Kundenrezensionen


53 Rezensionen
5 Sterne:
 (33)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


76 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ideale Urlaubskamera
Habe die Kamera vor 4 Wochen gekauft und bin sehr zufrieden. Besitze neben dieser Kamera auch eine Canon Powershot A700. Im Gegensatz zur Canon bietet die Kodak C613 weniger Spezialeinstellungen, jedoch punktet sie bei langer Akku- oder Batteriehaltbarkeit, Schnappschüssen (auch mit Blitz können schnell hintereinander Bilder geschossen werden), und im Preis...
Veröffentlicht am 30. August 2007 von Tom

versus
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nur bedingt tauglich
Ich hab die C613 unserem Sohn zu Weihanchten geschenkt. Dauernd kommen Beschwerden. Bei 3-fach ausgefahrenem Zoom braucht man ja gleich nen Halogenscheinwerfer, ansonsten wirds dunkel und damit auch grieselig.In etwas abgedunkelten Räumen, wo meine Panasonic noch ohne Blitz gute Bilder macht, verweigert die C-613 bereits die Scharfstellung. Nix geht dann! Wozu...
Veröffentlicht am 18. August 2008 von Bernd Hertel


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

76 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ideale Urlaubskamera, 30. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Kodak C613 Digitalkamera (6 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 2,4" Display) in schwarz (Elektronik)
Habe die Kamera vor 4 Wochen gekauft und bin sehr zufrieden. Besitze neben dieser Kamera auch eine Canon Powershot A700. Im Gegensatz zur Canon bietet die Kodak C613 weniger Spezialeinstellungen, jedoch punktet sie bei langer Akku- oder Batteriehaltbarkeit, Schnappschüssen (auch mit Blitz können schnell hintereinander Bilder geschossen werden), und im Preis. Eigentlich die ideale Urlaubskamera. Auch die Bilder überzeugen in ihrer Qualität, schöne scharfe Farbbilder auch in der 3 Megapixeleinstellung.
Das Menü ist übersichtlich gestaltet und bietet die nötigen manuellen Einstellungen. Würde diese Kamera auch für Personen empfehlen, die sich im photographischen Bereich nicht so auskennen.
Kann diese Kamera nur empfehlen, als Einstiegs-, Zweit-, Urlaubskamera oder einfach als Kamera für den durchschnittlichen Privatgebrauch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


41 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen C613- Die schnelle, supergünstige für unterwegs, 20. August 2007
Von 
K. Ostalb "Markus" (Schwäbisch Gmünd) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Kodak C613 Digitalkamera (6 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 2,4" Display) in schwarz (Elektronik)
Ich habe nun 1000 Aufnahmen mit der schwarzen C613 gemacht.
Die Bedienung ist sehr einfach und gut strukturiert. Mit 2 AA Akkus 2300mAh habe ich jedesmal ca. 240 Aufnahmen bzw. 220 Aufnahmen machen können (da ich die LCD-Helligkeit im Sparmodus eingestellt habe), inkl. 20 Nachtaufnahmen mit Blitz sowie langen Bildbetrachtungen auf dem großen 2,4" LCD Display. Das Bild-Motiv wird über das LCD Display anvisiert, was man dort betrachtet, wird auch tatsächlich ohne Verschiebung als Foto festgehalten. Der fehlende Sucher wird bestens durch das Display ersetzt. Die Bildqualität ist einmalig, selbst wenn man mit 3,1 MP fotografiert, und danach ein DIN A4 Foto ausdruckt. Gestochen scharfe Bilder, hervorragende Farben und superschneller Auslöser, der nicht zu spät reagiert, wenn es bei bewegten Motven eilt. Tolle Einstellungsmodi für alle möglchen Lichtverhältnisse. Ein einmaliges Preis-Leistungsverhältnis und eine akzeptable Größe der Digi-Kamera.
Einzige Nachteile: Batterieklappe kann irgendwann mal verschleißen. Ich denke das ist ein Kodak Problem, da bei 2 St. der CX4230 und einer 4200 die Klappe schon abgebrochen ist, da der Andruck der Batterien zu Materialermüdung führt.
Die Farben der Bilder bei Dämmerung,Dunkelheit und bei entfernteren Motiven werden nicht mehr klar wiedergegeben.

Alles in Alklem, uneingeschränkte Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


61 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es gibt besseres… aber nicht zu diesem Preis!, 6. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Kodak C613 Digitalkamera (6 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 2,4" Display) in schwarz (Elektronik)
+ Betrieb mit 2x AA- Batterien oder Akkus (hat man bereits, oder bekommt man überall)
+ SD- Kartenslot (keine Karte dabei, aber dafür kann man selbst entscheiden was man will…)
+ gutes Feedback für Fokussierung und bei Verwackelungsgefahr
+ schnelles blättern beim Betrachten der bereits geschossenen Bilder
+ Videoschnitt bereits auf der Kamera möglich
+ Preis/Leistung ist wirklich super

- Software verlangt Internetzugang, sonst geht gar nix!!!
- Die Kamera wird nicht als Laufwerk erkannt
- verhältnismäßig lahme Übertragung von der Kamera auf den PC -> Speicherkarte direkt ging ca. 4x so schnell… (Extreme III)
- Die Makrofunktion lässt zu Wünschen übrig
- starke Komprimierung des JPG- Formats (6,2MP ~ 1,3MB)
- ab ISO 400 wird’s arg grießig
- schnelle Bildfolgen sind nicht möglich (2~3s / Bild)

Fazit: Der Foto ist für Otto- Normalbürger eine günstige und preiswerte Lösung. Es wurde auf jeglichen SchnickSchnack verzichtet. Die Kamera ist Kinderleicht zu bedienen und die Bilder sind auch ganz in Ordnung, wenn auch etwas stark komprimiert. Manuelle Einstellmöglichkeiten gibt’s natürlich nicht sehr viele. Insgesamt überwiegen aber die positiven Eindrücke. Wirklich geärgert hat mich allerdings die Software, welche nicht ohne erstmaligen Internetzugang nicht zu betreiben ist -> „nach Hause telefonieren…“. Über das USB- Kabel ist kein direkter Zugang zu der Karte möglich! Als Abhilfe würde ich ein Kartenlesegerät empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


68 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Günstige und unkomplizierte Kamera, 15. August 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kodak C613 Digitalkamera (6 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 2,4" Display) in schwarz (Elektronik)
Die Kamera ist relativ einfach zu bedienend, liefert gute Bilder und nebenbei auch brauchbare VGA Videos, und ist trotzdem günstig. Natürlich den hohen Ansprüchen von professionellen oder semiprofessionellen Hobbyfotographen wird sie kaum gerecht. Es ist einfach eine günstige und gute All-Around-Knippse, die einen nicht in den finanziellen Ruin stürzt, falls sie kaputt oder verloren geht, oder geklaut wird. Ideal für Reise- und Gelegenheitsfotos.

Allerdings sollten sie noch folgendes Zubehör einplanen: 1 GB SD Karte, Tasche, leistungsfähige Akkus (2100 mAh), Ladegerät. Das sind Zusatzkosten von ca. 30-40 Euro.

Die beigelegten Batterien taugen nichts (sind nach 30 min oder weniger aufgebraucht, jenachdem was getan wird). Das Kodak Bild- und Videoverwaltungs und -bearbeitungsprogramm habe ich schnell wieder weginstalliert, da ich die Windows XP eigenen Funktionen besser und unkomplizierter finde und die das System weniger belasten. Außerdem wurde bei installiertem Kodakprogramm die Kamera oft nicht erkannt. Evtl. ist das die Lösung auch für das Win 2000 Problem des Rezensenten unten. Versuchen Sie mal ohne das Kodakprogramm.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


95 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top Preis/Leistungs Verhältnis, 18. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Kodak C613 Digitalkamera (6 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 2,4" Display) in schwarz (Elektronik)
Ich besitze die Kamera Kodak C613 jetzt seit knapp einer Woche und bin sehr zufrieden. Es gibt aber auch einige Nachteile. Die Kodak C613 ist meine erste Digitalkamera, ich werde jedoch versuchen möglichst genau meine Erfahrungen wiederzugeben :) leider fehlen mir Vergleichsmöglichkeiten....

Im Lieferumfang ist die Kamera, eine Schale für das Kodak Dock, ein USB Verbindungskabel, Kodak Batterien AA, eine Handschlaufe und die Bedienungsanleitung enthalten. Sinnvolles Zubehör, das man zusätzlich kaufen muss, ist zum einen eine Tasche ( Ich habe die „Kodak Kameratasche für KCL-2 C Serie graphite-schwarz„ , die ca 9€ kostet), eine SD Karte (aber auch MMC Karten sind möglich), Akkus (da ich vorher keine Akkus hatte, habe ich mir die Eneloop Akkus von Sanyo mitbestellt, da diese eine geringe Selbstentladung haben und man so, auch wenn man die Kamera lange nicht benutzt, noch einsatzfähig ist) und eine Displayschutzfolie (wobei dies jeder für sich wissen muss, da das Display durch eine Vertiefung relativ gut geschützt ist). Dieses Zubehör habe ich auch gleich alles bei Amazon mitbestellt.

Positiv sind folgende Punkte aufgefallen:

- Die Kamera ist für 90 € vergleichsweise günstig.

- Gute Verarbeitung und klasse Aussehen, klein und handlich (passt locker in eine Handtasche oder ähnliches hinein)

- tolle Bildqualität, auch bei ungünstigen Bedingungen (z.B. bei ner Party im dunklen Raum oder draußen bei Regen, haben mich die Bilder überzeugt)

- die Menüstruktur ist vorbildlich, sehr einfach (z.B. löschen und anschauen von Fotos mit nur einem Knopfdruck, sehr leicht die verschiedenen Modi einzustellen, zur Hilfe erscheint immer ein Erklärungstext, was man gerade eingestellt hat => im Dunklen sehr praktisch, wenn man die Knöpfe nicht genau sieht) und schnell (Bedienung mit Rad für Foto, Video, Nahaufnahme, Verwacklungsschutz und SCN, was dazu dient, die verschiedenen Modi einzustellen, gute, knackige Druckpunkte bei den Tasten) zu bedienen

- gut ausgeleuchtetes Display, immer klar zu erkennen (mit Stromsparfunktion), leider bringt es die Qualität der Bilder nicht exakt rüber (auf dem Display sehen die Bilder schlechter aus, als sie eigentlich sind)

- Video- und Tonqualität sind top, auch wenn bei 640x480 nur 15 FPS zu Buche stehen (bei 340x280 sind es aber dann 30 FPS)

- da ich eine sehr schnelle SD Karte genommen habe (Extreme III von Scandisk) kann man direkt ein Foto nach dem anderen machen

- sehr einfache Verbindung mit Win XP, Kamera wird auch ohne vorherige Installation der Kodak Software (benutze ich gar nicht, weshalb ich nix darüber sagen kann) sofort und automatisch erkannt

- heller Blitz

- viele Motivmodi wie z.B. hoher ISO Wert, Sport, etc., insgesamt 17 verschiedene

- Kamera erkennt automatisch die besten Einstellungen für das zu machende Bild innerhalb kürzester Zeit und aufgrund des sehr guten Verwacklungsschutzes sehen selbst Bilder bei Bewegung gut aus, im Display ist auch eine Anzeige, die aussagt ob das Bild verwackelt ist oder nicht (wenn die Hand grün ist, die im Display angezeigt wird, nachdem das Bild gemacht wurde, ist das Bild in Ordnung und nicht verwackelt, bei mittlerer bzw. schlechter Qualität erscheint eine gelbe bzw. rote Hand)

- möglich durch Perfect Touch Bilder direkt auf der Kamera nachzubearbeiten, was im Endeffekt aber nur einer Aufhellung des Bildes gleichkommt

- Anzeige wieviel Bilder noch gemacht werden können bzw. wie lange man noch maximal ein Video aufnehmen kann (bei einer 2 GB SD Karte sind über 1600 Fotos möglich oder bei 640x480 ein Video von ca 44 min oder bei 340x280 knapp 74 min jeweils maximal)

Folgende Punkte finde ich nicht so toll:

- bei einem hohen ISO Wert entsteht ein Bildrauschen

- die Kamera ist „nicht kompakt genung“, damit sie in eine Hosentasche passt ( 4cm dick)

- keine Batterie Status Anzeige

- wenn Batterien leer sind, geht nix mehr, Objektiv ist bei mir draußen geblieben und ließ sich erst wieder einfahren als ich neue Akkus eingesetzt habe

- keine SDHC Untersützung

- ob diese Kamera einen hohen Energieverbauch hat kann ich nich exakt sagen, aber ich schilder mal meine Erfahrung: Nach den ersten 100 Fotos, ein paar kurzen Videoaufnahmen und einmal ein Foto nachbearbeitet, haben die Batterien von Kodak schon den Geist aufgegeben. Seit dem habe ich mein Akkus drin und weiß leider nicht (aufgrund der fehlenden Batterie Anzeige) wieviel von denen schon aufgebraucht ist. Aber ich habe insgesamt damit über ne Stunde Videos gedreht und über 200 Fotos gemacht und kann die Kamera immer noch nutzen. Also kann ich keine genaue Aussage machen, aber dass die Kodakbatterien so schnell leer waren, hat mich doch stutzig gemacht. Aber angeblich soll die Nachbearbeitung und der Blitz sehr viel Strom ziehen....aber wenn man die Nachbearbeitung weglässt, die irgendwie eh überflüssig erscheint, halten die Akkus um einiges länger!

Die SD Karte kann man direkt neben den Batterien unterbringen, ob dies jetzt schlecht gewählt ist oder nicht, kann ich nicht sagen, aber man kommt an die SD Karte auch heran ohne die Batterien herauszunehmen. Ich sehe dies nicht als Nachteil, könnte für einige mit größeren Finger frimmelig werden. Der dreifache optische Zoom ist zwar in Ordnung, aber nicht überragend (von der Qualität her). Wenn man zoomt, entstehen auch häufig unscharfe, verwackelte Bilder (aber nur bei vollem Zoom!!).

Insgesamt ist die Kodak C 613 aber eine super Kamera, die top Ergebnisse abliefert. Die 6 Megapixel reichen für den Alltag allemal aus. Ich benutze die Kamera um hier und da mal ein paar Schnappschüsse zu machen und bis jetzt bin ich begeistert (die erste Party hat sie schon erfolgreich hinter sich mit tollen Ergebnissen :) ). Die Kamera liegt gut in der Hand, kann einfach bedient werden und nimmt nicht (zu) viel Platz weg. Leider passt sie nicht in eine Hosentasche (es sei denn man zieht Baggys an, dann geht das schon :) ). Mit Zubehör hat mich das alles ca 150 € gekostet. Zu diesem Preis bekommt man nochnichmal vergleichbare Kameras. Im Endeffekt eine tolle Kamera für Hobbyfotografen mit einem unschlagbaren Preis!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genials Kamera für wenig Geld, 22. August 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kodak C613 Digitalkamera (6 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 2,4" Display) in schwarz (Elektronik)
Die Kodak C613 ist DIE Einsteigerkamera für Digitanfotografie. Ihre 6,1MP reichen locker für größere Fotos und mit einer ISO von 1250 liegt sie bei Kameras für unter 200€ im Spitzenfeld. Sie liefert gestochen scharfe Bilder mit überraschend guter Farbqualität. Will man der Kameraautomatik mal nicht vertrauen, so bringt sie 17 Spezialeinstellungen für besondere Situationen mit. Ganz großes Plus: Man braucht nicht zwingend einen Akku! Die Kamera läuft auch mit allen gängigen AA-Batterien, die man in jedem Urlaubsland nachgeworfen bekommt (Klasse, wenn man mitten in Griechenland merkt, dass der Akku leer ist und keine Zeit hat ihn aufzuladen!).
Die mitgelieferte Software ist einfach zu bedienen und bietet neben einem Direktdruck auch die Möglichkeit Online-Abzüge per Knopfdruck zu bestellen.
Alles in Allem eine perfekte Einsteigerkamera für wenig Geld. Investiert man dann nochmal 20€ für eine 2GB SD-Card kann der nächste Urlaub getrost kommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kodak C613, 16. Oktober 2007
Von 
Happich Gabriele "Neufifan" (Memmingen,Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kodak C613 Digitalkamera (6 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 2,4" Display) in schwarz (Elektronik)
Ich habe mir vor kurzem die Kodak C613 geleistet.
Bis dahin hatte ich mit Digitalkameras absolut keine Erfahrung.
Nach einigen Probefotos habe ich festgestellt, daß diese Kamera selbst für so einen blutigen Laien wie mich sehr geeignet ist.
Sämtliche Funktionen der Kamera sind kinderleicht zu bedienen. Die mitgelieferte Beschreibung ist absolut leicht verständlich.
Die Fotos die ich gemacht habe, sind gestochen scharf und farblich optimal.
(Meine Schwester meinte nach einem Foto von ihr, auf dem Bild würde sie jünger aussehen!)
Das Preis- Leistungsverhältnis bei dieser Kamera stimmt einfach.
Allerdings würde ich mir heute gleich noch Akkus und eine Speicherkarte mitbestellen. Die mitgelieferten Batterien reichen gerade aus, um ein paar
Probefotos zu machen.
Der integrierte Speicher ist ebenfalls nur für eine Handvoll Fotos ausreichend.
Das ist aber auch schon das einzige, was mich etwas gestört hat. Hat aber
auch nichts mit der Kamera selbst zu tun.
Alles in allem kann ich diese Kamera nur weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ich sage auch: für das Geld nix besseres gefunden, 15. Juni 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kodak C613 Digitalkamera (6 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 2,4" Display) in schwarz (Elektronik)
- Haptik: gut verabeitetes Kunststoffgehäuse, leicht
- Bedienung: einfach, logisch
kurze Auslöseverzögerung, kurze Einschaltzeit, brauchbarer Monitor bei
Sonnenlicht schlecht einsehbar, Standardakkus mit langer Laufzeit,
wird von WinXP sofort erkannt
- Bildqualität: brauchbar, für den Preis sehr gut
starke Komprimierung darunter leidet Schärfe, Belichtung, Farben gut,
AF arbeitet gut, kein AF Hilfslicht im Dunkel, Rauschverhalten bis
400 ISO ok
- Videos werden mit Ton aufgezeichnet aber kein Lautsprecher in Kamera

Fazit:
> als Erstkamera für die Teenager der Familie hervorragend
> besser die 613 als die 713 oder 813 wählen, der Pixelwahn ist hier
kontraproduktiv
> für kleines Geld eine jederzeit brauchbare DigiCam (Alternative: Panasonic LS-75)
> Punktabzug für Bildschärfe und "Made in China"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Ding, der Preis stimmt!, 17. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Kodak C613 Digitalkamera (6 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 2,4" Display) in schwarz (Elektronik)
Ich habe die kamera nun seit etwa 2 Monaten und muss sagen, dass ich sie echt klasse finde. Die Bedienung ist einfach, die Fotos qualitativ sehr gut. Ich habe im Urlaub 800 Fotos mit der c613 gemacht und musste die Akkus nur einmal wechseln (2500mAh). Die Übetragung der Bilder auf den Computer ist mit Hilfe der beigefügten Software kinderleicht. Ich muss feststellen, dass die Kamera für mich als Einsteiger genau die richtige Wahl war. Es kann üerhaupt KEINE Rede sein von einem Billigteil oder ähnlich Abwertendem.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Digitalkamera fuer lau., 18. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Kodak C613 Digitalkamera (6 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 2,4" Display) in schwarz (Elektronik)
Ich habe diese Digitalkamera fuer 66€ erworben.
Ich brauchte eine Kamera fuer Privatzwecke, sei's oefters einfach nur Sachen(Tafeln(Vorlesung)/Unterlagen) abfotografieren
oder mal kleinere Ereignisse festhalten. Mein Vater besitzt eine wesentlich teureres Exemplar, und der Qualitaetsunterschied
ist erst bei staerkerer Vergroeßerung vernehmbar. Worauf ich jedoch hinaus will ist, wer zur C613 greift, will einfach nur
guenstig Bilder machen und das vorallem digital. Hinsichtlich dessen ist die C613 keine Fehlinvestition, auch wenn's einige
kleinere Unannehmlichkeiten gab, wie z.B. die Transfergeschwindigkeit(PC), Batterielaufzeit oder die zu starke
JPEG-Kompression (waere bestimmt noch einiges an Qualitaet rausholbar gewesen). Wer nur schnell mal digitale
Bilder machen moechte wie ich und nicht vorhat zuviel Geld für eine Digitalkamera auszugeben, wird mit der
Kodak C613 sicherlich nicht enttaeuscht sein. Sie sieht dazu noch passabel aus und die Bilder sind auch in Ordnung.
Wer noch mehr will, würde sich so oder so nicht in dem Preissegment rumtreiben - bezogen auf ihr Preissegment ist die Kodak C613 damit erste Wahl.

Eine SD/MMC Karte sollte man jedoch nicht beim naechsten Einkauf vergessen, die 16MB interner Speicher reichen nur fuer eine handvoll Bilder(je nach Einstellung).

Neuer Nachtrag:
Hatte mir damals auch des Kodak Battery Package gekauft, und muss nu feststellen, dass die 2x2xxx mAh NiMH Batterien seit fast 2 Monaten drinnen sind und immernoch nicht leer sind. Doch beachtlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen