Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen4
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,89 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. März 2009
"Say You Really Want Me - The Best of Kim Wilde" - 28 Songs auf 2 CDs.

Diese Zusammenstellung umfasst die 2. Phase der Karriere von Kim Wilde. Die 1. Phase wird ausgeklammert, da die Rechte bei einem anderen Label liegen. Zunächst war Kim Wilde bei RAK Records (gehört heute zum EMI Konzern), dort war sie von 1981 bis 1983. Daher fehlen hier die frühen Hits wie "Kids in America", "Cambodia", "Love Blonde" etc.

Die 2. Phase ihrer Karriere, die beim Label MCA (heute Universal Konzern) stattfand, umfasst die Jahre 1984-1996. Diese sind hier mit den Singles und einigen Album Tracks gut repräsentiert, leider aber nicht chronologisch sortiert. Warum die CD ausgerechnet nach einer nicht ganz so erfolgreichen Single von 1986 benannt wurde ist mir nicht ganz klar.

Gute Pop Musik auf einer eher billig gemachten Compilation. Wenn man schon 2 CDs verwendet, warum füllt man diese dann nicht mit ein paar Raritäten und Maxis von damals auf? Insofern ist diese Compilation eine vertane Chance. Denn es gibt schon viel zu viele dieser Billig-Zusammenstellungen.

(Nach der MCA-Zeit gab es eine längerer Pause, dann 2001 eine neue Compilation mit neuer Single "Loved", die wieder bei EMI erschienen. 2002 gab es eine Single, das "Born to be Wild" Cover bei Edel. 2003 die Nena feat. Kim Wilde Single "Anyplace, anywhere, anytime". Und seit 2006 ist Kim Wilde wieder richtig aktiv, mit dem Album "Never Say Never", mit dem sie bis heute auch auf Tour unterwegs ist. Auch wieder bei EMI.)

Empfehlenswerte Zusammenstellungen von Kim Wilde:
* The Singles Collection 1981-1993 (label-übergreifende Zusammenstellung)
* The Very Best of Kim Wilde (die 2001er CD von EMI ist auch eine label-übergreifende Zusammenstellung, Achtung es gibt auch Billig-Compilations mit diesem Titel...)
Diese beiden Compilations sind bzgl. der Hits bis auf einen Song identisch ("Second Time" fehlt auf "Very Best", enthalten jeweils einen anderen neuen Bonus Track, die "Very Best" zusätzlich 2 damals neue (grauenhafte) Remixes.

Was zumindest hierzulande noch fehlt wären offizielle Remix und Maxi Zusammenstellungen mit den Original Maxis von damals.
33 Kommentare|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2011
Neue Auflage -LIMITED EDITION
remastered in high definition 96 kHz / 24 bit.
die Cardboard sleeves sind exakte replicas von der original vinyl LP,auch das cd Artwork sieht aus wie die usa lp :)
Grösse 5.3 x 5.3 cm mit inner paper sleeves.
Ein rares limitiertes Sammlerstück!
DAS GILT NATÜRLICH AUCH FÜR DIE SELECT CD DIE AUCH UNTER DIESER SERIE ERSCHIENEN IST!
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2009
KIM WILDE - die Pop Ikone der 80er mit einem Super-Album. Dieses gehört in jede CD-Sammlung von allen Fans der Musik einer großen Zeit! TOP!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2013
CD war ein Geschenk...alles o.k. dem Beschenkten gefällt die CD gut
soweit in Ordnung. Mein Musikgeschmack ist Kim Wild nicht ;-)
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden