Kundenrezensionen


47 Rezensionen
5 Sterne:
 (39)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


44 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rasant, realistisch, menschlich
>Third Watch< ist eine Serie, die aus sechs Staffeln besteht. Leider sind derzeit keine weiteren DVD-Veröffentlichungen geplant.
Es wird aus dem Alltag von Sanitätern, Feuerwehrleuten und Polizisten im fiktiven 55. Bezirk des New Yorker Stadtteils Manhattan erzählt, die während der dritten Schicht von 15 bis 23 Uhr viel erleben.

Die...
Veröffentlicht am 14. April 2008 von Steven

versus
3 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Serie ganz OK, DVDs so gar nicht OK!
Die Serie ist ganz unterhaltsam, wenn ich auch sagen muß, daß sie meiner Meinung nach 5 Sterne definitiv nicht verdient hat! Dann würde man anderen Serien, des gleichen/ähnlichen Genres, wie z.B. "Greys Anatomy" oder der "Third Watch"-Mutterserie "Emergency Room" doch sehr unrecht tun! Diese Serien sind um einiges unterhaltsamer, die Charaktere sind...
Veröffentlicht am 9. Mai 2006 von Martin Kraft


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

44 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rasant, realistisch, menschlich, 14. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Third Watch - Die komplette erste Staffel [6 DVDs] (DVD)
>Third Watch< ist eine Serie, die aus sechs Staffeln besteht. Leider sind derzeit keine weiteren DVD-Veröffentlichungen geplant.
Es wird aus dem Alltag von Sanitätern, Feuerwehrleuten und Polizisten im fiktiven 55. Bezirk des New Yorker Stadtteils Manhattan erzählt, die während der dritten Schicht von 15 bis 23 Uhr viel erleben.

Die Serie hat besonders für ihren hohen Realismus schon gute Kritik bekommen und im Gegensatz zu vergleichbaren Serien legt sie Wert darauf, dem wahren Leben möglichst nahezukommen.

"Doc" Parker (Micheal Beach) ist ein Sanitäter, der den Tod seiner Frau noch nicht überwunden hat, als ihm ihm der Neuling Carlos (Anthony Ruivivar) zur Seite gestellt wird.
Die beiden kommen nicht immer gut miteinander klar und besonders Carlos kalte Karrierevermessenheit gefällt Doc nicht.
Officer "Sully" Sullivan ist ein erfahrener und menschenfreundlicher Cop, der schon einiges durchgemacht hat. Anfangs ist er gar nicht begeistert, als der Sohn seines im Dienst getöteten Partners sein neuer Partner werden soll.
Davis (Coby Bell) scheint für den Job eines Polizisten zunächst nicht gemacht zu sein und muss noch viel von Sully lernen.
Dann sind da noch der Draufgänger "Bosco" Boscorelli (Jason Wiles) und seine Partnerin, Officer Yokas (Molly Price), die sich beide wunderbar ergänzen. Die gemeinsamen Szenen von Wiles und Price gehören zu den Höhepunkten der Serie.
Außerdem erleben wir noch den Alltag der Sanitäter Bobby (Bobby Cannavale) und Kim (Kim Raver), sowie deren Ex-Mann Jimmy (Eddie Cibrian).

>Third Watch< ist wirklich eine Ausnahmeserie. Alle Darsteller sind überaus begabt und die Drehbücher sind unheimlich mitreißend und abwechslungsreich.
Mich persönlich hat keine Folge gelangweilt. Durch die Rasanz, durchgehende Spannung und den wunderbaren, ehrlichen Humor ist jede einzelne Episode ein Glanzstück und besser als Kino!
Hauptaugenmerk liegt auf der Charakterdarstellung und deren Entwicklung. >Third Watch< kann es sich erlauben, ernste und tiefgreifende Themen einzuarbeiten und durch die Rasanz der Serie wirken die ruhigen und nachdenklichen Momente umso stärker.

Die Handlung wirkt wie aus dem wahren Leben, was die Serie sehr menschlich werden lässt und Emotionen im Zuschauer weckt.
Wie in unserem Alltag, verläuft auch bei >Third Watch< nicht alles gut und ein Happy End sollte man nicht unbedingt erwarten.

Daher ist es umso mehr zu bedauern, dass die folgenden Staffeln dieser tollen Serie bei uns wohl nicht erscheinen werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der besten Serien überhaupt!!!, 9. Februar 2007
Realistische Darstellung, Spannung, Action, tolle Charaktere sowie politisch und sozial interessante, aber auch sehr humorvolle Dialoge prägen diese Serie, die definitiv mehr als "nur" fünf Sterne verdient hat. Zweifelsohne eine der allerbesten Serien, die jemals gedreht wurden!

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass die anderen fünf Staffeln ebenfalls auf DVD angeboten werden ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Third Watch-Das wahre Leben, 4. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Third Watch - Die komplette erste Staffel [6 DVDs] (DVD)
Third Watch ist womöglich die realistischste Behördenserie, die jemals im Fernsehen gezeigt wurde. Behördenserie deswegen, weil sowohl die Polizei, als auch Feuerwehr und Rettungsdienst gleichzeitig in der Storielinie behandelt werden. Die Serie spielt in New York. Die erste Staffel wurde 1999 gedreht. Anders, als bei anderen Serien, wird in Dieser nicht auf den typischen amerikanischen Patriotismus wertgelegt. Das Hauptaugenmerk liegt hier tatsächlich auf den einzelnen Akteuren und deren Arbeit. Die Probleme, mit denen die Sanitäter, Polizisten und Feuerwehrleute jeden Tag zu tun haben, kommen absolut realistisch rüber. Den Machern dieser Serie ist es gelungen, daß sich der Zuschauer zu jeder Zeit in die Situation jedes einzelnen Beamten versetzen kann.
Die erste Staffel verfügt über 6 DVDs mit insgesamt 22 Episoden. Auf den DVDs ist sowohl die deutsche, englische, als auch die französische Tonspur vorhanden. Untertitel gibt es in Deutsch, Holländisch, Englisch, Französisch, Griechisch, Polnisch und Portugiesisch. Die Bildqualität ist für eine Fernsehserie hervorragend. Auch die Tonqualität ist einwandfrei. Zusatzmaterialien auf den DVDs gibt es keine. Dafür ist der Preis unschlagbar. In Amerika kostet diese Staffel 42,99 $.
Absolute Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unfassbar..., 20. Juli 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Third Watch - Die komplette erste Staffel [6 DVDs] (DVD)
daß von so einer fantastische Serie nicht schon alle Staffeln auf DVD vorliegen !

Woran liegt das ?

Ist das deutsche Publikum zu dumm, zu erkennen, wenn es einmal zwischen all dem Durchschnittsmüll, der so produziert wird, eine wirklich großartige Produktion vorgesetzt bekommt ?

Oder scheuen sich die DVD - Hersteller, bei schlechten TV - Quoten ( so fragwürdig die auch immer ermittelt werden ) eine Serie auf DVD herauszubringen ?

Oder sind Zuschauer wie ich z.B. schuld, die es aufgegeben haben, Serien im TV anzusehen, weil die ständigen Werbeblöcke, Einblendungen etc. sie zum Wahnsinn treiben ? Dadurch kommt natürlich keine Quote mehr zustande, wenn das genug Leute machen - aber genau diese Leute kaufen dann die DVDs, um sich die Serien / Filme in Ruhe anzusehen !

Also, Warner: Her mit den fehlenden Staffeln, ich kaufe die sofort !

Übrigens: Wer hat eigentlich die deutschen Rechte and der Klasse -Serie "Nikita" ( Originaltitel "La femme Nikita" ) mit Peta Wilson ???

Die sollte auch endlich mal veröffentlicht werden !

Aber jetzt, Leute: Kauft diese DVD - Box, wenn Ihr sie noch nicht habt, zu dem Preis ist sie geschenkt und nur durch genug Verkäufe wird Warner motiviert, die fehlenden Staffeln auch zu veröffentlichen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Serie seit langem!, 8. Juli 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich finde eine der besten Serien seit langem und auf jeden Fall besser als Medicopter117 und Cobra11 zusammen.

Hier werden realistische Szenen mit Gefühlen und Menschlichkeit vermischt.Dass gibt dieser Serie denn besonderen Touch.

Schade dass keine Extras hinzugefügt worden,wie ein Behind the Scenes oder ähnliches.Verschmerzbar,aber naja.

Ich selber konnte mir selbst mal ein Bild machen bei einem Einsatz der Feuerwehr in New York als ich dort war.

Klar ist hier in der Serie vielleicht nicht immer alles 100% so wie es sein soll, aber doch immer sehr nah an der menschlichen Realität gehalten.Und Klischees wird es immer geben.

Schade auch das VOX,bisher einziger dt.Fernsehsender der die Serie ausstrahlte keine weiteren neuen Sendetermine genannt hat.

Fans der Serie warten sehnsüchtig auf weitere Staffeln auf DVD und auf eine neue Staffel im Fernsehen.

Gute Serie,schöne Box.Leider keine Extras.Trotzdem 5*!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das BESTE in diesem Genre!!, 27. Juli 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich LIEBE diese Serie abgöttisch! Habe bisher keine Folge verpasst im TV auch wenn der "Supersender" (Achtung: Ironie) die Serie ja mittlerweile von dem "Supersendeplatz" (Achtung: nochmal Ironie) den sie hatte gestrichen hat!
Bisher sind nur drei der insgesamt sechs Staffeln in Deutsch synchronisiert worden aber mal ehrlich: es gibt nichts besseres als das englische Original!

Kleines Beispiel mangelnder Synchro-Kunst:
Kim taucht nachts bei Jimmy auf (wie so oft) und er fragt sie, ob sie nen Kaffe wolle!
Kims Antwort auf deutsch: "Eigentlich will ich heute nacht nur nicht alleine sein!"
Kims Antwort auf englisch: "I just wanna go to bed!"!

Über die erste Staffel ist folgendes zu sagen:

Sie konkurriert mit der 2. Staffel um den Titel "Beste Staffel". Die Charaktere werden einfach und flüssig eingeführt, die Handlung ist stimmig wenn auch nicht immer sinnig ("Weg vom Auto, das fliegt gleich in die Luft!" oder die vielen Szenen, in denen einfach Türen eingetreten werden zwecks illegaler Durchsuchungen) aber eins muss man der Serie auf jeden Fall zugute halten: Authenzität! Und zwar in allem!

Manche mögen die Serie als übertrieben empfinden, denen sage ich "Hände weg!" aber was "Third Watch" auszeichnet sind die realitätsnahen Einsätze, bei denen man ständig das Gefühl hat, wirklich dabei zu sein und der Einbezug des "Privatlebens" der Charaktere.

Besonders hervorzuheben sind hierbei die dargestellte Gewalt, bei der nichts beschönigt wird; die aufopferungsvolle Arbeit der Charaktere sowie Themen, die für amerikanische Serien in diesem Maße eigentlich Tabu sind: Korruption (Candyman is here!), Polizeigewalt (Sully vs. Willie Townsed) und Konfliktsituationen (ich sag nur: "Du willst wirklich der Sohn von Ty sein?").

Alle Charaktere haben ihre besonderen Vorzüge: der extreme (!!!) Bosco; die fürsorgliche Faith (aber wehe, sie ist losgelassen, ich sag nur: Ceasar vs. 2-6-Gang und Kenny, unser Drogen-an-Schulkinder-Verticker!), Bobby, Doc, Kim (!!)...

Einen besonderen optischen Leckerbissen bietet die Serie auch: Firefighter Jimmy Doherty alias Eddie Cibrian - der Typ bereitet einem schlaflose Nächte, von dem würde sich gerne Jede retten und Mund-zu-Mund-Beatmen lassen :-)) Einfach atemberaubend sexy!! Seine meist mangelhaften Moralvorstellungen und seine Wettsucht bilden im Privatleben den zentralen Kern und ewiges Konfliktpotential für ihn und seine Exfrau Kim, die einen gemeinsamen Sohn (Joey) haben. Aber er ist wirklich absolut heiss :-)

Fazit: DVD sowie auch Staffel 5 Punkte (ich würde 1000 geben!), zwar keine Extras (was eigentlich bei dieser TOPSerie absolut nicht verständlich und daher wirklich ärgerlich ist!) aber nur deswegen gibt es keinen Punktabzug!

Bleibt nur zu hoffen, dass die restlichen Staffeln folgen.
In Staffel Zwei erwarten uns nämlich einige spannende Momente (Jimmys Affäre mit Kim, seine Heirat (oder doch nicht??) mit Brooke, die Genesung von seinem "Dienstunfall", Freds Trunksucht, Boscos Mum :-))

Meine KLARE EINDEUTIGE UNEINGESCHRÄNKTE Kaufempfehlung an alle, die gepflegte Action und richtige Unterhaltung mit sehr schönen Dialogen (JA!! Diese Serie ist wirklich eine Ausnahme, was sich auch bzw. vor allem in den Dialogen niederschlägt) lieben!

Und Mädels: allein Eddie macht die Serie schon sehenswert :-)

"Engine 55, this is Ladder 100 speaking, we need some serious Backup here!"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Was so alles vor der Notaufnahme geschieht..., 5. April 2007
Von 
"Camelot", das 55. Revier in New York: Hier arbeiten von 15 bis 23 Uhr - die dritte Schicht - engagierte Polizisten, Sanitäter und Feuerwehrmänner. Jeden Tag riskieren sie ihre Leben, um andere Leben zu retten oder böse Buben zu fangen. Jeden Tag gehen sie immer wieder aufs Ganze. Doch neben den Schwierigkeiten im Beruf gibt es auch noch welche im eigenen Privatleben.

"Third Watch", (in)offiziell ein Spin-off von "Emergency Room" (beide Serien teilten sich Produzenten, Autoren und Regisseure, manchmal auch Darsteller), ist eine typische Heldenserie in Reinform: Die Charaktere geben immer ihr Bestes, haben auf dem ersten Blick eine weiße Weste, doch wenn mal die Verantwortung größer als üblich wird, drückt die Last der Welt auf den Schultern des NYPD und des FDNY.

Die Serie besticht vor allem durch ihre Authentizität, zu erkennen daran, dass die Show tatsächlich auf den Straßen von New York gedreht wurde. Die Fälle sind realistisch und glaubhaft, wenn auch manchmal ziemlich übertrieben dargestellt. Entschädigt wird der Zuschauer dafür mit schneller Action, schönem Soundtrack, gut verkörpernde Darsteller und einer Prise Patriotismus.

Jeder Charaktertyp ist in der Serie vertreten: der mitfühlende Sanitäter; der egoistische Sanitäter; der knallharte Cop; der sanfte, "problemlösende" Cop, der angeberische Feuerwehrmann - für jeden ist also etwas dabei. So wie im wahren Leben (zumindest fast).

Die Darsteller sind allesamt gut aufgelegt, die Technik der Serie ist passabel (schade, dass nicht so oft auf Handkamera zugegriffen wurde). Kurzum: Nach 22 Episoden fühlt man sich gut unterhalten, doch so grandios ist die Serie nun auch nicht unbedingt.

Doch der Zuschauer sollte nicht zu viel von der Serie erwarten: Sie wird als Actionserie angepriesen, ist aber durchaus dem Dramagenre zuzuordnen. Ähnlichkeiten mit der Mutterserie "Emergency Room" sind zuhauf vertreten, kein Wunder bei dem selben Produktionsstab.

Zudem wurden bisher nur drei der sechs Staffeln (die Serie lief in den USA 2005 aus) synchronisiert und es ist unwahrscheinlich, dass Staffel 2 und 3 auch noch auf DVD erscheinen werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der, wenn nicht so gar die beste Serie im deutschen Fernsehen!, 6. Januar 2008
Mitreißend, spannend, emotional, humorvoll und mit einem hohen Suchtfaktor ist Thrid Watch für mich eine der besten, wenn nicht sogar die beste Serie, die je aus den USA importiert wurde. Man bekommt regelrecht Lust, sofort ein NYC Paramedic zu werden oder sich um eine Stelle beim oder NYC Police Department zu bewerben. Die Darsteller werden einem schnell sympathisch und deren Dialoge sind menschlich authentisch mit einem Schuß Ironie, einfach genial.(Bosco: ... ich hab ne Knarre, ich hab 350 PS unterm Ar..., mir geht's prima)Ich habe die Staffeln 1-3 im TV mehrfach gesehen und trotzdem die DVD Box gekauft und noch mal durchgeschaut, herrlich. Leider hat es Vox noch immer nicht geschafft, die restlichen Staffeln einzukaufen ... Hoffentlich werden die Verkaufszahlen der ersten Staffel in den USA sehr gut (erscheint dort im Feb.08), damit Warner sich entschließt, die Staffeln 2-6 auch noch bald auf DVD zu veröffentlichen.

Für diese DVD Box gebe ich meine uneingeschränkte Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen neue Serie vom Emergency-Room-Produktionsteam, 5. März 2006
Von Ein Kunde
Sicher, eine zweite und neue Serie im Stil von Emergency Room zu produzieren, ist nahezu unmöglich; die Produzenten von „E.R.“ haben es aber geschafft. Das Resultat ist ebenso spannend wie bewegend. Im Mittelpunkt der Serie stehen die Besatzungen von zwei Polizeistreifenwagen, zwei Rettungswagen sowie einer Wache der Feuerwehr; allesamt in New York. Und – wie schon in „E.R.“ – gibt es stets eine interessante und abwechslungsreiche Mischung sowohl aus den aufregenden Erlebnissen der Hauptdarstellerinnen und Hauptdarsteller während ihres Dienstes zu sehen als auch einen Einblick in das jeweilige private Lebensumfeld der Person. Wenn Sie dies von einer guten Serie erwarten, werden Sie hier nicht enttäuscht sein. Und: falls Ihnen der Score (die komponierte Instrumentalmusik) in „E.R.“ gefallen hat: Martin ‚Marty’ Davich hat auch für Third Watch die Musik komponiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neben ER die beste Serie überhaupt! (Meine subjektive Meinung), 27. Juli 2006
Von 
Anja Meyer "Celtruaidh" (Wuppertal) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
"Third Watch" kann man einfach nur als rasant bezeichen. Doch die Serie besteht zum Glück nicht nur aus action, sonder auch das Privatleben und die Probleme der Rettungshelfer, Cops und Feuerwehrmänner werden nicht ausgespart. In wieweit die Serie realistisch ist kann ich nicht beurteilen, mir kommt sie jedenfalls sehr wirklichkeitsnah vor. Die Schauspieler geben wirklich ihr bestes, und die stories sind sehr mitreißend. Man kann ER nicht wirklich mit "Third Watch" vergleichen. Denn die Männer und Frauen der "Third Watch" sind naturgemäß auf der Straße unterwegs, was einfach mehr Handlungspielraum bietet als eine Serie die auf ein Krankenhaus begrenzt ist. In sofern ist TW seinem großen Bruder da um einiges voraus. Schade ist das leider auf Extras verzichtet wurde, es wäre schön gewesen etwas über die Arbeit hinter den Kulissen zu erfahren! Generell gilt: eine erstklassige Serie!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Third Watch - Die komplette erste Staffel [6 DVDs]
Third Watch - Die komplette erste Staffel [6 DVDs] von Rosemary Rodriguez (DVD - 2006)
Gebraucht & neu ab: EUR 14,33
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen