Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW! Alte Scheibe, neues Gewand!, 28. August 2007
Von 
Torsten Richter (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Down (Reissue) (Audio CD)
Da sage noch mal jemand den alten Kram hört doch niemand mehr. Für mich ist die "Down" nach wie vor eine der besten Sentenced Scheiben ever. Somit stand auch dem neuerwerb nichts im Wege. In schickem Digi-Book, mit vielen neuen Foto ist dieses hochwertig verarbeitet. Auch das neue Cover-Design ist ansprechend. Durch das digitale Remastering klingen die Songs etwas zeitgemäßer, die Soundqualität wird noch mal um einiges Aufgewertet. Der Bonus Track rundet die ganze Sache noch ab. Also für Fans der Scheibe und solche die es werden wollen steht eines fest: Schnell ein Limitiertes Exemplar sichern bevor es restlos ausverkauft ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unglaublich intensives Musikalbum mit einzigartigen Klangteppichen und einem herausragenden, musikalischen Gesamtbild, 9. Juli 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Down (Reissue) (Audio CD)
Dieses Album ist bereits 1996 erschienen, und auch seither in meiner CD Sammlung. Seit damals höre ich es immer wieder, da es sich um ein unglaublich gutes Album handelt. Eigentlich müsste es für positive Ausnahmen wie diese eine 6 Sterne Wertung bei Amazon geben.

Der Stil auf diesem Album ist schwer einzuordnen, grundsätzlich würde ich es als eine Art "melancholischem Rock" beschreiben. Man kann es immer wieder rauf und runter hören, ohne auch nur einen einzigen Song vorschalten zu müssen.

Warum ist dieses Album so unglaublich gut?

Sentenced haben unglaublich intensive Klangteppiche gebastelt und dabei die verschiedensten Elemente eingebaut. So kann man eine Prise Orient, dezente Akkustik, einen Hauch Elektronik sowie hauptsächlich langsame und schnelle E-Gitarren Riffs sowie geniale Gitarrensolos finden, die seinesgleichen suchen. Der Gesang des Sängers harmoniert unglaublich und wird gelegentlich durch Gastsänger Vorph von Samael sowie Birgit Zacher ergänzt. Es ist schwer zu beschreiben, aber wer dieses Album noch nicht kennt und auf Rock / Metal steht, der sollte es sich unbedingt zulegen und in einer guten Anlage bei einem Glas Rotwein genießen.

Wenn Ville von den Toten auf einem Schlachtfeld singt, auf welches die Sonne niederbrennt, untermalt von langsam rockenden Gitarren, kann ich dieses quasi bildlich vor mir sehen. Auch die Texte sind ein Genuß. Wer des Englischen mächtig ist, kann den leicht düster bis sarkastischen Humor der Band gut erleben. Im folgenden schildere ich noch kurz die zwölf Tracks:

1. The Gate - Phänomenale instumentale Eröffnung des Albums!

2. Noose - Mittelschneller Song, der mit tollen Riffs, sowie tollen Strophen und Refrain einen schönen Opener auf diesem grandiosen Album darstellt. Der Text ist ironisch-sarkastisch und schildert den Selbstmord eines guten Freundes, welcher letztendlich dem Protagonisten keinen anderen Ausweg lässt, als dem Freund durch die gleiche Handlung zu Folgen. Sehr melodisches Gitarrensolo. Neben der Musik sind einfach auch die Texte von Sentenced genial. "I 'll take the rope just like you, and wherever you are, I'll be too"

3. Shadegrown - Geniale Eröffnung aus Akustik- und E-Gitarre mit düsterem Gesang, dann ein weiterer düsterer, spannender Klangteppich im Midtempo mit einem grandios-düsterem Gesang.

4. Bleed - Dieser unglaublich harte, schnelle und geniale Song hat mich beim Joggen schon oft zu Höchstleistungen angespornt. Vorphs Gesang (Gastsänger von Samael) passt hier wunderbar rein! Der Song handelt davon, dass es kein zurück mehr gibt, dass alle Brücken überschritten sind, aber dem Hörer wird offengelassen, wie das im Detail gemeint ist. Die Härte, Düsterheit und Schnelligkeit hat bei mir schon oft zu Gänsehaut geführt!

5. Keep My Grave Open - Ich muss leider das Wort "Unglaublich" schon wieder benutzen. Man wandert auf den Klangteppichen mit über das Schlachtfeld, von welchen dieser Song handelt. Auch hier gastiert Vorph beim Gesang und bringt diesem Song das gewisse Etwas, was Ihn so genial macht. Mit Tempowechseln und genialer Mischung aus harten Riffs, Soli und soliden E-Gitarren-Teppichen hat dieser Song einen extremen Wiedererkennungswert.

6. Crumbling Down (Give Up Hope) - Beginnt langsam mit Akkustigintro, wird kann kurz extrem schnell und hart und läuft dann im Midtempo. Sentenced lassen hier wieder Spielraum bei den Texten, man könnte interpretieren, dass ein brutaler Herrscher davon singt, Krieg und Vernichtung über seine Feinde zu bringen ("Give up hope, Do it now, Your World is coming crumbling down!"). Jedenfalls passt der düster-brutale Gesang von Ville perfekt dazu, die klagenden und stöhnenden Einspielungen von Birgit Zacher betonen das Leid, welches über die Welt gebracht wird. Selten habe ich Lyrics und Musik so im Einklang gesehen. Im zweiten Drittel geniale leicht orientalische Gitarrensoli im Einklang mit Schlagzeug und zweiter Gitarre.

7. Sun Won't Shine - klassische Liebeserklärung im düsteren Sinne, Musik und Lyrik passen auch hier perfekt. Mittelschnell, rhythmisch, düster, genialer Gesang, muss man gehört haben! Man fühlt beim hören des Songs quasi das Herzeleid des Protagonisten mit!

8. Ode To The End - Wieder mal ein düsterer Song mit Tempo- und Stimmungswechseln, wie nur ganz wenige Bands ihn hibekommen.

9. 0132 - Instrumentalintro zum nächsten Song

10. Warrior Of Life - Schnell, hart, düster, aggressiv, wie das richtige Leben eben :=). Auch hier spielen Sentenced wieder gekonnt mit Tempowechseln, Akkustikuntermalungen und harter, melancholischer Rockmusik.

11. I'll throw the First Rock - Tempowechsel, düster, schön! Kann auch zum schnellen Joggen animieren.

12. Bonustrack - Schöne Dreingabe, auch wenn es der schwächste Song auf dem Album ist (daher war er auch auf der Ursprungsversion von 1996 nicht drauf). Pass aber trotzdem zu diesem Album!

FAZIT:
Irgendwie musste ich, nachdem ich dieses Album seit 1996 kenne, mal eine Huldigung an dieses geniale Stück Musik und die ohnehin weit unterschätzte und immer noch unbekannte Band Sentenced schreiben. Man kann eigentlich alle Scheiben ab 1996 von dieser Band uneingschränkt empfehlen. Die düster-abwechslungsreichen, von Tempowechseln gesäumten Klangwelten dieser Scheibe sind aber einfach einzigartig! Liebe Rock- und Metalfreunde da draußen, wer dieses Album noch nicht kennt und eine spannende Scheibe sucht, die einfach Spaß macht, einen in andere Welten abtauchen lässt, schlagt hier zu!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer noch gut, 13. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Down (Reissue) (Audio CD)
Es ist fast schon überflüssig, zu erwähnen, wie großartig die Musik dieser Band ist - aber der Satz scheint als Einstieg in eine Kritik doch rech passend. Diese CD ist die erste mit Laihiala und er nutzt noch nicht das ganze Spektrum seines Gesangs. Hier bleibt seine Stimmlage in erster Linie konstant, aber das passt auch perfekt zur Musik und zu den typisch morbiden Themen der Texte. Übrigens textet Laihiala hier noch fast nicht selbst. Die Lieder hingegen decken eine große Vielfalt an etwas ruhigeren bis zu laut stampfend und rhythmischen Liedern ab, darunter beispielsweise Bleed. Wer mit den neueren Alben von Sentenced begonnen hat, wird anfangs vielleicht einige Probleme haben, den gleichen Zugang zur Down zu finden. Einerseits wegen des weniger abwechslungsreichen Gesangs Laihialas, andererseits auch wegen der noch düsteren Musik. Aber es lohnt sich, dranzubleiben. Nach einigen Tagen nimmt die CD denselben Stellenwert ein wie die anderen Alben der Band. Die Werke sind einfach unvergleichlich, ein ganz eigener, herausragender Stil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen AWESOME, 29. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Down (Reissue) (Audio CD)
Ich bin mit heavy-, power- und gothicmetal groß geworden (seit 6LJ), kannte sentenced nur dunkel, jedoch erinnerte ich mich an diese eine scheibe meines onkels (hab sie mir irgendwie gekauft....KARMA^^). also mal den ganzen selbstmordmist überbordgeworfen ist diese Platte absolut klasse. die stimmung/Atmosphäre ist einfach magisch, sie berührte mich im tiefsten meines herzens . eine gute cd zeichnet sich dadurch aus, das mann alle tracks immerwieder hören kann. ich höre sie rauf und runter. was soll man über den "stiel" :-) sagen es ist weicher als crematory aber gefühlvoll intensiver. die Re-Issue ist im bookdesign und mit sehr schönem booklet versehen. bonustrack passt absolut zur platte!(die ollen piraten) also wer schnellen düsteren heavy metal mit kratziger säuferstimme mag KAUFEN!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Down (Reissue)
Down (Reissue) von Sentenced (Audio CD - 2007)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen