Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

  • Oioioi
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen9
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. September 2007
Irgendwie muß ja was dran sein, wenn Justice, Erol Alkan, Feist, The Rapture und so viele andere sich als Fan von Boys Noize outen. UND: Wenn man in die ersten Tackte des Debütalbums hinein hört, stellt man fest, da ist verdammt viel dran!

Großartig sind vor allem die erste Single "& Down", "Don't Believe The Hype" und der wohl beste Remix des Jahres 2007 "My Moon My Man".

Boys Noize braucht sich keineswegs hinter den bekannteren Namen wie Justice & Co. verstecken. "Oi Oi Oi", klingt frisch, klingt anders, geht nach vorne und zum Schluß noch einen Schritt weiter. Für Fans elekronischer Musik mit einem Touch "Ausrasten" ein absolutes MUST HAVE!

BELIEVE THE HYPE... 5 Sterne & eine Kaufempfehlung!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2012
Der Berliner Dj Alexander Ridha setzte 2007 mit seinem Debütalbum Oi Oi Oi neue Maßstäbe an und stieg damit sofort in die Hall of Fame der Elektroszene auf.

Oder können sich sich Acts wie Justice oder Daft Punk so täuschen? Den Tracks wie "& Down" oder auch "Lava Lava" sind schon Standard-Tracks in deren Sets.

Selbst Rockstar's Grand Theft Auto 4 wurde mit dem Track "& Down" im Jahr 2008 veredelt. Zu Hören auf dem Radiosender Electro Choc.

Beim Reinhören in die Platte bestätigen sich alle Vermutungen: Geil geil geil! Ein Album voller tanzbarer Electro-Lieder. Der Sound klingt dreckig-knarzige, da kann leicht mal der heimische Flur zum Dancefloor werden, wenn man richtig aufdreht. Drückender Bass ohne Ende. Tracks wie "The Battery" bringen die Clubs zum beben. Hedonistischer Raverock und kein Ende!

Ganz im Sinne des Titels 'OiOiOi' werden Intensität und Geschwindigkeit der Herzmassage erhöht, und auf jedwede poppige Spielereien, wie sie bei The Disco Boys überall mitklingen, verzichtet Boys Noize komplett. Betrachte ich den Output des Electro-Clash '07, präsentiert sich das Album mit dem Ziel voll auf die Zwölf zu gehen - bei aller Einfachheit und inzwischen Traditionalität - , wofür dieses Album steht.

Sie putscht dich auf und erfült dich mit Energie! Auf in den Club, die Sau raus lassen und alles vergessen, es gibt wichtigeres. CD rein and Dance, dance, dance, dance...!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2007
kurz gesagt: gute platte, ähnelt teilweise digitalism und konsorten aber es sind auch "härtere" stücke dabei die das electro-herz höher schlagen lassen.
einziger kritikpunkt ist das aussehen, kein booklet und nur eine dünne papphülle. aber die klasse beats und teilweise echt lustigen texte machen das wieder wett.

also kauft sie verdammt nochmal!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2007
Das guter Elektro derzeit nicht nur aus Frankreich kommen muss, zeigt uns hier Alex Ridha mit seinem Brett "Oi Oi Oi". Stilistisch nicht weit entfernt von Frankreichs neuen Elektrogöttern "Jusitce". Trotzdem sehr frisch und eigen mixt hier Alex seine Beats und elektro Bolts aneinander. Das ganze kommt etwas rhytmischer und tanzbarer (teilweise sogar etwas verträumter) daher als Justice "Cross Symbol". Ansonsten reiht es sich nahtlos an Daft Punks Werke, Justice und der tollen "Ed Rec Vol. 2" Compilation an.

Wer also schon Justice Album "Cross Symbol" schon im Regal hat, sollte gleich Boys Noize "Oi Oi Oi" danebenstellen.

Feinste "Human <--> Robot" Musik !!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2007
Endlich....wie lange habe ich auf dieses Album gewartet. Es ist da!
Nach den ersten Singles ist man schon auf den Namen BoysNoize aufmerksam geworden. Eine nach der anderen wurde von mir verschlungen. Nun ist endlich das Album draussen und es bringt den Zuhörer von Anfang bis Ende durch einen Soundgenuß der extraklasse.
Nimmt man z.B. die zwei Singles...."& Down" und "Lava Lava", die übrigens auf keiner guten Rocker Party fehlen dürfen, dann kann man nur auf die anderen Tracks gespannt sein.
Anspieltip von mir ist auf jedenfall "Shine Shine"!!!
Der Vergleich zu Digitalism ist hier fehl am Platz, da meiner Meinung nach sich Digitalism wie BoysNoize anhört.

BoysNoize the Lady's Choise
Buy it
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2008
Nachdem ich durch einen Bekannten auf Kid Alex aka. Boys Noize aufmerksam geworden bin, habe ich mir Oi Oi Oi bestellt. Resultat: mit die beste Investition die ich bis jetzt gemacht habe. Die Burner schlecht hin sind natürlich "Spacer Frau" und "& down". Doch auch die anderen 12 Stücke sind einfach nur Oberklasse. Wer sich unsicher ist, der sollte einfach versuchen einen der wenigen Termine wahr zunehmen, an denen Alex in Deutschland auflegt, spätestens dann sollte er vollendst überzeugt sein. Ein ganz großer DJ, und für Fans der elektronischen und minimalischen Musik ein absolutes Muss!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2007
Als ich auf dem Daft Punk Konzert in Düsseldorf war spielten als Vorprogram die DJs Sebastian und Kavinsky.
Die beiden haben die Masse zum kochen gebracht indem sie die Boys Noize Lieder wie z.B. "and Down" aufgelegt haben. Hinter Boys Noize verbirgt sich der uns allen bekannte Kid Alex der schon vor Jahren uns mit dem Track "Young love and Topless" die Clubnächte versüsst hatte.

Diese Platte ist ein absoluter Partybrenner und sollte in jeder elektronischen Plattensammlung dabei sein. 5 Sterne
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2013
Hey allso ich finde dass es eins von dehn besten alben ist wo es giebt. Mann muss die Musik hald mögen und kennen ist hald typisch boys noize. Allo jeder der die musik mag is dass ein muss für jede gute platten samnlung. Gruß
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2007
Eigentlich ist nur der Tack ,,Frau,, und ,,My moon my man,, sehr gut.Die anderen Stücke sind mir zu digital und dünn.Klingt wie schlecht gemachter Industrial,hat kein Druck und keine herausragenen Lines.Aber wegen den beiden oben genannten Hammer Stücken eigentlich doch einen Kauf wert.
22 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,99 €
6,99 €