruck gewertet. Warum also schwingen wenn ich die Tasten viel exakter Treffen kann. Der Sprungangriff funktioniert zwar wie beschrieben (Hoch springen mit Lichtschwert und dann die Wiimote nach unten saußen lassen), aber er funktioniert eben auch mit Tastendruck so das man nach kurzer Zeit wie vor einer gewöhnlichen Konsole sitzt und spielt. Hier war ich wirklich enttäuscht

Fazit:
Für alle die das Spiel nicht kennen gibt es von mir eine uneingeschränkte Kaufempfehlung. Humor, Atmosphäre, Darstellung und vor allem Spielspaß und Langzeitmotivation sind hier zu einem Super Spielkonzept aus Action und Rätseleinlagen vereint. Besonders für 2 Spieler gibt es derzeit kaum etwas besseres.
Wer das Spiel schon kennt und es hauptsächlich kauft weil er die angepriesene Lichtschwertsteuerung austesten will und sich ein komplett neues Spielgefühl erhofft sollte die allerdings die Finger davonlassen. Wie bei so vielen Titeln wirkt die Wii-Bewegungssteuerung hier wie loses Beiwerk das nicht wirkich sinnvoll ins Spiel integriert wurde. Deshalb 5 Sterne für den Spielspaß aber aufgrund der Enttäuschung bei der Steuerung nur (Milde) 4 Punkte als Gesamtwertung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lego star wars the complete saga-eines der besten action-adventures auf der wii, 18. August 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lego Star Wars - Die komplette Saga (Videospiel)
Ich habe mir dieses Spiel für die Wii gekauft und bin begeistert. Das Spiel enthält alle 6 Episoden im Lego-Look. Außerdem gibt es dort einen einmaligen Humor. Also fangen wir mal an:

Grafik: Wie jedem bekannt ist, ist die wii von allen next-generation Konsolen die von der Grafik her schwächste. Bei diesem Spiel wird einem das Gegenteil bewiesen: Die wii-version ist von der Grafik her nur einen Hauch schwächer als die xbox360 und die ps3 Version. Das liegt an der einfachen Klotz-Grafik. Die kleinen Zwischenfilmchen sind sehr schön und liebevoll, sie sind den Originalen gut nachempfunden, nur das dabei noch der typische Legohumor den Spielspaß unterstreicht und jedem beim anschauen einem ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.

Gameplay: Die Missionen sind eigentlich relativ leicht, nur bei einigen Missionen braucht man auch ordentlich Köpfen. Das Spiel hat eine gute Balance(damit meine ich z.B. das auf Leute mit Blaster Jedis ausschalten können und nicht einfach niedergemacht werden). Das Gameplay ist abwechslungsreich. Allerdings ist das Spiel durch den Schwierigkeitsgrad recht schnell durchgespielt, es gibt aber tausende Sachen zum freischalten und wenn man die Missionen komplett(also als 'echter Jedi' oder man hat alle Legobehälter eingesammelt) beendet hat,bruach das auch so seine Zeit.

Steuerung: Die Steuerung auf der Wii ist super. Mit der remote wir das Laserschwert durch fuchteln gesteuert und mit b kann man mit den Blastern schiessen. Mit der am Nunchuk befestichten z-Taste kann man die Macht anwenden(deren Wirkung man in einigen Fällen durch Schütteln des Nunchuk beschleunigen kann) und mit der c-taste kann man den Character wechseln, im freien spiel geht das mit 1 und 2.

Pro
-Liebevolle Level-und Figurengestaltung
-sehr hübsche Grafik
-über 160 spielbare Charakter
-hoher Wiederspielwert
-neue Machtkräfte(Machtblitz, Würgegriff)
-toller 2-Spieler-Modus
-tolle Zwischensequenzen
-einzigartiger Charme und Humor
- klasse 2-Spieler-Arcrade-Modus(ein Duellmodus für 2 Spieler mit 3 verschiedenen Modi)
-viele Modi
-witziger Figuren-Editor
-massig Material zum Freispielen
-intelligente Begleit-Kl
-sehr umfangreich
-tolle Mischung aus Action und Puzzles
-tolle Soundkulisse
-packende Bosskämpfe

Contra:
-Leider kein Online-Modus
-relativ leicht(bis auf einige Ausnahmen)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht einen bombenspass, 13. November 2007
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lego Star Wars - Die komplette Saga (Videospiel)
Als "normaler PC Spieler" habe die "komplette Saga" aus Neugier für meine Wii gekauft und war (als SW-Fan) erst sehr skeptisch ABER....

das Spiel kommt so richtig gut an die Stories der Vorlage ran und das natürlich alles im Lego look. Den muss man natürlich mögen, also die klassischen Legofiguren mit Großem Kopf und etwas mopsigen Bewegungen. Die Charaktere, die Umgebungen und Technische Installationen sind echt klasse nachgebildet, so macht es echt super spass durch die SW-Welt zu reisen !

Nun aber zum Spiel selbst. Ich bin bereits gute 5 Stunden am Spielen aber immer noch mittendrin.

Steuerung: nach etwas Übung lassen sich die Figuren sehr gut bewegen und man mit dem Laserschwert lässt sich dann gezielt kämpfen, nur das Abwehren von feindlichen Geschossen scheint mit manchmal etwas ungenau. Kämpfen kann man mit dem Laserschwert entweder über die Knöpfe oder durch "klassisches" Schwingen was das Laserschwert mit dem entsprechend swuuuung sound in der remote echt wirken lässt. (strengt aber auf Dauer echt an...)

Die Steuerung der Raumgleiter hingegen ist puncto Genauigkeit sehr schwer, andere Ziele zu treffen ist da eher "draufhalten und losballern".

Gameplay: Es gehen immer 2 Charaktere zusammen los, irgendwann stossen noch andere wie z.B. C3PO dazu. Man kann immer zwischen den Figuren wählen (tauschen) und deren spezial Fähigkeiten nutzen. Es gibt von Anfang an viele Wahlmöglichkeiten welchen Modus man spielt und mit zunehmenden "punkten" werden neue features freigespielt.

Das macht die Sache auch so interessant denn jeder Charakter hat andere Stärken und Macht. (mit der Macht kann man dinge bewegen, bauen, werfen, wackeln etc.)

Neben dem Einsammeln von diversen Steinen und Angriff und Abwehr muss/kann man seine Umgebung absuchen und "Aufgaben" lösen oder neues entdecken.

Optik: für die Wii finde ich die Grafik klasse ! Figuren und Suroundings sind liebevoll gestaltet und recht detailreich (mein Favorit ist Chewbacca). Immer wieder kommen kleine Zwischensequenzen. Gesprochen wird allerdings nicht. Musik ist, wie man es sich für SW erwartet.

Mein persönliches Fazit:

Mir macht es ungeheuer Spass mit Laserschwert und den StarWars Charakteren auf den Planeten rumzureisen und die Mission zu erfüllen. Aufgrund der vielen Wahlmöglichkeiten bietet das Spiel sehr langen Spielspass. Ich würde mir das Spiel wieder kaufen und kann es wärmstens empfehlen !

Möge die Macht mit uns sein.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für Fans, 22. Mai 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lego Star Wars - Die komplette Saga (Videospiel)
Wer das "alte" LEGO Star Wars vom PC kennt, wir arg überrascht sein. Nicht nur neue Szenen, verbesserte Grafik, verbesserte Kamera und eine an die Wii angepasste Steuerung machen aus einem sehr guten Spiel ein großartiges auf der Wii.
Wir hatten tierischen Spaß im Co-Op Modus und haben stundenlang gezockt. Übrigens es gibt neue Sachen in der Cantina, neue Extralevel, versteckte Trailer, Duell-Level, und noch viele andere Dinge die ergänzt wurden.

Alles in allem deutlich eines der besten Spiele für die Wii, ein günstiges dazu und alleine oder zu zweit ein Riesenspaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Spiel, 29. November 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lego Star Wars - Die komplette Saga (Videospiel)
Ich habe mir dieses Spiel gekauft, weil ich bereits die klassische Triogie habe und schätze.
Die Wii Steuerung empfinde ich nicht als zweckmäßig, sondern als gut umgesetzt. Vor allem die Sounds aus dem WiiMote Lautsprecher überzeugen und lassen in das Spielgeschehen eintauchen.
Die Grafik wurde aufpoliert und macht auch auf der Wii einen guten Eindruck.
Der Umfang des Spiels ist riesig und fesselt lange an den Fernseher.
Besitzer von Teil 1 und 2 (für GameCube z.B.) können sich die Investition jedoch sparen.
Das Spiel ist übrigens seit dem 08. November 2007 draußen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mega-Spaß mit Luke & Co, 8. Januar 2011
Kinder-Rezension
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lego Star Wars - Die komplette Saga (Videospiel)
Mein 8-jähriger Sohn (und mein Mann) finden das Spiel klasse, es gibt im Spiel sehr viel zu entdecken, zu probieren, zu erkämpfen, erforschen etc. Er muss ein bißchen lesen und rechnen, um weiterzukommen (wieviel Punkte brauch ich noch, damit ich mir den General Grievous dazukaufen kann??). Vor dem Kauf haben wir uns mit dem Thema "Ballerspiele??" auseinandergesetzt (hilfreich hierbei auch die Kundenmeinungen bei Amazon). Erstmal, ist das ganze völlig unblutig, und wenn mein Sohn ein Figürchen per Laserschwert "umgehauen" hat, zerfällt es in seine einzelnen Lego-Bauteile. Nicht viel anders also als sonst, wenn er mit seinen Lego-Star-Wars-Sachen spielt. Dann: unsere Kinder wachsen in einer Medienwelt auf. Das wichtigste ist, Ihnen den sinnvollen Umgang mit solchen Sachen zu vermitteln, Zeiten vorzugeben und mit dabei zu sein. Alles super und ich glaub nicht, dass mein Sohn deswegen mal zum Attentäter wird. Ganz sicher nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Umsetzung!, 12. Oktober 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lego Star Wars - Die komplette Saga (Videospiel)
Mein Sohn hat das Spiel zum 6 Geburtstag bekommen.
Er ist ein großer LEGO SW Fan und hat so einiges davon in seinen Lego Kisten.
Das Spiel ist super gemacht und meine Kinder lieben es!
Eine klasse Umsetzung, die sogar Erwachsene fesselt!
Tolle Level, klasse Mimik der Figuren und großer Wiedererkennungswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super Spiel, 4. Oktober 2009
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lego Star Wars - Die komplette Saga (Videospiel)
Ich habe dieses Spiel für meine Kinder(9 & 6)gekauft.Sie waren sofort begeistert.Die Story ist orginal getreu umgesetzt worden,toll was aus Lego Figuren zu machen ist.Die Kinder kannten die filme nicht.Doch jetzt können sie beim Anschauen der einzelnen Episoden, bei einigen Szenen schon vorhersagen was passiert.
Wir können dieses Spiel nur empfehlen .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spielspaß auf den man bauen kann!, 26. Dezember 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lego Star Wars - Die komplette Saga (Videospiel)
Welch Wortwitz ;) Spaß aber gleich beiseite, denn ich will hier ja meinen Eindruck zum Spiel posten.

Lego kennt ja wohl jeder. Es ist ein Kultspielzeug und wird immer eines bleiben, zumindest in der "analogen" Version. Die "digitalen" Ablegen, also die Games sind immer so eine Sache. Sie bieten ohne Frage viel Witz und Charme, doch das Gameplay selbst zieht sich öfters etwas schleppend durch das Gesammtprodukt.
Lego Starwars hingegen scheint da allerdings gekonnt die Kurve genommen zu haben und das nicht erst seit der "Complete Saga", sondern auch schon zuvor in Episode I - III sowie Episode IV - VI. Zu empfehlen ist natürlich aber die komplette Saga, denn hier gibt es gleich zwei Games in einem "Modul" (auf einer CD) und dazu noch viele nette Extras.

Spielerisch handelt es sich hier um ein wahrlich astreines ActionAdventure - mehr kann man hier nicht sagen. Tweilweise etwas knifflig, teilweise etwas einfach gestaltet sich das Spiel als durchaus ausgewogener Mix der sowohl Profis als auch Anfänger ansprechen dürfte.

Die Lego- als auch die Starwarslizenz wurden hier optimal genutzt und eröffnen einen humorvollen (Rück-)Blick auf eine der populärsten Filmserien überhaupt. Leider gehen einige Dinge in Filmsequenzen unter und es wirkt so als ob einzelne Szenen innerhalb eines Filmchens nicht ganz zusammenpassen, was dem Spielpaß aber nicht zu arg schadet. Wirklich negativ fallen hingegen einige aufflimmernde Streifen auf die sich gerade in großen Hallen mit spiegelnden Böden zeigen. Großes Top hingegen die Detailverliebtheit und der original FIlmsoundtrack, sowie die humoristischen Einlagen.

Die Wiiversion bietet im Gegensatz zu allen anderen auch noch das tolle Boni via Wiimote sein Laserschwert zu schwingen. Es funktioniert auch ohne Probleme, lediglich das Abblocken kann damit nicht wirklich gut vollzogen werden. Wer also für eine längere Zeit abblocken will sollte dann doch auf den B-Knopf umsteigen und damit durch Gedrückthalten der Taste permanent sein Schwert vor sich halten.

Unterm Strich ist das Spiel schlichtweg eine wahre Wonne, gerade wenn klobige Lego-Fahrzeuge zum Einsatz kommen und nicht diese neuen Dinge an denen schon alles vorgefertigt und glatt daherkommt. Für Legofans und Starwarsfans zwingend zu empfehlen, für alle anderen Wiibesitzer natürlich auch! Immerhin kann man das SPiel im Multiplayer zocken und richtige Adventures sind auf der von Minigames heimgesuchten Wii ja belanntlich noch sehr rar!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Wii-Spiel überhaupt, 12. Juni 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lego Star Wars - Die komplette Saga (Videospiel)
Ich habe das Spiel für meinen Sohn gekauft, der ein ausgemachter Star-Wars Fan ist. Seither besteht meine schwierigste Aufgabe darin, ihn (und mich selbst!) wieder davon wegzubekommen. Verglichen mit diesem genial umgesetzten Spiel sind alle anderen Wii-Games, die wir bisher hatten, bestenfalls 2. Liga.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Lego Star Wars - Die komplette Saga
Lego Star Wars - Die komplette Saga von LucasArts (Nintendo Wii)
EUR 26,89
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen