Kundenrezensionen


16 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nun ja...
Also, auf die Musik will ich hier nicht eingehen, die steht als kreativer Höhepunkt der drei bärtigen Herren ausserhalb jeder Kritik.
Wer sich diese Neuauflage anschaut, den kann nur eine Frage beschäcftigen:
Ist der Sündenfall aus den Frühzeiten der CD behoben? Wer schon einmal das ZZ Top Sixpack hören musste, erinnert sich mit...
Veröffentlicht am 16. April 2006 von The It

versus
0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Am PC nicht abzuspielen
Ich nutze üblicherweise einen PC um CDs abzuspielen. Das ist mit dieser CD so gut wie unmöglich. Es knistert, kratzt und klingt fast ständig völlig übersteuert. Ältere PC mit CD-Laufwerk und CD-Player haben dieses Problem offenbar nicht.
Da jede andere meiner CDs dieses Verhalten nicht zeigt, hat die katastrophale Wiedergabe vermutlich...
Vor 23 Monaten von Thomas S. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nun ja..., 16. April 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Tres Hombres (Audio CD)
Also, auf die Musik will ich hier nicht eingehen, die steht als kreativer Höhepunkt der drei bärtigen Herren ausserhalb jeder Kritik.
Wer sich diese Neuauflage anschaut, den kann nur eine Frage beschäcftigen:
Ist der Sündenfall aus den Frühzeiten der CD behoben? Wer schon einmal das ZZ Top Sixpack hören musste, erinnert sich mit Schaudern an die verdorbenen Remixe, der staubige Bluesrock der 70er, aufgemotzt mit dem Schlagzeigsound der Eliminator/Afterburner-Ära! Grusel!
AAAAAlso, diese Geschmacklosigkeit ist ausgemerzt, dem Remastering kann man das grosse Kompliment machen, dass sich "Tres Hombres" jetzt wieder wie auf Vinyl anhört. Klar, präzise, räumlich (und, so glaube ich mit minimalem Rauschen).
Was für ein Quantensprung in den letzten 30 Jahren!!!
Also, an alle Texan Heartbreakers and Homewreckers: Zuschlagen jetzt!
Besser wirds auf diesem Medium CD nicht mehr.
P.S.: Warum 4 Sterne?
Die Bonustracks sind a) überflüssig, b) minderwertig im Sound und c) zwingen mich, die CD vorzeitig zu stoppen, um die Illusion nicht zu zerstören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich, endlich, endlich! Das Warten hat sich gelohnt!!!, 19. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Tres Hombres (Audio CD)
Na bitte! Nach 20 Jahren hat sich Warner nun endlich erbarmt die restaurierten Originalaufnahmen dieses Hammer-Albums auf CD herauszubringen. Alle Fans, die all die Jahre gezwungen waren, ihre alten LPs zu hegen und zu pflegen, da sie die einzige Möglichkeit darstellten die 70er Alben von ZZ Top in der Originalversion zu hören, können nun beherzt auf CD umsteigen. Die sog. "futurized" Versionen gehören endlich der Vergangenheit an: kein ekelhaft verhallter und kraftloser 80er Sound zerstört mehr den Hörgenuss. Stattdessen bekommt man den ursprünglichen, staubtrockenen und fantastisch restaurierten "Sound of the 70s" auf die Ohren, den man bereits auf den Compilations "Rancho Texanico" und "Chrome, Smoke & Bbq" probehören durfte.
"Tres Hombres" und das ebenso neu erschienene Album "Fandango" machen den Anfang. Ich hoffe, dass auch "First Album", "Rio Grande Mud", "Tejas", und "Deguello" endlich in dieser Form den Weg auf CD finden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit das Beste was es an Texts Blues und Bluesrock so gibt, 22. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Tres Hombres (Audio CD)
Alle frühen ZZ Top-Scheiben vom First Album bis Degüello sind Pflichtkäufe für alle Fans staubtrockenen Texas-Blues' und feinsten Bluesrocks!

Waitin' for the Bus/Jesus just left Chicago und Precious and Grace, das ist purer Blues wie er bluesiger nicht sein kann. Beer Drinkers, Move Me on down the Line und natürlich La Grange lassen es rockiger krachen, aber man hört auch bei diesen Stücken durch, dass Frank, Dusty und Billy den Blues mit der Muttermilch aufgesaugt haben. Hot, Blue ans Righteous ist schließlich eine Schmachtballade, wie sie nur die Tres Hombres aus Texas hinbekommen: sehr ruhig, sehr gefühlvoll und keineswegs kitschig.

Tres Hombres ist eine der besten Scheiben der 'lil ol' Band from Texas.

Neben denwirklich guten Stücken und dem instrumentellen Können, das über jeden zweifelerhaben ist, zeichnet sich Tres Hombres durch einen trockenen Sound aus. Statt Effekete, Overdubs, Echo, Hall oder Megasoli verstehen es ZZ Top auf Tres Hombres einmal mehr, mit einem trocken gespieltem Ton mehr auszudrücken als andere Musiker mit 50 Noten. Und der Verzicht auf künstliche Soundverbiegung wie Hall oder Echo unterstreicht das noch.

Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vinyl statt Plastik!, 1. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Tres Hombres (Audio CD)
Tres Hombres gehört für mich (neben Fandango und Deguello) zu den besten ZZ-Top-Platten überhaupt. Die Vinyl-Scheibe besitze ich schon seit vielen Jahren. Doch als ich jetzt die CD-Fassung hörte, hat mich doch glatt der Schlag getroffen: Die Lieder sind komplett remixed und das Schlagzeug teilweise neu aufgenommen worden, wodurch die CD jetzt einen schrecklich sumpfigen Plastiksound hat. Deshalb kann ich von dieser CD nur abraten: lieber das alte Vinyl mal wieder auspacken und wehmütig genießen...
Trotzdem 5 Sterne für die Songs der little Ol' Band from Texas.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Knietief im Sumpf, 18. März 2011
Von 
V-Lee (Wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Tres Hombres (Audio CD)
Sehr entschlossen, straight und rau klangen die Texaner auf ihrem 3ten Album und aufgrund des sound wäre man versucht es als hardrock Album zu bezeichnen aber im Grunde sind die meisten songs hier einfach Bluesnummern, die - so scheint es - nicht wirklich komponiert wurden, sondern über jams entstanden sein dürften.

Riffwunder gibt's hier nämlich sehr viele, allen voran natürlich der Hit ,La Grange', und der ungeschliffen wirkende sound, macht das Album auch zu einem ihrer kraftvollsten. Schon das double ,Waitin' For The Bus' und ,Jesus Just Left Chicago' groovt, dass einem fast das Herz übergeht. Das Hardrock-Riff das `Beer Drinkers & Hell Raisers' treibt ist auch vergnüglich (herrlich hier die Vocals, die sich Gibbons und Hill teilen), trotzdem ist auch dieser song ein Blues. Erst bei ,Masters Of Sparks' wähnt man beim Intro kurz endgültig beim Hardrock angekommen zu sein, aber bei den Strophen wird auch das zum Blues - untermalt von einer singenden slide Gitarre. Die Blues Ballade ,Hot, Blue & Righteous' hört sich geradezu zärtlich an, bevor es Southern-Rock mäßig und nur einen Steinwurf von Lynyrd Skynyrd entfernt mit ,Move On Down The Line' weitergeht.

,Precious And Grace' hat ein stark synkopisiertes Riff und eine tolle Bridge und ,La Grange' ist wohl der kraftvollste Track der Platte und im Gegensatz dazu klingt das darauffolgende ,Sheik' fast filigran und verspielt. Swampig und schlurfend beschließt ,Have You Heard' diese Scheibe, die vom Soundbild Assoziationen mit den Sümpfen der Südstaaten hervorruft. Sollte Quentin Tarantino je eine Film über Alkoholschmuggler in Louisiana drehen, dann hätte er mit dieser Scheibe schon den Soundtrack dafür.

Ein sehr gutes Album zweifellos, aber die interessanteren und ausgeklügelteren Kompositionen hatten Sie dann auf dem nächsten ganzen Studioalbum ,Tejas'. ,Tres Hombres' kann aber dafür mit seiner Kraft und seinen tollen Riffs punkten. Die Remastered Version enthält 3 Live Versionen der bekanntesten Titel dieser Platte und - im Gegensatz zur ersten CD Ausgabe - wieder die Original Drumspur.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich gibt es die original LP-version auf cd, 8. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Tres Hombres (Audio CD)
keiner mochte den dumpfen 80`er drum-mix auf "tres hombres", schließlich
ist das album aus dem jahre 1973. diese hervorliegende version enthält den
original mix aus dem original album. nichts wurde verändert, o.k. die
platte wurde digital remastered und enthält zusätzlich noch die
live-versionen von "waitin`for the bus" , " jesus just left chicago" und
"la grange" als bonustracks, die auf der lp nicht enthalten waren. ist aber
dafür kein nachteil. die live-versionen sind großartig. schade, dass es von
zz top kein reines livealbum gibt. nur "fandango!", da ist aber nur die erste
hälfte der platte live. ach, ja "fandango!" gibt es jetzt auch in der LP-ver-
sion !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pure Basic Rock And Blues, 24. Dezember 2003
Von 
Martin A Hogan "Marty From SF" (San Francisco, CA. (Hercules)) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Tres Hombres (Audio CD)
"ZZ Top's first major selling album has all the guts and hard nosed grunge of basic rock and roll. Released in 1973 when glam-rock was peaking, this trio knocked the glimmers on their butts with hard stompin' rock and blues. Less refined in vocals and stronger in bass thumping and chord driven choruses, ZZ Top was just starting to show their stuff. The first three songs really pull the4 listener into what the group is all about. The toe tapping "Waitin' For The Bus" is pure rock, segueing into the very bluesy "Jesus Just Left Chicago". The single released form this album was also one of the best. "Beer Drinkers & Hell Raisers" is a ZZ Top classic that still gets airplay. For just a taste of early ZZ Top with no frills and just basic Texas R & B, this album deserves a good hard listen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Das Beste vom Besten, 24. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Tres Hombres (Audio CD)
Tres Hombres gehört zum Betsen des Besten, was einem als Blues und Bluesrock-Fan widerfahren kann.

Da gibt es eigentlich auch gar nix dran herumzudeuteln.

Unglaublich geniale Aufnahmen wie "Waitin' For The Bus/Jesus Just Left Chicago", "Master of Sparks" oder das unglaublich schöne "Hot,Blue And Righteous" sprechen für sich selbst.

Tres Hombres ist alleine schon wegen der genannten Songs über jede Kritik weit erhaben; die anderen Songs sind aaber auch kaum schlechter. Only Killer, no Filler!

Wer staubtrockenen Texas-Bluesrock mag und diese Scheibe nicht hat, der macht was falsch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, 16. Mai 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Tres Hombres (Audio CD)
Ich war immer schon ZZ Top-Fan, vor allem wegen einem Titel: La Grange. Dieser Song ist noch immer einer der stärksten und coolsten Titel überhaupt, und deswegen habe ich mir dann auch diese CD zugelegt. Ich muss sagen, dass der Rest mich zuerst nicht so ansprach wie obengenanntes Lied, da er noch mehr in die langsame Bluesrock-Ecke abdriftet. Jedoch konnten mich einige Hördurchläufe von dem Restmaterial überzeugen (es ist jedoch ziemlich verschieden von La Grange (langsamer, höhere Stimme)). Diese CD ist ziemlich bezeichnend für das frühe Schaffen der Südstaaten Bluesrocker, aber wer "Gimme all your Lovin'" oder eben La Grange kennt und sich hierfür interessiert, sollte unbedingt vorher probehören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super, 14. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tres Hombres (Audio CD)
alles bestens gelaufen, jederzeit gerne wieder.
so jetzt noch ein paar wörter zum auffüllen, sonst zählts nicht...so ein mist aber auch
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen