Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Indefectible Sculpt saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen240
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Oktober 2007
Zum Erscheinen dieser neuen DVD-Reihe kann ich nur sagen: ENDLICH!! Das bisher erhältliche "Sketch-Archiv" war eine neue Zusammenstellung der Sketche in knapp 30-Min.-Happen ohne den logischen Zusammenhang der sechs je fast 45 Min. langen TV-Folgen "Loriot I - VI" - ein Tribut an die verkürzten Sendezeiten im TV. Ich hatte mir diese legendären Originalsendungen, die meist auch andere und ergänzende Anmoderationen von Loriot enthalten, mühsam aus meinen uralten VHS-Aufnahmen und den restaurierten Sketchen der "Archiv"-DVDs selbst auf DVDs gebannt, um die "Originale" ansehen zu können. Ist nun nicht mehr nötig!

Besonders schön:Die Cartoon-Reihe ist endlich wieder zu sehen! Ich werde mir diese neue Box SEHR GERNE zulegen. Denn nicht DIES ist die "Doublette", sondern das bisherige Sketch-Archiv ist es!
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2012
Gucke z.Zt. die gesammelten Werke von Loriot! Was habe ich schon Tränen gelacht! Einfach nur super!
Gott im Himmel hat jetzt mit Evelyn Hamann und Loriot sein reinstes Vergnügen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 14. Dezember 2008
... Vicco von Bülow - Friede seiner Asche und einen tiefen, großen Dank für diesen Humor, der trocken und präzise selbst Robert Gernhardt auf die Plätze verweisen konnte!

Damit zur DVD-Box, die ich ja schon geraume Zeit hier habe - und die ich, so schnell es irgendwie ging, verschlang. Der Umfang der 6 DVDs ist schon alles, was man vernünftig erwarten kann, inkl. sogar der passabel erhaltenen unter den Wum-&-Wendelins. Loriot-Fernseh-Fundstücke schließen Jugendsünden wie Werbezeichnungen für Dubioses ein, die dennoch witzig sind. Doch hauptsächlich bekommt man die zahllosen Klassiker des großen Loriot auf den vollgepackten DVDs zu sehen. Die Ausstattung ist mit gedoppelten Inhaltsangaben etc. etwas hanebüchen. Doch dies ist die (auch halbwegs günstige) Edition, um sich Loriot neu oder immer wieder zu erschließen. Empfehlung mit vollen fünf Kosakenzipfeln!
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2011
Ja, was soll man eigentlich über die Sketche des großen Meisters noch schreiben? Loriot hat wie kein anderer die Menschen sehr gut beobachtet und das was er dann in Sketchen und Zeichnungen veröffentlicht hat, ist nichts weiter, als die liebevolle Wiedergabe unserer Schwächen, Macken und anderer liebenswerter Eigenheiten. Dabei war er nie aggressiv, bösartig oder hat Witze auf Kosten anderer gemacht, was heute leider so vielen selbsternannten Comedians eigen ist. Die Fernsehedition ist sehr gut zusammengestellt und selbst bei den Sketchen, die man meint, schon zu kennen, entdeckt man immer wieder was neues und damit wird Loriot nicht langweilig. Der Meister würde jetzt antworten: Ach Ach was!!! aber so ist es eben. Und er wird unter den wahren Kennern des feinsinnigen Humors nicht vergessen werden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
...zumindest für jeden echten Loriot-Fan der sich einen wirklich kompletten und lückenlosen Überblick über die im Verlauf von 40 Jahren entstandene(n) Fernsehgeschichte(n) Loriots verschaffen möchte.

Inhalt:

Diese im Jahr 2007 erschienene vollständige Fernseh-Edition Loriots, enthält auf insgesamt 6 DVDs (im Gegensatz zu einigen vorangegangenen Veröffentlichungen ihrer Art), nun wirklich alles was das Herz eines echten Fans höher schlagen lässt.
Bernhard-Victor Christoph Carl von Bülow, kurz Vicco von Bülow, beschreibt im beiliegenden 16-seitigen Booklet, auf seine unnachahmliche wie geistreiche Art und Weise höchst selbst, den Inhalt dieser Edition sowie deren Entstehung:

"Im Sommer 2006 fanden sich in einem seit Jahrzehnten unbeachteten Winkel des Hauses gesammelte Zeugen meiner beruflichen Bemühungen: Videokassetten der ersten CARTOON-Sendungen sowie frühe Zeichentrickfilme, die bisher noch nie auf VHS oder DVD veröffentlicht worden waren. Weitere intensive Grabungen brachten dann auch höchst seltsame Werbefilme aus den 50er Jahren ans Tageslicht.

Als schließlich noch ein Stapel betagter Filmdosen auftauchte, in denen sich die Originalnegative schmerzlich vermisster weiterer Trickfilme verbargen, machten wir uns an die Arbeit, die erste ungekürzte Edition meines fast 40ig-jährigen Bestrebens sowohl komplett als auch digital sorgfältig restauriert zu veröffentlichen."

Das Ergebnis der von Loriot erwähnten Arbeit liegt nun also auf den in dieser Edition enthaltenen sechs Silberscheiben vor.

DVD 1 zeigt mit "Der Anfang" u.a., wie einst am 05. Februar 1967 um 21:45 Uhr alles begann, als Loriot in der vom damaligen Süddeutschen Rundfunk Stuttgart (SDR) für das ARD-Gemeinschaftsprogramm produzierten Sendereihe "CARTOON", zum ersten Mal auf bundesdeutschen Bildschirmen auftauchte. Weitere echte Highlights sind aus meiner Sicht seine Parodien auf Werner Höfers "Internationalen Frühschoppen", Gerhard Löwenthals "ZDF-Magazin", die "Tagesschau", Friedrich Nowottnys "Bericht aus Bonn", Eduard Zimmermanns "Aktenzeichen XY ungelöst..." oder dem Samstagabend-Showklassiker "Wünsch Dir Was" von ZDF, ORF und SRG mit Vivi Bach und Dietmar Schönherr.

DVD 2 beginnt zunächst mit weiteren "CARTOON"-Ausschnitten. Es gibt eine wirklich nur als Genial zu bezeichnente Parodie auf das ARD-Politmagazin "PANORAMA", samt dessen damaligen Moderator und Leiter der Sendung Peter Merseburger, die "Ziehung der Lottozahlen", den "7.Sinn" und nochmals die "Tagesschau" zu sehen. Mit "Loriots Telecabinet" folgt die aus Anlass des Besuchs von Königin Elisabeth von England, am 13.11.1974 erstmals ausgestrahlte CARTOON-Sondersendung, die hier erstmals wieder in ihrer vollständigen und ungekürzten Fassung zu sehen ist. Weitere Themen dieser zweiten Silberscheibe sind Wum und Wendelin sowie Wahlkampf und Werbung.

DVD 3 und 4 zeigen erstmals wieder die vollständigen und ungekürzten Originalfassungen der Sendungen:
"LORIOT 1" (Erstsendung: 08.03.1976, Laufzeit: 43:16 min.)
"LORIOT 2" (Erstsendung: 18.10.1976, Laufzeit: 34:41 min.)
"LORIOT 3" (Erstsendung: 16.05.1977, Laufzeit: 42:09 min.)
"LORIOT 4" (Erstsendung: 07.11.1977, Laufzeit: 42:08 min.)
"LORIOT 5" (Erstsendung: 15.06.1978, Laufzeit: 42:06 min.)
"LORIOT 6" (Erstsendung: 07.12.1978, Laufzeit: 42:24 min.)

DVD 5 zeigt unter dem Stichwort "In der Philharmonie" die Auftritte Loriots bei und mit den Berliner Philharmonikern 1979 und 1982. Sein können in der Zirkusarena stellte Loriot 1979 und 1991 bei "Stars in der Manege" unter Beweis. Unter dem Titel "Zu Gast in Berlin" absolvierten Vicco von Bülow und Evelin Hamann 1987 eine Lesung im Palast der Republik, die hier als Mitschnitt aus dem Deutschen Rundfunkarchiv (DRA) und Produktion des ehemaligen Deutschen Fernsehfunks (DFF) vorliegt.

DVD 6 vervollständigt diese DVD-Edition mit den Sendungen "Der 60. Geburtstag", "Der 65. Geburtstag", "Der 70. Geburtstag" und "Der 80. Geburtstag".
Hinweis: Die Originalsendungen zum 60., 65 und 70. Geburtstag enthielten zahlreiche Sketchwiederholungen. Auf diese Sketche wurde hier verzichtet, da sie schon in den Discs 1 bis 5 enthalten sind.

Bild- und Tonbewertung:

Sämtliche Originalvorlagen wurden mit Blick auf Bild und Ton erstklassig digital restauriert. Die Qualität ist deshalb in beiden Fällen oftmals sogar besser als bei allen diversen TV-Wiederholungen der letzten Jahre. Die Bildinhalte kommen im Originalformat 4:3 in Farbe und teilweise Schwarz/Weiß zur Ansicht. Alle Toninhalte wurden im Originalformat in Mono bzw. Stereo übernommen. Das enthaltene Bonusmaterial dürfte als Extra eine echte Fundgrube für jeden Loriot-Fan darstellen. So gibt es u.a. Dokumentationen, Interviews und einige Making-Of zu sehen. Wer möchte kann Loriot in einigen Szenen auch auf Englisch oder Französisch erleben. Ausserdem wurden alle sechs DVDs für Hörgeschädigte mit Untertiteln in deutscher Sprache ausgestattet, die aus den jeweiligen Menüs heraus jederzeit problemlos anwählbar sind. Die Gesamtspielzeit aller sechs Silberscheiben beträgt zusammen ca. 760 Minuten bzw. über 12 Stunden.

Gesamturteil:

Die Aufmachung dieser DVD-Edition in Buchform mit Schuber wirkt absolut hochwertig. Aus meiner Sicht erfolgte die Herstellung der sechs DVDs und ihrer dazugehörenden Umverpackung völlig ohne jeden Fehl und Tadel.

Fazit:

Absolute Kaufempfehlung für einen hochwertigen Artikel mit ebensolchen Inhalt.

"Moooment...!"
"Ja!"
"Sagen Sie jetzt nichts!"
"Leider droht von Seiten des Fernsehens durch fahrlässigen Umgang mit den eigenen künstlerischen und technischen Mitteln eine Gefährdung des erfolgreichen Systems. Sie ahnes es, gemeint ist die Werbung.

Ein erstklassiger Werbeblock, aufwendig produziert und im perfekten Schnitttempo angeboten, verfehlt seine Wirkung, wenn er alle paar Minuten vom Spielfilm unterbrochen wird. Aber es gibt schlimmeres..."
"Ach was!"

Zitate: Vicco von Bülow alias Loriot (12.11.1923 bis 22.08.2011)

Rezension Nr. 201 (auf den Tag genau drei Jahre nach der ersten und zwei Jahre nach der 101. verfasst.)
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2007
Über Loriot noch viele WOrte zu verlieren, ist ja eigentlich überflüssig. Er ist und bleibt der grosse Meister der feinen Komik im deutsch sprachigen Raum. Die nun vorliegende neue DVD-Box bringt aber neue, noch nicht veröffentlichte Sketche aus der Feder Vicco von Bülows.
Wiederum werden wir Zeuge fein inszenierter Peinlichkeiten und unzähliger Loriot Markenzeichen wie "Ahhh ja", "Ach was..." oder "Mooooment".
Dass diese Box nun fast zur Gedenkedition für Loriots kongeniale Partnerin Evelyn Hamann geworden ist, ist ein trauriger Zufall.
So oder so: Loriot steht für Komik vom Feinsten und daher kanns nur eine 5 geben!
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2007
Wenn Sie diese und andere Szenen auf dem Sketch-Archiv vermisst haben (wie z.B. "Wünsch Dir was" oder die geniale Hoimar-von-Ditfurth-Parodie in "Loriots sauberer Bildschirm"), daher mit dem Gedanken spielen, Letzteres zu verkaufen und sich stattdessen diese Box zuzulegen, hier mein gut gemeinter und unbedingter Tipp: Tun Sie es. Sie werden es nicht bereuen.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Loriot hat es auch finanziell nicht mehr nötig mit seinen mittlerweile fast 84 Jahren eine als neu bezeichnete Sammlung herauszubringen, die letztlich schon mal herausgegeben wurde und nur marginale neue Szenen enthält.

Wie er auch jetzt im aktuellen Interview kurz nach dem leider schon eingetretenen Tod seiner Ex-Filmpartnerin Evelyn Hamann betonte, hat er "noch nie so lange und hart an einem Projekt gearbeitet". Er hat insbesondere eigenes Filmmaterial zusammengetragen, das in seinem Privatarchiv schlummerte. So ist beispielsweise ein Film in Zusammenhang mit der Einführung des Farbfernsehens dabei ("Ostereier im Fernseher suchen"). Solche Perlen gab es bislang nirgends zu sehen (außer vielleicht bei der damaligen Erstausstrahlung).

Insofern hat Loriot bereits jetzt sein filmtechnisches Lebenswerk aufbereitet und dafür kann man ihm nur dankbar sein. Wer bislang schon eine Sammlung von ihm sein Eigen nennt, braucht sich nicht zu ärgern. Evtl. neu kaufen und die alte (ebenfalls "wervolle" Sammlung verschenken ??

Also nicht nur für Weihnachten eine tolle Geschenkidee, ich will mir die Filme jetzt schon wieder ansehen, nicht erst falls Loriot in Sondersendungen nach seinem Tode geehrt wird !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2016
Immer wieder schön ein echtes Sammlerstück macht sich gut im Bücherschrank und bringt mich ab und zu zum Schmunzeln !!! Absolute Kaufempfelung von mir
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2016
Loriot - was soll man dazu schreiben? Die Edition ist genauso gestaltet, wie wir es damals im TV gesehen haben. Herrlich. Unvergessen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden