Kundenrezensionen


315 Rezensionen
5 Sterne:
 (148)
4 Sterne:
 (61)
3 Sterne:
 (34)
2 Sterne:
 (30)
1 Sterne:
 (42)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


108 von 126 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sitzen bis der Arzt kommt *gg*
Ich habe den Topstar Cheffsessel in schwarz seit ca. 1 woche und bin sehr zufrieden!
Der Sessel kam nach genau 1 woche bei mir an, was mich aber nicht großartig störte.
Als ich ihn dann endlich hatte hab ich ihn sofort aufgebaut. Das ging recht schnell und benötigte keine Hilfe, er ist also auch alleine recht gut aufzubauen.
Das...
Veröffentlicht am 13. Oktober 2008 von Nefferson

versus
249 von 261 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eher nicht...
Habe diesen Stuhl vor ca. 1 Jahr gekauft, hatte also genug Zeit um ihn auf Herz und Nieren zu prüfen.

+ schön weich
+ auf den ersten "sitz" bequem

- nach 1 Monat hatte ich beim sitzen plötzlich eine Eisenspitze im Bein. Es hat sich Innen drin gelöst und starrte nach oben durch ein Loch in dem Stoff.
Habe das Teil...
Veröffentlicht am 11. Januar 2010 von bigal3x


‹ Zurück | 1 232 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

249 von 261 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eher nicht..., 11. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: TOPSTAR 8140 TA0 Chefsessel Ortega Microfaser schwarz (Haushaltswaren)
Habe diesen Stuhl vor ca. 1 Jahr gekauft, hatte also genug Zeit um ihn auf Herz und Nieren zu prüfen.

+ schön weich
+ auf den ersten "sitz" bequem

- nach 1 Monat hatte ich beim sitzen plötzlich eine Eisenspitze im Bein. Es hat sich Innen drin gelöst und starrte nach oben durch ein Loch in dem Stoff.
Habe das Teil entfernt
- der Stoff wird sehr schnell dreckig, oft saugen ist hier leider Pflicht, der Dreck an manchen Stellen nicht einfach rauszukriegen
- Der Sessel neigt sich nur bedingt nach hinten, man kann sich schlecht richtig weit zurücklehnen. Aber das ist eher Geschmackssache
- Der Sessel ist sehr wackelig. (nach paar Wochen aufgetreten)
- Bei jeder Bewegung knarrt der Sessel (nach paar Monaten aufgetreten)
- Und schließlich: Letzte Woche ist mir (wie auch einem anderen Bewerter) die linke Armlehne unten neben der Schraube gebrochen,
was den Sessel absolut unbrauchbar macht. Natürlich kriegt man es schnell repariert aber den Sessel kauft man nicht, damit man ihn reparieren kann, nicht wahr? :)

Mein Fazit: sehr schlechte Verarbeitung, da war mein letzter Sessel vom Discounter für 50€ deutlich besser (hat immerhin 5 Jahr gehalten),
keine Mikrofaser für mich beim nächsten Sessel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


65 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Armlehne gebrochen :(, 5. Dezember 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TOPSTAR 8140 TA0 Chefsessel Ortega Microfaser schwarz (Haushaltswaren)
Als ich den Sessel vor nicht ganz 4 Monaten auspackte dacht ich schon dass die Armlehnen vorne etwas dünn sind aber dachte erst mal testen:

+ Sitzkomfort ist wirklich der beste den ich jemals hatte
+ Der Microfaserbezug ist einfach 1A, im Sommer in der Boxershort war kein Problem, kein ekliges festkleben durch schwitzen wie bei meinem alten Ledersessel
+ Rollen zeigen keine Ermüdungserscheinung (auf Teppich)

O Die Arretierung für die Wippbewegung geht nur rein wenn man sich nach vorne lehnt und die Sitzfläche nach vorne kippt
O Arretierter Sitz bekommt mit der Zeit ein wenig Spiel und wippt trotzdem ein paar cm

Wärs das, würde ich trotzdem 5 Sterne vergeben nur ist mir eben die linke Armlehne vorne, unten in der Kurve gebrochen. Kein lautes Knacken weil ich rein gehüpft wär oder so, nein ich bin Gamer und sitze täglich sehr viel Stunden relativ regungslos im Sessel, hab die Wippfunktion zu 99% arretiert, also kam dadurch auch keine Extrabelastung bei meinen ~77 Kilo auf die Armlehnen.
Bin bei meiner pfleglichen Behandlung mit einem Bruch nach 4 Monaten wirklich sehr enttäuscht :(

Ob durch den hohen Sitzkomfort mehr Sterne drin gewesen wären braucht man nicht streiten, der Stuhl ist nun kaputt da nützt mir das auch nichts mehr.

Werde TOPSTAR mal kontaktieren und fragen ob sie mir einige Ersatzlehnen schicken können damit ich da 2 Jahre sitzen kann wenn ich alle 4 Monate eine Armlehne wechsel muss :-/

Fazit: Für Schwergewichte auf keinen Fall zu empfehlen und für tägliches mehrere Stunden darauf sitzen leider auch nicht weil er wohl einfach nicht ewig stand hält. Sitzkomfort ist wie gesagt 1A. Für ein Büro wo man max. 1-2h am Tag drauf sitzen muss denk ich mal für den Preis eine bequeme Anschaffung.

Edit: 01.03.12 - So, nun mal ein Nachtrag, nach 3,5 Jahren intensiver Nutzung:
Die "Betriebsstunden" die mein Sessel nun auf dem Buckel hat, kann man definitiv als beachtlich bezeichnen.
Ich denke er ist auch kurz davor, dass etwas essenzielles den Geist aufgibt.
Er ist Stellenweise stark verschlissen, z.B. Sitz ist arretiert, kippt aber trotzem nach hinten wie im Wippmodus als er neu war, Polster platt gesessen usw..
Die Rollen dagegen (mussten zwar seit 2 Jahren kein Teppich mehr ertragen), laufen alle immer noch wie am 1. Tag!
Auch der Stoff hat kein einziges Loch und Naht ist auch keine gerissen!
Die Bewertung beläuft sich nur auf den alten Teil zur Anfangszeit. Meine neue Bewertung im Langzeittest, in Bezug zu Lebensdauer und Preis sind klare 5 Sterne.
Werde sicherlich dem nächst noch einen als Nachfolger bestellen - auf weitere 3,5 Jahre :)

Edit: 26.12.13 - Hatte mir den Stuhl in der Zwischenzeit noch ein zweites Mal bestellt:
Die Armlehne ist wesentlich massiver als früher, da habe ich keine Bedenken mehr dass diese brechen kann.
Soo.. leider musste ich beim ersten Hineinsitzen ein leises knacken an der Rückenlehne hören.
Nach ein paar Monaten vorsichtigem Platznehmen, hat es einen lauten Schlag getan und die Schraubverbindung war aus dem Holzbrett der Rückenlehne gebrochen und hing nur noch am Stoff.
Das war dann auch leider meine gemeinsame Geschichte mit TopStar. Wer ein Fehlerfreies Modell erwischt, wird sicher seine Freude daran haben.

Habe mich vor einem Jahr dann zu einem NeedForSeat entschieden (~300 Euro).
Der TopStar hat ein Holzbrett mit aufgeklebtem Schaumstoff;
Der NeedForSeat dagegen Spanngurte mit Kaltschaumpolster – glaubt mir euer Hintern wird es euch denken!
Wer sehr viel Zeit am PC verbringt dem muss ich eine solche Anschaffung ans Herzen legen, denk an euren Rücken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


52 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wackelige Angelegenheit, 9. September 2008
Rezension bezieht sich auf: TOPSTAR 8140 TA0 Chefsessel Ortega Microfaser schwarz (Haushaltswaren)
Ich persönlich hab ein leicht unwohles gefühl wenn ich mich zurücklehne, da die Rückenlehen nur an den Armlehnen, mit jeweils 2 Schrauben, befestigt ist und da ist dann in meiner Gewichtsklasse (rund 100kg auf 1,93m)schon etwas spiel nach hinten.

Ansonsten ein angenehm weicher und gut verarbeiteter Stuhl der aber eher für Personen bis 80kg gedacht ist. Meiner Meinung nach nicht bürotauglich eher für Gamer und zum Video kucken vor dem PC geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


108 von 126 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sitzen bis der Arzt kommt *gg*, 13. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: TOPSTAR 8140 TA0 Chefsessel Ortega Microfaser schwarz (Haushaltswaren)
Ich habe den Topstar Cheffsessel in schwarz seit ca. 1 woche und bin sehr zufrieden!
Der Sessel kam nach genau 1 woche bei mir an, was mich aber nicht großartig störte.
Als ich ihn dann endlich hatte hab ich ihn sofort aufgebaut. Das ging recht schnell und benötigte keine Hilfe, er ist also auch alleine recht gut aufzubauen.
Das mitgelieferte Werkzeug reicht vollkommen aus um den stuhl zusammen zu bauen und der aufbau war nach ca 15-20 minuten beendet.
Das erste mal sitzen war ein wenig komisch da ich mein persönliches gewicht noch nicht eingestellt hatte, doch nach dem einstellen kippte der stuhl genau richtig. Es sitzt sich wirklich gut auf dem Sessel und durch die kippfunktion schau ich auch jetzt ganz gern Fern vor meinem pc (=

Ich bin recht groß (194 cm) aber mein kopf ist trozdem 3/4 auf der lehne also kein problem.
Auch den beitrag: für schwere menschen anscheinend nicht gedacht kann ich nicht verstehen, denn ich wiege schon ordentlich ( mehr als 100 :D ) und bei mir knackst gar nix.
Vllt kommt das noch aber ich glaube solange ich keinen Wutanfall auf dem dingen starte wird schon nix passieren.
Ich hab mich extra für den stuhl entschieden wegen dem stoff.
Leder ist zwar schick aber m.E. nach ist Microfaser viel weicher und wärmer und da ich gerne mal Sonntags vor dem PC lümmeln will ists einfach viel komfortabler :)

Für das geld kriegt ihr nirgends nen besseren Cheffsessel und deshalb kriegt er auch 5 von 5 Gemütlichkeits-sternen :P
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


50 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sitzen wie im 7. Himmel, 4. Februar 2008
Von 
E. Kaufhold (Eichsfeld) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TOPSTAR 8140 TA0 Chefsessel Ortega Microfaser schwarz (Haushaltswaren)
Habe den Stuhl jetzt etwa eine Woche und bin sehr zufrieden. Ich will garnicht mehr aufstehen wenn ich erstmal drin sitze. Man sitzt herrlich bequem und hat eine leichte Stützung im Lenden- und Halswirbelbereich. Die Härte der Sitzfläche lässt sich einfach einstellen. Das Obermaterial (Microfaser)ist sehr angenehm. Die Laufrollen funktionieren leicht. Die Montage der Einzelteile beim Aufbau geht zwar allein, aber mit einer 2. Person wesentlich leichter.
Fazit: Für den Preis kann man nix falsch machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr unzufrieden, 4. April 2009
Rezension bezieht sich auf: TOPSTAR 8140 TA0 Chefsessel Ortega Microfaser schwarz (Haushaltswaren)
Habe den Stuhl nach dem Zusammenbau und kurzem Test gleich wieder zerlegt und zurueckgeschickt. Das Erste, was mir auffiel, waren die starken Ausduenstungen vom Polster, die sehr unangenehm waren. Beim Zuruecklehnen hatte man das Gefuehl, der Stuhl bricht gleich auseinander, vielleicht ist er aber einfach nicht fuer Leute mit 1,90 Groesse geeignet. Ein weiterer negativer Aspekt ist die statische Aufladung des Polsters, die die Haare an der Rueckenlehne "festkleben" liessen. Das stoert vielleicht nicht jeden, aber ich empfand es als sehr unangenehm. Der Einzige positive Punkt war, dass der Stuhl vom Sitzkomfort einigermassen bequem ist.
Positiv war die problemlose Ruecksendung und Gutschrift auf meinem Konto.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schon das Bild lädt zum sitzen ein, 30. Januar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TOPSTAR 8140 TA0 Chefsessel Ortega Microfaser schwarz (Haushaltswaren)
Ich muss zugeben, dass ich erst an der Qualität des Stuhls gezweifelt habe. Nun sag ich aber ehrlich, das ich bis jetzt noch keinen Stuhl hatte, der bequemer war.

Zu den Fakten:

Stuhl bestellt und wurde geliefert. Ausgepackt und angefangen die Bauanleitung zu studieren. Dank der Bilder ist diese sogar für Kinder verständlich. Zwar wird darauf hingewiesen, diesen Stuhl mit 2 Personen aufzubauen, doch wenn man auch nur ein bischen handwerkliches Geschick besitzt, ist man auch alleine erfolgreich.

Nach dem Aufbau natürlich gleich die Sitzprobe - in der richtigen Höhe und mit der richtigen Einstellung des Gewichts, absolut bequem. Der Rücken wird optimal gestützt und das Gewicht des Körpers auf die komplette Sitzfläche verteilt. Auch beim Hinterlehnen finden keine (nicht gewollten) unbequemen Veränderungen der Sitzposition statt.

Den Microfaserstoff kann ich auch nur empfehlen.
Jeder kennt es, der schon mal einen Chef-Sessel aus Leder oder einer Lederkopie hatte. Man kommt von der Arbeit oder steht morgens auf und möchte am Rechner arbeiten/spielen. Dann muss man sich erst mal in das kalte Leder quetschen und warten bis es warm wird. Bei diesem Stoff nicht. Es ist von Anfang an spürbar angenehmer auf diesem zu sitzen. Auerdem ist mir auch gleich in der ersten Woche als stolzer Besitzer dieses Stuhls ein Maleur passiert. Mir ist Kaffee über den Stoff gelaufen. Aber das ist auch kein Problem. Schnell Lappen holen und aufwischen, Flecken lassen sich ganz leicht mit nem feuchten Lappen abwischen.
Auch kann ich die Aussage, dass Teile (wie Schrauben oder ein passender Schraubenschlüssel) fehlen absolut nicht bestätigen. Bei mir war alles vorhanden.

Nachteil(e):

Bis jetzt musste ich nur einen (in Zahlen: 1) Nachteil feststellen. Die Aufnahme von dem Metallrohr, welches in der Höhe verstellbar ist (weis nicht wie der Fachausdruck dafür ist), ist etwas Liedschäftig. Bei mir ist es so, dass die Sitzfläche eine leichte Neigung nach links hat. Zwar kaum merklich, aber doch vorhanden. Es senkt zwar den Sitzkompfort um kein bischen, aber ich als Perfektionist, habe es gerne so wie es sich gehört...
Zugeben muss ich aber, dass es an meiner Arbeit des Zusammenschraubens liegen kann. Denn wenn ich die Metallplatte für die Aufnahme etwas zu weit nach links versetzt an die Sitzfläche geschraubt habe, dann kann das die Ursache dafür sein. War allerdings bis jetzt zu faul, dies zu prüfen.

Fazit:

Bin mit dem Stuhl mehr als äußerst zufrieden. Würde diesen jederzeit wieder kaufen und werde es auch tun, sobald ich auf meiner Arbeitsstelle das neue Gebäude mit den neuen Büros beziehe. Bequemes sitzen ist das A und O am Rechner. Wenn ich in diesem "drin" sitze, möchte ich am liebsten nicht mehr aufstehen. Es ist einfach der Gesamteindruck des Stuhls, der so überzeugend ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht zu Empfehlen, 25. Mai 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TOPSTAR 8140 TA0 Chefsessel Ortega Microfaser schwarz (Haushaltswaren)
Ich habe diesen Stuhl am 5.März 2009 gekauft. Der Aufbau war wie immer Ziemlich einfach und ging schnell vonstatten. Mit zirka 100Kilo sollte dieser Stuhl ohne weiteres Klar kommen, da ich mich auch immer vorsichtig anlehne dürfte es da auch keine Probleme geben. Ist er aber nicht. Bereits nach einigen Wochen musste ich Sporadisch die Untere Einstellung der Feder (Drehknauf Vorne unterm Stuhl) immer wieder nachjustieren damit ich beim Anlehnen den richtigen Widerstand habe, ein Deutliches Zeichen für ein baldiges aufgeben der Feder, was mir schon von anderen Chefsessel bekannt ist. Desweiteren hat sich das Holz nach aussen bewegt unten am Stuhl wo die 4 Hauptschrauben der Feder angebracht sind, auch ein d eutliches Zeichen das dort bedingt durch das Billige (Pressspan Holz?) die schrauben nicht lange halten werden. Das Mikrofaser ist auch nicht gerade das Gelbe vom Ei, da der Stuhl doch sehr Staubig wird und ich den Eindruck habe er würde den Staub und Dreck förmlich anziehen. Man sieht wirklich jeden Krümmel und ist nur am Absaugen spätestens alle 2 Tage. Gestern den 25.Mai.2009 ist die Lehne Links beim Anlehnen nach hinten Gebrochen (Die Plastik Lehne, Unten direkt bei der hinteren Schraube). Der Stuhl ist nun Breit und darf entsorgt werden, ein Anlehnen ist nicht mehr möglich. Ich kann diesen Stuhl auf keinem Fall weiter empfehlen da sogar Chefsessel die ich vorher gekauft habe für 40-50 Euro im Discounter sogar länger gehalten haben. Ich frage mich wirklich wann die Hersteller es endlich mal schaffen Stühle raus zubringen die auch wirklich mal etwa länger halten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nur für Leichtgewichte?!, 29. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: TOPSTAR 8140 TA0 Chefsessel Ortega Microfaser schwarz (Haushaltswaren)
Ich bestellte den Chefsessel als Weihnachtsgeschenk für meinen Vater (ca. 90kg). Da der alte billig Stuhl (30€) nach einem Jahr keine Polsterung mehr hatte, musste ein neuer her. Leider ist in der Produktbeschreibung kein Maximalgewicht angegeben. Somit habe ich den Topstar-Kundenservice angeschrieben. Nach 3 Tagen kam eine Antwort: max. bis 110kg belastbar. Also bestellte ich den Sessel. Lieferung ging zügig. Wie immer bei Amazon.
Am 25.12. wurde der Sessel aufgebaut. Mit zwei Personen war dies auch kein Problem und innerhalb von wenigen Minuten erledigt.
Die ganze Familie durfte mal Probesitzen.
1. Fazit:
- kein knarzen o.ä.
- Stoff fühlt sich gut an
- Polsterung wirkt fest und wertig
- Lehne ist angenehm, da dickere Polsterung im unteren Bereich der Wirbelsäule

Mein Vater war zufrieden und könnten sich wieder bequem an den PC setzen.

2. Fazit nach 4 Tagen mäßiger Benutzung:
Polsterung der Sitzfläche ist bereits durchgesessen. Drückt man leicht drauf, fühlt man schon den Boden.
Ich will gar nicht wissen, wie die Sitzfläche nach einem Monat aussieht. Ich bin wirklich enttäuscht und der Sessel geht sofort zurück zu Amazon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gekauft 16. Februar 2013 (Leider schon Kaputt), 31. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TOPSTAR 8140 TA0 Chefsessel Ortega Microfaser schwarz (Haushaltswaren)
Dieser Stuhl wurde am 16. Februar 2013 von mir gekauft.
Besitz ihn also auch schon eine Weile, somit kann ich auch Gut eine Meinung drüber abgeben.

Positives:

Ich war Anfang's sehr zufrieden.
+ Der Aufbau ist mir Gut gelungen
+ & der erste Sitz Test war toll.
+ Die Rollen funktionieren bist heute auch noch Gut.
+ Der Stoff lässt sich Gut Absaugen & sieht auch heute noch Gut aus.

Negatives:

- Nur Leider hat es nicht sehr Lange gedauert, dann war schon die Sitz Fläche durchgesessen (Der Schaumstoff war wohl schon Platt gedrückt) Und es liegt bestimmt nicht an übergewicht. Ich bin 192cm groß und wieg 80Kg.
Aber das ganze Problem konnte ich mit einem Kissen lösen.

- Nach einem Jahr hat er angefangen etwas zu Knarren, was aber nicht extrem ist & auch nicht unbedingt jeden stören sollte.

- - - - Was jetzt aber das GRÖßTE Problem ist & es deshalb nur 2 Sterne Gibt ist:
Die Lehne !!
Anfangs hat alles gut gepasst ich hatte nicht Angst mich zurück zu lehnen. Wo der ein oder andere sich schon beschwert hatte.
Nur jetzt nach über einem Jahr fing es an das die lehne immer weiter nach hinten gebogen war.
Nun ist es so, das ich garnicht mehr gerade drauf sitzen kann sonder eher schon drauf liege.
Jetzt habe ich das ganze teil nochmal abgebaut & mal reingeschaut was da wohl passiert ist.

Auf alle fälle ist da ein großes Brett mit Schaumstoff umhüllt, an diesem Brett ist das Metall Stück mit 2 Schrauben & Gewindeeinsätze festgeschraubt. Womit ich später die Handlehne mit der Rückenlehne befestigt habe.
Auf beiden Seiten sind die Gewindeeinsätze durch das Holz gedrückt worden. Somit ist auch das Holz gut beschädigt das ich leider die Gewindeeinsätze nicht mehr richtig rein machen konnte.

Jetzt kann ich leider nicht mehr richtig gerade drauf sitzen, somit ist er auch nicht mehr richtig brauch bar.

Ich werde mal den Support anschreiben & schauen wie sie reagieren. Werde auf alle fälle dann nochmal ein Update machen.
Wie einsichtig sie waren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 232 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen