Kundenrezensionen


40 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Synchron-Chaos
Nach langer Wartezeit erschien endlich auch In Deutschland die 3. Staffel der Kultserie, diesmal sogar als 3er-DVD-Set mit 21 Folgen, darunter einer Episode, in der Stewie und Brian Zuschauerfragen beantworten.
Hört man immer, dass Family Guy da anfängt, "wo die Simpsons aufhören", so fragt man sich in den ersten Folgen berechtigterweise "Warum?"...
Veröffentlicht am 6. Oktober 2007 von videodewey

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fuer die DVD-Box
Family Guy an sich ist klasse und ich wuerde gerne 4-5 Sterne geben. Die DVD-Box in der die Staffel ausgeliefert wird ist allerdings bestenfalls ein Witz, obwohl eine Unverschaehmtheit es wohl besser beschreibt. Alle drei DVDs auf einem Pin, damit die auch immer schoen uebereinander kratzen und wenn man Pech hat, schon beim Kauf verkratzt bei einem ankommen und dann auch...
Veröffentlicht am 2. Dezember 2012 von shikataganai


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fuer die DVD-Box, 2. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 03 [3 DVDs] (DVD)
Family Guy an sich ist klasse und ich wuerde gerne 4-5 Sterne geben. Die DVD-Box in der die Staffel ausgeliefert wird ist allerdings bestenfalls ein Witz, obwohl eine Unverschaehmtheit es wohl besser beschreibt. Alle drei DVDs auf einem Pin, damit die auch immer schoen uebereinander kratzen und wenn man Pech hat, schon beim Kauf verkratzt bei einem ankommen und dann auch noch so unflexibel, dass man die DVD beim entnehmen beinahe zerbrechen muss.
Das verdient eigentlich nicht einmal einen Stern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Synchron-Chaos, 6. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 03 [3 DVDs] (DVD)
Nach langer Wartezeit erschien endlich auch In Deutschland die 3. Staffel der Kultserie, diesmal sogar als 3er-DVD-Set mit 21 Folgen, darunter einer Episode, in der Stewie und Brian Zuschauerfragen beantworten.
Hört man immer, dass Family Guy da anfängt, "wo die Simpsons aufhören", so fragt man sich in den ersten Folgen berechtigterweise "Warum?". Spätestens bei DVD 2 hat sich das aber erledigt und die Folgen werden lustiger, böser, gemeiner und politisch unkorrekter - typisch Family Guy eben. So stellen sie auch eine würdige Fortsetzung der Vor-Staffeln dar. Im Fortgang werden die Folgen zwar immer besser, allerdings gibt es ein neues Problem, das nur die Fans betrifft, die sich die Serie nicht im Original sondern auf Deutsch ansehen bzw. anhören.
Denn ausgerechnet die markantesten und meiner Meinung nach lustigsten Stimmen von Chris (mit seinem tiefen "Däähäd") und Brian werden ausgetauscht!
Erinnert sich noch jemand an den Fan-Aufruhr der Simpsons, als Anke Engelke plötzlich Marge gesprochen hat? Wobei diese Stimme im Gegensatz zu Chris sogar einigermaßen ertäglich ist. Das wäre so, also würde man Homer und Apu ihre Stimmen wegnehmen...
In den ersten Folgen mit den "falschen" Stimmen kann man sich gar nicht richtig auf die Story und all die versteckten Gags konzentrieren, weil einem immer diese viel zu hohe und nicht tranig genug klingende Stimme in den Ohren hallt.
Allein dadurch verliert die Serie viel und man schaut viele Folgen mit zugehaltenen Ohren und einem weinenden Auge ;-)

Fazit:
- Schwacher Beginn, lustiger Anstieg, zum Ende hin noch genialer und komischer als die Vor-Staffeln
- Ab der Hälfte schreckliche Synchronstimmen von Chris und Brian, an die man sich einfach nicht gewöhnen kann oder mag
- Trotz allem eine brilliante Serie, deshalb gibts natürlich volle 5 Sterne
- Seeeehr sparsame DVD-Aufmachung mit Null Extras...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wohl ein Schlechter Witz ?, 10. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 03 [3 DVDs] (DVD)
Also ich beschreibe hier nicht die Serie die bekommt von mir 5*

Aber die Verpackung bzw Hülle , ist doch wohl ein schlechter Witz!!!
Für Sammler wie mich, die reinste Katastrophe.
Die Dvd's liegen zusammen auf einer Art Spindel so wie man sie von Rohlingen kennt.
Und die Hülle kostet in der Herstellung vielleicht 50 Cent...
Also bitte 20th Century Fox! Verbessert euch da....
So macht das Sammeln keinen Spaß

Zur Sendung muss ich nicht viel schreiben :)

Also wer sie da nicht bepisst vor lassen :D

Geht zum lachen in Keller :D
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ... ein Gag jagt den nächsten... oder?, 19. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 03 [3 DVDs] (DVD)
... das dachte ich zumindest als ich mir nun auch die dritte Staffel von Family Guy kaufte! Denn die beiden Vorgänger waren echt genial! Natürlich wie schon so oft erwähnt, sind sie im Originalton um einiges besser, aber ich fand auch in deutsch konnte man die ersten beiden Staffeln ertragen!

Nun aber, bei der dritten Staffel, war ich schon etwas verwirrt, Brian (der Hund) hat in einigen Folgen eine völlig andere, meiner Meinung nach unpassendere Stimme! Auch Chris der ältere Sohn, hat nun eine andere Stimme, die aber noch eher zu verkraften ist.

Lag ich bei den ersten Staffeln noch mit Lachkrämpfen auf dem Boden, konnte ich hier manchmal nur etwas lächeln.
Die Gags sind zwar immernoch genauso aufgemacht, kommen bei mir aber irgendwie nicht mehr so rüber wie früher.

Einzig Stewie hat seinen Charme beibehalten und ist noch einen Tick aggressiver, sexistischer und trotzdem liebenswert!

Zur DVD Aufmachung selbst kann ich nur sagen: NAJA...nix dazugelernt!
Wie immer eben null extras für unsere verwöhnten Gemüter!
Da mir das aber auch nicht so wichtig ist und ich mich mit dem wesentlichen zufrieden geben kann, gibts dafür von mir keinen Punktabzug!

Im großen und ganzen habe ich den kauf aber nicht bereut und kann sie auch weiterempfehlen, denn auf englisch sind die Folgen weiterhin ein absoluter knaller!!!

Also von mir vier ****
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Wird immer unkorrekter und witziger, 22. Juni 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 03 [3 DVDs] (DVD)
Anders als Staffeln 1 und 2 kommt die dritte Staffel nicht mit einem Flyer daher. Außerdem befinden sich die drei DVDs auf einer einzigen Halterung einer Box, die wie eine VHS-Cassette anmutet.

Was mich immer verwundert ist die auffällige Detailtreue der Zeichnungen. Da könnten sich Simpsons echt eine Scheibe von abschneiden. Außerdem beginnt Family Guy wirklich dort, wo Simpsons aufhören. Viele Witze gehen eindeutig unter die Gürtellinie und es wird mehr gezeigt und gesagt, als in Simpsons je vorkommen würde. Die Popkultur wird auf den Keks genommen und teilweise so gut kopiert, dass man das Original 1:1 erkennt.

DVD 1
29 - Der schmale weiße Grat
Brians Psychiater rät dem aufgewühlten Beagle allgemeinnützige Arbeiten anzunehmen. Rein zufällig bekommt Joe mit, dass Brians gewaltiger Riechkolben eine wahre Goldgrube ist und prompt wird er Drogenhund. Und zwar ein äußerst erfolgreicher. Beim Einsatz wird Brian allerdings Kokainabhängig.
- Erster Auftritt vom eingeölten tauben Typen und Brians Cousin.
- Denkwürdige Momente: Peters Beruf als Wachmann bei George Harrison...
- Peters Dummheiten. Er will seinen richtigen Namen nicht nennen. Dieser Joke funktioniert wunderbar im Englischen. Also sieht er sich um. Er siehe eine Erbse:
Pea --- (eine Frau, die weint) --- tear ---- (und einen Greif) Griffin... totaler Schwachsinn und außerordentlich witzig.
- Die Episode endet ausnahmsweise mit einem Cliffhanger, der in der nächsten Episode aufgelöst wird.
- Gastsprecher: Haley Joel Osmond, Nicole Sullivan

30 - Brian goes to Hollywood
Brian ist in L. A. Zwecks Selbstfindung. Die Jobangebote bleiben jedoch aus. Da hat er allerdings ein einziges Mal Glück als Jasper vermittelt. Er soll Regie führen - bei Pornoproduktionen...
- Jasper, Brians Cousin hat bereits den zweiten Auftritt.
- Denkwürdige Momente: Peter als Hippie bei Marilyn Manson, der Sharon Tate besuchen darf...
- Die Episode beginnt mit einem total unzusammenhängenden Actionfeuerwerk wie im Kino.
- Peters Dummheiten: Ich sage nur Cats"!
- Gastsprecher: Gary Cole, Jenna Jameson, Ron Jeremy, Ray Liotta

31 - Mr. Griffin geht nach Washington
Peter schwänzt die Arbeit um ein Baseballspiel zu sehen. Allerdings wird er von seinem Boss Mr. Weed erwischt. Doch Peter hat Glück: Ein Zigarettenkonzern übernimmt die Spielzeugfabrik. Es brechen unbesorgte Zeiten für Peter an, allerdings hat die Zigarettenfirma das Ziel mit der aufgekauften Spielzeugfirma Kinder zu Rauchern zu machen.
- Denkwürdige Momente: Peter versucht etwas anderes als einen Bleistifter anzuspitzen...
- Peters Dummheiten: Ich kann nicht zur Arbeit kommen. Meine ganze Familie ist bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen und ich liege im Koma!"
- Gastsprecher: Alyssa Milano (real), Gary Cole

32 - Die Briten kommen
Die Drunken Clam, Peters Stammbar wechselt den Besitzer. Die Briten kaufen die Bar und verwandeln sie in einen Teeclub. Als dieser jedoch abbrennt verdächtigt man direkt Peter und seine Freunde, die den Briten nicht angetan waren.
- Gastsprecher: Hugh Laurie, Jennifer Tilly

33 - Und den Größten hat...
Peter wird nach und nach von seinem Sohn übertrumpft. Damit kommt er nicht ganz klar. Vor allem nicht als er feststellt, dass sein Sohn einen riesigen Penis hat. Schließlich tritt er der Waffenvereinigung bei. Meg hingegen versucht sich als Fahnenträgerin um bei den anderen beliebter zu werden. Connie Demico jedoch versalzt ihr die Suppe. Als Meg mit ihr anbandelt und sie tatsächlich das Gefühl hat, geschätzt zu werden, schmiedet Lois Rachepläne.
- Denkwürdige Momente: Stewie interpretiert Rocket Man" wie William Shatner.
- Peters Dummheiten: Als er versucht seine Winzigkeit zu kompensieren... incl. Anspielung auf True Grit".
- Gastsprecher: Patrick Duffy, Tara Strong, Debra Wilson (letztere von MAD TV)

34 - Der Tod lebt
Peter will Lois ein Hochzeitstagsgeschenk kaufen. Doch wie es nun mal so ist, beschäftigt er sie mit einer Schnitzeljagd um in Ruhe Golf spielen zu können. Dabei wird er vom Blitz getroffen. Der Tod ist wenig begeistert, dass es schon wieder Peter ist, mit dem er belästigt wird.
- Denkwürdige Momente: Peters erstes sichtbares Hochzeitstagsgeschenk. Der Tod hat Fotos von Edward James Olmos (Battlestar Galactica)
- Es gibt erste Krisen im Hause Cleveland.
- Peters Dummheiten: Peters erstes sichtbares Hochzeitstagsgeschenk.
- Gastsprecher: Peter Frampton, Nicole Sullivan

35 - Lois, die Kampfmaschine
Nach Quahog kommen die New Yorker - ungehobelte Klotze. Lois hingegen trainiert Tae-Jitsu. Mit der Zeit gefällt ihr die Gewalt und sie gibt sich immer männlicher und aggressiver.
- Denkwürdige Momente: Quagmire klemmt sich was im Fenster ein.
- Die Familie prügelt sich ziemlich brutal. Das sowas im US-Fernsehen gezeigt werden darf. Frauen und Kinder kriegen gleichermaßen in die Fresse...
- Gastsprecher: Phil LaMarr, Nicole Sullivan, Jennifer Tilly

DVD 2

36 - Wenn Frauen küssen müssen
Meg verknallt sich in Nachrichtensprecher Tom Tucker. Das Angebot eines Praktikums übersteigt ihre kühnsten Vorstellungen. Tuckers Co-Moderation Diane Simmons entscheidet sich wirklich für Meg, weil alle anderen Bewerberinnen zu süß sind. Tucker hat sich indes für Neil Goldman entschieden, Megs Möchtegernfreund...
- Denkwürdige Momente: Megs Möchtegernfreund Neil analysiert anhand Episode 18 aus der ersten Staffel von Star Trek und kommt entgegen seines Lehrers zu dem Schluss, dass Captain Kirk besser als Captain Picard ist...
- Gastsprecher: Gary Cole, Hugh Downs (*1921), berühmter US-Broadcaster, Phil LaMarr, Tara Strong, Nicole Sullivan, Adam West

37 - Der schwarze Ritter
Spielzeugfabrikant Johathan Weed erstickt während eines Abendessens bei den Griffins. Bei der Testamentsverlesung wird klar, dass Weed sein mündliches Versprechen gegenüber Peter diesen zu befördern nicht wahrmachen wird. Zugunsten eines Krebsforschungszentrums wird die Spielzeugfabrik abgerissen. Peter verliert seinen Job und sucht einen neuen.
- Denkwürdige Momente: Peter versucht Mr. Weed im Klo herunterzuspülen
- Es ist als würde Mr. Burns sterben. Da die Serie anders als die Simpsons ist, bietet die Chronologie keinerlei Rückkehr mehr in den alten Job.
- Gastsprecher: Will Ferrell, Phil LaMarr

38 - Der dicke Mann und das Meer
Seit 13 Tagen frisst Peter den Jobverlustfrust in sich rein. Auf einer Polizeiauktion kauft er sich ein Boot. Die Finanzierung macht er über einer fragwürdigen Bank klar. Megs Frustration unbeliebt zu sein, verleitet Lois dazu, sie zum Spring Break zu fahren.
- Denkwürdige Momente: Erst mal hänge ich den alten Wurm raus..." Nebenfischer hat ein Schild vor Peters Stand gehangen, dass er es mit all den Fischen getrieben hat, worauf jemand Peter gefragt hat, wie er das gemacht hat.
- Gastsprecher: Gary Cole, Phil LaMarr

39 - Zeugung verhindert
Als Lois Schwester ein Kind bekommt und Peter das Kind zur Welt bringt entschließen die beiden erneut Eltern zu werden. Stewie versucht, die Zeugung zu unterbinden.
- Denkwürdige Momente: Stewie sieht die Schlümpfe...
- Der böse Affe tritt wieder auf.
- Gastsprecher: Majel Barrett Roddenberry (!), Gary Cole, Wallace Shawn, Adam West

40 - Lieben und Sterben in Dixie
Weil Chris Zeuge eines Ladenüberfalls wird und den Täter verpfeift, muss er ins Zeugenschutzprogramm. Schließlich sieht Peter zu, dass der nämlich sämtliche Infos über ihn bekommt. Und natürlich haut der Typ ab. Die Familie zieht notgedrungen in den Inzuchtgeplagten Süden...
- Denkwürdige Momente: Peter schneidet die Geburtstagstorte an. Peter gibt dem Täter des Ladenüberfalls sämtliche Informationen über seinen Sohn, der ihn als Zeugen erkannt hat...
- Erster Auftritt des pädophilen alten Sacks. Peter hat seine liebe Not mit Waschbärbefall in der Folge.
- Gastsprecher: Dakota Fanning

41 - Scharfe Köter
Lois besucht ihre Eltern. Ihr Vater macht ihm das Leben zur Hölle. In der Zwischenzeit wird Brian geil... und rammelt Carters Rassehündin...
- Denkwürdige Momente: Die Yacht von Carter Pewterschmidt als Peter einen Knoten löst.
- Gastsprecher: Bob Barker, Phil LaMarr

42 - Der schwarze Peter
Zufällig stellt Peter fest, dass einer seiner Vorfahren Nate schwarz war. Und als wenn das noch nicht alles wäre, stellt sich heraus, dass Lois Vorfahren Nates Sklavenhalter waren.
- Denkwürdige Momente: Peters American Beauty Version.
- Gastsprecher: Gary Cole, Phil LaMarr, Tara Strong

DVD 3

43 - Die Joe Swanson Story
Die Spooner Street wäscht Fahrzeuge für einen guten Zweck. Das Geld wird jedoch von einem Räuber geklaut. Joe gelingt es zwar das Geld zurückzubekommen, aber der Täter entwischt ihn. Daraufhin ist er depressiv. Peter ermutigt ihn an den Sonderspielen für Besondere" mitzumachen.
- Denkwürdige Momente: Als Joe seinen Heulkrampf bekommt schleichen sich seine drei Freunde weg.
- Der Böse Affe ist schon wieder da. Seine traurige Vorgeschichte wird erzählt.
- Erster Auftritt des Steven Hawkings-Verschnitts.
- Adam West erzählt mal wieder Müll und erneuter Auftritt des schleimigen Verkäufers (ua Episode 50, die in der zweiten Staffelbox enthalten war).
- Böse Anti-George-W.-Bush-Sprüche seitens Peter.
- Gastsprecher: Valerie Bertinelli, Tony Danza, Adam West

44 - Ein besonders missglücktes Weihnachten
Weihnachten steht vor der Tür, allerdings ist Joe nicht gut gelaunt, da er seine Verletzungen damals zu Weihnachten erlitten hat. Peter sollte ein Geschenk für die Wohlfahrt abliefern. Da er aber total vertrottelt ist, liefert er ALLE Geschenke bei der Wohlfahrt ab. Also versucht er bei der Südstaatengammelfamilie die Geschenke wiederzuholen. Als die Familie losfährt um neue Geschenke zu kaufen, brennt die Hütte fast ab...
- Denkwürdige Momente: Stewie sinniert über Jesus und dessen Schauspieler Jeffrey Hunter und warum dieser von William Shatner ersetzt wurde...
- Peters Dummheiten: Wer keinen Parkplatz hat, macht sich einen...
- Gastsprecher: KISS, Jennifer Tilly

45 - Das Schwalbennest
Brian ist gefrustet. Es mangelt ihm zwar nicht an Rendezvous mit attraktiven Frauen, doch seine Ansprüche sind viel zu hoch. Attraktivität reicht ihm alleine nicht, sie müssen seine kulturellen Bedürfnisse befriedigen können. Doch die, mit denen er bisher Dates hatte sind dumm wie Pommes. Als er besoffen Auto fährt wird er zu 100 Stunden Sozialdienst verknackt und landet bei Pearl Burton. In ihr erkennt er eine verwandte Seele...
- Denkwürdige Momente: Peter hat nen Vogel... im neuzugelegten Bart.
- Peters Dummheiten: Peter will den Mord für die Ramseys aufklären, die daran nicht so viel Interesse haben...
- Adam West hat ein Date... mit seiner Hand.
- Wieder Bosheiten gegen den Süden und George W. Bush.
- Der Trend geht dahin, dass Meg auch in ihrer eigenen Familie unbeliebt ist...
- Erste Episode ohne Happy End...
- Gastsprecher: Gary Cole, Phil LaMarr, Nicole Sullivan und... ADAM WEST

46 - Nackt durchs Leben
Beim Fischen angelt Peter einen nackten Mann aus dem Meer. Der lädt seine Familie zu sich nach Hause ein. Dort stellen sie aber fest, dass die Nacktheit nicht durch eine Havarie kommt, sondern dass es sich bei der Familie um Nudisten handelt.
- Denkwürdige Momente: zahllose Peniswitze und Nachbildungen für die Nudisten.
- Peters zweiter Job seit dem Jobverlust in der Spielzeugfabrik wird gezeigt.
- Der alte perverse Sack ist schon wieder dabei.nb7
- Peters Dummheiten: Er hebt nicht gerade ein Würstchen auf.

47 - Eifersucht und Superkleber
Lois trifft ihren alten Freund Ross Fishman. Obwohl sie ihn gerne sehen würde, weiß sie auch, dass Peter zu eifersüchtig ist. Daher geht sie einfach mit Ross unter einem Vorwand aus. Auf einer Sauftour führt Joe Peter sein neues Polizeifahrzeug vor, mit dem man auch abhören kann. Leider hören sie die beiden - neben geheimen Untergrundarmeen - zu einem falschen Moment ab. Peter möchte Lois jetzt auch eifersüchtig machen. Lois schaltet nunmehr einen Eheberater ein. Der rät zu einer Trennung auf Zeit. Quagmire nutzt die Trennung...
- Denkwürdige Momente: die neue Polizeitechnologie und Cleveland.
- Peters Dummheiten: Seine Eifersucht...
- Erneut wird Meg zum Spielball ihrer Familie.
- Gastsprecher: Gary Cole, Jennifer Love Hewitt, Nicole Sullivan

48 - Stewie, Brian und die Welt
Stewie fährt auf die Jolly Farm ab. Da seine Familie ihn annervt, möchte er in die Zauberwelt der Jolly Farm. Brian folgt ihm. Um Stewie zu zeigen, wie das Leben auf der Jolly Farm läuft, begleitet er ihn. Stewie muss feststellen, dass die Zauberwelt doch keine ist...
- Denkwürdige Momente: Brians Dialog mit einem deutschen Touristenführer.
- Peters Dummheiten: Seine Sinnierung über Unterhosenlöcher.
- Ein anderer Vorspann.
- Dave und Dottie aus der Nudistenfolge sind wieder dabei. Der Papst ist ebenfalls wieder dabei.
- Meg wird erneut dumm angemacht.
- Gastsprecher: Andy Dick, Phil LaMarr, KISS

49 - Family Guy Fan Post
Brian und Stewie präsentieren drei (angebliche) Fanvorschläge aus denen man dann eine Episode gemacht hat:
Nur noch Haut und Knochenschwund
Peter darf sich bei einem Geist drei Wünsche erfüllen lassen, von denen einer dämlicher als der andere ist.
Supergriffins
Ein LKW mit Giftmüll verliert seinen Hänger. Durch den Inhalt werden alle zu Superhelden - mehr oder weniger.
Die kleinen Griffins
Wie bei den kleinen Strolchen werden sämtliche Bewohner von Quahog als Kleinkinder gezeigt.
- Denkwürdige Momente: Peters Dialog mit Catherine Zeta-Jones.
- Peters Dummheiten: Was glaubt Ihr, was da drin ist?" (Hänger mit riesiger Aufschrift, was da drin ist).
- Sogar Megs Superkräfte sind lahm.
- Gastsprecher: Gary Cole, Adam West, Michael Winslow

Episode 50 ist allerdings nicht vertreten, da diese - unsynchronisiert bereits auf der zweiten Staffelbox war. Punktabzug gibt es für die billige Aufmachung und für die fehlende synchronisierte Episode 50.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bissiger und satirischer Humor der Spitzenklasse, 11. Februar 2009
Von 
Miffe (Karlsruhe) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 03 [3 DVDs] (DVD)
Zugegeben ein Vergleich von "Family Guy" mit der Erfolgsserie "Die Simpsons"
ist nicht von der Hand zu weisen.
Dafür findet man einfach zu viele Parallelen zwischen den beiden Serien wieder.
Nicht nur dass sich der Humor ähnelt, auch die Hauptcharaktere der beiden Serien,
Peter Griffin und Homer Simpson, sind sich doch sehr ähnlich.

Trotzdem wirkt das neuere "Family Guy", vor allem im Vergleich zu den neueren
"Simpsons"-Staffeln frischer und aktueller.
Außerdem ist die Humordichte wesentlich höher als bei den in die Jahre gekommenen
Simpsons.

Doch genug der Vergleiche. "Family Guy" ist eine eigenständige Serie, die trotz
anfänglicher Schwierigkeiten und Beinaheabsetzungen im US-Fernsehen mittlerweile
Kultstatus, auch hier in Deutschland, erreicht hat.

Das Prinzip ist simpel.
Man nehme die unterschiedlichsten Charaktere, einen sympathisch, chaotischen Haupt-
charakter, und mischt das Ganze mit provokant amüsantem Humor.
Gerade der Witz gibt der Serie das gewisse Etwas und spaltet die Zuschauer in zwei
Lager - entweder man liebt den Humor oder eben nicht.

Zugegeben den gewöhnlichen Mainstream-Humor bietet uns Schöpfer und Erfinder des
"Family Guy" Seth MacFarlane nicht, doch macht eben dieser spezielle Witz den feinen
Unterschied zu den zahlreichen anderen Zeichentrickserien aus.

Die Humormischung aus Slapstik, Prominentenpersiflage und aktuelle Geschehnisse aufs
Korn zu nehmen, sei es aus Gesellschaft oder Politik, scheint das Geheimrezept für gute
Unterhaltung zu sein.
Bei den "Simpsons" funktioniert diese Mischung seit nun mehr fast 20 Staffeln.

Hoffen wir mal dass sich auch der "Family Guy" über die nächsten Staffeln retten kann
und nicht dem Quotenbarometer zum Opfer fällt.
Potenzial hat die Serie dafür allemal...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sprache, 24. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 03 [3 DVDs] (DVD)
Obwohl die OSD-Sprache bei meinem Player korrekt eingestellt, habe ich bei dieser DVD nur die Wahl zwischen englischer und französischer Sprache. Auf dem Cover steht ausdrücklich auch deutsch. Ja, und ich habe auch das supersuperkleingedruckte auf dem Cover gelesen aber wie gesagt, beim Player ist alles korrekt eingestellt. Schade!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lachen bis zum umfallen, 21. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 3 [UK IMPORT] (DVD)
Erst dachte ich Family Guy wäre bloß eine billige Nachahmung der Simpsons. Aber mittlerweille bin ich anderer Meinung. Die Witze und die Vergleiche sind extremer und somit auch lustiger. Am besten gleich auf Englisch so kommen die Witze auch unverfälscht rüber.
Die Staffel kommt vom einem Highlight zum Nächsten, Peter verliert irgendwo in der Mitte seinen Job, in mehreren Folgen ist er damit beschäftig einen neuen Job zufinden und dies ist meist nicht ohne Probleme. Er versucht sich als Ritter und Fischer, beides erfolglos. Ein weiteres Highlight ist der Besuch des Kiss Konzert,von Peter und seiner Frau wären Stewie und Brian in Europa rumtouren. Die Folgen sind alle samt voll gepackt mit witzen und wer auf Humor ala Simpsons oder Futurama steht dürfte seine Freude haben. Auch Southpark Fans wie ich dürften vollkommen auf ihre kosten kommen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich erhält die geniale Serie eine würdige DVD, 3. August 2003
Von 
Andreas Ring (Großkuchen Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 3 [UK IMPORT] (DVD)
Family Guy nimmt das Simpsons Konzept auf und verbessert es um ein vielfaches. Auf Englisch absolut genial, aber auf Deutsch leider ein totaler Reinfall. Wenn man die Serie auf Pro7 einmal gesehen hat, weiß man dass man sich mit der Deutschen Synchronisation leider keine Mühe gegeben hat. So verliert die Serie ihren Witz, der von den genialen Sprüchen und den Stimmen lebt (viele davon hat Seth MacFarlane, der Erfinder von Family Guy, selbst gesprochen). Mit der 3ten und leider letzten Season (dazu gleich mehr) erhält die Serie nun endlich auch eine würdige DVD. Leider gibt es immer noch keine Extras dafür aber wurde die Bildqualität perfektioniert und der leidige Treppeneffekt (auf Season 1+2 leider vorhanden) endlich entfernt. Das es keine Extras gibt liegt leider daran, dass es die Fuzzydoor Productions nicht mehr gibt, die ganze Geschichte ist etwas verrückt aber der amerikanische Sender Fox hat Family Guy mit ihrer Sendepolitik leider ins Abseits gedrängt. Es war ein ständiges Katz und Maus Spiel, zuerst war Family Guy in den Staaten sehr erfolgreich da es einen guten Sendeplatz hatte dann schob man es auf Samstag 17 Uhr (als würde jemand um die Uhrzeit Samstags Fernseher schauen). Danach wurde es abgesetzt um darauf mit Season 2 + 3 die gleiche Prozedur wieder durch zumachen. Nach Season 3 schloss die Produktionsfirma endgültig und obwohl es sich Fox dann, nun zum 3.ten Mal, anders überlegt hatte und eine 4.rte Season wollte war es dann zu spät, und so geht uns den KUNDEN eine hervorragende und brillante Serie leider abhanden.
Mein Fazit: Auf Englisch ein absolutes Must-have, wer Simpsons mag liebt Family Guy. Bleibt zu hoffen das uns Seth MacFarlane mit einer anderen Serie vielleicht wieder beehrt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Serie gewohnt gut, Verpackung (Box) miserabel, 2. August 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Family Guy - Season 03 [3 DVDs] (DVD)
Auch die 3.Season ist wieder ein wahres Gag-Feuerwerk. Mittlererweile habe ich die Familie, wie auch die Simpsons, richtig "liebgewonnen".
Situationskomik steht an erster Stelle und wenn ich diese Serie mit "American Dad" vergleiche, so schneidet "American Dad", nicht so gut ab.
Aber das ist meine subjektive Meinung. Die nächste Staffel ist schon auf dem Weg zu mir.

Leider gibt es jedoch auch einen, zugegeben großen Wehrmutstropfen...Die unsägliche Verpackung..!!

Was um alles in der Welt hat dem Hersteller dazu bewogen, solch eine absolut unattraktive und auch enorm unpraktische Box für die 3 DVD.s herzustellen...???
Einfacher und unpraktischer gehts ja schon gar nicht mehr. Die 3 DVD.s sind OHNE Schutz, auf einem einzelnen Halter der mittig ist, "aufgespiesst". Schrammen und Kratzer sind da vorprogrammiert...das ist schon fast unzumutbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Family Guy - Season 03 [3 DVDs]
Family Guy - Season 03 [3 DVDs] von Seth MacFarlane (DVD - 2007)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen