Kundenrezensionen


371 Rezensionen
5 Sterne:
 (239)
4 Sterne:
 (59)
3 Sterne:
 (33)
2 Sterne:
 (13)
1 Sterne:
 (27)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich mal was Vernünfiges - auch toll für Babybreie
das ist der erste "richtige" Einwürfelbereiter, den wir uns angeschafft haben.
Bisher haben wir immer die benutzt, die einem Kühlschrank üblicherweise beiliegen. Diese unsäglichen Billigheimer, die beim Befüllen und zum Gefrierfach jonglierend immer überschwappen und sich nach einiger Zeit verbiegen.

Hier füllt...
Vor 18 Monaten von Sailor veröffentlicht

versus
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Produktversprechen nicht gehalten
Nachdem ich schon länger auf der Suche nach Eiswürfel-Formen war, die man nicht wegschmeißen muss (Einmal-Eiswürfel-Beutel) und die nicht so nervig herumtropfen beim Einfüllen u. Transport zum Kühlfach, habe ich mir nach längerer Suche diese Form gekauft, auch aufgrund der guten Resensionen hier bei Amazon.
Das Problem, dass die...
Vor 7 Monaten von DM veröffentlicht


‹ Zurück | 1 238 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich mal was Vernünfiges - auch toll für Babybreie, 29. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: EMSA 505320 CLIP & CLOSE Classic Eiswürfelbox für 21 Eiswürfel (gefriergeeignet, spülmaschinenfest, mikrowellengeeignet, 100 % dicht) (Haushaltswaren)
das ist der erste "richtige" Einwürfelbereiter, den wir uns angeschafft haben.
Bisher haben wir immer die benutzt, die einem Kühlschrank üblicherweise beiliegen. Diese unsäglichen Billigheimer, die beim Befüllen und zum Gefrierfach jonglierend immer überschwappen und sich nach einiger Zeit verbiegen.

Hier füllt man die Form unter dem Wasserhahn, schließt die Form noch über dem Spülbecken und transportiert diese problemlos zum Kühlschrank. Dicht. Toll.

Wir haben diese Form übrigens vor allem zum Einfrieren von Babybreien angeschafft.
Die Basis-Breie frieren wir in größeren Formen ein, die Fleischbeilage (z.B. püriertes Puten- oder Rindfleisch) in diesem Eiswürfelbereiter. Das porionsweise Entnehmen funktioniert hervorragend. Und Dank dichtem Deckel ist es im Gefrierschrank auch hygynisch untergebracht.

Tipp: Wenn's beim Entnehmen doch Schwierigkeiten gibt, dann einfach ein paar Warme Wassertopfen auf die entsprechende Kammer tropfen lassen und schon fluppt die gewünschte Portion heraus, ganz ohne Zuhilfenahme eines Messers o.ä.

Würden wir immer wieder kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


74 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der Besten....., 16. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: EMSA 505320 CLIP & CLOSE Classic Eiswürfelbox für 21 Eiswürfel (gefriergeeignet, spülmaschinenfest, mikrowellengeeignet, 100 % dicht) (Haushaltswaren)
Trotz der negativen Rezensionen habe ich mich Gott sei Dank zum Kauf entschieden.
Habe nach dem Auspacken sofort den Extremfall getestet und den Eiswürfelbereiter überfüllt und dann bei -18C 5 Tage bis zum nächsten Wochenende gefrieren lassen.
Der Deckel war ganz schön gewölbt,lies sich aber problemlos öffnen.Als ich den Bereiter dann umkippte und unter Wasser halten wollte kamen mir schon die ersten Stücke entgegen.
Durch die konische Eisform ist es möglich die Würfel ohne jede Hilfe von Wasser und ohne großen Aufwand einfach durch biegen der ganzen Form rausfallen zu lassen.
Glattes "sehr gut". Soeben wurde der zweite bestellt.

Achja..die Eiswürfel sind ausreichend groß für Softdrinks aber nicht zu groß so das diese auch hervorragend zu einem Aperitif passen ohne aufzufallen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Produktversprechen nicht gehalten, 8. September 2014
Rezension bezieht sich auf: EMSA 505320 CLIP & CLOSE Classic Eiswürfelbox für 21 Eiswürfel (gefriergeeignet, spülmaschinenfest, mikrowellengeeignet, 100 % dicht) (Haushaltswaren)
Nachdem ich schon länger auf der Suche nach Eiswürfel-Formen war, die man nicht wegschmeißen muss (Einmal-Eiswürfel-Beutel) und die nicht so nervig herumtropfen beim Einfüllen u. Transport zum Kühlfach, habe ich mir nach längerer Suche diese Form gekauft, auch aufgrund der guten Resensionen hier bei Amazon.
Das Problem, dass die Befestigungslaschen bei Kälte abbrechen, kann man evtl. noch umgehen, indem man die gesamte Form vor dem Entfernen der Eiswürfel an der Luft oder unter warmen Wasser aufwärmt. Dann bekommt man den Deckel auch heile runter und die Eiswürfel lösen sich auch gut aus der Form.
Wirklich enttäuscht war ich allerdings davon, dass die Form trotz des Versprechens von Emsa "100% Dicht" doch nicht ganz dicht ist. Da frage ich mich dann schon, warum Emsa nicht eine bessere Qualitätskontrolle hat (tritt an beiden neuen Formen auf). Für 6 Euro pro Form erwarte ich mehr Qualität!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


66 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eiswürfel auf die saubere und praktische Art, 25. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: EMSA 505320 CLIP & CLOSE Classic Eiswürfelbox für 21 Eiswürfel (gefriergeeignet, spülmaschinenfest, mikrowellengeeignet, 100 % dicht) (Haushaltswaren)
Wir können einige negative Rezensionen hier in keiner Weise nachvollziehen: Geht man ohne Hektik und mit etwas Sorgfalt vor, erhält man auf saubere und zuverlässige Art Eiswürfel. Wenn man die Behälter nicht bis zum Maximum füllt, ist die Entfernung der Eiswürfel keinesfalls schwer, sondern es genügt leichtes Klopfen auf der Rückseite. Ebenfalls eine Frage der Füllmenge ist vermutlich das angebliche Problem mit den gebrochenen Laschen.

Wer einfach zuviel Wasser einfüllt, so dass es auch an den Rändern überläuft oder gerade so mit dem obersten Rand abschließt, hat hinterher mit großer Wahrscheinlichkeit Probleme beim Öffnen und wendet mehr Kraft auf als nötig. Unsere Eiswürfelbereiter haben schon ein paar Dutzend Gefriergänge hinter sich, weder waren die Eiswürfel schwer herauszubekommen noch sind die Laschen gebrochen. Dafür waren sie aber auch nie randvoll mit Wasser aufgefüllt. Das etwas genauere Einfüllen kostet allerdings etwas mehr Zeit als das Vorgehen mit dem Gießkannenprinzip.

Ansonsten hat das System mit dem Klappmechanismus eindeutig seine Vorteile gegenüber den vielen offenen und total unnützen Eiswürfelbereitern. Bei denen gießt man Wasser rein und schon beginnt das Gewackel zum Eisfach im Bestreben, nur nichts zu verschütten. Am Eisschrank selbst setzt sich dieses Gewackel dann beim Versuch fort, den Behälter richtig und platzsparend zu platzieren. So was braucht kein Mensch und deshalb haben wir lange nach einem System mit Verschlussdeckel gesucht.

Mit diesem Produkt von EMSA wurden wir nicht enttäuscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gewußt wie ..., 19. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: EMSA 505320 CLIP & CLOSE Classic Eiswürfelbox für 21 Eiswürfel (gefriergeeignet, spülmaschinenfest, mikrowellengeeignet, 100 % dicht) (Haushaltswaren)
Laut Rezensionen scheiden sich an dieser Form die Geister, wobei ich die Ursache für Probleme letzlich beim Benutzer sehe. Natürlich brechen die Clipse frühzeitig ab, wenn man dauernd kaltes sprödes Material biegt, bei dieser Handhabungsweise halten sie sicher nicht lange.

Ich fand diese Form toll, weil mein Gefrierschrank im Keller steht, ich die gefüllte Form dorthin tragen muß. Spätestens beim Ruck, mit dem man die Eisschranktür öffnete, schwappte es sonst. Da erschien mir diese Form dann eine feine Sache zu sein, was sich in der Praxis bestätigte.

Ist sie ins Fach gelegt, löse ich die Klipse bereits, lasse den Deckel locker auf der Form liegen. Zur Entfernung der Würfel kurz etwas Wasser über die Unterseite der Form laufen lassen und sie in eine Schale tun. Nach etwa einer Minute purzeln die ersten Würfel in die Schale und man kann den Rest leicht heraus klopfen.

Wegen der negativen Kritik hatte ich erst mal nur eine Form bestellt, nun aufgrund der eigenen Erfahrungen zwei weitere dazu.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eiswürfen OK - Material K. o., 21. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: EMSA 505320 CLIP & CLOSE Classic Eiswürfelbox für 21 Eiswürfel (gefriergeeignet, spülmaschinenfest, mikrowellengeeignet, 100 % dicht) (Haushaltswaren)
Wir bei allen anderen 1-Stern-Rezensionen ist auch bei mir nach dem ersten Gefrieren eine Lasche vom Deckel abgebrochen. Allerdings ist das Ding inzwischen so billig, dass sich ein zurücksenden kaum lohnt.

Was habe ich gemacht?

1. Dose in die Spülmaschine ("Schongang!")
2. Wasser rein (nicht ganz voll)
3. Einfrieren
4. Deckel öffnen

--> Lasche an der Längsseite hat sich abgelöst.

Ursache könnte sein, dass Wassertropfen auf dem Dichtungsring beim Gefriervorgang eine zu hohe Belastung auf den Laschen bewirken. Oder: Das Material wird im Gefrierfach zu spröde und ist schlicht nicht geeignet.

Die Form und Größe der Eiswürfel gefällt mir ebenfalls nicht. Herauslösen lassen sich die Würfel aber relativ einfach, wenn man die Form an der passenden Stelle von unten mit zwei Fingern leicht anwärmt. Dank Deckel fällt auch nichts ungewollt raus.

Solange die anderen drei Laschen halten werde ich den Eiswürfelbereiter noch einsetzen. Einen wichtigen Zweck erfüllt er nämlich trotz aller Kritik: Kein Gefrierschrankgeschmack im Eiswürfe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zur Philosophie der Eiswürfelbereitung ;-), 30. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: EMSA 505320 CLIP & CLOSE Classic Eiswürfelbox für 21 Eiswürfel (gefriergeeignet, spülmaschinenfest, mikrowellengeeignet, 100 % dicht) (Haushaltswaren)
Die Eiswürfelbox tut, was sie soll: eingefülltes Wasser wird zu Eis. (Naja - einen Gefrierschrank brauchts schon noch dazu ;-)

Trotz einiger negativen Kritiken - man kann das Produkt bedenkenlos kaufen, wenn man sich an einige Grundregeln hält.
Zum größten Kritikpunkt: der Haltbarkeit des Deckels, genauer der Befestigungslaschen. Das Problem kann man mit drei einfachen Grundregeln vermeiden:
1. Nur begrenzt Wasser einfüllen.
Jeweils an den Ecken der 21 Wassermulden ist die Seitenwand tiefer. Diese Absenkungen dienen als Überlauf. Nachdem man reichlich Wasser eingefüllt hat, kann man die Form mehrmals in jede Richtung kippen, damit überflüssiges Wasser ausgeschüttet wird. Im Anschluss sollte der Wasserspiegel in allen Mulden UNTER dem Überlauf liegen.
Grund: Wasser dehnt sich aus, wenn es zu Eis wird. (Nur deshalb war der Titanic-Eisberg überhaupt zu sehen. Wenn das Volumen von Wasser beim Einfrieren gleich bleiben bzw. kleiner würde, würde Eis mit der Wasseroberfläche abschließen bzw. absinken.) Wenn zu viel Wasser eingefüllt wird, wirkt es also als Sprengmittel. Das kann keine Lasche dieser Welt aushalten!
2. Schale nach dem Einfüllen waagerecht halten UND waagerecht einfrieren.
Wenn die Schale gekippt wird, läuft Wasser auf einer Seite zusammen. Dann sprengt es die Lasche (nur) auf dieser Seite - das macht es nicht besser.
Die Aussage "100% dicht - auch in Schräglage" in der Produktbeschreibung führt m.E. in die Irre. Der einzige Vorteil diesbezüglich ist für mich nur: wenn ich auf dem Weg in den Keller stolpere, muss ich nicht aufwischen. Bevor ich die Box in den Gefrierer lege, kontrolliere ich noch mal, dass alle Mulden gleichmäßig gefüllt sind.
3. Herausnehmen
Das Aufreißen direkt nach der Entnahme aus dem Gefrierfach bekäme dem Deckel nicht gut. Da ich für das Herauslösen der Eiswürfel sowieso Wasser benutze, lasse ich es auch über den Deckel laufen. Übrigens: kalt-lauwarmes Wasser reicht völlig; heißes wäre kontraproduktiv. Nach einer kurzen Dusche lassen sich sowohl der Deckel leicht öffnen als auch die Würfel ausschütten.

Einige Worte zur Physik:
Ich kenne auch Leute, die die Eiswürfelbox nach dem Rausholen aus dem Gefrierschrank mit der Öffnung nach unten auf den Tisch kloppen - solange, bis sich genügend/alle Eiswürfel aus der Form gelöst haben. Welche Barbarei!
Als Grund nennen Sie: wenn man die Form unter das Wasser halten würde, dann würde das Eis ja schon warm.
Wer einige physikalische Grundsätze kennt, ist hier im Vorteil! Ja, das Eis wird beim 'Wässern' der Form vor der Entnahme von -18°C auf (geschätzt) - 5°C erwärmt. Das ist jedoch überhaupt nicht entscheidend. Denn für die Kühlwirkung wird hauptsächlich das überdimensionale Wärmeaufnahmevermögen von Eis bzw. Wasser beim Übergang des Aggregatzustandes von fest nach flüssig genutzt. (In der umgekehrten Richtung spricht man von 'Latentwärme').
Konkret: Durch sein Schmelzen nimmt der Eiswürfel 150 Mal so viel Wärme auf (d.h. entzieht es meiner lauwarmen Apfelschorle), wie beim Erwärmen des Eiswürfels um ein Grad. Anders ausgedrückt: Eis, das minus 150°C kalt ist (das schafft kein ****-Fach), nimmt beim Schmelzen genau so viel Wärme auf, wie beim 'Erwärmen' von minus 150°C auf 0°C zuvor. Noch anders: wie kalt das Eis ist, ist ziemlich egal – der Kühleffekt wird durch das Schmelzen erzielt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Teil ! So macht Eiswürfelzubereitung Freude !, 14. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: EMSA 505320 CLIP & CLOSE Classic Eiswürfelbox für 21 Eiswürfel (gefriergeeignet, spülmaschinenfest, mikrowellengeeignet, 100 % dicht) (Haushaltswaren)
Ich habe mir diesen Eiswürfelzubereiter trotz einiger schlechter Bewertungen hier bei Amazon gekauft. Irgendwie bin ich auch neugierig gewesen, ob das Teil so schlecht verarbeitet ist.

Und was soll ich nach einigen Versuchen sagen ? Das Teil ist perfekt !

Kein Verschütten des Wassers beim schrägen, bequemenen und schnellen Einschieben in das Eisfach.

Wenn man dann diesen Eiszubereiter aus dem Eisfach holt, muss man ihn lediglich ca. 15 Sekunden unter dem kalten Wasserhahn
für die Entnahme "vorbereiten", d.h. das Wasser über die gesamte Box (alle Seiten) laufen lassen und den Wasserstrahl dann auch gezielt auf die Schaniere bringen.
Wenn man das Eis dann "knistern" hört, ist die Box für die Eisentnahme fertig.

Die Plastiklaschen lassen sich dann ganz problemlos und einfach öffnen und siehe da, was ich nie für möglich gehalten hätte, die meisten Eiswürfel
fallen fast von alleine ohne irgendwelche Biegeaktionen am Behälter aus dieser Box heraus !!

Normalerweise musste man bei anderen Eiszubereitern immer Gewalt-/Biege- und Brechversuche anwenden, um die Eiswürfel herauszubekommen. Hier nicht !
Die fallen fast alle von allein heraus .... ;))

Wer mit dieser Eiswürfelbox nicht klarkommt ist irgendwie selbst schuld ....

Meinerseits volle 5 Sterne und meine absolute Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Reinfall, 6. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: EMSA 505320 CLIP & CLOSE Classic Eiswürfelbox für 21 Eiswürfel (gefriergeeignet, spülmaschinenfest, mikrowellengeeignet, 100 % dicht) (Haushaltswaren)
Das ausgepackte Produkt machte eigentlich einen positiven Eindruck.Nach der Füllung bis zur üblichen Höhe eingefroren. Die Entnahme eines einzelnen Eiswürfels gestaltete sich fummelig.Der Behälter mit den restlichen Eiswürfeln ließ sich nicht einfach wieder verschließen. Um keinen Bruch des kalten Kunststoffs durch zuviel Kraftaufwand zu riskieren, habe ich die restlichen Eiswürfel in einen anderen Behälter mit 4-fach Klappverschluß (nicht Emsa) umgefüllt. Werde also in Zukunft weitgehend wieder No-Name Eiswürfelbeutel zum zuknoten benutzen. Da ist die Einzelentnahme kein Problem. Da lassen sich z.B. auch besser Einzelwürfel aus selbst gepresstem und eingefrorenem Zitronensaft entnehmen. Artikel kann ich nicht weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Auch für Babynahrung geeignet, 24. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: EMSA 505320 CLIP & CLOSE Classic Eiswürfelbox für 21 Eiswürfel (gefriergeeignet, spülmaschinenfest, mikrowellengeeignet, 100 % dicht) (Haushaltswaren)
Diesen Eiswürfelbereiter habe ich mir gekauft, um kleine Mengen Babynahrung Portionsweise einzufrieren. Die meisten Portionsbecher (15) haben die selbe Größe, etwa 20 g Birnenmus Fassungsvermögen. Die sechs am Rand sind ein wenig kleiner und fassen etwa 15 g Birnenmus.
Allles in Allem eine saubere, hygienische Lösung, um selbst gemachte Babynahrung einzufrieren, da der Behälter ja einen Deckel hat. Meistens kocht oder gart man ja größere Mengen, denn schließlich hat man mit Kind weder die Zeit noch die Lust das bißchen Freizeit was man hat in der Küche zu verbringen. ;)

Weshalb ich nur drei der fünf Sterne verteile? Tja, das mit dem Herauslösen der "Eiswürfel" ist so 'ne Sache. Man brauch recht viel warmes Wasser. Erst für die Verschlüsse an der Seite des Behälters (damit diese nicht durch gewaltsames Öffnen beschädigt werden) und dann auch noch für den Boden des Behälters, denn freiwillig fallen die Würfel da nicht heraus. Zwar ist der steife Boden des Eiswürfelbereiters stabiler, doch ein biegsamer Boden würde das tatsächsliche Portionieren und wieder einfrieren erleichtern.

Für jeden, der keine Lust hat täglich für seinen Spross zu kochen eine sinnvolle Sache.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 238 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen