Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein sehr eindrucksvolles Album mit Langzeitwirkung!
Mittlerweile ist die Behauptung, dass Depeche Modes letztes Album „Playing The Angel“ mal wieder das Maß aller Dinge in Sachen Synthiepop geworden ist, gar nicht mehr so abwegig. Denn diese Mischung aus einer scheinbar schmutzigen Garagenproduktion, gepaart mit feinster Elektronik und Technik, findet man bei dem letzten Camouflage Album...
Veröffentlicht am 31. August 2007 von silence

versus
1.0 von 5 Sternen Immer weiter bergab
Was mit "Two" anfing und sich leider bei "Subkutan" und "6 feet underground" weiter verschlechterte, findet hier seinen vorläufigen traurigen Höhepunkt!
Nichts mehr von dem SynthiePop der 90er, keine Synthie-Beasts, keine eingängigen Melodien, geschweige denn Refrains, keinerlei Melancholie, stattdessen gelangweilt wirkendes, schlaffes...
Vor 19 Monaten von Mediaval veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Frisch-ling..., 27. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Noob (Audio CD)
In einem Interview auf elektrauma hat Sänger Steffen den Titel des neuen Albums mit 'Neuling' übersetzt, und ich finde das kann man so stehen lassen.
Denn neu oder frisch klingt 'Noob' allemal, und lebendiger als 'Subkutan' sowieso...
Ob 'What you deserve' als Einstieg ins neue Konzept mit seinen leicht verzerrten Vocals, die jedoch Steffens emotionale Tiefe immer durchschimmern lassen, oder das poppige 'Obsolete', De/vision gefallen mir so gut wie schon Jahre nicht mehr...
Und ich merke, dass ich Steffen einfach gerne singen höre.
'Love will find a way' in der speziell für dieses Album abgemischten Version ist gutes Radiofutter (im positiven Sinne), genauso wie 'What it feels like'. Schon beim ersten Hören summe ich mit, der Refrain ist einfach zu geschmeidig und setzt sich umgehend fest.
Ein stückweit ist dies aber auch das (kleine) Problem mit 'Noob': manches kommt so leicht daher, dass es vorüberzieht wie eine Brise und keinen wirklichen Eindruck hinterlässt, geht mir zumindest so.
Bis auf das uninspirierte 'Nine lives' und das schlagerhafte 'Death of me' ist aber der Rest des Albums mehr als nur ok: gut produzierter Synthiepop teils mit wirklich schönen Melodien ('Deep blue') oder einfach nur fantastischem Feeling ('See what I see').
Für mich definitiv das beste De/vision Album überhaupt! Ich habe den Eindruck die beiden Jungens sind auf dem Weg sich selbst zu definieren. Es klingt hier und da noch ein bisschen nach DM oder aber auch nach neueren Camouflage-Sachen, nur eben eleganter als früher und schlüssiger, und das freut mich wirklich riesig!

Meine Anspieltipps: Living fast dying young, What you deserve, The enemy inside
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen maßstab zu hoch ?, 31. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Noob (Audio CD)
den vergleich mit einer band deren initialen "DM" lauten, muß De/Vision bereits seit vielen jahren nicht mehr scheuen. sehr wohl aber den mit der eigenen vergangenheit, die einiges an qualität zu bieten hat. hinzu kommt der im jahresrhythmus erfolgende ausstoß, der immer die gefahr mit sich bringt, nur noch massenware zu produzieren. "noob" ist irgendwo zwischen der möglicherweise vertragsbedingten notwendigkeit, regelmäßig neues zu produzieren und dem anspruch der band weiterhin deutlich über mittelmaß zu liegen.
im vergleich zu den beiden vorgängern "subcutan" + "six feet undergrund" sind die songstrukturen wieder einfacher geworden, die stücke kürzer; eingängig sind nur die wenigstens. der eindruck entsteht, daß De/Vision sich zunehmend versatzelementen bedient. so ist "noob" für sich betrachtet bestimmt kein schlechtes ep-album, jedoch auch keine ernsthafte konkurrenz für das, was De/Vision insbesondere in den 90'ern abgeliefert hat. "noob" tut beim anhören nicht weh, ist aber zu wenig inspiriert, um tatsächlich gut zu sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder eine tolle CD!!!, 24. Juli 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Noob (Audio CD)
Ich kann nicht nachvollziehen, was mein "Vorredner" warzek für ein Problem hat. Aber sind Rezensionen über CDs nicht eigentlich überflüssig, wenn sie doch noch nicht auf dem Markt sind? Was soll bitte der Quatsch??? Der Hinweis auf den Kaufpreis ist absurd, was hat das bitte mit der Qualität der Musik zu tun??? Entweder kaufe ich das Produkt oder lasse die Finger davon. Traurig, dass so eine Pseudo-Rezension überhaupt auf Amazon.de veröffentlicht wird...

Nun zur Musik: Also die Promo-CD "Flavour Of The Week" inkl. "Living Fast, Dying Young" ist schon ein sehr guter Vorgeschmack auf die kommende CD. Kostproben der ersten 6 Tracks von NOOB gibt es übrigens unter [...] zu hören. Empfehlenswert - einfach mal reinhören und genießen.

Wenn die restlichen Songs auch so gut ausfallen, dann wird es definitiv eine der besten De/Vision-CDs überhaupt. Mal abwarten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr eingängige Melodien, 4. September 2007
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Noob (Audio CD)
Ein klasse Album. Sehr eingängige Melodien.
Bemerkenswert,bis auf ein oder zwei Stücke

kommt nicht ein einziges Mal Langeweile

auf.Melodisch, für mich seit der Monosex das

beste Album.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noob ist ein Knaller, 16. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Noob (Audio CD)
Habe einige Proben der Songs gehört. Diese waren sehr tanzbar und eingängig. Flavor of the week ist verdienterweise ganz oben in den Alternativ-Charts. Wäre zu hoffen das die neue CD mal die Top 20 der regulären Album Charts knackt und nicht wieder nach 3 Wochen aus den Charts verschwindet. Freue mich die Band live zu sehen und finde das Konzept mit Unterstützung von Gitarre und Drums zu arbeiten sehr gut. Bin gespannt wie der Elektronicsound von Noob live umgesetzt wird. Kaufen...
Freue mich auch auf das erste Album der Band "Aussenleuchte Rimini" aus dem Ruhrgebiet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen back to the roots..., 18. August 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Noob (Audio CD)
ein absolutes MUSS! habe eigentlich von de/vision nichts aufregendes mehr erwartet und wurde eines besseren belehrt! soundspielereien, eingängige melodien, so muß synthiepop sein! von mir 5 sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der zerstörte Faden, 25. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Noob (Audio CD)
Schon beim Vorgänger, `Subkutan`ahnte ich was hier Realität wurde: Der Rote Faden der sich durch alle De/vision-Alben zog ist nun ausgefranst, eingerissen, zernutzt.
Obwohl diesmal Co-Autoren mit am Werk wahren gibt es keine neuen Impulse und keine gelungene reanmation des alten Pulses.
Das Album wirkt recht Ideen-und Spannungslos. Bestärkt wird das durch die ewig-ähnlichen Rythmen und den diesmal ungewohnt dünnen Sound. Dieser entstand zwar durch den Wunsch nach einem minimalistischen Sound, wirkt aber etwas unterproduziert und vor allem lieblos. Das einzige Lied was mich begeisterte, "the Far side of the moon" tat dies leider nur 5 Durchläufe.
Es ist natürlich alles Geschmackssache, aber ich habe diesmal wirklich den Eindruck das die Band an Substanz verloren hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Durchwachsen aber doch empfehlenswert!, 31. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Noob (Audio CD)
Wenn man sich auf etwas verlassen kann, dann auf den 1 1/2 Jahres-Rhythmus in dem De/Vision regelmäßig ein neues Studioalbum veröffentlichen.
Wieder einmal schaffen es die Jungs ein Album zu produzieren welches einen völlig eigenen Sound hat und damit ein gewisses Eigenleben entwickelt.
Es sind auch wieder einige schöne Songs drauf, die den Kauf des Albums absolut rechtfertigen, wie z.B. das melancholische Deep Blue, das durchaus tanzbare "Flavour of the week" oder das geniale "The far side of the moon".
Hier lassen De/Vision das Herz des Synthiepop-Fans höher schlagen.
Allerdings sind auch leider ein paar Songs auf dem Album die etwas lustlos und einfallslos dahin plätschern. Vielleicht sollten sich Steffen und Thomas für ihr nächstes Werk einfach ein wenig mehr Zeit nehmen, um Perfektion zu erreichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Album, 27. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Noob (Audio CD)
Ein super Album wir gefallen alle Songs. Ganz besonders natürlich wieder die etwas ruhigeren Sachen z.B. "Deep Blue" super Song. Ich freu mich auf das Konzert in S.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Noob
Noob von De/Vision (Audio CD - 2007)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen