Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
4
4,3 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Oktober 2007
Mit "American Inquisition" legen Christian Death endlich wieder mal ein richtig gutes Album vor. Seit dem letzten Longplayer "Born Again Antichristian" sind jetzt 7 Jahre vergangen, aber das Warten hat sich wirklich gelohnt. Vergesst die halbgaren Veröffentlichungen der letzten Jahre und die Metal-Eskapaden. "American Inquisition" knüpft da an, wo "The Scriptures" und "Sex & Drugs & Jesus Christ" Ende der 80er Jahre aufgehört haben. Hier (death-)rockt es mal wieder richtig.
22 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2011
Das Album gefällt mir tatsächlich sehr gut. Ich ziehe ebenfalls (wie mein Vorredner) keine Vergleiche zum wegweisenden Stil des ersten Albums jener ursprünglichen Band, die bekannter Maßen komplett anders besetzt war. Auf der aktuellen Scheibe ist allerdings tatsächlich guter und origineller Gothrock. Es gibt wenig Vergleichbares auf dem Markt. Und Valor's Output war auch nicht grad immer so toll. Und dann noch die Sache mit dem Namenstreit. Deshalb hören viele Leut gleich gar nicht mehr hin, sondern zereissen alles von vornherein in der Luft, was er produziert. Wie dem auch sei. Hätte R. Williams das alles runtergesungen, was auf diesem Album zu hören ist - es wäre nach all den Jahren keine Schande gewesen und Entwicklung ist schließlich was normales. 5 Sterne also für gute Musik einer Band, die sich vielleicht besser einen anderen Namen gegeben hätte. Kaufen!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2007
...das neue Werk aus dem Hause Valor Kand.
Bei den ersten drei Stücken kommt, wie bei so mancher vorangegangener Veröffentlichung, das Gefühl auf, dass das Ganze nicht sehr ausgereift ist. Spätestens mit "Dexter said no" fange ich an die Ohren weit aufzumachen. Das Album frisst sich in meine Gehörgänge bis zum letzten Lied. Maitris Stimme nervt nicht mehr, wie sie es bei manch anderen Stücken zuvor tat.

Das Gefühl welches sich zu Beginn einstellte ist schnell vergessen und auch die ersten drei Stücke wissen bald zu gefallen.
Nun ja, beim letzten Album "Born again Anti Christian" hat es immerhin Jahre gedauert bis ich sagen konnte:"Gutes Album". "BAAC" gefiel mir nie, es war das schlimmste was Valor mir antun konnte und eines Tages wanderte die CD mal wieder in die Schublade des Players und fand Zugang zu meinem Gehör. Das neue Album hat dies zum Glück sehr schnell geschafft.

Vergleiche zu alten Christian Death möchte ich nicht ziehen. Ich höre C.D. seit 1989 und konnte mich immer begeistern.... Die letzten Jahre waren "schwierig". Zumindest wirken Valor und Maitri mit diesem Album wesentlich homogener wie zuvor.

LADYS AND GENTLEMEN! JESUS CHRIST PROUDLY PRESENTS: THE NEW CHRISTIAN DEATH ALBUM - - - O U T N O W !!!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2013
Das Album ist okay, es gibt aber bessere von Christian Death. Durchschnitt würde ich sagen, ist halt wie jede Musik Geschmackssache.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,99 €
18,22 €