Kundenrezensionen


33 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


116 von 128 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 3 in 1 ist meins ... Civilization IV Complete
Hallo Gamerinnen und Gamer,

zunächst zu meiner Punktevergabe:

- Insgesamt 5 Sterne
- Aber die Frage von Amazon "Wie lustig ist diese Spiel?" hat mich etwas verwundert. Was soll man darauf antworten?! Die wenigsten Games dürften den Zweck haben, Gamer zum lachen zu bringen. Ich habe die Frage mal in "Wie viel Spaß macht das...
Veröffentlicht am 25. November 2007 von R. Beckmann

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gut, aber...
Ich bin ein Civilization-Fan der ersten Stunde und habe mir deshalb auch diesen Teil des Spiels zugelegt. Zugegebener Maßen habe ich mir ziemlich Zeit mit dem Kauf gelassen, konnte dafür aber gleich alle bisher erschienenen Erweiterungen in dieser Version mitkaufen. In so fern hat sich das warten gelohnt.

Über das Spiel ansich gibt es nicht viel...
Veröffentlicht am 9. Juni 2009 von Markus


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

116 von 128 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 3 in 1 ist meins ... Civilization IV Complete, 25. November 2007
Von 
R. Beckmann - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Civilization IV - Complete (DVD-ROM) (Computerspiel)
Hallo Gamerinnen und Gamer,

zunächst zu meiner Punktevergabe:

- Insgesamt 5 Sterne
- Aber die Frage von Amazon "Wie lustig ist diese Spiel?" hat mich etwas verwundert. Was soll man darauf antworten?! Die wenigsten Games dürften den Zweck haben, Gamer zum lachen zu bringen. Ich habe die Frage mal in "Wie viel Spaß macht das Spiel?" umgedeutet und neutrale 3 Sterne vergeben, da eine rundenbasierte, strategisch sehr komplexe Entwicklungssimulation den einen sicher mehr Spaß bereitet als den anderen.

Eine grundsätzliche Vorstellung des Spiels spare ich mir an dieser Stelle, denn die steht schon oben in der Produktbeschreibung (s.o.)

Die Complete-Version kommt auf einer DVD und enthält das Grundspiel, die Erweiterung "Warlords" und die Erweiterung "Beyond the Sword".
Ferner gibt es eine Schnellanleitung und die Struktur der Technologieentwicklung (sog. Techtree) in gedruckter Version.
Die kompletten Handbücher zu allen drei Games (insg. 308 Seiten) gibt es als PDF-Dateien auf der DVD und sind sehr gut, vor allem verständlich.
Ich persönlich hätte auch etwas mehr bezahlt und dafür die Handbücher komplett gedruckt bezogen. Das erleichtert einfach das Nachlesen während des Spiels. Aber immerhin läßt sich mittels "ALT+TAB" während des Spiels ohne Absturz zu den zuvor geöffneten PDF-Dokumenten hin- und zurückspringen.
Dazu gibt es beim Grundspiel ein gutes, wenn auch langes, Tutorial.

Die Installation erfolgt ohne Probleme, wobei sich nur alle drei Games installiern lassen. Eine Installation einzelner Teile ist nicht vorgesehen. Beim Start der Spiele, wird geprüft, ob die Original-DVD im Laufwerk liegt.

Die Spiele laufen bei mir sicher, flüssig, ohne Abstürze und mit hohen Grafikdetails (WIN XP SP 2/ AMD Athlon 64 3000+/ 1GB Hauptspeicher/ NVIDIA 7600 GT AGPx8 mit 256MB und Auflösung 1280x1024 Pixel/ ASUS A8V Deluxe Mainboard/ Samsung 500GB SATA Festplatte an SATA I Controller im IDE-Modus, also kein RAID). Aber auch auf meinem nicht so gut ausgestatteten Notebook läuft es gut und hübsch, bei Reduzierung der Grafikdetails.

Ferner sind sämliche Games auf dem aktuellen (26.11.2007) Stand der Herstellerpatches (Grundspiel 1.74 / Warlords 2.13 / Beyond the Sword 3.13) und kompatibel zu den Communityerweiterungen "BlueMarble" Version 3.00 (Dieses Programm erlaubt die Installation eines neuen Grafikdesigns für Sid Meier's Civilization IV, basierend auf Bildern der NASA-Projekte Blue Marble und Hubble, ergänzt um eine grafisch modernisierte und harmonisierte Benutzeroberfläche) und "CivDeutsch" Version 3.13d (Dieses Programm ermöglicht die Installation der angepaßten deutschen Community-Übersetzung für Civilization IV, welche mit Unterstützung des Firaxis-Entwicklungsteams über Monate parallel zur Entwicklung des Programms erstellt wurde). Wer näheres dazu wissen möchte gibt bitte "civilized" bei "Google" ein und ruft dann die entsprechende Fanseite auf.

Sonstige Vorteile der Complete-Edition:

- Allein das Addon "Beyond the Sword" kostet derzeit bei Amazon soviel wie die Complete-Edition, nämlich 27,95 Euro.
- Mal abgesehen von mehr Völkern, Staatsonberhäuptern, Technologien etc. bietet das Addon "Beyond the Sword" eine für mich entscheidende Neuerung gegenüber dem Grundspiel und dem Addon "Warlords": Man kann Spiele auch in späteren Zeitaltern starten, ohne Szenarien oder Mods zu bemühen. D.h. man muß sich nicht mehr durch tausende Jahre einer Zivilisation bemühen, sondern kann auch z.B. im Mittelalter oder der Moderne einsteigen und hat dann nur noch hunderte von Jahren vor sich, was sehr schön ist, wenn man mal weniger Zeit hat und trotzdem was erleben möchte.

Die Grafik ist sehr ansprechend und zweckmäßig, wenn man bedenkt, daß es sich vom Prinzip her auch um ein Brettspiel handeln könnte. Wer detailiert dargestellte Massenschlachten erwartet, ist hier aber falsch.

Die Benutzerführung ist nach kurzer Einarbeitung einfach. Ich möchte aber nicht verheimlichen, daß das Spiel ansich sehr komplex ist. Allerdings ist der Schwierigkeitgrad wählbar, so daß man bei einfachem Spiel nicht von Anfang an niedergemetzelt wird und so auch als Einsteiger seine Erfolgserlebnisse hat.

Sämtliche hier dargestellten Erfahrungen basieren auf dem Einzelspielermodus, den Multispielermodus habe ich derzeit nicht getestet.

FAZIT: Wer komplexe Zivilisationssimulationen mag und Zeit hat, ist hier gut bedient. Den Einsteigern unter diesen rate ich gleich zum Kauf der Complete-Edition, da sie auf dem heute aktuellen Stand der Herstellerpatches ist und derzeit zu dem Preis angeboten wird, wie das Addon "Beyond The Sword" alleine. Das Grundspiel und das Addon "Warlords" bekommt man auch günstiger, ist dann aber derzeit preislich geniffen, wenn man "Beyond The Sword" auch noch haben möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes, durchdachtes Spiel, leider ohne gedruckter Anleitung, 6. Januar 2008
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Civilization IV - Complete (DVD-ROM) (Computerspiel)
ich bin auch hocherfreut, dass nun eine Zusammenfassung des Hauptspiels mit dessen Erweiterungen herausgebracht wurde. Allerdings fühle ich mich nun doch leicht hintergangen. Gerade bei einem Spiel dieser Komplexität erwarte ich einfach ein gedrucktes Handbuch, wie es in den vorherigen Teilen der Fall gewesen ist. Dies ist meiner Meinung nach nicht zu verzeihen. Vorallem Neulinge werden es schwer das potenzial des Spiels voll auszuschöpfen, da man dann aus Unwissenheit oder Bequemlichkeit doch die automatischen Berater und andere Automatisierungsfunktionen nutzt. Trotzdem ein gutes Spiel, aber dies musste ich einfach mal mitteilen, weil davon nirgends etwas zu lesen war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


92 von 109 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen überragend gut!, 9. September 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Civilization IV - Complete (DVD-ROM) (Computerspiel)
Gleich zu Anfang: wer CIV 4 oder die AddOns noch nicht hat und hier nicht zuschlägt, ist selber schuld! Was natürlich voraussetzt, dass man am Computer eine Simulation der Zivilisation gestalten möchte. Aber da ist derzeit nichts besseres vorhanden.

Ich habe seinerzeit Civilization 1 als "erstes" größeres Computerspiel 1991 gekauft mit der Rechtfertigung, dass ich nicht am Computer spiele, sondern eine Simulation der Geschichte der Menschheit bediene. Und ich wurde nicht enttäuscht: Es ging nicht nur um den Aufbau einer Stadt, ich musste mich ebenso um die Planung der Forschung, der Interaktion der Städte untereinander und um die anderen Kulturen kümmern. Der "Wissenschaftsberater" hatte mit jeder Epoche, die ich voranschritt modernere Kleidung und ein zeitlich angepasstes Labor. Es ging bis zur Etablierung des Frauenwahlrechts und dem Ansinnen, mein Volk darben zu lassen, um ein Raumschiff zu bauen für die Besiedlung fremder Planeten. Das rundenbasierte Spielkonzept gibt einem gleichzeitig Ruhe für die Planung des nächsten Simulationsschrittes und Motivation, "noch schnell eine weitere Runde" zu machen. So sind plötzlich Stunden im Atemzug vergangen.

Civilization 2 war grafisch und am Feilen der Kultur ein großer Sprung, den Civilization 3 so gar nicht fortsetzen konnte. Erst Civilization 4 setzt wieder an, weitere bis dato fehlende Zivilisationsmerkmale hinzuzufügen und damit das Spiel oder die "Simulation" eine neue Wertigkeit bekommt. Aus meiner Sicht hat insbesondere noch durch das zweite AddOn (BtS) durch die Hinzunahme des Einflusses globalisierter Unternehmen (Kapitalgesellschaften) und die Wagschale der Religionen untereinander das Spiel an Umfang und Motivation gewonnen. Civilization 4 beinhaltet nun alle "spielbaren" Schritte zum Aufbau einer Zivilisation. Damit ist gemeint, dass die Hauptbeschäftigung des Spielers ja nicht ist, seinen Job zu kündigen und nur noch an der Simulation zu arbeiten. Es geht ja nicht darum, wie bei den World-of-Warcraft-Anhängern eine vergleichbar mit Drogen erzeugte Abhängigkeit derart aufzubauen, dass nur noch das Spiel zählt. Damit meine ich den einzelnen Kritiken an Civilization 4 zu widersprechen, die meinen, dass die Komplexität von CIV 1 bis CIV 4 sich ruhig noch weiter hätte steigern können. Nach "gefühlten" 2 Monaten Spielzeit je Zivilisationsaufbau ist sie glaube ich angemessen...

Ich kann somit Civilization 4 also jedem empfehlen, der Spass hat, eine Simulation der Geschichte am Rechner zu "spielen". Damit meine ich zum Beispiel auch Kinder ab 10, die sich für diese Zusammenhänge interessieren.

Mir ist bewusst, dass natürlich viele Gegegebenheiten im Spiel erwürfelt werden, damit der Spielcharakter erhalten bleibt und damit das Wort Simulation etwas hochtrabend ist. Jedoch bin ich immer wieder enorm beeindruckt und stolz, nach unzähligen Stunden eine tragfähige Kultur gestaltet zu haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Veni, Vidi, Vici, 5. Dezember 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Civilization IV - Complete (DVD-ROM) (Computerspiel)
Wer obiges Zitat auch mal in die Realität umsetzen will ist bei der Civilization Reihe goldrichtig.

Wie schon mein Vorredner schrieb, es fing bei Civ 1 für den Amiga 500 im Jahre 1991. Das war auch die Zeit als ich mich im Geschichtsunterricht permanent auf einer 1 hielt, lag wohl auch am umfangreichen und lesenswerten Civ 1 Handbuch, welches in den folgenden Spielen leider nicht mehr beigelegt wurde.

Zu dem Spiel wurde ja schon viel geschrieben (wieviele Völker, wieviele Technologien, die verschiedenen Epochen etc), deshalb hier mehr Infos über das subjektive Spielerlebnis.

Civ 4 ist ein echter Zeitfresser, im positiven Sinne.
"Nur noch diese Runde" wird sicher so manchem Civ-Veteranen bekanntvorkommen, durch das fesselnde Szenario, die verschiedenen Völker etc gleicht kein Spiel dem anderen. Auch ein Grund wieso ich die Civ-Spiele (außer Call to Power, war nur ein müder Abklatsch) seit 1991 ununterbrochen spiele.
Man ist nicht an eine Taktik gebunden, sondern kann das Spiel nach seinen Wünschen spielen. Rushen kann Erfolg haben, muss aber nicht. Je nach vordefiniertem Spielziel können auch passive und kriegsmüde Charaktere durchaus einiges erreichen, wer lieber andere Völker überrennen will kann dies natürlich auch tun.

Auch an die Eltern sei eine klare Kaufempfehlung gerichtet, es gibt blutrünstige Spiele und es gibt eine handvoll lehrreiche Spiele, die Civ-Reihe gehört zu der letzten Kategorie.

Wer sich also nur ein wenig für Rundenstrategie begeistern kann wird an Civ 4 nicht vorbeikommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schön komplex - aber leider auch sehr kompliziert, 30. Juli 2009
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Civilization IV - Complete (DVD-ROM) (Computerspiel)
Ich habe Civ4 inklusive der Addons nun einige Wochen intensiv gespielt und bin mir selbst jetzt noch nicht sicher, wie gut ich dieses Spiel finden soll. Ich habe bisher alle Civ-Teile gespielt, wenngleich nie besonders intensiv. Allerdings habe ich über viele Jahre hinweg immer wieder Alpha Centauri (im Folgenden mit "SMAX" abgekürzt) mit großer Begeisterung gespielt, was ja quasi Civilization im Weltraum ist. An guten Tagen habe ich das Spiel auf dem zweitschwersten Schwierigkeitsgrad gewonnen und kann daher behaupten, dass ich zeitweise recht gut war. Wegen diesem Hintergrund habe ich Civ4 von anfang an hauptsächlich mit SMAX verglichen.
Civ4 macht manche Sachen in meinen Augen besser, manche aber schlechter als SMAX. Wenn ich SMAX wieder mal anspielen sollte, werde ich nun besonders die meistens recht transparente und besser zu steuernde Diplomatie vermissen. Auf der anderen Seite werde ich die berechenbarere KI genießen. Denn obwohl die Diplomatie in Civ4 deutlich ausgebaut wurde, agiert mir die KI viel zu oft viel zu unverständlich und in meinen Augen nicht "glaubwürdig menschlich" genug. Zum einen legt die KI viel zu starken Wert auf die Religionszugehörigkeit, obwohl diese im Spiel eine ansonsten weit geringere Rolle spielt. Zum anderen lässt sich die KI viel zu oft bestechen, selbst gegen Zivilisationen einen Krieg zu beginnen, mit der sie eigentlich sehr gut befreundet ist. Das seien jetzt nur zwei Beispiele, was mich an der KI stört, wenngleich ich weitere aufzählen könnte. In SMAX agierten die KI-Gegner fast immer sehr vorhersehbar, aber in gewisser Weise auch glaubwürdiger: Miriam konnte Zak nie leiden, aber das musste auch so sein, angesichts ihrer Persönlichkeiten, genauso dass Zak immer viel forschen würde und Miriam stattdessen auf Spionage und Massen an eher veralteten Truppen setzen würde. Man wusste einfach bei der SMAX-KI viel eher an was man ist und konnte so entspannter und gezielter spielen.
Zweiter großer Kritikpunkt an Civ4 ist für mich das Führen von Kriegen. Es dauert ewig eine brauchbare Armee aus dem Boden zu stampfen, es ist unglaublich kostspielig, diese zu produzieren und zu erhalten und es dauert für meinen Geschmack viel zu lange, um gegnerische Städte einzunehmen - vorausgesetzt man befindet sich nicht am Ende des Spiels und hat schon Panzer, während der Gegner noch Bogenschützen hat. Und wenn man mal eine ordentliche Armee aufgestellt hat, ist sie meist schon wieder technologisch veraltet...
Abgesehen davon ist es aber lange Zeit fast unmöglich einen nennenswerten technologischen Vorsprung zu erlangen. Das klappte bei SMAX auch deutlich besser. Die KI schafft es dagegen seltsamerweise sehr lange, sowohl eine große Armee aufzubauen, Weltwunder zu bauen, extrem viele Städte zu gründen (komischerweise siedelt die KI gefühlsmäßig immer meinen Platz weg, bevor sie sich gegenseitig Raum wegsiedeln) und technologisch mitzuhalten. Ich spiele auf "Adliger", was der normale Schwierigkeitsgrad ist, bei dem weder der Spieler noch die KI bevor- oder benachteiligt wird und dennoch habe ich selbst nach Wochen noch solche Probleme, was mich gleich zu meinem größten Kritikpunkt führt:
Das Spiel ist nur sehr schwer zu erlernen. Gerade am Anfang wird man vom Spiel erschlagen und findet erst nach und nach raus, wie was funktioniert und wie man sich verhalten sollte - oder auch nicht. Ich scheine ja selbst nach Wochen grundlegende Spielmechanismen nicht verstanden zu haben und das ist mir in einem Spiel bisher noch nie passiert. In SMAX hat man 2-3 Partien gespielt und wusste dann eigentlich über alles Wichtige bescheid. In Civ4 verstehe ich selbst jetzt nach einer gescheiterten Partie nicht, was ich eigentlich falsch gemacht habe.
Diese Kritikpunkte und einige mehr, die ich jetzt nicht aufzähle, verhindern, dass Civ4 für mich ein sehr gutes Spiel ist. Da es aber auch viele Stärken hat, ist es dennoch noch ein wirklich gutes Spiel. Vor allem durch seine hohe Komplexität lädt es einen dazu ein, immer und immer wieder ein neues Spiel zu beginnen (egal ob das vorangegangene erfolgreich war oder nicht), um eine andere der zahlreichen Zivilisationen oder Karteneinstellungen auszuprobieren und mit verschiedenen Vorgehensweisen zu experimentieren. Trotz der vielen Frustmomenten ist Civ4 ein echtes Suchtspiel.
Rundenstrategiefreunden empfehle ich das Civ4-Komplettpacket zum Schnäppchenpreis auf jeden Fall. Für das Geld bekommt man sehr, sehr, sehr viel unterhaltende Beschäftigung geliefert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfektion der Civilization-Reihe, 1. Februar 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Civilization IV - Complete (DVD-ROM) (Computerspiel)
Ich bin ebenfalls ein Spieler der ersten Stunde und habe jeden Teil intensiv gespielt. Die Gesamtspielzeit, die ich mit allen Civilization-Teilen verbracht habe, möchte ich ehrlich gesagt gar nicht wissen. Es würde mich nur verrückt machen.

Zu Civiliztion 4 und den Addons:
Für mich ist Civilization 4 eine logische Weiterentwicklung der bisherigen Teile und hat sehr konsequent und professionell allen guten Elemente verbessert und alle schlechten Elemente herausgenommen.
Wer sich für das Genre interessiert, hat theoretisch jahrelang Vergnügen an dem Computerspiel, denn kein Runde ähnelt der anderen und die Spieltiefe ist gigantisch. Ob man nun als Russland auf einer kleinen Pangäa-Karte mit drei anderen Gegnern spielt, oder als Äthiopier auf einer riesigen Archipel-Karte mit über zehn Kontrahenten spielt: Es ist immer ein anderen, neues und abwechslungsreiches Setting. Selbst wenn man einfach eine neue Zufallskarte generiert, ändert sich der Spielfluss gewaltig. Hinzu kommen noch etliche Szenarien, die zusätzliche Abwechslung bringen und nicht zu vergessen der Multiplayer-Modus, der den Horizont ebenfalls erweitert.
Wem das immer noch nicht reicht, der kann gerne mal am Schwierigkeitsgrad-Schieberegler rumspielen und von extrem leicht bis extrem schwer jede Abstufung genießen oder einfach eine der vielen anderen Einstellungen ändern.
Das Balancing ist klasse, der Sound ist klasse, die Grafik ist klasse. Einfach das ganze, gut durchdachte, riesige Konzept von Zivilizationen, Forschungen, Stadtverbesserungen, Wundern, Ressourcen, Landschaftsausbauten, Religionen, Militäreinheiten...
...ein harmonisches Ganzes!

Zugegebenermaßen: Leicht ist es nicht, als Neuling das komplexe System von Civilization zu verstehen. Es werden schon einige Tutorial-Stunden vergehen, bis man jede Facette des Spiels verstanden hat. Aber es ist die Arbeit in jedem Fall wert!

Für mich ist Civilization 4, genau so wie jeder andere Teil von Civilization eindeutig der Genre-Führer in Sachen rundenbasierten Strategiespiel und die tolle Atmosphäre läd dazu ein, das Spiel wieder und wieder zu spielen!
Eindeutige Kaufempfehlung, besonders für den Preis. Denn besonders das zweite Addon ist eine zusätzliche Bereicherung, die man nicht verpassen sollte!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gut, aber..., 9. Juni 2009
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Civilization IV - Complete (DVD-ROM) (Computerspiel)
Ich bin ein Civilization-Fan der ersten Stunde und habe mir deshalb auch diesen Teil des Spiels zugelegt. Zugegebener Maßen habe ich mir ziemlich Zeit mit dem Kauf gelassen, konnte dafür aber gleich alle bisher erschienenen Erweiterungen in dieser Version mitkaufen. In so fern hat sich das warten gelohnt.

Über das Spiel ansich gibt es nicht viel zu sagen. Kennt man die Vorgänger, findet man sich auch hier sofort zurecht.

Grafisch waren die Vorgänger meiner Meinung nach vielleicht nicht ganz so hübsch, dafür aber übersichtlicher und die Animationen zu den erichteten Weltwundern waren hier auch schöner anzusehen.
Bedauerlich ist auch, daß bei der Entdeckung von Erfindungen teilweise die Lokalation des Sprechers fehlt.

Ein Novum ist für mich in der Civilizationreihe, daß es zu Abstürzen kommt. Dies geschieht zwar nicht oft, aber leider meistens genau dann, wenn man gerade so richtig drin ist und kurz davor steht diese oder jene Erfindung zu machen, eine Stadt einzunehmen, einen Gegner zu besiegen oder sonst einen für sich wichtigen Punkt zu erreichen.

Trotz allem geht es mir auch bei diesem Teil wie bei allen anderen:
Die "Spielsucht" ergreift einen ziemlich schnell und ehe man sichs versieht sind 4-5 Stunden rum.

Insgesamt hätte dem Spiel etwas mehr Sorgfalt bei der Entwicklung oder zumindest beim Patchen gut getan, aber das Spielprinzip und der Aufbau sind (schon Seit Beginn der Serie) über jeden Zweifel erhaben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitraubender Spielspass (auch auf dem Mac), 7. August 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Civilization IV - Complete (DVD-ROM) (Computerspiel)
Ich muss mir jetzt endlich mal zu einer Spielpause zwingen, damit ich diese Rezension schreiben kann. Ansonsten verbringe ich gerade jede freie Minute damit, meine Civilizationen durch die Geschichte zu bringen.
Ich habe lange Civ4 als Mac-Version auf meinem MiniMac gespielt. Trotz der Meldung, dass das Spiel nicht laufen wird, bin ich gut auch durch großen Spiele gekommen. Ärgerlich war nur, dass die Add-Ons für Mac nicht verfügbar waren.
Da die Spielerweiterungen aber vielversprechend waren, habe ich mir gedacht, jetzt einfach mal Civ4 Complete zu bestellen, mit BootCamp Windows XP auf den Mac installieren und sehen was passiert.
Und was soll ich sagen: ich bin begeistert. Das Spiel läuft unter XP auf meinem MiniMac viel besser, die Grafik ist schöner und endlich kann ich auch mit den Erweiterungen spielen.
Kleiner Nachteil: man muss sich halt noch Windows XP zusätzlich besorgen. Aber wenn man mit den Add-Ons spielen möchte, wird man nicht drum herum kommen, weil Civ4 Complete wohl nicht für Mac erscheinen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gelungene Fortsetzung aber immernoch technische Probleme, 28. August 2008
Von 
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Civilization IV - Complete (DVD-ROM) (Computerspiel)
Ich habe über die Jahre alle 4 Teile von Civilization gespielt und der vierte Teil gefällt mir vom spielereischen Teil her wieder sehr gut.

Allerdings habe ich mit meinem ca 1 Jahre altem Rechner bei diesem Spiel hier erheblich technische Probleme, d.h. das Spiel stürzt innerhalb von ca 2-3 Stunden mindestens einmal ab. Entweder man bekommt einen Bluescreen oder Windows (XP) wird einfach neu gestartet. Die Tips aus den diversen Foren haben bei mir leider nicht geholfen (aktuelle Treiber, diverse Schalter im Spiel/Windows).

Leider bin ich wohl nicht der einzige mit diesen Probleme wenn man sich durch die diversen Foren googelt. Ich habe extra zu dieser Version gegriffen in der Hoffnung das die technischen Probleme nun im Griff sind aber mit meiner Rechnerkonfiguration hat das Spiel wohl ein Problem. Wenigstens erzeugt das Spiel alle paar Runden einen automatische Sicherungspunkt so daß man nicht zu sehr viel Fortschritt im Spiel verliert.

Ansonsten macht das Spiel gewohnt süchtig aber die technischen Probleme können einen schon gewaltig ärgern wenn man mitten in der Partie den Rechner neu starten darf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen supi, 7. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Civilization IV - Complete (DVD-ROM) (Computerspiel)
gerne wieder, war sauber, ordentlich und korrekte sendung. es muss nicht gar so schnell sein weil es beinahe an zauberei grenzt. dennoch wie gesagt gerne wieder kaufen würde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Civilization IV - Complete (DVD-ROM)
Civilization IV - Complete (DVD-ROM) von 2K (Windows 2000 / Vista / XP)
EUR 12,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen