Kundenrezensionen


24 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Roter Faden durch mehr als vier Jahrzehnte
Bob Dylan hat immer sehr persönliche Titel geschrieben und dabei stets Banalitäten vermieden. Sein Leben und Werk fügen sich nicht in die auch hier zu Lande sehr verbreitete Erwartung von Gradlinigkeit. Viel zu zahlreich sind die Brüche und Wendungen, die zugleich eine nicht unerhebliche Quelle der Erneuerung seines Talents und seiner Vielseitigkeit...
Veröffentlicht am 26. Oktober 2007 von André Beßler

versus
18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 51 Songs auf 3 CD oder 18 auf einer ?
1973 gab es bereits ein Album "Dylan" mit 9 Songs, u.a. mit einer Cover-Version von Joni Mitchells "Big Yellow Taxi" ! Das neue DYLAN kommt in drei Versionen:
* als Einzel CD mit 18 Songs. (in der Erstausgabe mit Bonus CD mit 2 Vers. von "Most likely ...")
* als 3 CD Set mit 51 Songs.
* als Limited Edition Deluxe Box Set
Das Limited Edition Boxset...
Veröffentlicht am 19. November 2007 von J. Buettner


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unzureichende Zusammenstellung!, 17. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Dylan (Audio CD)
Eigentlich könnte man sich kurzfassen: Zu versuchen, Bob Dylans 45-jährige Karriere auf einer einzelnen CD zusammenzufassen, kann nicht gelingen.
Diese Zusammenstellung ist schlicht und einfach überflüssig, zumal man für einen kaum höheren Preis als Einsteiger die gleichnamige, umfangreichere Zusammenstellung auf 3 CDs bekommt. Also Finger weg von dieser hier!

Allein die hier fehlenden Songs lesen sich wie ein Who-is-who der amerikanischen Song-Kultur: "Dont think twice, it's allright", "A hard rain's a-gonna fall", "It ain't me babe", "It's all over now, baby blue", "I want you", ... und viele mehr. Dies wiederum nur eine Auswahl der Songs aus den 60ern, die hier NICHT vertreten sind. Von den anderen Perioden aus Dylans Schaffen ganz zu schweigen.
Beispielsweise klafft eine Lücke von 1975 bis 1997. Obwohl die 80er sicher kein überragendes Jahrzehnt für Dylans waren, gab es zumindest ein gutes ("Infidels", 1983) und ein großartiges ("Oh mercy", 1989) Album, deren Songs hier einfach außen vor gelassen werden. Ebensowenig gibt es keinen Song von "Love and theft" (2001). Und diese Liste ließe sich beliebig lange fortsetzen.
Fazit: Unnötige Compilation, zu der es dutzende bessere Alternativen gibt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen 51 Songs auf 3CD oder 18 auf einer CD ?, 19. November 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Dylan (Audio CD)
1973 gab es bereits ein Album "Dylan" mit 9 Songs, u.a. mit einer Cover-Version von Joni Mitchells "Big Yellow Taxi" ! Das neue DYLAN kommt in drei Versionen:
* als Einzel CD mit 18 Songs. (in der Erstausgabe mit Bonus CD mit 2 Vers. von "Most likely ...")
* als 3 CD Set mit 51 Songs.
* als Limited Edition Deluxe Box Set
Das Limited Edition Boxset kommt in einer Box, die in ein rotes Tuch eingepackt ist und die 3 CDs mit den 51 Songs enthält. Die 3 CDs sind als Vinyl Replica gestaltet. Da fragt man sich doch, um welche Vinyls es sich denn handelt ? Alle Versionen enthalten nur Songs aus den Studio-Alben, keine Live-Aufnahmen.

Auf der 1CD-Version sind 18 Songs, davon 10 aus den ersten Alben der 60er Jahre (bis zum Album "John Wesley Harding"). Diese sind auch auf der 1.CD der 3CD-Version enthalten. 5 Songs (einschl. dem letzten "Forever young") entstammen der Zeit bis Mitte der 70er (bis zum Album "Desire"). Diese sind auch auf der 2.CD der 3CD-Version enthalten. 3 Songs decken dann die gesamte restliche Schaffenszeit bis 2006 ab (bis zum Album "Modern Times"), diese sind auch auf der letzten CD der 3CD-Version enthalten.
Die 1CD-Version hat nun den großen Vorteil, dass sie die Gewichte richtig setzt, die wichtigsten Alben sind nun mal die ersten. Außerdem werden die unsäglichen Gospel-Umsetzungen komplett ignoriert.
Diese Version ist also die richtige für den Einsteiger !

Nun zur 3CD-Version:
Die erste CD ist den 60ern gewidmet. Kann mich noch gut erinnern, wie wir die vermeintlichen Protestsongs und auch die Songs für Stunden zu zweit auf Tape gezogen und herumgereicht haben.
Die Alben-Übersicht findet man auf der offiziellen Website bobdylan.com. Schaut mal dort hinein !

Die 2.CD ist ein Schnelldurchgang von 1969 bis 1985, immer 1 Stück pro Album, von den besseren Alben "Planet Waves" und "Blood on the tracks" auch mal 2, aber dann die große Enttäuschung: von einem der besten und musikalischsten Alben, nämlich "Desire" nur das 1. Lied, die schönen Balladen fehlen. Die letzten 5 Songs der 2. CD entstammen den Gospel-Alben

Die 3.CD beginnt mit einem Song aus dem Album "Bootleg Series 1-3". Das 12-minütige "Brownsville Girl" folgt (der Film mit Gregory Peck ist "Der letzte Scharfschütze"). Die moderneren "Not dark yet" und "Things have changed" kann man auch im Film "Wonderboys" mit Michael Douglas hören, das erstere entstammt dem Album "Time out of mind", das erst 1997 erschien, weil der Meister nur noch alle 5 Jahre ein Studio-Album herausbringt. Das zweite avancierte sogar zum Hit.

Wer braucht nun diese 3CD-Version ? Niemand.
Sie weist aber den Weg zu einer kleineren Bob-Dylan-Sammlung: Einige der älteren Studio-Alben und die offiziellen Bootlegs besorgen, "Bootleg Series 1-3" ist ja schon genannt, deckt 30 Jahre bis 1991 und enthält Aufnahmen, die offiziell sonst nicht erhältlich sind (wie z.B. den "Talkin' John Birch Blues" mit der absurdesten Suche nach Commies), dann "Bootleg Series 5" mit der "Rolling Thunder Tour". Diese enthält schöne Live-Aufnahmen von Songs des Studio-Albums "Desire". Dann weitere Live-Alben, etwa "Before the flood" mit The Band (Bob Dylan als Verräter an der Akustik-Gitarre). So, fehlt noch "Biograph", ein 3CD Set, das eigentlich auch DYLAN heißen könnte, aber bereits 1985 erschienen ist und daher die neueren Alben nicht umfasst. Aber was wiegen "Not dark yet" oder "Thunder on the mountain" gegen "Series of dreams", "Love minus zero" oder "Romance in Durango" ?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fabelhafte Best-Of !, 12. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Dylan (Audio CD)
Es wurde längst Zeit, dass Bob Dylan endlich mal eine wirklich umfangreiche, digital remasterte Kollektion der Höhepunkte seines Schaffens rausbringt.Ich kann zwar nachvollziehen, dass sich manche darüber aufregen, dies wäre die x. Best-Of von ihm, aber wer ein Einsteiger in Dylans Werk ist und zunächst nur reinschnuppern möchte, dem will ich diese DYLAN-Box sehr empfehlen und alle bisherigen Best-Ofs können unangerührt bleiben.Nun, die Auswahl ist gut getroffen, jeder Hit ist dabei, von 1961 bis 2006, vor allem sind nun auch jene Songs der 80er Jahre als Digital Remaster erhältlich, die zuvor nur mit miserablem Ton zu kaufen waren.Besser gehts nun wirklich nicht.Bravo, Bob !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Werkschau mit ärgerlichen Schönheitsfehlern, 26. Juni 2008
Von 
Toby Tambourine (Gießen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Dylan (Audio CD)
Die Idee, Bob Dylans reguläre Studio-Veröffentlichungen mit einer 3-CD-Box zu würdigen, war überfällig. Die Aufgabe, die Jahre 1962-2006 auf 3 CDs chronologisch zusammen zu fassen, ist erfreulich gut gelungen, und das Booklet ist informativ und lecker gestaltet (Abbildungen der Vinyl-Singles!). Die Box orientiert sich im Wesentlichen am Konzept der Do-CD "The essential Bob Dylan" ein paar Jahre zuvor (die aber nur bis 1999 ging) und präsentiert aus fast jedem Studio-Album und somit fast allen von Dylans Schaffensphasen mindestens einen Song; von wichtigen Alben auch mal einen oder zwei mehr. Folgende Alben wurden nicht berücksichtigt: "Self Portrait" ('70 - danke!), "Dylan" ('73 - verständlich), "The Basement Tapes" ('67/'75 - schade) und "Saved" ('80 - bedauerlich). Aber die Songauswahl ist - angesichts der behandelten Zeitspanne von 45 Jahren im Rahmen des begrenzten Spielraums von 3 CDs - überwiegend gut gelungen und repräsentativ.

Einen dicken Punkt Abzug gibt's jedoch für ärgerliche Fehler im Begleitheft, bei der Programmierung und vor allem beim Abgleich der Lautstärke einzelner Titel beim Mastern, auf die ich hier näher eingehe.

CD 1 (1962-1967): Most likely you go your Way ist und bleibt ein Albumtitel und hat hier nichts verloren (selbst wenn er parallel als Remix auf Maxi-CD veröffentlicht wurde); zumal I want you und I'll be your Baby tonight schmerzlich fehlen. Like a Rolling Stone hätte zeitlich nach und nicht vor It's all over now, Baby Blue kommen müssen.

Wirklich ärgerlich ist, dass Song to Woody im Verhältnis zu den folgenden Liedern derart laut ist, dass man (wie öfter auf diesen 3 CDs), ob im Auto oder auf dem MP3-Player, anschließend erstmal die Lautstärke nachregeln muss.

Des Weiteren ist man bei A hard Rain's a-gonna fall, The Times they are a-changin', All I really want to do und My Back Pages (allesamt unbestrittene Klassiker in Dylans Oeuvre) über 18 Minuten ohne Unterlass dem immer gleichen eintönigen 3/4-Takt von Dylans Akustikgitarre ausgesetzt. Man hätte It ain't me Babe in die Mitte dieser vier Titel setzen und diesen ermüdenden Effekt deutlich abmildern können.

CD 2 (1969-1985): Precious Angel ist neben den zu erwartenden Kandidaten eine schöne Bereicherung. Gleich der erste Titel, You ain't goin' nowhere (hier ebenfalls im Kontext zu laut), ist allerdings nicht wie angegeben die "Basement Tapes"-Version, sondern (erfreulicherweise) die Akustikfassung von "More Bob Dylan's Greatest Hits" ('71). On a Night like this hätte unbedingt zugunsten eines Titels von "Saved" weichen müssen. Changing of the Guards (ebenfalls viel zu laut) ist ein Edit der Remix-Version von 1999. Dark Eyes ('85) ist eine gute Wahl; allerdings ist es hier viel zu leise und hätte im Tausch mit dem '83er Outtake Blind Willie McTell die 3. CD eröffnen müssen.

CD 3 (1983-2006) bringt von "Oh Mercy" passenderweise gleich 3 Songs (Outtakes mitgerechnet). Super, dass mit dem elfminütigen Brownsville Girl der einzige brauchbare Song von "Knocked out loaded" vertreten ist! Things have changed (klasse Song, aber ebenfalls zu laut) hätte hinter, nicht vor Make you feel my Love gehört, und was Someday Baby hier zu suchen hat, ist für mich nicht nachvollziehbar; da gab's auf "Modern Times" Besseres.

Fazit: Klasse Idee und ein idealer Überblick nicht nur für Einsteiger. Die genannten Schönheitsfehler mögen vielleicht die meisten Hörer nicht stören, und ich kann mir gut vorstellen, dass Dylans Haltung der Plattenfirma gegenüber wahrscheinlich "macht ihr mal" ist; ich finde aber, in Zeiten, in denen jedes einfachere Brennprogramm Optionen anbietet, die Lautstärke der Titel einander anzugleichen, darf man von einer Plattenfirma die Sorgfalt erwarten, ihre Kreationen noch ein letztes Mal durch zu hören und auf solche Dinge zu achten, bevor die CDs in die Fertigung gehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Meister, 4. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dylan (Audio CD)
Diese Platte ist ein absolutes Muss. Ein echter Meilenstein in der Musik. Das muss man einfach haben und behalten. Das ist meine persönliche Meinung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassisch und umfassend, 2. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dylan (Audio CD)
Nach einiger Recherche habe ich mich für diese reichhaltige Sammlung klassischer und bekannter Songs entschieden. Es sollte ein Geschenk für einen Freund und Dylan Fan werden, der aber noch keine CDs von ihm hatte. Sozusagen der Grundstein für eine Sammlung. Das war ein voller Erfolg!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles da!, 3. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Dylan (Audio CD)
...und wieder eine Dylan-Werkschau. Ja doch. Von seinen Anfangen bis zur letzten CD "Modern Times" ist alles drauf, was man von Dylan haben sollte.
Dese CD wendet sich nicht an Dylanphile wie mich, aber an solche, die sich einen Überblick über Dylans umfangreiches Werk verschaffen wollen. Quasi eine Werkschau für Dylan-Anfänger. Die werden denn auch reichlich und toll bedient: Tolle Qualität, technisch wie künstlerisch.
Natürlich kann man sich dann und wann über die Songauswahl streiten; das geschähe bei Dylan so oder so. NAtürlich hätte man auch 4 CDs füllen können, aber irgendwo muss man sich ja begrenzen.
So bleibt DYLAN was es ist: Eine tolle Dylan-Einsteiger-CD.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Und noch eine Greatest Hits, und noch eine, und noch eine, und noch eine . . ., 31. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Dylan (Audio CD)
Schicke Box, tolle Extras, ABER: der selbe Inhalt wie auf all den anderen Silberlingen der letzten 20 Jahre. Sorry, Bobbie, but this not you're idea, isn't it? (Okay, Things have changed)
Wie wäre es mal mit nem Live-Album oder Neuaufnahmen oder besuch mich doch einfach mal in Köln im Henkelmännchen würde mir reichen!

Thanx, good night!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Einsteiger sehr empfehlenswert, 5. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Dylan (Audio CD)
Ich kann die drei CDs für Dylan-Einsteiger nur empfehlen. Sicher sind hier nicht alle seine Hits verewigt, was bei der Masse an Songs auch schwer umzusetzen ist. Aber das Album gibt einen guten Überblick über die verschiedenen Phasen im Schaffen von Bob Dylan und regt an sich weiter mit dem Meister auseinander zu setzen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatte ich selber außer mit "Pat Garret & Billy The Kid" und den "Greatest Hits 1967" noch keine Dylan-Erfahrung. Inzwischen hat sich dies aber GRUNDLEGEND verändert :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bob Dylan - Dylan, 13. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dylan (Audio CD)
Die CD ist prima , sollte man sich unbedingt anhören und geniessen. Mit Gruß an alle Bob Dylan Fans. M. R.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dylan
Dylan von Bob Dylan (Audio CD - 2007)
Klicken Sie hier für weitere Informationen
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen