Kundenrezensionen


121 Rezensionen
5 Sterne:
 (73)
4 Sterne:
 (25)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung bis zur letzten Sekunde!
Dieser Film ist anders... anders als die üblichen Hollywood-Streifen mit einem Star in der Hauptrolle.
Insgesamt spielen in dem Film nur etwa zehn Personen eine wirkliche Rolle. Darunter der PR-Agent Stu Sheaprd, gespielt von Colin Farrell, der von einem Scharfschützen, der auf einem Hochhaus liegt in einer Telefonzelle festgehalten wird. Er droht zu...
Veröffentlicht am 16. Januar 2005 von Sunshinefan

versus
3.0 von 5 Sternen Sehr kurz
Der Film ist nicht übel, aber auch nichts besonderes.

Sehr gute Idee, trotzdem ist der Film schon vorüber bevor er erst angefangen hat, was äußerst schade ist mit solch fabelhaften Schauspielern.

Bin trotzdem sehr froh den Film gesehen zu haben würde ihn aber wohl kein zweites Mal schauen
Vor 1 Monat von Yves M. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung bis zur letzten Sekunde!, 16. Januar 2005
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nicht auflegen! (DVD)
Dieser Film ist anders... anders als die üblichen Hollywood-Streifen mit einem Star in der Hauptrolle.
Insgesamt spielen in dem Film nur etwa zehn Personen eine wirkliche Rolle. Darunter der PR-Agent Stu Sheaprd, gespielt von Colin Farrell, der von einem Scharfschützen, der auf einem Hochhaus liegt in einer Telefonzelle festgehalten wird. Er droht zu schießen, sollte Stu den Hörer auflegen. Die Leute drumherum halten den Mann in der Telefonzelle schon für verrückt. Irgendwann gelingt es ihm, dass auch die Polizei mitbekommt, was hier gespielt wird.
Ein super spannender Film, den man sich auf jeden Fall ansehen sollte. Der Ton und das Bild auf der DVD sind gut, die Extras sind etwas zu mager ausgefallen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend und ungewöhnlich - ein reizvoller Thriller, 9. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Nicht auflegen! (DVD)
Am Anfang steht ein ganz normaler PR-Agent, dessen größte Fähigkeit es ist, andere am Telefon hinzuhalten. Er kann Menschen manipulieren, und er wäre gerne ein "ganz großer" in der Branche, was aber offensichtlich noch nicht so recht geklappt hat.
Er wird ausgerechnet per Telefon in eine ausweglose Situation gebracht. Ein Killer dreht den Spieß um und droht, ihn zu erschießen, wenn er auflegt.
Wie reagiert der Held? Er versucht natürlich, seine üblichen Manipulationen auch an dem Anrufer auszuprobieren - vergeblich.
Die Situation eskaliert, als sich ein Streit mit einem Zuhälter und einigen Nutten um die Telefonzelle entwickelt.
Hier zeigt der Held, hervorragend gespielt von Colin Farrell, daß er trotz aller Angst, aller Lügen, aller Unsauberkeiten in seinem ganz harmlosen Leben einen Kern aus Mut und Ehre hat, der ihn auch in ausweglosester Lage nicht zerbrechen läßt.
Dabei vermeidet der Film alles übertriebene; er lebt davon, daß es sich bei den Helden wirklich um alltägliche Menschen mit normalen Fähigkeiten handelt.
Der Film ist wie ein Einakter aufgebaut, daher auch etwas kürzer als gewöhnlich, und befolgt die klassischen Regeln eines Theaterstücks - Einheit von Ort, Zeit, Handlung, Spannungsbogen mit klassischen "Knicken", ist aber dennoch nicht vorhersehbar.
Ein sehr gelungener Film, der zeigt, daß auch ohne Spezialeffekte und ein Aufgebot an Spitzenschauspielern gutes, mitreißendes und spannendes Kino möglich ist.
Die Nebendarsteller überzeugen ebenfalls, allen voran die Ehefrau des Helden.
Sehr zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Revival für die Telefonzelle, Thriller mal anders, 29. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Nicht auflegen! (DVD)
"Nicht auflegen" ist extrem spannend - Allerdings nicht auf "Feuerball-Explosions-Maschienengeballer-Effect"-Art. Nein, der Film ist der pure Psychoterror.
Zunächst sieht man sich das Ganze noch mit Abstand an und registrierst nur, was passiert.
Stu (genial: Collin Farrell) ist ein rücksichtsloser PR-Manager, der seinen "Sekretär" beutelt, seine Frau betrügt und seine Freundin belügt. Jeden Tag begibt er sich in eine Zelefonzelle, um von seiner Gattin unbemerkt, mit seiner neuen Flamme sprechen zu können. Doch eines Tages kommt alles anders. Da klingelt das Telefon und ein Heckenschütze (Kiefer Sutherland) möchte die Fehltritte in Stus Leben aufarbeiten. Notfalls gezwungener Maßen. Um dem Ausdruck zu verleihen, erschießt er einen Passanten und droht das Experiment an Stu selbst zu wiederholen, falls dieser es wagen sollte einzuhängen.
Spätestens jetzt wird man in den Bann der Problematik gezogen und gefangen genommen. Fieberhaft beginnt man zu überlegen, wie man persönlich den "Irren" am anderen Ende der Leitung wieder los werden würde. Und plötzlich beschleicht einen das Gefühl, dass die Situation auswegslos ist.
Man bekommt Panik, Angst um Stu. Der mag zwar ein echter "Blödmann" gewesen sein, aber wer bereut, dem sollte auch verziehen werden. Schließlich kommt das Ende wie ein Hammerschlag, und den möchte ich niemandem vorenthalten.
Ob man sich mit dem Ausgang zufrieden gibt oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen.
Mein Fazit:
Sehr guter Film, am Ende scheint ihm etwas die Puste, bzw. dem Drehbuchautor die Ideen ausgeganen zu sein.
Verzeihe ich aber im Hinblick auf den gelungenen Rest.
Joel Schumacher hat einen Film geschaffen, der erfrischend anders ist. Und die guten alten Telefonzellen hat er auch wieder ins Gespräch gebracht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend bis zum Ende !, 15. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Nicht auflegen! (DVD)
Das war eine echte Achterbahnfahrt. Der Film fängt ganz sachte an und wird dann immer spannender und mitreissender. Super ! Und die schauspielerische Leistung von Colin Farrell hat mich beeindruckt.

Kraftausdrücke, aber wenig Blut. Spannung ohne Gemetzel. Guter Film.

Und das Making-Of auf der DVD ist interessant.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein kleines Schmankerl., 18. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Nicht auflegen! (DVD)
Joel Schuhmacher kann es doch noch! Ich hatte schon nach den 2 missglückten Batman Abenteuer befürchtet, dass er sein Handwerk nicht mehr versteht, aber mit diesem Film ist ihm wieder ein großer Wurf gelungen. Dies liegt auch dem Hauptdarsteller Collin Farell. Obwohl nur 3. Wahl nach Jimm Carrey und Will Smith, erweist sich Farell als die große Stärke des Films. Gekonnt zeigt er jede Gemütslage seiner Figur und man nimmt ihm diese auch ab.
Handwerklich und Spannungsmäßig ist dieser Thriller, der nach routinierten Strickmustern gedreht wurde, einwandfrei. Einzig die kurze Laufzeit könnte man kritisieren. Allerdings entstehen somit auch keine unnötige Längen. Alles in Allem ist dieser Film sehr empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW!, 13. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Nicht auflegen! (DVD)
Ich habe den Film erst gestern zum ersten Mal gesehen. Ich hatte keine großen Erwartungen daran geknüpft, ich kannte den Hauptdarsteller nur vom Namen her und hatte auch nur sowas im Kopf wie "der darf nicht auflegen, sonst isser tot". Was ich dann sah, hat mich bei dem Film etwa 15 Zigaretten rauchen lassen, alle meine Fingernägel dahingerafft und meinen Puls an die Belastungsgrenze geschickt. Ein absolutes Meisterwerk und ein Muß für jeden Fan der Genres Thriller und Psycho. SUPER!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Psychothriller der neuen Generation!!!, 1. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Nicht auflegen! (DVD)
Die Bestzung ist absolut Perfekt. Die Spannung in diesem Film bleibt vom Anfang bis zum Ende erhalten. Hat sich schon jemand in einer öffentlichen Telefonzelle von einem Scharfzützten bedroht gefühlt, sobald er den Hörer auflegt.
Für mich ist der Film eine gute Zusammenstellung zwischen Spannung und Action zugleich. Keine Minute Langeweile.
Der Kauf lohnt sich.
Also zugreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Phsychoterror, 13. November 2003
Rezension bezieht sich auf: Nicht auflegen! (DVD)
Ein Mann nimmt den klingelnden Hörer in einer öffentlichen Telefonzelle ab, und für ihn beginnt die schlimmste Zeit seines Lebens...
Die Idee ist nicht neu, schon im Film "Liberty stands still" war Wesley Snipes in einer Telefonzelle Opfers eines Attentäters.
Allerdings gelingt es Joel Schuhmacher weitaus besser, den phsychischen Druck darzustellen.
Hier geht es nicht um Action,sondern um einen Einblick in die menschlichen Abgründe und Schwächen.
Das ist dem kompletten Team überaus gut gelungen.
Für mich ein kleines Meisterwerk!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intensiver Psychoterror der unter die Haut geht, 23. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Nicht auflegen! (DVD)
"Nicht Auflegen" ist ein absolutes Meisterwerk!
Der Zuschauer wird bereits nach wenigen Minuten unausweichlich in den Bann des Filmes gezogen, und bis zum Abspann und sogar noch darüber hinaus wird man sich ihm nicht mehr entziehen können. Es ist beinahe schon beängstigend zu nennen, wie intensiv dieser Film auf den Zuschauer zunächst langsam, doch dann immer schneller seine Wirkung entfaltet, bis man sich einfach nur noch angstzerfressen und völlig mitgenommen am Fernsehsessel festkrallt und am liebsten gar nicht mehr zum Bildschirm schauen möchte. Es ist fast, als stünde der Zuschauer selbst in der Telefonzelle und müsse um sein Leben fürchten.
Was einen erheblichen Teil dazu beiträgt ist die verstörende Musik und die für Kinofilme meist ungewöhnlichen Kamaraeffekte. Es geht hier weniger um Action sondern um die Psyche des Menschen, die in dieser Extremsituation Stück für Stück zerbricht, was die bereits erwähnte intensive verstörende Wirkung auf den Zuschauer hat. Es ist ein außergewöhnliches Kunststück, Filmen mehr einzuhauchen als nur Horror, Spannung oder Thrill, denn das war der Regisseur hier bei "Nicht Auflegen" geschaffen hat, geht weit über gewöhnliche Filme hinaus, es ist eine fesselnde Reise in die Abgründe menschlicher Psyche an der jeder, der sich den Film ansieht unweigerlich teilnehmen wird und den nächsten Gang zur Telefonzelle vollkommen anders wahrnehmen wird!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leg auf und ich werde Dich töten!!, 13. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Nicht auflegen! (DVD)
Eine harmlose Telefonzelle klingelt, ein PR-Experte, der in dieser Zelle immer seine Freundin anruft hebt ab, und ein Thriller der Spitzenklasse beginnt.
Der Anrufer entpuppt sich als gnadenloser Psychopat, der sich seine Opfer ganz gezielt aussucht und ein psychologisches Spielchen mit ihnen spielt. Das Wortgefecht zwischen den Beiden, das Anfangs noch relativ oberflächlich ist, wird zunehmend spannender und interessanter, und geht immer mehr in die Tiefe. Als schließlich auch noch ein Sondereinsatzkommando der Polizei eintrifft, um den Mann aus seiner Telefonzelle zu hohlen - (ihm wird ein Mord vorgeworfen) - scheint die Situation total aus den Fugen zu geraten, doch ein Polizist erkennt die Lage und versucht alles um den Spuk zu beenden.
Mit diesem Stoff ist alles vorhanden, um Spannung pur zu erzeugen und den Zuschauer gebannt vor den Fernseher zu fesseln. Die Schauspieler zeigen hier wirklich auch eine herrausragende Leistung, besonders Colin Farrel als Opfer. Wie er zunehmend immer mehr Angst und Panik bekommt, aber dann schließlich Rückgrat entwickelt und von seiner Oberflächlichkeit geläutert wird, ist beeindruckend. Im Grunde genommen lebt und stirbt der ganze Film von seiner Leistung, denn er ist fast ununterbrochen im Bild, aber er spielt seine Rolle ausgezeichnet.
Die DVD ist, wie man sich das wünscht, in Dolby Digital 5.1 aufgenommen und Bild und Ton sind perfekt. Leider - und das ist das einzige kleine Minus - ist der Film mit guten 70 Minuten sehr kurz, dafür aber immer spannend und gipfelt mit einem überraschenden Ende. Da die DVD auch noch interessante Specials aufweist, kann man hier nur sagen:
Wem die Thematik zusagt sollte sofort zuschlagen, denn spannender kann man sie kaum umsetzen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xad292228)

Dieses Produkt

Nicht auflegen! [Blu-ray]
Nicht auflegen! [Blu-ray] von Joel Schumacher (Blu-ray - 2007)
EUR 15,27
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen