Kundenrezensionen

68
4,3 von 5 Sternen
Garmin Brustgurt zur Herzfrequenzmessung, schwarz
Preis:44,98 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Dezember 2012
Ich laufe schon lange mit diversen Forerunner Modellen und bin 3 bis 4 Mal pro Woche mit den Laufschuhen (und der GPS-Uhr) unterwegs.

Der Brustgurt gehört beim Forerunner 305 zum Lieferumfang. Die Haltbarkeit ist gut - es dauert SEHR lange, bis die Gummis ausleiern und auch die Batterie hat eine erfreulich lange Lebensdauer. Hält bei mir bei regelmäßigem Einsatz zwischen 2 und 3 Jahren.

Der Gurt lässt sich schnell auf den jeweiligen Brustumfang einstellen und trägt sich gut. Zumindest bei mir ist das der Fall, ich habe mir noch niemals irgendwelche Abschürfungen oder ähnliches durch den Brustgurt eingehandelt. Ganz im Gegensatz zum textilen Brustgürtel Garmin Textil - Brustgurt für Garmin Geräte mit Herzfrequenzfunktion, schwarz, der bei mir beim Laufen starke Abschürfungen bis hin zum Bluten verursacht hat!

Das ist auch der Grund für diese Anschaffung - ich kehre notgedrungen zum alten Modell zurück. Der textile Gürtel wurde mit meiner neuen Uhr (Forerunner 310XT) mitgeliefert und hat sich (bei mir) nicht bewährt. Obwohl bei den von Amazon vorgeschlagenen Ersatzteilen nicht aufgeführt, passt dieser Brustgurt auch zur Forerunner 310 XT! Einfach den aktivierten Brustgurt deaktivieren und dann das Ersatzmodell neu von der Uhr erkennen lassen. Das funktioniert problemlos und ich kann jetzt wieder ohne schmerzhafte Abschürfungen laufen :-)

Hier noch mal kurz alle Modelle, für die der Brustgurt einsetzbar sein soll (ohne Gewähr - Auflistung von Amazon):
Forerunner 50/305/405, Edge 305/705, Colorado 300, Oregon-Serie, Dakota 20, Edge 500, 800, eTrex 30, Forerunner 110, 210, 305, 310XT, 405, 405CX, 410, 610, 910XT, Foretrex 401, FR60, Garmin ANT+ adapter for iPhone, Garmin FitÖ, GPSmap 62s, 62sc, 62st, 62stc, Oregon 450, 450t, 550, 550t, Sony Ericsson Xperia active
Kompatibel zu: ANT Dongle iphone, Colorado 300, Colorado 400c, Colorado 400i, Colorado 400t, Edge 305, Edge 705, Forerunner 305, Forerunner 405, Forerunner 405CX, Forerunner 50, Oregon 300, Oregon 400c, Oregon 400i, Oregon 400t, FR 60, Dakota 10, Dakota 20, Forerunner

Noch ein Hinweis speziell für die männlichen Läufer: Trägt man den Gurt oberhalb der Brustwarzen hat man automatisch einen "Brustwarzen-Spoiler" und muss die Brustwarzen vor längeren Läufen nicht extra abkleben.

Alles in allem: ein bewährtes Modell, das schon länger am Markt und ausgereift ist. Von mir eine klare Kaufempfehlung.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. August 2013
Für alle diejenigen die einen Vergleich brauchen: Ich hatte zuvor den Garmingurt, den neuen der elastischer und eng anliegender ist, der so genannte Premiumgurt von Garmin. Der ist mit dem FR 310XT zu haben oder auch so käuflich zu erwerben und passt auf andere FR-Modelle. Ich bin aber wieder zum Standardgurt zurückgewechselt da mir der Premiumgurt unter der Brust - und fragen Sie mich bitte nicht wie - alles aufgescheuert hat. Ich hatte dann zwei hässliche offene Stellen unter der Brust. Ich nutzte Vaseline damit das Scheuern ein Ende hat, es hatte ein Ende, der Pulsgurt aber auch denn die Vaseline scheint für die Sensoren nicht das Beste zu sein. Seit ich den Plastikgurt nutze habe ich mit dem Problem Ruhe. Der sitzt wohl nicht ganz so direkt und verhindert so ein Scheuern, wobei ich beim Premiumgurt das Gefühl hatte der bewegt sich keinen Meter. Waru erzähle ich Ihnen das? Weil jede Anatomie eines Menschen anders ist und eventuell haben andere das Problem auch. Wenn man das Garmin erzählt sagen die "Haben wir nie gehört, Problem unbekannt, wir tauschen den Gurt nicht!" Von der Funktion her finde ich beide Gurte super, doch hat dieser hier neben dem Aspekt des nicht wundscheuerns noch einen anderen Vorteil: Das Batteriewechseln ist einfacher! Während ich für den Premiumgurt einen Schraubenzieher brauche, reicht für den Gurt hier ein Eurostück um die Batterie zu tauschen. Also ehrlich, ich weiß nicht was alle an dem Premiumgurt finden, dass so viel besser ist. Der hier tut es voll und ganz.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Februar 2014
habe mir vor geraumer Zeit einen Forrunner 310 XT zugelegt, der zum Serienumfang gehörende komfortgurt hatte allerdings einen entscheidenden Nachteil, bei Laufstrecken größer als 5km hatte ich immer einschnitte am Brustkorb, bei Marathons oder längeren Strecken hatte ich regelmäßig zwei blutige Streifen,
hab also gesucht und bei Amazon Kunden Bewertungen gelesen, habe mir dann den Vorgänger bestellt, habe jetzt keine Probleme
mehr und auch das koppeln verlief ohne Probleme,
für mich der bessere Gurt , würde ihn jederzeit weiterempfehlen

P.S. bin eher von schlanker Gestalt (186cm und 84kg) der Gurt musste sich also nicht durch das Fett schneiden
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Oktober 2009
Erst kaufte ich mir den GARMIN Forerunner 405 ohne den Pulsmesser. Eine blöde Idee! Als schnell den Brustgurt bestellt, angelegt und sofort wurde er erkannt. Er ist angenehm zu tragen, auch über deutlich längere Distanzen (20km +). Lange Rede kurzer Sinn, ich sehe da keine Mängel. Für den Einen oder Anderen kann vielleicht die Länge des Sensor insgesamt ein Problem werden. Ich persönlich empfand das aber nicht so und würde ihn mir jederzeit wieder kaufen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Juli 2011
Ich hab meinen Garmin Oregon 450 komplettiert mit einem Brustgurt zur Herzfrequenzkontrolle.

Der Garmin Brustgurt lässt gut sich auf den Körperumfang einstellen, auch wenn dieser nicht so ganz schmal ist. Der Gurt besteht aus einem Textilmaterial, der eigentliche Sensor aus einem nicht sonderlich atmungsaktivem Kunststoff. Auf längeren Touren mit dem Fahrrad schwitzt man schon recht kräftig unter dem Gurt.

Die Kopplung mit dem Garmin Oregon 450 verlief schnell und unkompliziert. Im Oregon den entsprechenden Menüpunkt aufrufen und schon ist der Herzfrequenzmesser erkannt.

Bedauerlich ist, dass der Garmin Herzfrequenzmesser nicht kompatibel zu den Geräten von Polar ist. Die Polar-Geräte können inzwischen mit vielen Geräten anderer Hersteller in der "Muckibude" synchronisiert werden, mit dem Garmin Brustgurt ist das (in der Muckibude meines Vertrauens) leider nicht möglich. Deshalb ein Punkt Abzug in der Bewertung.

Edit am 7.4.2014: Inzwischen nutze ich auch das gerade erst erschienene Garmin Vivofit-Armband. Auch zu diesem ist der Brustgurt kompatibel und recht problemlos mit dem Vivofit zu koppeln.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Februar 2012
Hallo,

ich nutze den Gurt beim Joggen zusammen mit einem Wahoo Stick an einem iPhone. Das Zusammenspiel funktioniert einwandfrei.

Beim Kauf schwankte ich zwischen dem voll flexiblem und diesem Gurt. Mich stört das längere Plastikteil nicht, die Elektroden kann man problemlos nach dem Training abwaschen und Elastikband gibt es als Meterware, wenn man es denn selbst mal tauschen will.

Hatte mal einen ähnlichen Polar Gurt und kam damit auch gut zurecht, bei dem hier kann man die Batterie aber selbst tauschen.

Alles super, voll zufrieden - Fünf Sterne !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Mai 2009
Ich habe den Brustgurt zu meinem Garmin Oregon 300 gekauft. Angelegt, am Oregon eingestellt und schon zeigt das Oregon die Herzfrequenz an. Toll, sehr einfach. Leider ist der Gurt recht teuer. Auch wäre ein Gurt, ähnlich dem Textilgurt von Polar wünschenswert. Hier der Gurt ist zwar funktionell, aber mit seinem großem, starrem Pulsaufnehmer nicht sehr fortschrittlich. Schade auch, dass man auf den Garmingurt angewiesen ist und es keinen frequenzabgleich mit einem Polargurt gibt! Den besitzen schon viele Sportler und würden gerne eine zusätzliche Herzfrequenzmessung zu ihrem sehr viel vielseitigeren Polar-Herzfrequenz-Messgerät haben.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Juni 2012
Der Herzfrequenzsensor funktioniert wie er soll. Vorhandene Sensoren anderer Hersteller, die ich schon hatte, erkannte mein Garmin Edge 800 leider nicht. Nur ist er einfach zu teuer, deshalb nur 4*
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. August 2012
Ich hab mir diesen (viel zu teuren)Brustgurt gekauft um alles in einem Gerät zu haben.
Mein Garmin Oregon 450 hat den Gurt sofort erkannt, auch die Herzfrequenz wird einwandfrei in der Trackaufzeichung gespeichert!
Bis jetzt habe ich die GPX nur nur ins Garmin Training Center importiert was gut funktioniert.
Ich hatte bis jetzt keine Aussetzer und finde ihn auch angenehm zu tragen.
Was mich stört ist das man leider keinen Maximalpuls Alarm am Oregon einstellen kann, da kann aber der Gurt nix zu.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. April 2013
Als Ergänzung zu meinem Garmin GPS e-Trex30 ein klasse Produkt. Der Brustgurt mit dem Sensor ist sehr gut und bequem zu tragen. Die kabellose Verbindung zwischen dem Gurt und dem Empfänger funktioniert spielend und ohne Probleme und die Herzfrequenz wird sehr genau angezeigt. Ich konnte auch unter Hochspannungsleitungen bislang noch keine Abweichungen oder Übertragungsabrisse beobachten. Meine Empfehlung und daher glatte 5 Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 12 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Hier Garmin Zubehör für Ihr Fahrrad kaufen. Zum ROSE Shop!
  -  
Sportives Design, integriert GPS, 24/7-Tracking und Puls. 199.95 Eur
  -  
Bekomm Garmin Herzfrequenzmesser Info Von 6 Suchmaschinen Zugleich