Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Oktober 2007
Gleich vorneweg: Ich würde mir diese Ladestation auch ein 2tes Mal kaufen.

Ich bin nun seit ungefähr einer Woche im Besitz dieser Ladestation und bisher vollstens überzeugt. Die Ladestation sieht schick aus und gesellt sich optisch perfekt zu der Konsole. Die Ladezeiten sind absolut in Ordnung auch wenn ich Sie noch nicht ausgiebig getestet habe denn nachdem ich gespielt habe kommen meine Fernbedienungen sofort wieder in die Station. Ebenso gut ist das man die Armbänder an den Fernbedienungen lassen kann. Diese kann man einfach unter den Fernbedienungen hindurch nach draussen hängen lassen. Bei einigen anderen Ladestationen ist dies nicht der Fall soweit ich das bisher überblicken konnte.

Es gibt nur 2 kleine Kritikpunkte die mir zu dieser Ladestation einfallen:

1. Leider merkt man das die neuen Klappen zur abdeckung der Akkus für die Controller nicht die originalen sind. Wenn man sich so daran gewöhnt hat weiß man wie sich Nintendoqualität anfühlt. Dennoch sind sie gut verarbeitet und bieten keinerlei Kanten, an denen es scheuert.

2. Wenn man die Ladestation in Konsolennähe (also auch in Fernsehernähe) aufstellt könnte dies leicht irritierend beim Fernsehschauen sein. Werden die Fernbedienungen geladen blinken 2 blaue Lichter im Sekundentakt.

Trotzdem bleibt mein Fazit das dieses Produkt den Preis absolut Wert ist. Die enthaltenen Akkus halten so weit ich das beurteilen kann sehr lange. Nach Stundenlangem spielen war nichtmal ein Balken der anzeige weg.
33 Kommentare|161 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2008
Ich habe mir diese Station gekauft und war auch ganz zufrieden damit, allerdings ein paar Monate nur, bis ich einmal zufällig die Deckel abnahm, nachschaute und mit entsetzen feststellen musste, dass die Akkus alle beide ausgelaufen waren.
Da ich aber so zufrieden damit war, dachte ich es wäre nur ein Produktionsfehler und nur ein Zufall und kaufte mir ein auch gleich ein neues Pack.
Das gleiche, diesmal aber in grün.
Die Akkus liefen schon nach der ersten Ladung komplett aus und ich konnte eine meiner Wiimotes zum Elektronikschrott bringen.

Also Vorsicht mit dieser Ladestation!!!
Am besten, ihr schaut mal nach!
33 Kommentare|152 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2009
Wir hatten dieses Produkt mehrere Wochen im Einsatz. Nun haben wir es endgültig ausgemustert. Warum?

1. Die in der Werbung versprochenen 30 Stunden Spielzeit werten bei weitem nicht erreicht
2. Die Ladezeit ist wesentlich länger als bei "normalen" wiederaufladbaren A++ Batterien (Akkus)

Die empfohlene Ladezeit liegt zwischen 4 - 10 Stunden. Wir haben die Akkus immer innerhalb dieser vorgeschriebenen Zeitspanne geladen. Mal 4 Stunden, mal 8 und mal 10 Stunden. Das Ergebnis war immer gleich enttäuschend: Nur 30 - 45 Minuten Spielzeit. Die Warnung, dass die Ladung der Batterien nachlässt, kam oft schon nach 20 Minuten.

Was wir außerdem noch als Nachteil sehen: Die Ladestation wird per USB an die Wii oder an den PC angeschlossen. Wenn man also z. B. über Nacht laden möchte, dann muss entweder die Wii oder der PC die ganze Zeit anbleiben <grrrr>.

Wir sind mittlerweile wieder zu herkömmlichen wiederaufladbaren Batterien (Akkus) zurückgekehrt.
99 Kommentare|59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 23. Juli 2013
Ich habe zwei der Ladestationen mit Akkus im Winter gekauft, um Batterien zu sparen. Die Akkupacks haben auch einwandfrei in die Controller gepaßt und ließen sich problemlos aufladen. 2-3 Abende spielen, dann zurück in die Ladeschale - kein Problem. Da wir nicht so oft spielen, hatten die Akkus ca. 3 Ladezyklen hinter sich, als es warm wurde. Sommer - draußen spielen - Wii wurde nicht benutzt. Bis ich auf dem Flohmarkt ein Wii-Spiel erstand und wir es ausprobieren wollten...

Alle Geräte ab in die Ladeschalen, schließlich hält kein Akku über eine Pause von 3 Monaten. Alle Geräte leuchten rot, werden also geladen. Nur, daß nach ca. 5 Minuten alle Geräte begannen, schnell rot zu blinken. Dieses schnelle rote Blinken bedeutet 'Fehler beim Laden', also Akku defekt oder sonstige Probleme. Geräte etwas zurechtgerückt, Anzeige wieder rot. So ungefähr fünfmal, dann hat das erste Gerät vernünftig angefangen zu laden und wurde irgendwann blaugrün. Beim zweiten Gerät klappte es nach ungefähr dem zehnten Mal, bei den Controllern 3 und 4 hat es mehr als 20 Versuche (ich war bereits versucht, die Rechnung rauszusuchen und die Ladestation zurück in den Laden zu bringen) gebraucht, bis der Ladezyklus durchlief. Nach einem Abend Pause habe ich die Controller nochmal in die Ladestationen gelegt, wo sie noch ein paar Stunden erneut geladen haben. Jetzt sind alle Akkupacks vernünftig geladen.

Das Problem ist vermutlich, dass durch die lange Pause sich die Akkus tiefentladen haben. Ich werde in Zukunft die Akkupacks monatlich in die Ladestation stellen, um das Problem zu umgehen, aber so richtig glücklich bin ich damit nicht. Hier müßte die Ladestation verbessert werden, da eine längere Sommerpause immer mal vorkommen kann.

Falls noch jemand das Problem bekommt: Nicht so schnell aufgeben, ich habe einen Tag 'Controller-Wackeln' hinter mich gebracht, bis alle wieder funktionierten...
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2011
Kann den Artikel leider nicht weiterempfehlen. Die Akkus werden auch nach Tagen nicht geladen und können daher nicht eingesetzt werden. Die Ladelampe leuchtet zwar, aber beide Akkus werden nicht geladen.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2009
Hallo!

Ich habe mir diese Ladestation gekauft, weil ich eine brauchte :-P

Ich muss sagen, dass mir nicht komplett wohl bei der Sache war, da ja auch einige Meinungen hier ins negative gingen und man dadurch ja auch ein gewisses Risiko in Kauf nimmt. Nun nach 3 Wochen spielen spielen spielen, dachte ich mir, dass man noch eine weitere Erfahrung gebrauchen kann.

Auslaufende Akkus, nicht richtig sitzende Akkus und geringe Laufzeit sind ja eigentlich ein Todesurteil für solch ein Produkt.

Ich fang mal beim negativen an.

Die Leuchten sind hell. Ich für meinen Teil habe damit kein Problem, dass die kleinen LEDs im dezenten "intensivblau" vor sich hin leuchten, da ich die Wii samt Rest im Wohnzimmer zu stehen hab. Wer allerdings die Wii in der Nähe des Schlafbereiches oder auch ins Kinderzimmer stellen will, sollte das Ladegerät umdrehen, da es manche Menschen irritieren könnte. Allerdings empfind ich dies als kein kaufentscheidendes Kriterium.
Die neue Abdeckklappe samt Kontakte ist gewiss etwas seltsam im Gefühl, ich würde aber behaupten, dass die meisten eh mit Schutzhülle spielen. Ergo ist auch dies ein (für die Masse) weniger kaufentscheidendes Kriterium.
Das halbe Ausziehen der angesprochenen Schutzhülle nervt ein wenig, aber auch nur wenn man so faul ist wie ich es bin. Man muss sie nur zur Hälfte ausziehen, damit die Kontakte offen liegen und die Wii Fernbedienung aufgeladen werden kann. Die Handgelenkschlaufen können dran gelassen werden und stören in keinster Weise.

So, dass war es auch schon zu den negativen Sachen..

Das Produkt funktioniert so, wie man es von einem 25 Euro teurem Aufladegerät erwartet.
Design und Beleuchtung sind der Wii angepasst, das USB Kabel ist lang genug. Die Fernbedienungen werden auch im StandBy Modus aufgeladen (oranges Lämpchen an der Wii).
Es steht recht stabil und nimmt auch nicht all zuviel Platz weg...
So, zu den Akkus.
Ich habe mir die Videorezension (vielen Dank dafür!) angeguckt und in Kauf genommen, dass die Akkus etwas wackeln könnten. Ja ich hab mich sogar schon darauf vorbereitet Papier einzuklemmen wie es empfohlen wird :) Aber nichts da, die Akkus sitzen bei mir fest in der Fernbedienung, ohne dass sie bis jetzt nur annähernd von der Position abgewichen sind.
Bezogen auf die Kritik der Laufzeit der Akkus hab ich natürlich auf diese auch etwas geachtet. Die Wii kam hier an, und ich hab erst mal mit den Batterien gespielt und auf die Nacht gewartet, um die Wii Fernbedienung mit den Akkus auszustatten und aufzuladen. Über die Nacht hab ich sie dann laden lassen, und mit einem Controller darauf geachtet, wie lange er hält. Das geht 1a, da die Wii eine Art Protokoll schreibt wie lang man sich im Wii-Universum aufhält. Meine erste (!) Nutzung ergab 25 Stunden, bis die Wii Fernbedienung komplett ihren Geist aufgab (also aus ging). Solch ein Wert ist für mich bei der Art von Akkus völlig ausreichend, da sie eh erst nach einigen Malen entladen ihre volle Power entwickeln.

Ergo ist es für mich ein weitaus begründeter Kauf gewesen, dafür 2 thumbs up
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2009
Ich habe mir als Wii-Neuling diese Ladestation gleich zu meinem Gerät mitbestellt. Aufbau und Montage ist mit wenigen Griffen erledigt und bedarf keiner Erklärung. Leider hat das Gerät für mich folgende negativen Eigenschaften:

- Auf dem Produktbild wird mit 40 Std. geworben in der Beschreibung mit 30 Std. Leider schafft eine voll geladene Wiimote ohne Nunchuck bei mir maximal die Hälfte.

- Interessant finde ich, daß wenn man die, laut LED fertig geladene, Wiimote kurz aus dem Ladegerät entfernt und sofort wieder zurückstellt, die Lade-LED erneut einen Ladevorgang anzeigt. Teilweise binkt die LED dann wieder 30-60 Min. Entweder arbeitet die Ladestation nicht zuverlässig und läd immer für eine feste Zeit oder das Gerät erkennt den Ladestand nicht zuverlässig. Lt. Wii sind die Batterien nach einem einmaligen Aufladen auch als voll dargestellt.

- Zum Laden muß die Schutzhülle immer ganz oder im unteren Teil entfernt werden. Dies macht es aufwendig und etwas lästig.

Da die Ladestation über USB an die Wii angeschlossen wird, läd die nur, solange die Wii eingeschalten ist. Dies rechtfertigt jedoch keinen Punktabzug beim Ladegerät, da die Wii auf dem USB-Port nach dem Ausschalten keinen Strom liefert und das Problem dadurch durch die Wii verursacht wird. Man sollte jedoch auf Grund dessen ein [ASIN:B000AMQYS0 USB-Ladegerät] (nur ein Beispiel) mitbestellen, um die Remotes auch bei ausgeschalteter Wii zu laden.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2010
Also ich habe diese Ladestation bereits vor 1 1/2 Jahren in weiß bei M**** M**** gekauft und war sehr zufrieden. Die Verarbeitung war optisch super und auch die Passform der Akkus und Schutzklappen war super.

Nun bekam ich mein Paket (leider in schwarz, aber damit muss man leben) und dachte ich schau nicht richtig. Ich bekam nicht die Station die dort abgebildet ist sondern die neue Station von Big Ben (zu finden auf deren Homepage). Die Optik ist billig, die Hülle der Akkus knautscht beim einlegen, die Controller wackeln in der Ladestation und die Schutzklappen passen mehr schlecht als recht. Bin sehr enttäuscht davon weil von Big Ben ist man mehr gewohnt.

Aber Lob an Amazon: Der Versand lief wie immer super schnell und reibungslos und sie nehmen die Station trotz geöffneter Packung ohne wenn und aber zurück.

Würde allen potentiellen Käufern empfehlen die sowieso mehr als 2 Controller haben die Quadladestation von Big Ben zu kaufen. Dort findet man die gwohnt hochwertige Verarbeitung und Optik. Außerdem kann man diese an das Netzteil direkt anschließen und sie läd daher auch wenn die Wii aus ist.

3 Sterne gab es für die Arbeit von Amazon und für die alte Ladestation die der neuen um Längen voraus war. Die Akkulaufleistung und die Optik und Verarbeitung ist dort unschlagbar.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2009
1. Kaufgrund
Also, Ich habe mir die Ladestation gekauft, weil mich das ewige Batterien-Wechseln gestört hat.

2. Installation
Das Produkt ist leicht aufzubauen, man wechselt die Batterien der Wii-FB
gegen den Akku-Pack und den Deckel gegen den mit den Ladekontakten aus, schließt das USB Kabel an die Wii an und los gehts.

3. Funktion
Die Funktion ist(was sonst), zwei Wii-FBs gleichzeitig zu laden. Es gibt 2 blaue LEDs pro Ladebucht, eine zeigt an, dass die Ladestation Strom bekommt und die andere, dass die jeweilige Fernbedienung lädt.
Allerdings funktioniert das Laden nur, wenn die Schutzhülle abgenommen ist und kein Wii Motion Plus angeschlossen ist.(Deshalb nur 4 Sterne)
Das liegt daran, dass die beiden Ladekontakte dann keinen Kontakt haben oder zu hoch liegen.

Würde ich mir das Gerät noch einmal kaufen?
Da ich kein Wii Motion Plus besitze und mich das Abnehmen der Schutzhülle nicht stört(Ich habe sie sowieso nicht dran), Ja.
Außerdem ist es absolut preiswert.
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2011
Es wurde ja schon einiges über diese Aufladegeräte hier berichtet, was ich nicht wiederholen möchte. Allerdings will ich darauf hinweisen, dass die Beschreibung hier etwas irreführend, eigentlich sogar falsch ist. Weil wenn man dann mal auf die Beschreibung der Verpackung schaut:

1. Die Leistung der Akkus:
Statt 2 1200 mAh Akkus sind nur 2 700 mAh Akkus drin. (Ich weiß, im Titel steht, dass es 700 mAh Akkus sind, aber sollte auch mal in der Beschreibung abgeändert werden)

2. Aufladezeit:
Statt den hier in der Beschreibung angegebenen 2 bis 4 Std. Ladezeit, ist auf der Verpackung von 3 bis 7 Std die Rede.

Ich hatte vorher eine "ältere" Version dieser Akku+Ladestation Kombi, und war damit sehr zufrieden. Erst jetzt, nach ca. 4 oder 5 Jahren, ist ein Akku kaputt. Jedoch entsprach diese "alte" Version noch den Angaben auf dieser Seite.

Trotzdem muss ich sagen, ist es (erst recht für den Preis) immer noch empfehlenswert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)