wintersale15_70off Hier klicken Karnevals-Shop Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen52
3,6 von 5 Sternen
Format: DVDÄndern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Januar 2011
... aber Woody Allan, zwar ein genialer Regisseur aber ein unglaublich nervtötender Schauspieler, verleidet einem den Film völlig!!
Ich war schon nach 20 Minuten von seiner hektisch gestikulierenden, stotternden und permanent plappernden Darbietung völligst entnervt und bemerkte an mir sogar schon körperliche Abwehr-Raktionen wie Herzrasen, was zur Folge hatte dass ich seine zahlreichen Monologe ab der Mitte des Films einfach vorgespult habe.
Man mag ihn oder man mag ihn nicht. Ein Mann der die Geister in zwei Lager spaltet und ich gehöre zum Lager all jener, die Woody Allan als Schauspieler schlicht hassen. Ich kann mir den Mann nicht angucken, es geht einfach nicht.
Schade, denn der Film ist an sich sehr gut und die übrigen Darsteller allesamt überzeugend, die Story spannend und gut durchdacht. Ein Ärgernis!! Woody sollte nach meiner persönlichen Meinung seine Talente ausschließlich der Regie widmen und das Schauspielern anderen überlassen.
Für mich war das der letzte Film, den ich mit Woody, aber nicht der letzte den ich von Woody gesehen habe.
22 Kommentare3 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 7. April 2008
Joe Strombel war Journalist. Er war dem Tarot-Karten-Mörder auf den Fersen und
stirbt leider. Doch auf dem Schiff der Toten, findet er von Peter Lyman die Ex-
Sekretärin die Ermordet wurde, auf dem Schiff. Sondra Pransky ist Journalistin
und geht mit Ihrer Freundin und deren Bruder zu Splendini in einem Zauberer.
Sie muss in eine Kiste und trifft dort den Geist von Joe der Ihr alles über
Peter Lyman erzählt. Nun muss sie mit Splendini an Peter rankommen um Beweise zu
sammeln und dabei verliebt Sie sich in Ihn.
Ein ziemlich, lustiger Krimi mit tollen Darstellern. 5 Sterne

Die 1. Auflage ist in einem schönen Schuber gewesen und hat das gleiche Cover wie die
normale DVD-Hülle. Das Menü ist leicht animiert und im Hintergrund läuft Filmmusik. Die
Extras sind etwas wenig bzw. nicht sehr Interessant. Daher gibt es leider nur 3 Sterne für
die Aufmachung sowie für die "Extras".
0Kommentar0 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2009
Die Idee, dem Tod vom Kahn zu springen, um eine Mords-Story zu platzieren ist einfach genial!

+ Spritzige Dialoge
+ Tolles Schauspiel
0Kommentar1 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2007
dann würde ich ihn für ein mittelmäßiges Fernsehspiel halten.

Die Geschichte ist weder besonders lustig noch spannend, die dahingebrabbelten Monologe des alternden W.Allen wollen witzig sein, sind aber vor allem nervend. Hier wird v.a. die Marke Woody A. präsentiert, garniert mit z.Zt. populären Hauptdarstellern, wie Sc. Jahannsen, die der Meister dann als seine neue Muse kreiert, damit sich der Film auch gut verkauft. Auf den Inhalt kommt es kaum noch an, solange es Menschen gibt, die Woody Allen Filme aus Prinzip gut finden. Woody sollte mal wieder Qualität statt Quantität produzieren, oder hat er das Geld so nötig ?
0Kommentar7 von 21 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2007
Die Story ist nicht gerade kompliziert und birgt auch keine großen Überraschungen. Es wird z.B. ja recht früh aufgedeckt, wer der Mörder ist - der ohnehin Verdächtige. Die Story wollte Woody Allen also bestimmt nicht in den Mittelpunkt stellen.
Übrig bleibt der Humor, der durchaus lustig ist - aber für sich allein keinen großen Film ausmacht. Ich nehme mal an, Woody hat nach dem Meisterwerk "Match Point" einfach was einfaches gebraucht. Der Trailer zu "Cassandra's Dream", der vermutlich Ende diesen Jahres kommt, lässt zum Glück wieder auf einen richtig guten Film hoffen!
0Kommentar1 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2007
Vorweg möchte ich sagen, dass ich zu den Woody Allen Fans gehöre. Aber über Scoop - Der Knüller bin ich enttäuscht. Ich kann auch dieses Gestammel nicht mehr unter Methode verbuchen. Alle Schauspieler tun ihr Bestes, um diese magere Story noch halbwegs zu retten. Ich habe mal einen Bericht über Woody Allen gesehen, der zeigte, dass er, während er den einen Film dreht, schon an einem neuen Projekt dran ist... das macht sich dann in einen Film wie Scoop bemerkbar.
0Kommentar2 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2007
Ich fand den Film gut. Wie Woddy Allen und Scarlett Johansson zusammen spielen ist an vielen Stellen sehr witzig. Sie ist etwas trottelig, er ist ein Neurotiker und sie passen gut zusammen.
Alles in allem unterhaltsam
0Kommentar1 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2009
habe ich den Film nach 20 Minuten in doppelter Geschwindigkeit gesehen. Davon wurde das Tempo aber auch nicht besser. Die Schauspieler machen für mich ihre Sache allesamt ganz gut, aber die Story ist soooo dünn und die Dialoge so platt, dass ich mich am Ende frage: was soll das Alles? Langweilig und ohne jedes Tempo.
0Kommentar3 von 12 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2008
..hier in seinem letzten intelligenten und mit Wortwitz prall gefüllten Werk. Was danach gekommen ist...in seiner alleinigen Eigenschaft als Produzent und Regisseur wie der derzeit aktuelle Film "Vicky,Christina,Barcelona" oder so ähnlich, ist - ohne ihn als Mitwirkenden - weniger witzig, jedoch weitaus sedierender als der Komödienstadl. Also nutzt diesen letzten "real Woody Allen" !
0Kommentar0 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2011
Dieser Film ist so etwas von unbeholfen und billig, dass es schade ist um diese Schauspieler. Die einzige Hoffnung, die ich habe, ist, dass die Wortspiele in der englischen Originalfassung witzig sind und dieser Film deshalb im englischen Sprachgebiet ankommt. Die deutsche Version ist gar nicht empfehlenswert. - Ähnliches habe ich mit Fawlty Towers erlebt: die deutsche Version eher blödlich, aber die englische Version ist voll Witz und Wortspiele.
11 Kommentar1 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
8,70 €