Kundenrezensionen


99 Rezensionen
5 Sterne:
 (71)
4 Sterne:
 (24)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


44 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnell, leise und sparsam
Ich habe diesen Switch zur nachträglichen Versorgung eines Einfamilienhauses mit LAN Anschlüssen gekauft und habe alle 24 Ports im Einsatz.
Der Durchsatz ist sehr gut; selbst bei viel Last auf allen Ports habe ich keine Beschränkung seitens des Switches feststellen können.
Wie bereits festgestellt, wird nur noch das neuere Modell mit leisem...
Veröffentlicht am 16. Juli 2010 von Moritz

versus
3.0 von 5 Sternen Guter Switch, einfache Installation
Switch ist einfach installiert, Anleitung und UI bei Anchluss an PC nach Installation sehr übersichtlich.

Was mir gefällt:
- Verpackung (Originalverpackung von TP-Link) hochwertig
- Schrauben und Halter für 19" Rackinstallation vorhanden, ABER: keine Schrauben für Anbindung Switch an Rack dabei
- Einstellungen auch als...
Vor 5 Tagen von Christian G. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

44 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnell, leise und sparsam, 16. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: TP-Link TL-SG1024 Netzwerk Gigabit Switch (48,3 cm (19 Zoll), 24x 1000MBit/s RJ45-Ports, lüfterloses Passivkühlkonzept) [Amazon frustfreie Verpackung] (Personal Computers)
Ich habe diesen Switch zur nachträglichen Versorgung eines Einfamilienhauses mit LAN Anschlüssen gekauft und habe alle 24 Ports im Einsatz.
Der Durchsatz ist sehr gut; selbst bei viel Last auf allen Ports habe ich keine Beschränkung seitens des Switches feststellen können.
Wie bereits festgestellt, wird nur noch das neuere Modell mit leisem Lüfter verkauft (Bürotauglich), zusätzlich hängen die drei Gruppen a 8 Ports direkt zusammen und die Status-LEDs befinden sich alle links von den LAN Ports.
Der Stromverbrauch ist in Ordnung: Ohne ein einziges LAN Gerät verbraucht der Switch 8,3W; je aktivem LAN Port kommen etwa 0,4W dazu, sodass bei 24 Geräten ca. 18-20W verbraucht werden.

Insgesamt ein sehr gutes und rundes Produkt, das für LAN Parties, Büro oder Serverraum hervorragend geeignet ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schneller Low-Cost Switch, 7. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-Link TL-SG1024 Netzwerk Gigabit Switch (48,3 cm (19 Zoll), 24x 1000MBit/s RJ45-Ports, lüfterloses Passivkühlkonzept) [Amazon frustfreie Verpackung] (Personal Computers)
Ein privates Netzwerk ist damit sehr gut ausgestattet, bei uns sind 17 Ports belegt mit den einzelnen Zimmern, der Videoüberwachung und der dazugehörenden Technik wie Server und Telefonanlage. Wir haben permanent gute Bandbreite und streamen auch mal Videos über das Netz gleichzeitig an mehrere Endgeräte; die iTunes Mediathek geht ebenfalls nur über das Netz. Ich bin heute froh, nicht die überteuerte Technik unseres Elektrikers gekauft zu haben.

Allerdings ist der Lüfter ungeheuer laut, ich habe ihn gegen ein Silent Modell ausgetauscht, was übrigens sehr einfach ist. Hier bei Amazon gibt es eine Reihe leiser 40mm Lüfter, gleich mitbestellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jetzt mit leisem Lüfter, 9. März 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-Link TL-SG1024 Netzwerk Gigabit Switch (48,3 cm (19 Zoll), 24x 1000MBit/s RJ45-Ports, lüfterloses Passivkühlkonzept) [Amazon frustfreie Verpackung] (Personal Computers)
Ich habe diesen switch gekauft und durfte feststellen, dass mittlerweile ein flüsterleiser Lüfter eingebaut ist. Also keine Umbaumassnahmen mehr nötig. Funktion und Geschwindigkeit grossartig...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis/Leistungsvehältnis *****, 12. September 2011
Rezension bezieht sich auf: TP-Link TL-SG1024 Netzwerk Gigabit Switch (48,3 cm (19 Zoll), 24x 1000MBit/s RJ45-Ports, lüfterloses Passivkühlkonzept) [Amazon frustfreie Verpackung] (Personal Computers)
Natürlich gibt es GBE-Switches die mehr leisten/mitbringen, z.B.:

- Fibre-Uplinkports
- Managementfähigkeit (SNMP)
- VLAN-Tagging
- Paketpriorisierung
- Jumbopacketing
- stärkere Backplane
- Software
- "Green Power"-Fähigkeit

Aber für im Vergleich zu Konkurrenz (in seiner Leistungsklasse) kleines Geld bekommt man hier einen Switch, der sein Versprechen, auf allen 24 Ports Gigabit-Ethernetpakete auszuliefern, einhält. Die Backplane ist ausreichend dimensioniert für normale Belastung im SoHo-Bereich. Material zur Rackbefestigung ist beigelegt. Der Lüfter ist deutlich hörbar, so dass der Switch in einer Büroumgebung nicht frei aufgestellt werden kann. Ein geschlossenes Rack oder ein geschlossener EDV-Raum ist also Pflicht. Der Lüfter könnte in einem ausreichend groß dimensionierten Rack/Schrank im Prinzip entfallen, da der Switch nicht besonders warm wird (wäre da nicht die Gewährleistung). Geräuschempfindliche können natürlich auch einen leiseren Lüfter einbauen - solche gibt es tatsächlich.

Die LED sind nicht an den Ports sondern in einem eigenen Feld. Das hat Vorteile wie Nachteile. Die Zuordnung ist manchmal etwas erschwert, allerdings ist so der Blick auf die LEDs nicht durch Patchkabel versperrt. Pro Port ist eine einzige LED vorhanden, diese zeigt farblich eine Gigabit-Verbindung oder aber eine (Fast)-Ethernet-Verbindung an. "Troubleshooting" anhand von LEDs ist hier also nicht angesagt.

Was mich persönlich jedesmal irritiert: Die Power-LED ist _rot_, was mich bei jedem Blick in die 19"-Schränke knapp eine Sekunde meines Lebens kostet :-) Zu dem Preis... kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preiswerte Lösung für ein schnelles Heimnetzwerk, 28. April 2010
Von 
Gereon Stein (Bottrop) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-Link TL-SG1024 Netzwerk Gigabit Switch (48,3 cm (19 Zoll), 24x 1000MBit/s RJ45-Ports, lüfterloses Passivkühlkonzept) [Amazon frustfreie Verpackung] (Personal Computers)
Zunächst war ich ja wegen der sehr unterschiedlichen Aussagen bzgl. der Lautstärke des verbauten Lüfters etwas skeptisch, da ich aber schnell und kostengünstig einen neuen 24port-Switch benötigte, habe ich den Kauf trotzdem gewagt. Der Preis war verlockend und für schnelle Lieferung ist Amazon schwer bis gar nicht zu schlagen.
Zunächst zum Positiven und zum Grund für die 4 Sterne: Der Switch ist sehr solide verbaut, bringt alles nötige Montagematerial zum Einsatz in einem (in meinem Fall selbstgeschraubten) 19''-Rack mit und hat eine vernünftige Anordnung von LED-Kontrollpanel und RJ45-Ports. Zwar sind Ports mit integrierten LEDs bei vielen Computern inzwischen üblich, ein wenig Vorsicht ist da aber angebracht weil diese Ports bei häufigem Ein- und Ausstöpseln doch schonmal gern Schaden nehmen. Im Übrigen sind die LEDs so wie hier separat angeordnet viel besser erkennbar und durch die eindeutige Kennzeichnung dennoch leicht zuzuordnen.
Besonders positiv fällt im Vergleich zu meiner vorangegangenen Kombination aus 5port-Gigabit-Switch und 16port 100Mbit-Switch auf, dass auch bei direkter Kommunikation zwischen zwei vorher schon per Gigabit angebundenen Geräten irgendwie die Handbremse weggenommen wurde - der Datendurchsatz ist merklich besser, so dass sich das Upgrade in jedem Fall gelohnt hat. Eine im Netzverbund angeschlossene QNAP NAS mit zwei Gigabit-Ethernet-Ports im Loadbalancing-Modus hat nun in der Zusammenarbeit mit den im Haus verwendeten Rechnern nochmal richtig an Leistung zugelegt - auch das Backup mehrerer Macs über TimeMachine gleichzeitig geht wunderbar zügig vonstatten.
Wo Licht ist, ist allerdings auch Schatten: Die unterschiedliche Bewertung der Lüfterlautstärke kann ich nur unterstreichen: Ich habe einige Lüfter (gerade solche 4cm-Zwerge) erlebt, und von lautem Singen bis zu fast unhörbarem Flüstern war alles dabei. In meinem Fall steht der Switch im Keller in einem komplett offenen Rack, und zwar neben der QNAP mit vier großen Platten drin. Der Lüfter des Switches ist deutlich lauter als die QNAP mit den Platten und zwei eigenen Lüftern die zur Temperatursenkung hochgeregelt sind. Allerdings nervt er zumindest nicht durch lautes Singen und der Rest ist in einem ansonsten als Abstellraum genutzten Keller vernachlässigbar. Für den Einsatz in einem Büroraum/Arbeitszimmer ist er jedoch vollkommen ungeeignet. Ob und bei welcher Belastung der Lüfter überhaupt grundsätzlich erforderlich ist, erschließt sich mir nicht. Selbst nach nun schon zwei Tagen intensiver Dauernutzung kommt nur "kalte Luft" an der Seite heraus, und davon nicht einmal besonders viel. Vielleicht wurde hier um der Betriebssicherheit willen etwas zuviel des Guten getan. Ein bisschen weniger Lüfterdrehzahl bei mehr Leisigkeit wäre nicht schlecht - schaut man sich allerdings die Preise für wirklich leise kleine Lüfter an, versteht man, dass bei der Preiskalkulation so ein Ding wohl nicht drin war.
Das andere Manko bezieht sich vermutlich mehr auf meine NAS als auf den Switch, da das Verhalten mit anderen Switches aber nicht so war, gebe ich mal eine Hälfte der Schuld dem TP-Link Switch: Beim Umklemmen der (im Betrieb befindlichen) NAS auf den neuen Switch verlor diese das Netzwerklink und erkannte auch den neu angeschlossenen Switch nicht. Zurückschalten auf den alten Switch (oder einen anderen der noch in Reserve rumlag) ging problemlos, für die Erkennung des neuen Switches war aber - völlig ungewöhnlich - ein Reboot erforderlich. Danach kommunizierte die Maschine mit dem Switch als hätte sie nie etwas anderes getan. Woran es lag? Keine Ahnung, aber doch schon sehr ungewöhnlich.
Den "Sternabzug" gibt es aber ausschließlich für den unnötig lauten Lüfter. Ansonsten ein wirklich empfehlenswertes Gerät bei dem ich sicher sein kann, auch in absehbarer Zeit die Ports nicht vollzukriegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für LAN Party im Keller perfekt, 8. März 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: TP-Link TL-SG1024 Netzwerk Gigabit Switch (48,3 cm (19 Zoll), 24x 1000MBit/s RJ45-Ports, lüfterloses Passivkühlkonzept) [Amazon frustfreie Verpackung] (Personal Computers)
Ich habe den Switch für einen LAN Party Keller gekauft. Bisher war dort ein 24 Port 10/100 GBit Switch im Einsatz. Da jedoch mittlerweile alle 14 LAN Teilnehmer 10/100/1000 GBit Netzwerkkarten haben, sollte auch ein dem entsprechender Switch her.

Verpackung:
Alles in bester Ordnung. Alles war an seinem Platz. Nichts war beschädigt.

Inbetriebnahme:
Stromkabel einstecken, Netzwerkkabel einstecken, funktioniert. Lediglich 1 Rechner hatte automatisch kein GBit in den Netzwerkeigenschaften angezeigt. Dort musste über den Netzwerkkartentreiber, auto-negotiation auf feste 1 GBit geändert werden.

Zuverlässigkeit:
Wir hatten nun eine 3 tägige LAN und das Gerät hat nicht einmal ein Problem.

Lautstärke:
Auch hier gibt es keine Abzüge, da wir im Keller spielten, alle ein Headset hatten, der Switch unter einem Tisch stand und somit niemand von dem Lüfter gestört wurde.

Preisleistung:
Meiner Meinung nach unschlagbar, da wir für das Switch zusammen gelegt haben und jeder nur ca. 7,20 € zahlen musste. Selbst wenn das Gerät ein Flop gewesen wäre, hätte es uns finanziell nicht in den Ruin getrieben.

Fazit:
Für einen LAN Party die optimale Lösung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einwandfreie Funktion, bei mir ohne Lüfter, 4. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-Link TL-SG1024 Netzwerk Gigabit Switch (48,3 cm (19 Zoll), 24x 1000MBit/s RJ45-Ports, lüfterloses Passivkühlkonzept) [Amazon frustfreie Verpackung] (Personal Computers)
Ich habe lange überlegt, ob ich, wegen des Lüfters, die 16 Port oder die 24 Port Version kaufen soll.
Auf der Herstellerseite habe ich die technischen Daten nachgelesen, hier stand bei der Hardwareversion 7 Lüfter>Nein.
Darauf hin habe ich die 24 Port Version bestellt. Gekauft habe ich direkt bei Amazon, bekommen habe die Hardwareversion 7.3.
Wie vom Hersteller angegeben hat diese Version keinen Lüfter!
Ansonsten macht der Switch was er soll. Einwandfreie und schnelle Funktion!
Geschwindigkeitstest zwischen zwei Rechnern (Windows 7, i5-2500k und i7-2700k, jeweils mit SSD), über Verlegekabel Cat5e (2x 15m) + Patchkabel:
Geschwindigkeit hält sich konstant zwischen 111-116 MB/s. Da ich die reine Übertragungsrate testen wollte, habe ich mit einer einzelnen 12GB Datei getestet.
Für mich aktuell das beste Preisleistungsverhältnis, wenn man einen nicht managbaren Gigabit-Switch mit 24 Ports benötigt, bzw. möchte☺
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TP-Links SG1024 Giga Switch, 17. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-Link TL-SG1024 Netzwerk Gigabit Switch (48,3 cm (19 Zoll), 24x 1000MBit/s RJ45-Ports, lüfterloses Passivkühlkonzept) [Amazon frustfreie Verpackung] (Personal Computers)
Sehr guter Giga Switch mit einer top Übertragunsrate, z.B. 10 GB Film von PC auf NAS (Synology) schieben --> 60MB/s das entspricht in etwa 480Mbit!
Einziger Problem ist der Lüfter, der kleine 40 x 40mm (12 Volt) Lüfter macht einen Krach wie ein 100 x 100 cm Lüftung. Aber das ist auch keine Problem! Ich habe diesen Lüfter http://www.amazon.de/gp/product/B002DFZQBI/ref=oh_o00_s00_i00_details bestellt. Der Lüfter ist heute gekommen (gestern bestellt), in 10 min war dieser eingebaut, kein Löten alles gesteckt.

Da der Switch alles in allem für diesen Preis echt top ist und der Lüfter nur 6 Euro kostet vergebe ich alle 5 Sterne.
Aber Achtung bitte vor der Bestellung eines Lüfters das Gerät öffnen und prüfen, ob auch 12 Volt Lüfter verbaut ist, angeblich gibt es Geräte mit 5 Volt Lüfter. Nach dem Öffnen des Gehäuses erlischt die Garantie !

Top --> von mir gibt es eine Kaufempfehlung !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TP-LINK ist das neue Cisco...., 22. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich gebe zu, ich war in der Vergangenheit ein CISCO / LINKSYS / HP Jünger, Netgear zähle ich jetzt einfach mal zu meinen Jugendsünden.

Dieser Switch kann alles, was ein managed Switch im Layer2 Bereich überhaupt noch können kann, Kollegen nennen dieses Gerät auf L2.5 nachdem was dieser Switch alles kann.

Es würde jetzt den Rahmen einer Rezession bei Amazon sprengen über dieses Produkt und seine Funktionen zu schreiben, was ich persönlich zu dem Produkt sagen kann:

-) Bei mehreren Kunden, in unterschiedlichen Anforderungsprofilen, im Einsatz
-) Durch diese Switches und die Multi-WAN-Router von TP-LINK bin ich auf den Geschmack gekommen und kaufe NUR NOCH TP-LINK. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist im Gegensatz zu den "Großen" viel, sehr viel besser.
-) Installation ist sehr einfach.

Kurzer Auszug aus den Fähigkeiten des Switches, die ich selbst bereits genutzt habe:
-) ACL auf IP-Basis
-) ACL auf MAC-Basis
-) QoS auf IP, MAC, PROTO Basis
-) VLAN auf MAC und PROTO-Basis
-) Link Aggregation (LAG)
-) Port Flux Control
-) Graphen zur Auslastung vom Memory und CPU des Switches...
a.s.o.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leistung gut, nicht wirklich leise, 28. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-Link TL-SG1024 Netzwerk Gigabit Switch (48,3 cm (19 Zoll), 24x 1000MBit/s RJ45-Ports, lüfterloses Passivkühlkonzept) [Amazon frustfreie Verpackung] (Personal Computers)
Wir haben den Switch jetzt seit einigen Wochen im Einsatz und sind sehr zufrieden.
Er ließ sich wie erwartet sehr einfach installieren und funktioniert wirklich gut.

Nur zu dem Punkt Lautstärke muss ich sagen, dass der Switch nicht wirklich leise ist - da hatte ich mir nach den vorangegangenen Rezensionen mehr erwartet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen