Kundenrezensionen


329 Rezensionen
5 Sterne:
 (161)
4 Sterne:
 (52)
3 Sterne:
 (50)
2 Sterne:
 (33)
1 Sterne:
 (33)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Departed lives?
I decided to take a chance on purchasing the departed movie dvd from my Walmart job around three to four weeks ago because it was only five dollars and featured the images of these actors known for their acting talent; Leonardo dicaprio, jack Nicholson, matt damon, and mark Wahlberg. Jack Nicholson plays a mobster character of frank costello who is shown quoting I...
Vor 1 Monat von Stella Carrier veröffentlicht

versus
1.0 von 5 Sternen Bauernfängerei
Ich bewerte hier nicht den Film! Aber Achtung an Prime Mitglieder ......ich habe nur mal schauen wollen welche Filme ich mit Prime bestellen kann..........es war erst ersichtlich als ich die Beschreibung aufgerufen habe das es kein Prime ist.....wie alle interessanten Filme.. Zufällig sehe ich mir den Account wegen einer Bestellung an...und siehe da... Ich habe den...
Vor 1 Tag von Dresdner Bank veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rasanter Streifen - fast zu schnell, 4. Mai 2007
Von 
Snake (Baden-Baden, Baden-Württemberg Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
The Departed ist ein explosiver Thriller, hält aber nicht ganz das, was die Starbesetzung vermuten lässt. Eine fraglos blendend inszeniertes Verwirrspiel gefällt, überfordert den Unterhaltungs-Filmfan aber schnell aufgrund unzählig vieler Szenenwechsel und einer rasanten Erzählgeschwindigkeit, die eine ständig hohe Konzentration des Sehers einfordert und worunter der Unterhaltungswert mitunter leidet.

Signifikant für die Turbo-Story auch der Schluss. Er kommt schlagartig und unerwartet, wirkt mager und lieblos und lässt viele Fragen offen.

Nichts für zwischendurch. Die Filmmusik ist aber erste Sahne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial !, 13. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Departed - Unter Feinden (Einzel-DVD) (DVD)
Also, ehrlich gesagt ist es mir ein Rätsel, wie man diesen Film schlecht bewerten kann. Ich habe selten so einen (bis zum Ende) spannenden Thriller gesehen. Perfekt inszeniert und zudem genial besetzt. Am höchsten zu würdigen ist, meines Erachtesn, jedoch der der Drehbuchautor: endlich einmal eine Geschichte, bei der man nicht nach 5 Minuten weiss, was gleich passieren wird
oder wer zu den Guten oder Bösen gehört. Der ganze Film verdichtet sich mit zunehmender Handlung. So muss Kino sein !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwiegespalten....., 2. Mai 2007
Von 
K. Heuser (hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Ich war sehr gespannt aud den Film und habe ihn mir erstmal ausgeliehen.

Zu den Schauspielern muss ich sagen, super Leistung, allen voran Leo und Mark. (Matt finde ich etwas farblos)Diese Intensität in Leos Augen.....

Der Film ist lang aber nicht zu lang.

Gut es wird geprügelt, gemordet und das F. Wort kommt mehr als häufig zum Gebrauch aber wer drauf steht (wie ich) der hat seinen Spaß!

Dazu noch eine Frau zwischen zwei Männern und Spannung.

Ich fand den Film wirklich klasse BIS kurz vorm schluss. Als ich den sah, konnte ich es kaum glauben!!! (will hier nicht sagen was, soll jeder selbst sehen) Ich war ziemlich enttäuscht.

Meiner Meinung nach hat der Schluss den ganzen Film versaut, daher auch nur drei Sterne.

Wäre das Ende anders ausgefallen, dann hätte Departed einer meiner Lieblingsfilme werden können.

Inkonsequnterweise habe ich ihn mir aber trotzdem gekauft, denn bis zum Schluss ist der Film klasse!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Darsteller, etwas zu brutal, etwas zu wirre Handlung, 18. September 2007
Leonardo di Caprio und Jack Nicholsen glänzen in ihren fiesen Rollen, währedn für mich Matt Damon schon etwas abfällt. Alles in allem ist der Film etwas zu brutal (aber er wirkt auch realistisch...allerdings wer kann das schon beurteilen?) und die Gossensprache doch eher zu übertrieben und einige derbe Worte wurden ganz einfach überstrapaziert (ob das sein musste?). Außerdem finde ich die Handlung teilweise etwas verwirrend, mit zu 'schnellen Bildern', man muss schon konzentriert bleiben oder sich von vorne herein gut informieren (Info über Inhalt), damit man 100%tig den Durchblick hat und auch behält.

Von den drei bisher ausgeliehenen Filmen bisher UNERWARTET der schwächste.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht gerade Scorseses stärkstes Werk., 23. April 2007
Thema des Films ist: Verrat auf allen Seiten. Der Polizist (Matt Dammon) paktiert mit dem Gangsterboss (Jack Nicholson), der wiederum FBI-Informant ist. Und ein junger Mann mit desolater Familienbande (Leonardo DiCaprio) kann aufgrund der ihm deshalb entgegenhallenden Vorurteile nur als V-Mann im Gangstermilieu für die Polizei tätig sein.

Zulasten der Spannung geht, dass man von Anfang an weiß, wer mit welchen Karten spielt. Insofern ist das Filmende alles andere als überraschend: Der Gewinner des Querbeet-Ränkespiels ist ... genau. Keiner!

An Filme wie "Gangs of New York" reicht dieser Film zu keiner Zeit heran - was man insbesondere daran sieht, dass ein schauspielerisches Schwergewicht wie DiCaprio diesmal merkwürdig blass bleibt, meiner Meinung nach bedingt durch die Handlungskonstellation.

Der Oscar-Segen für ausgerechnet diesen Scorsese-Film erklärt sich vermutlich damit, dass der Kultregisseur endlich mal dran war, und dass das "Jeder-verrät-jeden-Thema" auch gut als Erklärungsmuster taugt bei der Frage, wie "9/11" hatte möglich werden können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen jeder erschiesst jeden, 12. März 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Departed - Unter Feinden (Einzel-DVD) (DVD)
Dieser Film hat mir überhaupt nicht gefallen. Nach und nach wird jeder der Hauptdarsteller erschossen, ich mag auch die beiden Bubis Leonardo di Caprio und Matt Damon nicht (Matt Damon überzeugt allerdings beim Grisham Thriller "Der Regenmacher"). Was ich am Schlimmsten empfand ist das dauernde Gerede vom Schwanzlutschen, das am Häufigsten benutzte Wort.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Blöde Verpackung, 23. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Departed: Unter Feinden [Blu-ray] (Blu-ray)
Film geht ab wie ein Zäpfchen, doch die Verpackung sieht so billig und unaufwendig aus. Kein Book, keine Kapitelinfos oder andere Sachen die bei normalen DVDs dabei sind. Nicht einmal Hintergrundbilder im Inneren der Packung, nichts.

Findet ich doof, und für den Preis erst recht.

Schmälert den Eindruck immens!

Gruß,

Blue Ray Forever
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenig anregend, 15. Dezember 2010
Auf mich wirkte die ganze Handlung ideenarm und die Darstellung gekünstelt; ich will nicht sehen, dass der Film ein Film ist bzw. die Ausstattung, Kleidung, das "acting" etc. muss zum Film bzw. der Filmrealität passen.
Die ganze Situation wirkt unrealistisch, der Handlungsrahmen viel zu beengt; Was soll das denn für eine Verbrechensbekämpfung sein. Ein Kleingangster schleust einen Spitzel ein und die gesamte Verbrechensbekämpfung/Staat ist erst mal hilflos.
Sicher hatte ich natürlich rel. hohe Erwartungen. Daher ist die Entäuschung vielleicht noch größer und deshalb evtl. die Bewertung zu harsch.
Trotzdem für mich war das Ende lächerlich; insgesamt ärgerlich, reine Zeitverschwendung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Warum so viele Oscars??? Und schickt den Di Caprio endlich zur Schauspielschule!, 28. Juni 2007
Martin Scorsese ist einer der größten und wichtigsten Filmemacher unserer Zeit.Ihm hat das Kino Meisterwerke wie "Taxi Driver,Kap der Angst,Good Fellas,Casino" und viele andere zu verdanken.Doch seit "gangs of New York" verliert er sich in Belanglosigkeit.zudem ist es unverständlich das dieser Meisterregisseur bei seinen letzten Filmen auf Möchtegern Schauspieler Leonardo Di Caprio setzt.Auch in diesem wieder mal erstklassig gemachten Film spielt "Titanic" Schmachtbacke Di Caprio (der immer noch nicht wirklich spielen kann!) die Hauptrolle und geht gnadenlos unter bei seinen Co Stars:Jack Nicholson, der gewohnt genial spielt aber als Mafiosi irgendwie fehlbesetzt wirkt muß sich von einem Kollegen gefallen lassen das er besser ist:Und zwar das Spiel Mark Wahlberg s der wirklich hier mal zeigt was für grosse Rollen mit Ausdruck er bewältigen kann!"The Departed" ist in Ausstattung,Regie mal wieder erstklassig,die Story ist nett erzählt aber hat auch Längen.

da kommt die Frage auf wieso dieser Film soviel Oscars bekommen hat während andere Filme von Scorsese die weitaus mehr verdient hätten.

Schwach und absolut überbewertet ist dieser Film aber durchaus annehmbar.

Die DVD ist top!

Film:***

Bild:*****

Ton:****

Extras:***
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser gehts nicht!, 15. Mai 2007
Dieser Film gehört in jede DVD Sammlung!Brilliant und spannend bis zur letzten Minute!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Departed: Unter Feinden [Blu-ray]
Departed: Unter Feinden [Blu-ray] von Martin Scorsese (Blu-ray - 2007)
EUR 7,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen