Kundenrezensionen


59 Rezensionen
5 Sterne:
 (49)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

49 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Olympus Zuiko Digital ED 70-300; 1:4-5,6, 5. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6 Objektiv (Four Thirds, 58 mm Filtergewinde) schwarz (Elektronik)
Habe mit der E-520 das Standardzoomkit gekauft, das ja sicherlich mehr als 95% meiner fotografischen Bedürfnisse abdeckt. Aber die wirklich langen Brennweiten haben halt doch auch noch ihre Reize.
Die Testberichte der Fotozeitschriften, die im vorliegenden Fall nicht durchwegs positiv sind, habe ich außer Acht gelassen und mich lieber auf die Rezensionen bei Amazon verlassen.
Das Objektiv ist sehr gut, die Abbildungsleistungen sind wirklich bemerkenswert. Ich wohne am Bodensee in der Nähe von Friedrichshafen. Eines meiner liebsten Objekte ist der Säntis auf Schweizer Seite. Die Sendeantenne auf dem Gipfel wird mit beachtlicher Schärfe und kontratsreich abgebildet, und das bei einer Entfernung von immerhin etwa 40 km.
Neben dem üppigen Brennweitenbereich möchte ich die großartige Eignung im Bereich Nahaufnahmen hervorheben. Wer gerne Blumen fotgrafiert, und wie ich die Bienen und Schmetterling darauf, wird es sehr schätzen, dass man nicht so nahe heran muss. Man fokusiert dann zwar manuell, was jedoch sehr gut funktioniert, da der Fokusierring groß genug und dank Gummiarmierung sehr griffig ist.
Das Objektiv macht einen sehr soliden Eindruck; im Vergleich mit den Objektiven des Standardzoomkit erscheint es zunächst schwer, hat aber auch ein Metallbajonett. Dank "Image Stabilser" ist die Handhabung gut. Die Fertigungsqualität lässt keine Wünsche offen.
Und am Ende der Preis - sensationell.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


79 von 82 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Objektiv in der Preisklasse !, 12. Januar 2008
Von 
Franz Maier "sandmann1956" (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6 Objektiv (Four Thirds, 58 mm Filtergewinde) schwarz (Elektronik)
Nachden ich im DSLR Forum die Beispielfotos gesehen hatte, konnte ich nicht wiederstehen und habe das 70-300 bei Amazon bestellt.
Das Objektiv macht einen sehr guten hochwertigen Eindruck. Die Abbildungsleistung hat mich im direkten Vergleich zu meinem Olympus 50-200 überzeugt. Beim Fokusieren merkt man allerdings das dieses 70-300 sehr gemächlich sein Ziel findet. Das 70-300 ist nicht für die Dämmerung und nicht für schlechtes Wetter geeigent. Bei gutem Wetter ist es Lichtstärkebedingt sehr zu empfehlen. Sehr nützlich ist der Bildstabilisator wenn das Objektiv mit der E 510 oder E3 eingesetzt wird.
Es wird eine sehr gute Sonnenblende wie von Olympus gewohnt mitgeliefert.
Das Filtergewinde = 58mm.
Ich benutze das Objetiv an der E3, E 510, E 330 und Panasonic L1.

+ Verarbeitung
+ Abbildungsleistung
+ Gewicht
+ Größe

- Lichtstärke und Geschwindigkeit

Ich gebe trotzdem 5 Sterne man meiner Meinung nach für diesen Preis nichts vergleichbares in der Qualität findet.

Grüße

Franz Maier

Update April 2012

Inzwischen habe ich das Objektiev seit 4 Jahren ständig im Einsatz und bin immer noch super zufrieden.
Ich benutze das Objektiv zur Zeit an der E5 und ich habe den Eindruck das es an der E5 schneller und genauer funktioniert.
Mein 2,8 50-200 habe ich seit 3 Jahren nicht mehr benutzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hätte ich schon viel früher kaufen sollen!, 2. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6 Objektiv (Four Thirds, 58 mm Filtergewinde) schwarz (Elektronik)
Dieses Zoomobjektiv hat mich, das 40-150mm gewohnt, erst einmal umgehauen! Nicht nur das Mehr an Brennweite, sondern auch die Abbildungsleistung, die einem fast schon vergrößert vorkommt, zum anderen wegen der Schärfe und Bildqualität. Aber das besonders erfreuliche für mich als Makro-Liebhaber ist die überraschend gute Fähigkeit, recht nah an Gegenstände herangehen zu können und dabei ungewohnte Makroaufnahmen machen zu können. Diese Aufnahmen gefallen mir sogar fast besser als die mit dem 35mm Makro, obwohl man nun nicht bis auf 1cm nah heran kann. Aber die Fähigkeit, damit nah ran zu gehen ohne nah dran zu sein ist einfach wunderbar! Wenn man den MF nutzt, kann man sogar noch näher an Objekte heran und bekommt noch schönere und ungewöhnlichere Aufnahmen! Die lange Brennweite überspielt ein wenig die nicht so lichtstarke Optik, denn die beginnt leider erst bei Blende 4. Durch die lange Brennweite von 300mm (umgerechnet 600mm auf Kleinbild) bekommt man aber wunderbare Hintergrundunschärfe und lässt so fast vergessen, dass die Lichtstärke nicht besser ist. Für Portraits auch sehr schön zu handhaben. Einzig im Sportmodus ist die AF-Geschwindigkeit manchmal etwas gemächlich im Finden, es empfiehlt sich bei Aufnahmen, die schnell komplett andere Schärfebereiche abdecken sollen, auf halber Strecke vorzufokussieren, damit sich das Objektiv nicht bei Eile eine halbe Ewigkeit bei der manchmal erfolglosen Suche nach dem Schärfepunkt abrackert.

Natürlich ist dieses Objektiv etwas schwerer, dafür bekommt man allerdings ein wunderbares Objektiv mit nur kleinen Schwächen wie eben dem langsameren AF und Anfangsblende 4. Wenn man damit leben kann, dann hat man hier wirklich ein ausserordentlich preiswertes, um nicht zu sagen unverschämt günstiges, Objektiv für viele Einsätze. Ich besitze das Objektiv nun seit einer Woche und habe es seitdem kaum mehr von meiner Kamera herunter genommen, so viel Spaß macht es mir, damit aufzunehmen!

Meine Einsatzgebiete sind vornehmlich Makros, aber der eigentliche Anschaffungsgrund war die Tierfotografie, speziell von Vögeln. Hier kann es nie genug Brennweite sein bei den ängstlichen Biestern und damit ist man schon um einiges besser gerüstet.

Wie gesagt, ich bin recht angetan und kann es nur vollstens empfehlen! Für den Preis ein absoluter Knaller!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


55 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zuiko Spitzenqualität - Preis/Leistung unerreichbar - super Telezoom, 17. Februar 2009
Von 
Lutz Ludwig "lutzludwig" (Ahrensburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6 Objektiv (Four Thirds, 58 mm Filtergewinde) schwarz (Elektronik)
Mein Profil - freischaffender Fotograf
Fotografiere seit 30 Jahren, Spezialgebiete - Event - Tier - Landschaftsfotografie

Olympus E 520 / Zuiko 3.5/35 / 14-42 / 40-150 / 70-300 / Blitz FL 36R

+ super Verarbeitung und relativ leicht für ein 70-300 / 140-600(Kleinbild) ca.600gr.
+ Lichtstärke 4.0 bei 70 Offenblendentauglich
+ minimalste Verzeichnung bei 70 & 4.0, vernachlässigbar
+ von 70 bis 300 gestochen scharfe Bilder, dank Verwacklungsschutz in der E520 ohne Stativ benutzbar
+ Teleobjektiv was seines Gleichen bei Nikon,Canon und Co. sucht!!!
+ Tierfotos mit ausgezeichneter Farbtreue (100 - 250 ideal für Tierparkfotografie)
+ Landschaftsfotos in erstklassiger Farbtreue noch bei 300

Fazit:
* für diesen Preis und die Abbildungsqualität ein Allrounder
* Leichtgewicht mit 600gr. ( 140 - 600 Tele im Kleinbildbereich bei anderen Herstellern über 1,5kg)
* gewohnt gute Olympus Qualität
* sehr empfehlenswertes Objektiv - Alltagstauglich
* ideal für Gehäusestabilisierte Olympus
* alle anderen ein Stativ bei großer Brennweite & trüben Wetter benutzen.

Komme von Nikon D300 und Objektiven, musste Gesundheitlich stark Gewicht meiner Ausrüstung reduzieren.
Frage mich jetzt warum ich nicht schon viel früher auf Olympus umgestiegen bin.
Ausgezeichnete Qualität und Abbildungsleistung alle Objektive und Kamera E520, welche ich nutze.
Dazu klein, handlich, leicht, preislich besser.
Spare je nach Event die Hälfte bis 2/3 Gewicht der Ausrüstung und hab keine optischen Verluste.
Leider wird man allzuoft belächelt mit einer Olympus im Profibereich. Zeigt man dann die Bilder verstummen die Anderen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für den Preis nicht zu toppen, 20. August 2008
Von 
A. Seifer "Hobbyknipser" (Hagen, Westfalen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6 Objektiv (Four Thirds, 58 mm Filtergewinde) schwarz (Elektronik)
Das Zuiko 70 -300 zeigt bei guten Lichtverhältnissen eine sehr gute Abbildungsleistung, die auch vom wesentlich größeren, schwereren und nicht zuletzt auch teureren Zuiko 50-200 kaum übertroffen wird. Durch den Crop-Faktor ergibt sich eine kleinbildäquivalente Brennweite von 140-600 mm. Man kann sich sicher vorstellen, in welcher Größen-, Gewichts- und Preisklasse man sich bewegt, wenn man ein ähnlich leistungsstarkes Objektiv für das zuletzt ja so gepuschte "Vollformat" erstehen möchte. Dazu kommt, dass man mit dem Zuiko durchaus gute Nahbereichsfotos machen kann. Einziger Kritikpunkt ist er mitunter sehr langsame Autofocus. Sich schnell bewegende Motive vor kontrastarmen Hintergrund werden nicht immer zügig genug erfasst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Preis-Leistungsverhältnis, 23. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6 Objektiv (Four Thirds, 58 mm Filtergewinde) schwarz (Elektronik)
Ich habe mir das 70-300mm Objektiv gekauft, weil mir das 40-150mm Objektiv aus dem DZ Kit nicht gereicht hat. Gerade, wenn man Vögel (oder andere Tiere im Zoo) fotografieren möchte, wird man um die zusätzliche Brennweite sehr dankbar sein.Bei 300mm Brennweite besitzt das Objektiv ein sehr angenehmes Bokeh (die Art, wie der Hintergrund unscharf erscheint) was das Objektiv ( besonders zusammen mit dem EX-25 Zwischenring) für Makroaufnahmen super geeignet macht.

Nachtrag:

Ich besitze das 70-300mm jetzt schon einige Zeit (erst an meiner E-510, heute an meiner E-30) und bin nach wie vor sehr zufrieden damit. Was ich oben nicht weiter erwähnt habe ist der mit dem Objektiv mögliche Abbildungsmaßstab von 1:2 - genauso groß wie bei dem 50mm Makroobjektiv und man kann (eine ruhige Hand vorrausgesetzt) bei 300mm Brennweite mit möglichst kurzen Abstand zum Motiv wirklich beeindruckende Makroaufnahmen machen. Für jemanden, der allgemein an der Natur interessiert ist und gerne alles tierische fotografiert, was ihm vor die Linse kommt, dem erspart das 70-300mm viele Objektivwechsel, denn ob Vogel, Eichhörnchen oder Schwebfliege - mit dem 70-300mm bekommt man sie alle ;-).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preisleistungsverhältnis sehr gut, Qualität überzeugend, 12. September 2010
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6 Objektiv (Four Thirds, 58 mm Filtergewinde) schwarz (Elektronik)
Nachdem ich jetzt ca. ein halbes Jahr mit dem Objektiv arbeite, bin ich von der Qualität bei dem sehr moderaten Preis absolut überzeugt.
Die ganzen technischen Beschreibungen spare ich mir, Vergleiche mit anderen Objektiven, besonders auch anderer Hersteller halte ich für Mumpitz.
Hierfür gibt es "Fachzeitschriften" und/oder "unabhängige" Foren.

Grundsätzlich macht das Objektiv einen sehr wertigen Eindruck der sich auch bei der Nutzung bestätigt. Technisch funktioniert alles ohne Probleme.

AF, MF und laaaange Brennweite machen (zumindest mir) allerdings erst nach einiger Übung Freude.
Besonders das Fokussieren auf weit entfernte und damit evtl. kleine Ziele muß gelernt werden, da der Bildstabilisator (wenn überhaupt vorhanden) in der Kamera steckt und das Ziel bei langer Brennweite vermeintlich stark wackelt. Natürlich ist es nicht das Ziel, sondern der unruhige Fotograf.

Ich nutze das Objektiv z.B. zur Tierfotografie, gerade hier war einiges an Übung erforderlich. Der Autofokus braucht auch bei meiner E3 ordentlich Licht, hier hilft vorfokussieren bei kürzerer Brennweite, ausfahren auf volle Brennweite und kurzes nachfokussieren auf die Augen. Ich kann mir vorstellen, dass ein Einbeinstativ sehr hilfreich ist und werde das ausprobieren.

Makrofotografie funktioniert bei ruhenden Motiven sensationell gut, bei beweglichen Motiven produziere ich > 50% Ausschuss, langsam bessert es sich aber.

Im Urlaub habe ich Surfer (Wellenreiter ) fotografiert, hierbei hatte ich am Ende ca. 30% Fehlfokussierungen. Die Qualität steigerte sich mit zunehmender Übung.

Generell ist die Qualität der Bilder m.E. in Bezug auf Schärfe, Verzeichnung etc. sehr gut. Für den Inhalt kann das Objektiv ja nichts.

Fazit
Trotz meiner oben beschriebenen Schwierigkeiten gebe ich volle 5 Sterne, nicht zuletzt wegen des sehr guten Preisleistungsverhältnisses.
Mit zunehmender Nutzung des Objektives steigert sich die Freude am stetig verbesserten Ergebnis. Ich rate jedem sich erst ausführlich mit dem Objektiv zu befassen und die möglichen anfänglichen Mißerfolge ggf. als Ansporn zu sehen. Die Belohnung ist nach einiger Übung um so schöner. Ich bin Hobbyfotograf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine gute Wahl..., 7. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6 Objektiv (Four Thirds, 58 mm Filtergewinde) schwarz (Elektronik)
Nachdem die E-520 nun schon ein wenig in Gebrauch war, stand als nächstes der Wunsch einer Erweiterung im Raum. Der harte Kampf zwischen Fish-Eye und Tele war dann schließlich auch entschieden, so daß die Suche begann... Und auch schnell beendet war. Dann dieses Objektiv schien alles, was ich suchte zu haben: Gute Qualität zu einem fairen Preis, Originalzubehör.

Als die Wahre eintraf war ich dann doch etwas überrascht: Im Vergleich zu dem 42-150 Objektiv ist dieses hier deutlich schwerer und größer. Außerdem dachte ich beim ersten Fokussieren, daß jemand einen Panzermotor eingebaut hätte...

Dann ging es in die "freie Wildbahn". Trotz des langsameren Fokus, kann man das Objektiv sogar für Sport-Aufnahmen verwenden, wenn man schon "vorfokussiert" hat. Im Sportmodus muss man allerdings darauf achten, dass einem nicht ständig jemand vor das Bild läuft, da der Fokus für diesen schnellen Wechsel nicht schnell genug ist und das das eigentliche Motiv schon wieder vorbei ist.

Alles in allem bin ich bisher sehr zufrieden mit dem Kauf!

Als nächstes brauche ich dann eine neue Tasche, da die Kamera mit aufgesetztem Olympus Zuiko EZ-7030 leider zu lang ist für die alte Tasche...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Superzoom von Olympus, 5. Juli 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6 Objektiv (Four Thirds, 58 mm Filtergewinde) schwarz (Elektronik)
Nachdem mir das Zoom-Kit nicht mehr genügte, habe ich mich zum Kauf des 70-300mm Riesen entschieden. Wow, man hält dann schon ein massives, schweres Teil in der Hand - ausgefahren noch einmal so groß.
Schnell noch ein Firmware-Update auf die Version 1.3 gemacht und dann los.
Wahnsinn, wie scharf alles abgebildet wird, selbst feinste Härchen der unreifen Marillen am Baum lassen sich erkennen, eine leichte Abblendung vorausgesetzt um etwas mehr Schärfentiefe zu erhalten. Als Zubehör gibt es noch eine große Sonnenblende und eine Weichtasche. Die Sonnenblende hat allerdings in dieser engen Tasche dann nicht mehr Platz!
Bei diesem Preis darf man nicht meckern, Olympus typisch befindet sich die Verarbeitung und Qualität des Objektives auf einem sehr hohem Niveau. Unbedingte Kaufempfehlung wenn man bereit ist, etwas mehr Gewicht mit der Kamera herumzutragen. Unterbringung in einer konventionellen Fototasche ist auf Grund des Durchmessers und der Länge des Objektives schon eher problematisch....
Der Filterdurchmesser ist mit 58mm sehr angenehm gewählt, da er identisch mit dem des Zoomkits ist und so nicht unbedingt zusätzliche Kosten zum Schutz der Optik entstehen. Ein guter Hoya-Filter sollte aber eigentlich immer als Linsenschutz am Objektiv verbleiben, ein Kratzer in der Optik würde dann doch sehr unglücklich machen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Normal ist das nicht...., 18. Juli 2008
Von 
Peter Müller (Frechen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Olympus Zuiko Digital ED 70-300 mm 1:4,0-5,6 Objektiv (Four Thirds, 58 mm Filtergewinde) schwarz (Elektronik)
Ich habe heute mein Zuiko 7030 bekommen und an meiner Olympus E 510 ausprobiert. WAHNSINN!!!!! Meine kühnsten erwartungen wurden übertroffen. Solch eine Qualität zu diesem Preis...ganz ehrlich....mit weniger wäre ich auch zufrieden gewesen...:-))
Wer jetzt noch seine Spiegelreflexausrüstung bei Canon oder Nikon sucht, ist es selber schuld ! Es gibt zu dem Preis weit und breit nichts vergleichbares !!
Noch ein Tipp zum schnelleren focussieren. Den Autofocus nicht direkt bei 300 mm einstellen, das dauert logischerweise etwas länger. Am besten bei 70mm focussieren, dann auf die gewünschte Brennweite einstellen und schnell nachfocussieren, dann klappts auch perfekt und schnell mit der Schärfe. Ich bin jedenfalls vom Objektiv und von Olympus sowieso restlos begeistert. Top Empfehlung !!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen