wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen8
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: DVDÄndern
Preis:5,81 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. November 2011
Als The Warriors 1979 hierzulande ins Kino kam, tat er es mit der Hypothek schwerer Ausschreitungen mit Toten in den U.S.A. und die FSK ging, angesichts des hier nun gleichfalls grassierenden Jugendbandenunwesen lieber kein Risioko ein und schloß mit ihrer 'Nicht freigegeben unter 18 Jahren' Bewertung von vorne herein einen guten Teil des vermeindlich gefährdenden Puplikums aus. Dass diese (Nicht)Freigabe bis heute Bestand hat, ist angesichts des filmischen Inhalts allerdings ein Witz. Vielleicht sollten sich die Herren und Damen der freiwilligen Selbstkontrolle einfach mal diesen Ulitmate Directors Cut anschauen, auch wenn er keine deutsche Tonspur enthält. Gleich zu Beginn erläutert Regisseur Walter Hill, welches historische Vorbild zu diesem Film Pate stand, nämlich der legendäre Marsch der 10 000 (Griechen, die als Söldner in einen innerpersischen Konflikt angeworben, nach dessen Beendigung einen langen und gefährlichen Heimweg anzutreten hatten). So beginnt diese Filmfassung denn auch mit Comicbildern dieser Historie, die sich dann überleiten in das New York von heute (späte siebziger Jahre) und in der Betrachtung des Riesenrades von Coney Island zu Film werden. Wer des Englischen nicht mächtig genug ist, es auf Anhieb zu verstehen, kann parallel die Untertitel mitlaufen lassen. Wer den Film kennt, dürfte damit aber eh keine Schwieirgkeiten haben. Abgesehen von weiteren Comicbildübergängen gibt es auch keine Änderungen gegenüber der damaligen Kinofassung, allein dieses Stilmittel erinnert einen immer wieder daran, dass wir eine Geschichte erzählt bekommen und hätte bei der Uraufführung schon deeskalierend wirken können. Was den Kauf auch lohnt sind die vier Dokus über den Film, wo eine Reihe der Darsteller (stark gealtert) zu Wort kommt und sich so einiges Wissenswerte erfahren lässt, etwa, dass es auch den Beteiligten klar war, das die beiden großen Schlägereien im Film (im Park und der Toilette) natürlich darin übertrieben, als die Warriors danach ihren Weg ohne größere Blessuren fortsetzen, wo man in wirklichkeit kaum noch humpeln könnte. Egal, wer den Film mag und ihn mal so kennen lernen möchte, dem sei die DVD nachdrücklich empfohlen. Courage rules!
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2012
The Warriors ist mit großer wahrscheinlichkeit mein momentaner Lieblingsfilm.
Er ist sicher nicht für jeden aber für mich ist der Stil, die Atmosphäre und die simple aber effektive Story gepaart mit den interessanten Charakteren ein Gesamtprodukt was seinesgleichen sucht.

Die hier angebotene DVD ist sehr zu empfehlen auf grund der sehr umfangreichen Featurette in den Extras, die Meinungen von Cast & Crew 30 Jahre später sind für Fans sehr interessant. AUf der DVD ist KEINE Deutsche Tonspur, allerdings ist das wirklich kein Verlust da einer der Pukte der den Film so cool macht der 70er Gangslang ist der im Film gesprochen wird.

Kaufen und Weiterreichen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2013
Ich bin sehr zufrieden, denn ich habe lange nach diesen Film gesucht.Habe ihn früher schon gesehen und er fällt unter die Liste der guten Gangfilme,macht immer wieder spaß ihn zu schauen gehört zu Filmen wie The Wanderers,Porky's,the Bronx und anderen Kultfilmen aus den 70'er.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2006
angesichts der tatsache, daß der film aus den 70er jahren stammt, fragt man sich sofort, was kann man von ihm erwarten. dieser film ist mit typischen action-streifen wie sie heute im kino laufen nicht uneingeschränkt vergleichbar. die action-szenen reihen sich nicht nahtlos aneinander, sondern atmosphärische passagen, in denen die stimmung der gehetzten protagonisten gezeigt wird, prägen diesen film.

dieser film überzeugt durch eine gute musik-wahl, die gezielt eingesetzt wird. außerdem ist es an sich schon reizvoll, das new york der 70er jahre mal von seiner düsteren "unterweltlichen" seite zu sehen.

die story ist simpel gestrickt : die hundert führenden gangs new yorks planen sich unter der führung eines gangster-bosses zusammenzuschließen, aber dieser wird bei einem großen treffen erschossen und die warriors werden zu unrecht dieses mordes beschuldigt, worauf alle gangs auf die jagd nach den warriors gehen, die nicht mehr lebend nach coney island zurückkehren sollen. zusätzlich würzt noch eine sich anbahnende seltsame liebe die geschichte.

fazit : ein sehenswerter film.
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2013
Der Film übertraf meine Erwartungen im Positiven. Ich bin froh, diesen Film in meinem Archiv zu haben, ist er doch eine nette Erinnerung an vergangene Zeiten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2006
Als dieser Film in den Kinos herauskam war ich gerade 12 Jahre alt. Die "älteren" von uns (16-18 Jährigen) nahmen mich damals mit in diesen Fim.

Tja, was soll ich sagen: " Er prägte sehr viele Teenies unserer Zeit".

Dar dieser Film lange auf dem Index (Gewalt, etc.) stand, war es schwer an ihn heranzukommen.

Hat von der Brillanz und Qualitiät an nichts eingebüsst -im Gegenteil-.

Dieser Film zeigt teilweise das "Wahre Leben" auf der Strasse.

Einfach schön in alten Erinnerungen zu schwelgen.

Kann ich nur besten's weiterempfehlen (sowie den Soundtrack).

Ach übrigens, das Titelstück "In The City" stammt aus der Feder von Joe Walsh (Eagles)
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2010
Der Film ist klasse aber er hat nur eine Englische Tonspur. Eigentlich kein Verlust da die Deutsche Synchro (kenne ich aus anderen Versionen) eh sehr schlecht ist!
Für Menschen die Englisch sprechen absolute Empfehlung!
22 Kommentare2 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2005
Eine Schlacht brodelt in New York. Die Armee der Nacht umfasst 100.000 Kämpfer. Damit unterliegt ihr die Polizei im Verhältnis 1:5. Doch heute Nacht jagt die Armee die "WARRIORS" - eine Streetgang die fälschlicherweise für den Tod eines revalisierenden Bandenanführers verantwortlich gemacht wird.
Der Schauplatz dieses Bandenkrieges wütet von Coney Island über Manhatten bis in die Bronx!
DIe Warriors kämpfen im Großstadtdschungel um ihr nacktes Überleben und lernen was Loyalität ist!
Die Intensität und der Stil des Films zeigen die hervoragende Leistung des Kameramanns "Andrew Laszlo"
Ein Cult Klassiker wie kein anderer!
"CAN YOU DIG IT ?"
0Kommentar7 von 14 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
5,99 €