Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal wieder ein Indie - Hammer........
und das nicht etwa aus den vereinigtem Königreich - nein Texas/USA macht den Stich. Okkervil River lassen hier mit einer Selbstverständlichkeit und Stilsicherheit 9 wirklich schöne Machwerke auf die versammelte Gemeinde los die diversen (gehypten) UK Indie "Göttern" gut zu Gesicht stehen würde. Absolut bemerkenswert ist die enorme Spielfreude, das...
Veröffentlicht am 16. Oktober 2007 von TomTom

versus
4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Freude getrübt
Nach Black Sheep Boy hatte ich mich sehr auf die neue CD gefreut, die durchweg bzw. mehrheitlich positiven Rezensionen in den einschlägigen Musikzeitschriften bestärkten mich zudem in der Hoffnung, ein noch besseres Album vorzufinden als B.S.B.. Insgesamt bereue ich den Kauf auch nicht, meine Erwartungen wurden jedoch auch nicht erfüllt.
Während...
Veröffentlicht am 29. November 2007 von David Haag


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal wieder ein Indie - Hammer........, 16. Oktober 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Stage Names (Audio CD)
und das nicht etwa aus den vereinigtem Königreich - nein Texas/USA macht den Stich. Okkervil River lassen hier mit einer Selbstverständlichkeit und Stilsicherheit 9 wirklich schöne Machwerke auf die versammelte Gemeinde los die diversen (gehypten) UK Indie "Göttern" gut zu Gesicht stehen würde. Absolut bemerkenswert ist die enorme Spielfreude, das Mitsummpotenzial sowie das fehlen jedweden Hängers oder gar nerviger Momenten. Das ist das vielleicht beste was man dieser Produktion bescheinigen kann - diese in sich geschlossene Geschichte, die sich von Anfang bis Ende nicht nur trägt sondern auch den Spannunsbogen permanent wölbt um am Ende perfekt zum Anfang hin aufzulösen. Deshalb, aus meiner Sicht, ein paradoxes Unterfangen sich eventuelle "Lieblingstitel" einzeln anzufahren - der Lieblingstitel umfasst hier 9 Kapitel........
High Rotation - eigentlich einer meiner "Hass-Begriffe" - ist die einzige wahre Umschreibung dieser Scheibe in meinen Abspielgerätschaften !
Und Vergleiche will ich gar nicht erst ziehen, obwohl einiges genannt wurde und Okkervil River sicher hier einmal wie **** klingen und dort an **** erinnern - gibt es das in der Summe so nur bei Okkervil River.
Und noch ein Wort zu den älteren Produktionen - nicht das Okkervil River seine Wurzeln verleugnet (wer kann das schon...) aber der Schritt den sie mit "The Stage Names" vollzogen haben ist doch so groß dass zwingend von einem neuen Niveau geprochen werden muss - und dagegen werden die Vorgängeralben langsam aber sicher verblassen. Am Rande : die Deppen vom Major Virgin/EMI habe den Europavertrieb von "The Stage Names" aus Desinteresse abgelehnt (nachdem sie 2006 den Vorgänger "Black Sheep Boy" (Definitive Edition)händelten) - das kann man wohl nur als Glücksfall für die Indiegemeinde und auch Okkervil River bezeichen - zu denen ein Major nicht passt !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geil, 23. März 2011
Rezension bezieht sich auf: The Stage Names (Audio CD)
Es gibt verschiedene Arten, das Album zu genießen: Easy Listening in Reinkultur, mit Blick auf die bösen Texte oder beim genauen Hinhören auf die Melodien. Alles drei ist gut, so lange man sich nicht fragt, wann endlich die Musik aus dem Quark kommt...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Freude getrübt, 29. November 2007
Rezension bezieht sich auf: The Stage Names (Audio CD)
Nach Black Sheep Boy hatte ich mich sehr auf die neue CD gefreut, die durchweg bzw. mehrheitlich positiven Rezensionen in den einschlägigen Musikzeitschriften bestärkten mich zudem in der Hoffnung, ein noch besseres Album vorzufinden als B.S.B.. Insgesamt bereue ich den Kauf auch nicht, meine Erwartungen wurden jedoch auch nicht erfüllt.
Während die ersten Lieder der CD sowohl strukturell als auch emotional an die alten Qualitäten anknüpfen und zudem textlich bestechen, ist aus meiner Sicht gerade in der Mitte des Albums eine gewisse Ideenlosigkeit zu konstatieren. Das ist schade, da man sich nach dem guten Anfang eine dementsprechende Fortsetzung erwartet. Sowohl Gesanglich als auch textlich ist jedoch weiterhin nichts auszusetzen und wenn die Ideen wieder in komplex-ergreifende Songstrukturen verwoben werden, sehe ich dem nächsten Album mit gutem Gefühl entgegen. Kein Ausrutscher, aber ein kleiner Schritt zurück.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Klasse für sich, 28. November 2007
Rezension bezieht sich auf: The Stage Names (Audio CD)
Okkervil River sind Emotion, Text und Musik in ihrer reinsten, schönsten und unverwechselbarsten Art. Sie fesseln vom ersten bis zum letzten Ton - absolute Suchtgefahr-Sheffs Stimme die lebendige Materie von Gefühl, Sehnsucht,Melancholie der man sofort verfällt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll! Ein Toll mit Dankeschön, 30. August 2007
Rezension bezieht sich auf: The Stage Names (Audio CD)
für ein weiteres Meisterwerk. Schon die ersten Platten waren ein Geschenk für den aufmerksamen Hörer. Tolle Melodien und sehnsuchtsvolle, intensive Stimme. Und dann die Texte! Gänsehautmomente!

Bei mir läuft gerade die akustische, zweite CD der DoppelCd Variante des Albums (leider schon komplett vergriffen und nur in den usa erschienen, habe aber Glück gehabt).
Mr Sheff solo! Eigentlich noch besser als die reguläre CD.

Ich schwelge...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Stage Names
The Stage Names von Okkervil River (Audio CD - 2007)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen