Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbare Musik in wunderbarem Design, 26. November 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Fruit Tree-Box (Audio CD)
Ich möchte an dieser Stelle weniger auf die Musik denn auf die Verpackung eingehen, denn Liebhaber von Nick Drake werden sicher alle Alben bereits im Regal zu Hause stehen haben.

Die 2007er Edition von FRUIT TREE erscheint zeitgleich auf CD und Vinyl und ist somit die dritte Auflage der Box (die erste erschien 1979 nur auf LP, die zweite dann von Hannibal Records in beiden Formaten). Das stylische Titelbild wurde von der Erstauflage übernommen.

Die neue Version ist von der Verpackung sicher die attraktivste. In der CD-Version sind die Alben FIVE LEAVES LEFT, BRYTER LAYTER und PINK MOON im Mini-Vinyl-Look erschienen. Und zwar nicht lieblos wie sonst so häufig außerhalb Japans sondern mit Bedacht aufs Detail. Die Hüllen der CDs sind aus Pappe, den originalen LPs nachempfunden. LEAVES und MOON dann auch tatsächlich im Fold-Out-Cover, alle mit speziellen Innenhüllen für die CDs. Die Silberlinge selbst tragen das alte Island-Logo. Absolut vorbildlich und wunderschön! Als Zugaben gibt es ein hochinformatives Booklet mit allen Songtexten und Kommentaren der ehemaligen musikalischen Partner zu jedem Song.
Abgerundet wird das Set mit einer kontemplativen DVD-Doku (in 16:9 und Dolby Digital 5.1!) über das allzu kurze Leben des traurigen Genies. Hier kommt ausführlich auch Drakes Schwester zu Wort, eine sehr bemerkenswerte Frau. Insgesamt eine bewegende Dokumentation.
Natürlich könnte man meckern, dass Untertitel bei der DVD schön gewesen wären, oder dass diesmal die TIME OF NO REPLY-CD mit Raritäten fehlt.
Dennoch ist diese Box die bislang schönste und günstigste von allen. Für die Vinyl-Version gilt übrigens das Gleiche: fabelhafte Replika der Originalalben, Fold-Out-Cover und alte Island-Label. Auch hier gibt es keine Bonustracks, aber die gleiche DVD und das gleiche kleinformatige Booklet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Baum zum unter den Baum legen., 2. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Fruit Tree-Box (Audio CD)
Nicht die erste Box, die unter diesem Namen Nick Drakes drei unverzichtbare Alben Five Leaves Left, Bryter Layter und das ultrakurze und -traurige Pink Moon vereint, aber die erste in denen diese zeitlosen Meisterwerke auf CD in schönen Replica-LP-Klappcovern enthalten sind; die erste, die dazu die sonst nicht erhältliche, kurze aber interessante Dokumentation A Skin Too Few auf DVD enthält; und die erste, die zusätzlich zum bereits in früheren Boxen enthaltene Essay und sämtlichen Texten ein dickes Booklet mit ausführlichem Hintergrundmaterial enthält. Zu Wort kommen darin u.a. Drakes engste musikalische Partner Joe Boyd (Produzent), John Wood (Toningenieur) und Robert Kirby (Arrangeur), die sich erfreulicherweise nicht auf die üblichen Anekdoten beschränken, sondern auch detailliert auf auf die musikalisch/technischen Hintergründe eingehen und auch Drakes unterschätztes Gitarrespiel eingehend würdigen.
Dass die alte Sammlung mit Outtakes (Time Of No Reply) in der neuen Box NICHT ENTHALTEN ist, ist der einzige Wehmutstropfen, zumal sie essentielle Songs wie Black-Eyed Dog" enthielt, aber wenigstens ist eine neue Version davon (Made To Love Magic) mühelos zu bekommen - die perfekte Ergänzung zu dieser wunderbaren Box, die sich heuer unter diversen Weihnachtsbäumen finden sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sublime Melancholie..., 12. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Fruit Tree-Box (Audio CD)
Endlich. Endlich wird die längst vergriffene Box "Fruit Tree" des 1974 von diesem Planeten verschwundenen britischen Folk-Genius wiederveröffentlicht: Alle Tracks von seinen drei Studioalben von 1969 bis 1972, dazu ein paar Raritäten.

Jeder, der heute das Wort "Genie" bei kurz hoch gelobten und dann ebenso schnell wieder verschwundenen Newcomern allzu leichtfertig verwendet, sollte mal hier reinhören und irgendwann darin versinken: Das ist Musik, die 40 Jahre überdauert hat, dabei aber meist recht simpel aufgenommen wurde und einen Künstler, der tragischerweise gerade einmal am Anfang stand und mit 26 starb, zeigt. Doch diese Songs, diese Stimme, diese Gitarre...

Die Stimmung entzieht sich jeder zeitlicher Zuordnung, die Songs sind allesamt unsterblich. Glaube nicht, daß man das in 40 Jahren noch von vielen heute von Musikmagazinen "gehypten" Acts sagen wird können...

Wunderbar. Kauft euch diese Musik und holt euch Traurigkeit in ihrer schönsten Form.

Now we rise and we are every where...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen