weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. September 2008
Wer eine Dockingstation für seinen iPod sucht, hat bekanntlich die Qual der Wahl zwischen aller Hand weiteren Produkten. Ich entschied mich letztlich für das Original von Apple. Mein zweiter Favorit war das Produkt von iTeufel (macht auch einen sehr guten Eindruck).
Nun zum Universal Dock:
Ich benutze den iPod Touch. Gerät passt durch den mitgelieferten Adapter wunderbar auf das Dock. Das Dock selbst hat einen schweren Fuß was einen stabilen halt auf jeder Oberfläche gewährt. Die Soundübertragung über das Dock verbessert den Klang um Welten!! Auch die synchronisieren mit iTunes klappt tadellos. Die mitgelieferte Infrarotfernbedienung macht einen guten Eindruck, da sie u.a. eine gute Reichweite aufweist.
HINWEIS: Das Aufladen des iPod erfolgt über die USB Schnittstelle! D.h. USB an Dock --> iPod auf Dock. Es sollte kein USB Hub oder USB Verlängerungen verwendet werden, dies reduziert den Ladestrom und der iPod wird nicht mehr richtig geladen. Leider ist das Original Anschlusskabel des iPod nicht gerade lang. Zumal ich es eine Frechheit finde das im Lieferumfang des Docks kein USB Kabel enthalten ist (das kostet in China wohl gerade mal 20 cent). Spricht nicht für Apple.

Fazit:
Pro
- gute Verarbeitung
- perfekter Klang über das Dock
- gewohntes Synchronisieren
- Fernbedienung mit guter Reichweite

Contra
- Kein USB Kabel im Lieferumfang
- Bei Verwendung eines USB Hubs (sogar aktiv) oder USB Verlängerung
bricht Ladestrom zusammen.

Gesamturteil "Gut" = 4 Sterne
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2007
Ich persönlich finde das Dock sehr gut und nutze es für den iPod Touch und das iPhone. Wer sich, wie ich, wundert was das schon wieder für ein Dock ist und inwiefern es sich vom ipod universal Dock unterscheidet, kann ich kurz erklären. Das iPod universal dock ist kleiner, hat noch einen runden Infrarot sensor und ist leider nicht mit dem touch kompatibel, dafür aber noch mit dem iPhone. Nun zum aktuellen Dock: Dieses lässt sich auch mit dem, 30 bzw. 80 gig iPod der letzten Generation verwenden (Gen. 5(.5), dann noch mit dem nano der 3. Generation, mit dem ipod touch und natürlich dem iphone.
Fernbedienung wird mitgeliefert, deswegen waqhrscheinlich ein bisschen teurer. Befindet sich ein iPod/iPhone im Dock, kann leider "nur" mit Hilfe von dieser vor- und zurück gespult werden, Titel vor- und zurückgesprungen werden, die Lautstärke regeln und das Gerät aus- und einschalten. Zum Aufladen und Syncen kann man das Dock auch wieder verwenden. Die Taste "Menu" auf der FB kann man leider nur mit anderen Apple Geräten nutzen.
Mann kann es auch an eine Stereoanlage anschließen und dann mit dieser die Musik genießen, ohne ständig CDs wechseln zu müssen. Hierzu benötigt man ein Audiokabel mit 3.5 mm Klinke. Ferner hat das Dock noch einen Anschluss
für Ladeadapter/Apple USB-Kabel, aller dings fehlt diesmal ein S-Video Eingang. Das "alte" Dock hatte noch einen solchen. Wollen Sie z.B. ihre Filme auf dem ipod auch auf Ihrem Fernseher ansehen, benötigt man z.B. das Apple AV Komponentenkabel. Mit diesem werden dann auch progressive Bilder wiedergegeben, passendes Fernsehgerät vorausgesetzt (HDTV). Ich kann das Dock eigentlich nur weiter empfehlen und hoffe, dass ich denjenigen helfen kann, falls meine Rezension gelesen wird.
0Kommentar|172 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2008
An sich bin ich sehr angetan von dem Dock, obwohl es natürlich günstigere Alternativen gibt. Aber ich nutze ganz gerne Originalzubehör und die (wenn auch eingeschränkte) Funktion der Fernbedienung finde ich sehr gut.
Was mich aber tierisch ärgert ist der zwang, ein völlig überteuertes Kabel von Apple kaufen zu müssen, wenn ich Videos auf dem TV ausgeben will. Das funktioniert nämlich nur mit eben diesem und kostet nochmal einige Euro. Und das ist nun wirklich zuviel, so dass ich davon Abstand genommen habe. Daher auch nur 3 Sterne, da die Anschlussmöglichkeiten für mich direkt zum Dock an sich gehören.
Ansonsten gewohnt gute Apple-Qualität
55 Kommentare|54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 22. November 2009
Das Schlechte zuerst - Zubehör (außer Fernbedienung): Null ! Das steht aber auch auf der Verpackung drauf bzw. bei der Artikelbeschreibung. Wer das weiss, kann trotzdem zuschlagen.

+ Apple-typisches Styling - tolles Design
+ schönes weiße Farbe
+ Ausgänge: Ton (3,5 mm Klinke) bzw. AV
+ gutes Eigengewicht, fällt nicht so leicht um !
+ relativ klein und handlich
+ 8 Adapter stehen zur Auswahl - mein iPod Touch 3G passt wie angegossen
+ funktioniert mit (Original)Zubehör Component AC Cable sofort und sehr gut
+ kann problemlos mit dem Ladekabel des iPod Touch verbunden werden, so liegt das Gerät beim Synchronisieren nicht neben dem PC sondern steht 1a im Dock daneben (das Auge isst auch mit !)
+ Fernbedienung als Zubehör

+/- Fernbedienung klein und smart, hat aber keine vollumfänglichen Funktionen zum Steuern des iPod Touch

- Preis: na ja, ist halt ein Apple (Original)
- kein weiteres Zubehör (s. o.)

Insgesamt eine gute Investition - Kauftipp.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2009
Ich habe mir vor 2 Wochen dieses Dock für meinen ipod classic gekauft. In meiner Verpackung war AUCH ein USB-Kabel dabei. Um direkt aus der Steckdose zu laden, muss mann sich allerdings noch den Power-Adapter dazubestellen. -Bei Teufel und Onkyo usw. sind auch nie oder selten Chinch-Kabel dabei. Für mich kein Kritikpunkt. Menütaste funktioniert nicht. Kann ich verschmerzen, da ich das Display sowiso nicht vom Sofa aus erkennen kann. Klang ist absolut O.K.für einen mp3 Player auf einer Docking-Station, wenn mann sich ein HOCHWERTIGES Klinke-Chinch Kabel anschafft.

Kleine Anmerkung hab ich noch: Die Stromversorgung via Steckdose ist bei Apple BrummfreiApple Universal Dock. Bei Teufel zum Beispiel hatte ich ein ständiges Netzbrummen in meinen Subwoofern.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2008
Mit dem Dock an sich bin ich sehr zufrieden. Man kann seinen iPod einstecken und so bedienen, wie es andere Rezensenten schon beschrieben haben. Dass das Menü nicht per Fernbedienung zu navigieren ist, ist zwar schade, mir aber auch nicht sonderlich wichtig. Da die Fernbedienung kein integriertes Display hat, wüsste man vom Sofa sowieso nicht, was man da gerade auf dem Gerät macht.

Aber dass man auch noch den Adapter zum Laden eines iPods kaufen muss, finde ich eine Frechheit. Diese gibt es zum Glück günstig online zu bestellen. Ich habe mir soeben für nicht einmal 5 Euro das passende Zubehör bestellt. Es handelt sich um ein Paket mit USB-Verlängerungskabel, einen Adapter zum Laden von USB-Geräten an der Steckdose und sogar ein KFZ-Ladegerät für den Zigarettenanzünder. Direkt bei Apple hätte ich, gäbe es so ein Angebot, wahrscheinlich noch einmal den Preis für das Dock drauflegen müssen.

Wäre ich vorher überhaupt auf die Idee gekommen, ich müsste das Ladegerät noch dazu kaufen, hätte ich den iTeufel bestellt. Ich meine, seien wir mal ehrlich... Wer denkt denn bitte an sowas? Als ob man zu einem Auto noch die Reifen kaufen müsste.
0Kommentar|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2009
Apple-typisch sehr gute Verarbeitung und Stylefaktor.
Nicht 100%ig funktionell mit iphone 3G und Anschluß mit Apple AV-Kabel an eine HiFi-Anlage.(Kleinigkeiten)
Ab und zu wird im Display angezeigt, dass das Zubehör nicht dafür bestimmt ist und fragt nach, ob der Flugmodus eingeschaltet werden soll.
Wahrscheinlich ist dies auf das Stören des Handynetzes in den Lautsprechern zurück zu führen. Es gibt Zubehör, dass direkt gegen Störungen abgeschirmt ist.
Ich selbst konnte aber nie eine Störung feststellen.

Die Taste >> auf der Fernbedienung wählt nach betätigen der Play-Taste anstatt den nächsten Titel das nächste Album mit zufälligen Titel.

Wenn das iphone nur zum laden im dock ist und die Stereoanlage bzw. Verstärker aus ist, dann klingelt das iphone auch nicht, da es den Klingelton an den Lautsprechern der Anlage ausgeben will. Dies gilt natürlich nur, wenn das Dock auch einen Verstärker angeschlossen ist.

Ansonsten tut das Dock genau das, was ich mir vorstellte.
Laden und Abspielen!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2010
Das Apple universal-Dock ist ein super Gerät: Es passen (fast) alle Apple-Mobilgeräte rein (mit jeweiligem Adapter natürlich^^) und es bietet Audio-Verbindung und Stromversorgung mit nur !! einer !! Schnittstelle. Und da der Sound am Dock-Connector abgegriffen wird, kommt auch besserer Ton aus dem (bei mir) iPhone 3G als am Kopfhörerausgang.
UND: Dadurch, dass ich die neue SwitchEasy CapsuleRebel M Schutzhülle am iPhone dranhabe, und in deren Lieferumfang ein Adapter fürs Universaldock steckt, passt auch das iPhone MIT Hülle einwandfrei rein - ohne Wackeln u.ä. ...
Lieferumfang mit den vielen original Adaptern ist ok - wenn man überlegt, dass ein 3er-Set Adapter bei Apple schon von 7 bis 9 Euro kostet!
Auch der angebliche Makel der Fernbedienung mit der sinnlosen Menütaste ist Quatsch: für die Macs & Mobilgeräte & Zubehör werden die gleichen FB ausgeliefert, das hat den Vorteil, dass ich mein MacBook nun auch bequem per FB steuern kann, da sie im Lieferumfang des Docks dabei war - bei meinem MacBook leider nicht.
Wie bereits von vielen gesagt: Kabel wird zu jedem Gerät mitgelifert, somit ist es beim Dock auch nicht unbedingt erforderlich.

Lediglich ein kleines Problemchen habe ich zu vermelden: Ich stelle das iPhone abends mit Flugzeugmodus (aller Funk aus) immer in das Dock (als ich es ohne Hülle hatte, passte es noch ins original 3G-Dock, durch die SwitchEasy CapsuleRebel M habe ich mir das Universal-Dock angeschafft, um dies auch mit Hülle tun zu können) und es steht nachts immer drin. Nur entlädt das Universal-Dock mein iPhone 3G über Nacht immer sinnloserweise durch den integrierten Infrarotempfänger im Dock.
Also für meinen Zweck nur eingeschränkt zu gebrauchen. Somit kommt das Uni-Dock an den Mac & Stereoanage und das iPhone schläft über Nacht (ohne Hülle) wieder im (nicht entladenden) 3G-Dock... Schade Apple!!! Deshalb 1 Stern Abzug. Doch wer viele Apple-Produkte zuhause hat, sollte sich das Gerät schonmal angucken!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2010
Das Dock funktioniert - wer hätte das gedacht.
Negativ:
- es liegen keine Kabel bei (war bekannt)
- kein Digitalausgang (optisch oder cinch), nur Klinke (war bekannt)
- Fernbedienung taugt nur für laut/leise und Titel vor/zurück ... KEINE ALBUMAUSWAHL mnöglich, da Menü-Taste ohne Funktion
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2010
Ich verwende den Apple Universal Dock um meinen iPod zu laden und zu synchronisieren, sowie zum Anschließen an die Stereoanlage. Alles funktioniert problemlos.

Weiterhin besticht der Dock durch sein Design, dass in Kombination mit einem iPod sehr edel wirkt.
Die Fernbedienung bietet die üblichen Grundfunktionen. (Play, Pause, Nächster Song, Vorheriger Song, Lauter, Leiser..)

Die Menu-Taste allerdings, ist ohne Funktion... hier wäre es z.B. wünschenswert durch Drücken auf den Homescreen bei iPod Touch/iPhone zu kommen.
Alles in allem kann ich sagen, ich bin absolut zufrieden mit dem Gerät!

Angemerkt werden muss allerdings auch, dass für meinen iPod Touch der 4. Generation kein Adapter beilag. Glücklicherweise funktionierte auch der Adapter für die 3. Generation.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)