Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,69 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. August 2007
Die jungen Mucker von Zonaria (von denen keiner mehr als 20 Jahre zählt) hauen mit "Infamy And The Breed" ein echt starkes Debüt raus. Von ihrem Label werden öfter Vergleiche zu DIMMU BORGIR und HYPOCRISY (gemeint sind vermutlich die neueren Werke) gezogen, was auch durchaus schlüssig klingt. Doch meiner Meinung nach haben die Jungs einen ganz eigenen Stil mit in diese Richtung eingebaut. Und wenn wir schon bei Vergleichen zu anderen (größeren) Bands sind, würde ich das Grundgefühl, dass mir "Infamy And The Breed" vermittelt, am ehesten mit dem von SAMAELs "Passage" beschreiben.
Insbesondere der Gesang geht manchmal in diese gehaucht-gegrowlte Richtung, auch wenn sie eine große Variabilität über die insgesamt 12 Lieder offenbart. Doch nicht nur vom Mikrophon her zeigt sich die Platte abwechslungsreich - die einzelnen Songs haben alle ihren eigenen Schwerpunkt und stehen somit jeder für sich. Mal geht es eher zäh und doomig einher, dann wieder episch und rasend schnell. Von melodischem Geknüppel, finsteren Hassattacken und verträumten, theatralischen Momenten bekommt der Hörer hier ein breites Spektrum an den unterschiedlichsten Elementen des düsteren, harten Metals offeriert.
Und doch klingt "Infamy And The Breed" wie aus einem Guss und zeigt das ausgefeilte Gespür von ZONARIA für schlüssige Songkompositionen. Düsternis und Härte, eine Kombination, die einem wie bittersüßer Hass den Gehörgang hinabrutscht und eine völlig einzigartige und eigenwillige Stilistik verfolgt. Ein sauberes Debüt, das Hunger auf mehr macht!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen