Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Indefectible Sculpt Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen15
3,7 von 5 Sternen
Preis:39,95 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Juli 2007
Harry Potter der Orden des Phönix macht Spaß. Und das von der ersten Minute an. Nach einer relativ langen und sehr gelungenen Einführung (Erste zaubertricks lernen, die Charaktere bestaunen, etc.), springt das Spiel zwar schnell aber für die "Wissenden" verständlich zum Ort des Geschehens - nach Hogwarts. Dort geht es dann auch schon mit richtigen Plot los.

Das Spielprinzip ist einfach, sehr schnell zu erlernen und man findet sich dank kleiner Hilfen sehr schnell mit dem Spiel zurecht.

Technisch gesehen ist die Umsetzung für die PS3 sehr gut gelungen, vor allem findet sich in der Umgebung so gut wie kein Kantenflirren (Negativbeispiel: Pirates of the Caribbean - am Ende der Welt). Die Figuren sind sehr gut umgestzt und sofort zu erkennen. Allgemein ist die Welt sehr detailgetreu und schön anzuschauen. Vor allem die kleinen Feinheiten von Hogwarts sind den Filmen sehr gut nachemfunden.

Die Sprachausgabe ist gut, wenn auch auf Originalsynchronsprecher verzichtet wurde. Die Figuren sprechen beinahe Lippensynchron, sind aber leider etwas steif in der Mimik (=> 4 Sterne gesamtbewertung).

Durch kleine Boni und zusätzliche In-Game Spiele wird auch während der Handlung noch etwas abwechslung geboten. Schön ist, dass hier die Regeln nochmals erklärt werden.

Zaubern ist nicht immer ganz einfach und es sollte (zumindest aus meiner Sicht) auf die Steuerung per Bewungssensoren verzichtet werden.

Das Spiel ist sicherlich eher für jüngeres Publikum ausgelegt, doch für Potter-Fans und gelegenheitsspieler mit Zauberambitionen auf jeden Fall einen tieferen Blick Wert.

Ich würde es noch einmal kaufen ;)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2007
Ich habe mir viele Videos und Bilder zum Spiel angesehen, bevor ich dann letztendlich gekauft habe. Es ist sehr packend inszeniert und die Darsteller des Spiels sind den Vorbildern aus dem Film wirklich perfekt nachgestellt. Natürlich hätte etwas mehr Tiefgang in der Handlung nicht geschadet, jedoch machen die Effekte und sehr gute Grafik alles wieder gut. Wingardium Leviosa!!!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2009
Ich bin kein Fan von Harry Potter. Aber die Filme find ich dennoch gut anzusehn. Vom fünften war ich begeistert und habe ich dieses Spiel gespielt und dann gings weiter mit der Begeisterung. Schon die Demo hatte mich begeistert.Deshalb hab ich mir auch das Spiel gekauft. Hat sich gelohnt. Hier wird der Film fast genau nachgespielt, bloß mit mehr Sachen drumherum. Dazu ist ganz Hogwarts zu erkunden. Nich nur von innen, sondern auch von außen am Dock und bei Hagrett. Und es ist wirklich riesig. Dennoch keine nervigen Ladesequenzen beim durchqueren. Sehr viel zu entdecken. Gesprächige Schüler und Lehrer, Schüler die Hilfe brauchen, das Geistermädchen (Namen vergessen), etliche Wandgemälde mit denen man reden kann, sowie etliche Nebenmissionen, so wie Spiele (z.B. Schach, das Spiel mit den Murmeln, Knallmemory oder so und andere), und Geheimnisse kann man finden. Es gibt auch viele tolle Sachen freizuschalten.
LOHNT SICH

Spielespaß: 8/10
Dauerspaß: 6/10
Grafik: 7/10
Musik: 10/10
Steuerung: 8/10
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2007
Zuerst hatte ich das Gefühl, daß das Into recht lang dauert, als ich dann des 1. mal neu einstig stellte ich fest. das ich schon 40% gespielt hatte.

Nach dem Vorspann, beginnt man die Mitglieder der DA zu suchen. Da hat jeder eine kleine Aufgabe parat. Hol mir ein Buch aus der Bibliothek, hebe mir mal die Bank rauf. usw.

Als Nebenhandlung darf man Fintch spielen(nicht als Person), aber mann kann das Ganze Schloss renovieren.

Hat man alle DAs gefunden geht es auch schon in die Winterferien. Zurück in Hogwards geht das Spiel noch etwas weiter, es folgt der Endkampf, wo man das erste mal die Kampfanleitung lesen sollte. Den Kampf habe ich auch beim 1. mal geschaft, dann gings zurück nach Hogwards, mit einer Extramission. Suche im Schloss Lovegoods Sachen. Dann ist das Spiel aus, (60% fotschritt)

Spielzeit 6h -> etwa 8€ die Stunde Spielzeit

Damit reiht sich das Spiel als mein teuerstes es. Wobei es eher fade 6h waren
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2007
Zu erst habe ich ein wenig gezögert, ob ich mir dieses Spiel zulegen soll, da ich von dem vierten Teil (Harry Potter und der Feuerkelch) nicht sonderlich begeistert war. Zum Glück entschied ich mich dann doch dieses Spiel zu kaufen und war positiv überrascht. Das Spiel ist wieder aufgebaut wie Teile 1-3 (Man kann durch Hogwarts laufen) und nicht wie Teil 4 (Mit den einzelnen Missionen! Die Grafik des Spiel ist auch bis auf dat kleinste Detail genau!

Ich kann nur jedem der sich nicht so entscheiden kann, dieses Spiel zu kaufen!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)