Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
56
4,6 von 5 Sternen
Preis:6,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. August 2007
hallo,

habe am sneak peek Wochenende teil genommen wo es uns bereits ein Wochenende vor dem offiziellen verkauf start möglich war das addon zu spielen. (für alle die vorbestellt hatten).

die video Sequenzen und die Story für den Übergang usw. fand ich sehr gut.
Die neuen Helden und die Völker die neu dazugekommen sind, finde ich sehr unterschiedlich und abwechslungsreich was mir sehr gut gefällt.

Die neuen Gebiete / Gegenden sind sehr schön programmiert, Grafik ist wie immer ein Traum.

vom Game selbst her finde ich es spitze dass man nicht immer gezwungen ist zu spielen, ich persönlich hatte jetzt ein Jahr nicht gespielt, konnte mich jedoch einloggen und sofort jede Mission machen wo ich war und auch ins addon gehen.

durch die neuen Helden und auch NPC's bin ich nicht nur auf andere spieler angewiesen sondern kann auch einmal alleine questen.

die quests und die story (was man im abgeschirrmten bereich am event wochenende mitgekommen hat) sind toll.

Das Spiel hat mich an diesem Wochenende schon so gefesselt. ich freue mich schon auf Fr. wo der verkaufsstart beginnt und das addon wieder geöffnet wird. :)
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2007
Ich habe wie viele andere auch, alle 3 Teile von Guild Wars. Dieses Spiel, wie auch die Community ist super. Das erste Add-On ist - wenn man in den offiziellen Elite- und Fansites liest - wieder ein absolutes Muss für jeden GW-Fan. Selbst die momentanen Verbindungsprobleme/Serverprobleme - die nicht von Arenanet oder NCSoft verursacht wurden - haben beim Betrieber höchste Priorität. Dies ist auch das einzigste MMO was ich kenne, wo GM's, Entwickler, Unternehmen so nah an der Community sind. Probleme wie grade eben beschrieben werden durch die offiziellen Seiten betreut. Einfach mal lesen ;) seit dem Serverproblem gehe ich einfach in internationalen Distrikt und man kann absolut Lagfrei spielen. GW ist als MMO auch ein Spiel mit den geringsten Anforderungen an den PC. Auf der neuen Map gibt es wieder sehr viel zu erkunden und die Grafik läßt keine Wünschen offen. Ich kann jedem Gamer jeden Teil dieses Spiels nur empfehlen.
0Kommentar| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2007
Nach 1,5 Jahren GuildWars kommt das erste mal für mich mit GW:EN wirklich frischer Wind in dieses Spiel.
Innerhalb kürzester Zeit merkt man, dass die Entwickler wirkliche Neuerungen in die Geschichte, die in Richtung GW2 führt, eingebaut haben.
Vorbei ist die stupide Abwechslung Quest/Mission, vielmehr sind es jetzt lange Quests mit vielen Minimissionen und diversen Zwischensequenzen, die einem sowohl Story als Auch Charaktere viel näher bringen als in den Teilen davor. Zusätzlich bringen die neu eingeführte Halle der Monumente sowie die diversen Minispiele hohe Motivation, sich mal wieder länger mit diesem Spiel zu befassen.
Ein weiteres Schmankerl sind der seit Prophecies beste Soundtrack sowie die aufpolierte Grafik, welche beide helfen, die Welt perfekt in Szene zu setzen.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2007
Es sollte sich keiner von den paar "pvp-only" Kommentaren abschrecken lassen. Ich spiele GW seit Release und musste noch nicht einmal auf PvP zurückgreifen.

GW ist eben einfach anders. Es geht nicht einfach darum besser zu sein als andere, es geht darum mit anderen in die Spielwelt einzutauchen und vor allem ein völlig neues Gefühl der Freiheit und des Spielspasses zu erleben.

Kein aufgezwunges gefarme von Pots oder Resis, kein "Ich kann da noch nicht rein" oder "Ich hab da noch zu schlechte Ausrüstung".

Schnapp dir einfach ein paar Freunde oder ein paar deiner NPC, such dir das aus was du spielen willst und hab Fun. Nicht mehr und nicht weniger.
0Kommentar| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2016
Das Addon Eye of the North war das letzte erschiene Addon von Guild Wars, was ein Ende eines sehr schönes Spiel war und meiner Meinung nach ein sehr gelungendes.
Ich bin sehr begeistert von diesem Addon und würde es jedem Fan empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2007
Hallo,
meiner Meinung nach ist dieses Addon eine wirklich tolle Sache. Ich habe Guild Wars seit dem erscheinen gespielt, danach factions, dann nightfall und jetzt halt EotN. Das Addon ist klasse für mich, es gibt nachdem ich in tyria in letzter zeit sehr wenig unterwegs war weil Elona (Nightfall) einfach interessanter war. Trotzdem fand ich schon immer, das die welt von Guild Wars (dem Grundspiel) vom design her die beste war. Nun gibt es ein Addon das genau das aufgreift: Klasse!
Es gibt ein wiedersehen mit einigen altbekannter Charakteren, die Story ist gut geschrieben und umgesetzt, es gibt überaschende Wendungen, was will man mehr :)

Ich muss allerdings sagen, das ich mir gut vorstellen kann, das neueinsteiger mit dem addon so ihre probleme haben dürften. Meine CHars sind doch inzwioschen recht gut ausgestattet und selbst so bekomme ich in einigen regionen mit sämtlichen skills die cih aufzubieten habe probleme, was für mich sicher interessant, für neueinsteiger aber frustrierend sein kann.
Zusaetlich bin ich eher PvE speicler als PvP, daher bezeiht sich meine Wertung nur auf dem PvE Teil, da ich die PvP aspakte für mich persönlich als nicht so wichtig erachte.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2008
Ohne unnötige Wiederholungen nur kurz ein Nachtrag zur Verdeutlichung: Guild Wars ist auch für Solospieler dutzende, wenn nicht hunderte von Stunden lang tolle Unterhaltung. Ich selbst habe das Spiel lange Zeit aufgrund falscher Vorstellungen zugunsten anderer Spiele nicht beachtet, weil mich PvP grundsätzlich nicht interessiert und ich dachte, die Quests und Kampagnen seien nur Beiwerk zur Vorbereitung auf Spieler-gegen-Spieler-Duelle und Gildenkämpfe. Insofern ist der Titel jedoch irreführend:

Spätestens seit den konfigurierbaren Helden in "Nightfall", die noch wesentlich stärker sind als die Gefolgsleute in "Prophecies" und "Factions", ist es auch ein tolles Einzelspieler-Rollenspiel. Vor allem ergeben sich unglaublich komplexe "Synergie-Effekte", wenn man mehrere Kampagnen oder die Erweiterung "Eye of the North" hat; man kann mit jedem Helden aus jeder Kampagne ab einem bestimmten Zeitpunkt, typischerweise wenn man die jeweilige Hauptstadt erreicht hat, auch auf die anderen Kontinente wechseln. Dadurch kann man auch den "Prophecies"- und "Factions"-Charakteren die Helden (statt nur Gefolgsleute) verschaffen.

Auch muß man für die Erweiterung nur mit dem ersten Charakter Level 20 besitzen, die weiteren desselben Accounts können dann früher in den Norden.

Somit hat - im Extremfall bei Besitz aller 3 Kampagnen und der Erweiterung - jeder Charakter eine Unmenge von Quests zur Auswahl. Das Tolle ist, daß es immer möglich ist, sinnvoll und gewinnbringend in "hochleveligen" oder niedrigeren Gebieten zu spielen, auch wenn man in Gruppen mit großen Levelunterschieden ist; z.B. als Level 8 mit einem Freund Level 20 (plus jeweilige Helden) ist es dennoch sinnvoll zu spielen, denn es gibt für jeden Vorteile: Nicht nur hochleveln, sondern auch die anderen Kontinente bereisen (in denen man nicht selbst Level 20 geworden ist), dort direkt ansteuerbare neue Außenposten finden, die Karte sowie Helden und Questgeber aufdecken etc.

Am allermeisten motiviert - noch mehr als die vielzitierte "Item-Hatz" nach seltenen Gegenständen - bei Guild Wars die Freischaltung immer neuer Fertigkeiten, die immer neue Kombinationen für die 8 gleichzeitig benutzbaren erlaubt. Auch nach 150 Spielstunden als Nekromant-Mönch freut man sich riesig wie ein Kind, wenn man mit einem Assassin-Ritualisten als Questbelohnung mit Level 8 vier neue Fertigkeiten erhält und weitere Attributpunkte bekommt.

Es gibt immer wieder Probeaccounts auf der offiziellen homepage, in Spielezeitschriften und auf Spielewebsites. Also auch ohne PvP: Empfehlung!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2013
Dieses Add on was nach Nightfall erschienen ist,
bewegt sich im hohen Norden der Zittergipfel, wo die Landschaft über und über mit Schnee bedeckt ist.

Dies ist gerade zum Winterevent eine besondere Atmosphäre.

Der Spielstil ist hier schon etwas angehoben, also als Anfänger ist das eher nichts. Das hat mir auch gleich jemand gesagt als ich GW angefangen habe.

Man sollte zumindest im Level hier schon etwas höher sein bevor man sich ins Schneegestöber begibt.

Die Quests die man erledigen muss, sind spannend und auch anspruchsvoll.

Ein sehr beliebtes Dungeon was man machen kann ist Murakai's Diener. Jedenfalls war das früher mal der Fall.

Mittlerweile sind durch einige Updates der Fertigkeiten zumindest die Solo oder Duo Rushes nicht mehr so einfach möglich. Aber trotzdem ist dies eins der schönsten Dungeons, die ich seither gemacht habe, in welches ich mich auch täglich gestürzt habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2013
war für mich - die ich über 50 bin - eine tolle Entdeckung. Von meiner 25jährigen Tochter "angestubst", bin ich heute froh, dass ich mich habe "stubsen" lassen. Und da gehört Eye of the North als unbedingtes Muss einfach dazu. Eine ganz andere Umgebung als z.B. Elona, Tyria, Cantha. Aber die Azura "kennen zu lernen", war schon ein Erlebnis. Wer Guild Wars 1 noch spielt und Eye of the North noch nicht kennt, sollte dies unbedingt nachholen. Außerdem - wie ich bei meiner Tochter (die auch schon GW 1 jahrelang gespielt hat) bei Guild Wars 2 gesehen habe - muss man zwar weder GW 1 noch Eye of the North gespielt haben, aber es hilft ungemein für das Verständnis der Charaktere. Ich habe bei meinem Sohn gesehen, der gleich bei GW 2 eingestiegen ist, dass ihm doch das eine oder andere "fehlt" - wie gesagt, nicht wirklich wichtig, aber irgendwie würde mir da doch etwas fehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2012
Spiele seit beginn von Guild Wars und man kann dieses Spiel absolut empfehlen. Etwas spät die Bewertung, aber besser spät als gar nicht...

Obwohl jetzt GW2 existiert, wird sich online in GW1 nicht mehr sehr viel tun bzw. in den Gebieten ist es fast ausgestorben von Spielern.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)