Kundenrezensionen


28 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach hammer !!!! :]]
also grundsätzlich dieser Filter is einfach genial !!!
er ist sein Geld echt wert, und wenn man dann noch die richtigen filtermedien dazukauft einfach Weltklasse, ist der beste Filter denn ich je gesehen hab, bin zu 100% happy !!!

zur Montage: mann muss sich ein wenig hineinlesen in alles und braucht geschätzte 30 - 45 min bis alles perfekt sitzt...
Veröffentlicht am 15. Mai 2011 von J. Wohlschläger

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zuerst Top danach Flop!
Nach viel herumstöbern im Internet bin ich auf diesen Filter gestoßen. Mir war eigentlich nur eins wichtig -> schön leise sollte er sein, da er in meinem Schlafzimmer steht und mein 200 liter Becken schön sauber halten soll.

Der Filter ist wirklich klasse. Super Reinigungsleistung, unglaublich einfacher aufbau (gute 10 Minuten) und diese...
Veröffentlicht am 17. Juni 2012 von Laubfrosch


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach hammer !!!! :]], 15. Mai 2011
also grundsätzlich dieser Filter is einfach genial !!!
er ist sein Geld echt wert, und wenn man dann noch die richtigen filtermedien dazukauft einfach Weltklasse, ist der beste Filter denn ich je gesehen hab, bin zu 100% happy !!!

zur Montage: mann muss sich ein wenig hineinlesen in alles und braucht geschätzte 30 - 45 min bis alles perfekt sitzt und läuft!!!

zum Gerät selbst: schön klein und handlich passt überral hin, ist auch sehr leise, und zum sauber machen ist es ein Kinderspiel !!!

Alles in allem einfach *TOP*
jeder der auf der suche ist nach nem guten filter aber nich alzu viel Geld ausgeben will ist hier genau richtig !!! :))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zuerst Top danach Flop!, 17. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach viel herumstöbern im Internet bin ich auf diesen Filter gestoßen. Mir war eigentlich nur eins wichtig -> schön leise sollte er sein, da er in meinem Schlafzimmer steht und mein 200 liter Becken schön sauber halten soll.

Der Filter ist wirklich klasse. Super Reinigungsleistung, unglaublich einfacher aufbau (gute 10 Minuten) und diese Aqua-Stop Funktion funktioniert super. Nur wenige Tropfen kommen raus, wenn man die Schläuche abnimmt -> dadurch dauert das putzen des Filters auch nur wenige Minuten, da das Schläuche abmontieren usw. auch wegfällt.

Meiner Meinung nach ist der Filter leise - jedoch ist so ein leichtes Brummen immer da, was aber tagsüber nicht auffällt. Ich habe mich relativ schnell daran gewöhnt.

Der einzige negative Punkt den ich bei diesem Filter feststellen konnte, ist die Befestigung der Schläuche. Dafür werden extra Schlauch-aufhängungen mitgeliefert, welche jedoch nur an einem Aquarium ohne Deckel befestigt werden können (bzw. an einem Aquarium mit seeehr großen Öffnungen für die Technik). Da ich jedoch an meinem Aquarium einen Deckel habe und ca 7cm Durchmesser Löcher für die Kabel und Schläuche gab es keine Möglichkeit die Schläuche auf diese Art festzumachen. Habe das ganze mit einigen Saugnäpfen provisorisch festgemacht - hält aber immer noch deshalb werde ich es so lassen.

Alles in allem ein sehr empfehlenswerter Filter für wenig Geld -> Preis Leistung ist hier wirklich sehr gut!

!!!!Nachtrag ziemlich genau 2 Jahre nach dem Kauf!!!

- Leistung lässt auf Dauer erheblich nach
- die Pumpe ist mir jetzt schon ein paar mal aus unerfindlichen Gründen ausgelaufen. Immer nach dem Putzen dann liefs an den Seiten raus. Konnte ich jedesmal beheben mit Gummi einfetten und allem möglichen. Diesmal ist aber nix mehr zu machen. An allen Seiten läuft das Wasser. - jetzt gibts ne neue.
- Der Hebel wo wie Schläuche in den Saugkopf eingeklinkt werden habe ich jetzt schon 2 mal ersetzt, weil das ganze einfach zu billig verarbeitet ist, und innerhalb kürzester Zeit wieder bricht.

-> Investiert lieber ein bisschen mehr Geld, dann müsst ihr wenigstens keine Angst haben, dass euch die Bude irgendwann unter Wasser steht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Super Filter aber schlechter Schlauch, 18. Februar 2012
Von 
René Koll "Kollo" (Türkheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Die Pumpe an sich ist ein gutes Produkt. Aber die Schläuche haben bei mir keine gute Funktion bewiesen.

Fluval Techniker dachten sich wahrscheinlich, sie müssten etwas gegen das abknicken und abdrücken von Aquarienschläuchen machen. Entsprechend konstruierten sie Schläuche mit versteiften Rillen.

Ich kann erfolgreich bestätigen das diese Rillen ihren Zweck erfüllen und meine Schläuche immer in Form blieben. Allerdings erwiesen sich die Rillen als relativ unpraktisch im Reinigungsbetrieb der Pumpe. Denn durch die Rillen, sammelte sich ein Großteil der Partikel in den Schläuchen, statt in den Filtermedien.

Somit war das geniale Adaptive System der Pumpe - (das man Schläuche am Aquarium lassen kann, und nur die Filtermedien für die Pumpe reinigt) - für die Katz .... denn der eigentliche Dreck war in den Schläuchen, der hauptsächlich für den Leistungsverlust verantwortlich war.

Der Reinigungsaufwand war somit genauso aufwendig wie bei einer Classic-Eheim Pumpe - die ebenfalls ein abbauen der gesamten Schlaucharmatur fordert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Guter Aussenfilter leider nicht flüster Leise...., 9. März 2013
Hoi,

habe mir vor ca. einem Monat den Fluval 205 gekauft und meinen alten 203 damit ersetzt. Der Filter kommt gut verpackt mit allem was man für den direkten Start benötigt.
Dabei sind:
- der Filter
- Filtermatrial (schon im Filter plaziert)
- Wasser ein und Ausslass
- ein ca. Drei Meter länger Riffelschlauch
- Klemmen um den Schlauch am Aqua zu befestigen (toll)
- diverse Saugnäpfe
- Dichtung
- Verbindungssystem um Schläuche mit Filter zu befestigen
- CD mit Anleitung, Papierform Anleitung

Das Filtergehäuse ist innen zwei geteilt. Auf der einen Seite sind die Filterkörbe, es sind drei die übereinander gestapelt sind. Der untere Korb ist mit einem kleinen Korb zwei geteilt. An Filtermatrial sind drin: zwei Aktivkohle und zwei mal Fluval BioMax Bioringe.
Auf der anderen Seite sind vier Schaumstoffpatronen verbaut, zwei kleinere und zwei große.
Das Wasser fließt dann durch die Schaumstoffpatronen und anschließend durch die Filterkörbe zurück ins Becken.
Zur Reinigung muss man nur am Aquastopventil einen Hebel nach oben umlegen, dann fließt kein Wasser mehr aus dem Schlauch da verschlossen. Danach löst man dann einen zweiten Hebel und man kann die Schläuche vom Filtergehäuse lösen. Einfacher geht es nicht mehr........ Dadurch kann man den Filter in Windeseile reinigen.
Die Leistung des Filters ist sehr gut, habe diesen an einem 120 Liter Becken und habe den Filter das erste mal nach ca. vier Wochen gereinigt. Die Riffelschläuche sind OK, ein wenig schwieriger zu reinigen aber durch das geriffelte kann man diese eindeutig besser ins Becken biegen und führen, da flexibler.
Einziger Wehmutstropfen ist das der Filter nicht flüsterleise ist. Am Anfang hat er schon was lauter gebrummt das legte sich dann aber nach ca. einer Woche, ein deutlich vernehmbares Rasseln war aber noch da. Habe dann mit etwas Vaseline am Schaufelrad gearbeitet und danach war der Filter leise, aber nicht Flüsterleise. Kann man dann aber mit leben. Mein 203 war aber leiser, da traf Flüsterleise eher zu.
Also zusammen gefasst, ein sehr guter und auch wertiger Filter mit einer ordentlichen Leistung und gut durchdachten Reinigungsfunktionen.

Würde ihn mir wieder kaufen (meiner ist nicht von hier) jedoch einen Stern Abzug da nicht Flüsterleise....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Den würde ich nicht wieder kaufen, 17. Mai 2012
Den 205 habe ich im Set mit einem Fluval_Aquarium vor ca. 1 1/2 Jahren gekauft. Damit liegt jetzt ausreichend Erfahrung vor. Der Filter ist leise und der Schnellverschluß für Zu- und Ablauf funktioniert sehr gut. Aber damit sind die positiven Aspekte auch schon erschöpft.
Die Anordnung der Filterkassetten ist nicht besonders zweckmäßig, in dem Filtergehäuse wird sehr viel Platz verschenkt. Außerdem kann sich oben unter dem Pumpenkopf leicht ein Kurzschluß zwischen Zulauf und Ablauf bilden, zwischen beiden muß man unbedingt eine zusätzliche Dichtung (z.B. Schaumstoffstreifen) einlegen, sonst geht das Wasser ungefiltert garnicht durch die Filtermaterialien. Das halte ich für eine Fehlkonstruktion.
Die koaxiale Durchströmung der Eheim-Filter ist im Prinzip wesentlich besser! Wenn ich wüßte, wie man einen Eheim-Filter an die Fluval-Schläuche anschließen kann, dann hätte ich das schon längst erledigt.
Außerdem hat die Filterleistung im Laufe der Zeit erheblich nachgelassen. Auch nach Reinigung des Filters lief es nur noch müde. Dann habe ich die gewellten Schläuche mit einer speziellen Bürste gereinigt. Zunächst kein Erfolg. Bei einem zweiten Reinigungsversuch kamen dann einige Fragmente von alten Blättern der Anubia zutage. Damit verhält es sich so, wie mit Eichenlaub auf dem Kompost. Die Blätter sind hart und verrotten nicht so bald. Perfekt geeignet, um einen Schlauch nachhaltig zu verstopfen. Danach war der Durchfluß wieder ok. Meine Schläuche sind allerdings mit ca. 45 cm sehr kurz, da sie direkt durch den Aquarienboden geradeaus zum Filter führen. Wesentlich längere Schläuche dieser Art, z. B. außen am Aquarium verlegt, dürften sehr schwer zu reinigen sein.
Aber ein Ärger kommt selten allein. Wenige Tage später wurde der Filter undicht, das Wasser lief zwischen Pumpenkopf und Filtertopf raus. Das hätte eine Riesensauerei gegeben, wenn ich es nicht per Zufall entdeckt hätte. Die Dichtung saß wo sie hingehört, Putzen und Fetten mit Vaseline brachte auch nichts. So war der Filter nach 1 1/2 Jahren unbrauchbar, aber immerhin noch in der Gewährleistung.
Der Hagen-Service (am Telefon sehr freundlich) versprach, sofortissimo und kostenlos einen neuen 205er zu schicken. Der sollte am folgenden Tag hier eingehen.
Der neue Filter war tatsächlich am nächsten Tag hier. Ein Lob für den Service, aber noch besser ist es, wenn man ihn garnicht braucht. Filter eingebaut, läuft, ist dicht (muß ja wohl auch). Er scheint mir nur deutlich lauter zu sein, als der alte Filter.
Und wenn es jemals wieder Probleme gibt: Sowohl Fluval als auch Eheim haben Schläuche mit 16er Innendurchmesser, d.h. ein Eheim-Filter müßte einfach anzuschließen sein.
Für diejenigen, die eine Überschwemmung wegen undichtem Filter absolut ausschließen möchten, gibt es eine sichere Lösung: Einen Innenfilter verwenden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Langlebigkeit wird auch mit durch richtigen Umgang erreicht., 30. Januar 2015
Von 
Also ich weiß nicht was die alle nur am meckern sind... Der Filter ist schlichtweg für die Fluval Aquarien gemacht, und dafür ist er erstklassig. Ich selbst besitze ein Fluval Vicenza 180 wo der Filter standard mäßig zum Einsatz kommt.
Die Schläuche ergeben nur Sinn wenn man ein Fluval Aquarium hat was mit ein und Auslass im Aquariumboden versehen ist!
Die 4 Stufen Filterung ist top, für 200l Becken vollkommen ausreichend. Zur Lautstärke... Das teil steht bei mir im dazugehörenden Unterschrank wo man die Pumpe nicht wahrnimmt, die durchlüfterpumpe hört man ehe. Die Anschlüsse sind sehr robust, auch der Aquastop!!! Wer das ding kaputt macht hat in meinen Augen keine Ahnung von dem was er da tut! In der mitgelieferten Anleitung steht ganz genau beschrieben das man den aquastop erst komplett einstecken muss und dann die Verriegelung schließen kann. Es steht auch dick drin das man beim verriegeln keine Gewalt anwenden soll, wenns nicht geht dann hat man etwas falsch eingesetzt und sollte es noch einmal versuchen.... Das sich trockene dichtringe auch nicht auf Schuss einsetzen lassen muss ich keinem mit verstand sagen. Abhilfe schafft hier eine dünne schmierschicht mit weißer lebensmittelechter Vaseline. Ich hab alle dichtringe damit dünn eingerieben.. So geht auch immer alles locker zusammen, verschleißt nicht so schnell und den fischen schadet es kein Stück. Ich hab den Filter seit 4 Jahren in betrieb und noch nicht ein einziges Ersatzteil benötigt.. Ist wohl alles ne Sache des umganges mit dem Material. Von mir gibts 5 Sterne weil ich ein super Produkt aus einem qualitätshaus bekommen habe das ohne Probleme sehr lange Zeit hält.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine Fische sind überglücklich mit dieser Pumpe, 9. Dezember 2010
Meine Fische sind wieder glücklich. Also die Pumpe ist einfach super ich hatte den vorgänger von dieser schon und sie war über 10 Jahre im Einsatz von der war ich schon restlos begeistert und jetzt haben sie die noch verbessert. Sie hat eine Aquastop funktion das heisst man macht den Stecker raus macht die Ventile auf und kann die Schläuche im Becken lassen. Was ich super finde alle Schläuche, alle Filtermaterialien es ist schon alles vorhanden man kann gleich anfangen. Noch dazu ist die Pumpe richtig schön leise. Wirklich tolles Gerät
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unbedingt gegen Wasserschaden versichern, 25. April 2012
Meine Erfahrung mit dem Gerät in den letzte fünf Jahren sind durchaus zwiegespalten. Hierzu muss ich noch anfügen,
dass ich eine Moschusschildkröte halte, die hinsichtlich der Wasserqualität sehr tolerant zu sein scheint. Weiterhin sei erwähnt, dass ich keine Vergleiche zu anderen Aggregaten heranführen kann. Nun zu därr Geräät:
Überzeugend sind die Laufruhe, zumindest wenn man eine Dämpfung unterlegt. Nicht überzeugend sind dagegen:
Der blöde Ansaugnippel, der schon zweimal gebrochen war und mit dem man wie ein Doofi für eine Ansaugung nach der Reinigung sorgen soll, funktioniert ca. jedes 2. Mal. Ich denke, die Saughöhe ist falsch angegeben, bzw. nur im Neuzustand zu erreichen. Die Verarbeitung des Propellers scheint mit auch etwas abenteuerlich, die Achse sieht aus wie ein umfunktionierter Zahnstocher. Die Verbindungen zu den Zuleitungen sind was für Schraubfreudige. Die Kupplung, die in dem Deckel arretiert werden soll ist auch schon die zweite, wegen Hebelbruch.
Fazit: Ich würde die Pumpe nicht noch einmal kaufen, da sämtliche Verschleißteile aus Kunststoff und zu schwach dimensioniert sind. Allerdings ist die Reinigungsleistung zufriedenstellend bis gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Supper Filter für Aquariumliebhaber, 5. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin sehr zufrieden mit diesem Filter. Top Grundusstattung des Filters. Hierbei wurde fast an jede Kleinichkeit gedacht.
Ist seh einfach aufgebaut und enthält keine Bauteile, die schon beim Anschauen kaput gehen können.
Die Filterfunktion ist sehr gut einsehbar, was die möglichen Behebung der kleinen Fehler sehr vereinfacht.
Der Filter lässt sich fast komplett zerlegen, was die Reinigung sehr vereinfacht.
Habe keine Anlaufprobleme des Motors oder Probleme beim trenne des Schlauchssystems erlebt.
Der Filter sollte besset in einem Unterschrank stehen. Dieser ist zwar leise, stört aber beim Lesen oder Schlafen doch.
Dieser Filter ist sehr Stomsparend, was bei 24-Stündigen Laufzeit sehr wichtig ist.
Bin sehr überzeugt in diesem Filter und würde jeden empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Mittelmäßiges Produkt, 16. August 2013
Nach fünf Einsatz Jahren zeigt die Pumpe immer mehr Ausfallerscheinungen.
Nach zwei Jahren begann sie zu lecken und das blieb auch trotz Wechsel des Dichtungsrings und anderer Maßnahmenversuche so. Seitdem steht sie in einem Eimer, den ich jede Woche leeren muss.
Seit einem Jahr läßt sich das Pumpengehäuse nicht mehr sauber schließen, z. B. nach einer Reinigung. Seit dem letzten Reiningungsintervall ist da eine Lücke von ca. 3 mm, die nicht mehr zu schließen ist. Resultat: Deutlicher Wasserverlust, der erwähnte Eimer ist nach wenigen Minuten voll, ich musste den Filter außer Betrieb nehmen. Keine Maßnahme brachte eine Besserung.
Mein Aquarienhändler meinte dazu nur, die Fluvalfilter wären die mit den meisten Beanstandungen.
Ich werde umsatteln auf JBL oder Eheim.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Fluval A211 305 Aussenfilter
Gebraucht & neu ab: EUR 170,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen