Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stolz, Wut und Liebe, 27. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Mein Leben ist der Rhythmus (DVD)
Der Rock'n'Roll deckt eine breite Palette von Emotionen ab. Gegen einen Schmusetag ist im Prinzip nichts einzuwenden, aber es ist die Wut, die im heutigen Popgedudel vollständig verdrängt wird. Und es ist der Stolz, der den jungen Menschen dazu bringt, die ganze Welt mit geballten Fäusten herauszufordern.

"If you're gonna start a rumble - don't you try it on alone", singt der King in "Trouble" und meint: "Wenn du dich mit mir anlegen willst, bring dir besser Verstärkung mit!"

Es ist der Boss der lokalen Unterwelt, dem unser Held hier trotzt. Getrotzt wird natürlich auch dem Vater, aber es ist kein Mangel an Manieren, der den Halbstarken in die Rebellion treibt, sondern der Wille, etwas besser zu machen und auf den eigenen Füßen stehen zu können. Diese aufrechte Haltung unterscheidet den Halbstarken von damals wohltuend vom Halbstarken des beginnenden 21. Jahrhunderts und das wird von Elvis Presley angemessen dargestellt. Dass der King auch in seinem anspruchsvollsten Film Lichtjahre von der schauspielerischen Leistung eines Marlon Brando entfernt ist, muss nicht diskutiert werden. Kritiker werfen ihm gerne vor, dass er lediglich sich selbst darstellen konnte, doch das ist hier kein Nachteil, denn der junge Elvis war im wirklichen Leben ein harter Bursche, der sich auf der Straße durchsetzen konnte. In der Kombination mit einem eisernen Willen, musikalischen Fähigkeiten und blendendem Aussehen konnte er so zum Prototyp des Halbstarken werden, neben dem moderne Rockstars nur wie zugedröhnte Witzfiguren erscheinen. Echte Rocker brauchen keine Kulturförderung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Top Inszenierung, toller Soundtrack, 1. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Mein Leben ist der Rhythmus (DVD)
Im Anschluss an die Dreharbeiten seines vierten Films bedankte sich Elvis bei Regisseur M. Curtis - nun wisse er was ein Regisseur eigentlich tue.

Und diesen positiven Einfluss des Regisseurs merkt man an allen Ecken und Enden.

Michael Curtis, ein absoluter Hollywood Veteran, setzt das Schwarz Weiß wie in einem klassischen Film Noir geschickt ein und schuf einprägsame Bilder.
Dabei lässt er dem jungen und noch relativ unerfahrenen Star Raum zur Entfaltung. Nie wieder davor oder danach wirkte Elvis in einem Film so explosiv.

Auch die Besetzung mit Walter Matthau und Carol Jones ist erstklassig. Das gilt auch für den Soundtrack der den filmischen Hintergrund (New Orleans) geschickt nutzt.

Leider hat das Drehbuch einige Mängel, hin und wieder wird es etwas Moralisch - aber geschenkt. Auch hier ist der Film noch weit über dem (Elvis) Durchschnitt.

Die New York Times titelte erstaunt "Elvis Can Act"

Insgesamt ein Höhepunkt in Elvis Filmschaffen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mein Leben ist der Rhythmus
Mein Leben ist der Rhythmus von Michael Curtiz (DVD - 2010)
EUR 11,98
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen