Kundenrezensionen


315 Rezensionen
5 Sterne:
 (153)
4 Sterne:
 (50)
3 Sterne:
 (50)
2 Sterne:
 (33)
1 Sterne:
 (29)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


36 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neues Meisterwerk des dynamischen Duos Scorsese und DiCaprio
Wie erwartet ein neuer Geniestreich des dynamischen Duos Scorsese und DiCaprio. Darüber hinaus kann ich mich nicht erinnern, in jüngster Vergangenheit ein größeres Ensemble erstklassiger Schauspieler versammelt gesehen zu haben.

Um das Feld von hinten aufzurollen: Mark Wahlberg dürfte in seiner Rolle als hitzköpfiger Cop Dignam...
Veröffentlicht am 3. April 2007 von J. Schlachter

versus
18 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen And the oscar goes to Martin Scorsese
Eigentlich konnte ja nichts schiefgehen. Als ich hörte, dass einer besten Regiesseure aller Zeiten das Remake eines vielschichtigen Mafiathrillers aus Hongkong macht, ein Film der sicherlich zu den besten seiner Gattung gehört und stellenweise sogar das Flair des "Paten" hat. Leider ist das Original weitestgehend unbekannt und es lag jetzt an Scorsese diesen...
Veröffentlicht am 8. Oktober 2007 von Ray


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Film aber nicht mehr, 15. Mai 2007
Teilweise spielt Mark Wahlberg nicht sehr überzeugend, aber Leo Di Caprio nimmt man die Rolle 100 % ab...

Dieses Gut und Böse spielt kommt toll rüber,auch das Ende ist gut gelungen...

Jack Nicholson ist wie immer perfekt,auch des öfteren zum lachen...

Ich kann den Film nur empfehlen, sollte man schon gesehen haben...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Dumme Nachmache, 4. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Departed: Unter Feinden [Blu-ray] (Blu-ray)
Im Gegensatz zum Original "Infernal Affairs" ist diese Nachmache plump und dämlich, obwohl es fast eine 1:1 Kopie ist. Unbeschreiblich, wie sie es geschafft haben. Unglaublich auch, dass der Typ für diesen Mist ein Oscar bekommt. ... Obwohl .... Gerade schlechte Filme bekommen ja heutzutage Oscars. In dem Sinne passt es wieder.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ist Hollywood besser?, 14. Juni 2007
Von 
Bester Film 2007, da muss etwas dran sein. Mit dieser Erwartungshaltung begann ich den Film, ließ mich von Matt Damon und Nicholson begeistern, deren Kunst wirklich immmer wieder ein Genuss ist.

Einige Minuten später kamen erste Zweifel auf, woher kannte ich die Geschichte? Die Geschichte ist genial, ohne jeden Zweifel den Oskar wert.

Nur wird die Geschichte weder zum ersten Mal, noch in ihrer besten Fasszung erzählt.

Wer sich für die Schauspieler begeistert, einfach sehen will wie sie ihre Rollen spielen, der kann diesen Film auch in vollen Zügen genießen.

Will man aber einfach einen großartigen Film sehen, der spannend ist und dessen Protagonisten nicht nur durch Kunst sondern durch ihre Apaption und Ausstrahlung in der Rolle brillieren - dann ist man mit dem Original besser bedient.

Ohne Zweifel ein netter Film, aber wieso eine noch so gute Kopie einen Oskar bekommen kann ist mir unklar.

Die Dramaturgie der Situation gelang in Honkong jedenfalls besser!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Billige Kopie, 2. September 2007
Als ich den Film das erste Mal gesehen habe, dachte ich nur:
"Seid wann ist raubkopieren in Hollywood erlaubt?"
Dieser Film ist im wahrsten sinne des Wortes ein billiger Abklatsch von Internal Affairs 2...
Desweiteren wird in diesem Film nur geflucht, beleidigt und in den Kopf geschossen.
Er ist unterste Schublade und hat keinen Stil wie bspw. Good Fellas oder Der Pate.
Der Story ist wiegesagt kopiert, die Dialoge schlecht usw....
Wer diesen Film entbehren kann sollte es auch so machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wieso gewinnt dieser Film Oscars???, 20. April 2007
Von 
S. Schmidt (Troisdorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Departed - Unter Feinden ( 2 DVD`s) (DVD)
Nun zuallererst muss ich mal sagen, dass ich Infernal Affairs vorher bereits gesehen habe und dieser mir ganz gut gefiel. Als ich dann hörte, dass Departed auf diesem Film beruht, war ich erst positiv überrascht, vorallem wenn man dieses Staraufkommen betrachtet. Dann hörte ich von der Begeisterung um den Film und seine gewonnenen Oscars, also dachte ich mir, den könnte man ja dann auch ma auf DVD kaufen... leider bin ich von der Umsetzung bitter enttäuscht worden.

Dieser Film beruht nicht nur auf Infernal Affairs, er ist eine billige Hollywood-Kopie! Nicht nur der Grundgedanke (Böser als Polizist und Polizist bei den Bösen) wurden kopiert, sondern auch mehrere Situationen und Handlungsstränge... Es sind ja nicht nur Kleinigkeiten, sondern wichtige Handlungsstränge, die einfach übernommen wurden. Ich versteh nicht wie man dafür einen Oscar vergeben kann... wo ist denn da die eigene Leistung??? Die Story ist 1:1 kopiert! (ausser das Ende, wobei da nur etwas verändert wurde im Charakter des Bösen als Polizisten... meiner Meinung nach ein unglaubwürdigeres Ende)

Das einzige was den Film vom Original unterscheidet ist die Musik und das Auftreten der Charaktere. Diese sprechen nämlich wo sie nur können, Vulgär und prügeln sich... Alle Polizisten wirken wie kleine Kinder und verkörpern nicht die Spur von Seriösität! Ich bin normalerweise ja ein Freund von etwas lockerer Sprechweise, aber das ist übertrieben, unpassend und lässt die Charaktere dermassen unglaubwürdig erscheinen, dass man sich fragen muss, was der Regisseur überhaupt damit bezwecken wollte und die Antwort liegt auf der Hand: Es ist nunmal der einzige Unterschied zum Original! ;) ... etwas armselig!

Die Rolle von Jack Nicholson ist ebenfalls dermassen überzogen... man nimmt ihm weder seine Stellung als Gangsterboss ab, noch was der dort überhaupt treibt! Er wird von der Polizei verfolgt, weil er mordet und diversen Kram an Chinesen verhökert... aber wenn solche Menschen, wirklich in der organisierten Kriminalität Fuss fassen würden, hätte die Welt nie Probleme damit gehabt, denn diese hätten sich relativ schnell, durch eigene Dummheit und Überheblichkeit selbst zerstört!

Alles in allem also ein enttäuschender Film, der ungerechtfertigt Oscars gewonnen hat... wieso auch immer! (Seid wann kriegt man für's kopieren von Originalen eine Belohnung?? Dann wirken die Warnungen gegen's Raubkopieren auf dieser DVD ja fast ironisch ;) ) Die Geschichte ist schlechter und wesentlich unglaubwürdiger dargestellt als im Original. Mein Tipp (auch wenn ich immer geschmunzelt habe, wenn ich's bei anderen gelesen habe, aber es stimmt wirklich!) Kauft Infernal Affairs, nicht diesen hier! ... oder kauft nur Departed, aber schaut euch niemals Infernal Affairs an, dann könntet ihr diesen doch noch ganz OK finden!! Ich für meinen Teil vergebe 2 Sterne, da ein paar Aspekte (aber nicht der rede Wert) OK waren, der Rest aber leider nur schlechte Kopie!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langatmig, 15. Juli 2007
ich fand den film nicht gut.er war sehr langatmig und die vielen f.... ausdrücke waren einfach nervig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Absolute Enttäuschung, 6. Mai 2007
Von 
Heiko Wergowski (Reutlingen - BW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Habe mir den Film gestern gekauft und angesehen. Kann leider nicht viel gutes finden. Frage mich wirklich, wie dieser einen Oskar als bester Film ergattern konnte. Leonard di Cabrio bleibt schauspielerisch weit unter den Erwartungen. Matt Damon würde ich als durschschnittlich bezeichnen. Lediglich Jack Nicholson fällt mit seinen coolen Sprüchen sehr gut auf. Aber alles in allem eine echte Enttäuschung...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nur das REMAKE eines gelungen Orginals!, 29. Mai 2007
Das ist wieder typisch Hollywood; ein bissl' Handlung klauen und ein paar angesagte Gesichter, dann klappt es mit dem OSCAR! Was bitte sagt dies schon über diesen kleinen goldenen Lümmel!? Somit scheint dieses Preis ein eher fragwürdige Bedeutung zu bekommen, in Anbetracht dem ständigen hervortun der eigenen Landsleute, obwohl in diesem Fall eher die Autoren, Produzenten und der Regiesseur des chin. Orginals, das goldene Männchen verdient haben müßten.

Eine plumpe Wiedergabe eines tollen Filmes, der mittlerweile drei Teile (im Orginal) ausmacht.

Einfach erbärmlich trifft es wohl am ehesten! Hollywood weiß nicht mehr weiter und besinnt sich auf die Erfolge der ausländischen Produktionen.
*schnauf*

Die eigentlich durchdachte Story, wo der Gute den Bösen repräsentiert und der Böse eine Bullen/ Polizisten mimt, will hier nicht überzeugen. In klassischer Hollywoodmanie wird mit 'Nettigkeiten' nicht gespart; vulgäre Sprüche schmählern deutlich -wenn das Orginal gesehen- wieder einmal eine gute Story.
Rumballern und Köpfe einschlagen scheint die einzige Sprache zu sein, der sich die Amerikaner bedienen können. Es ist traurig, daß die Produzenten nur auf solche Mittel setzen.

Für Fans der Primitivität ein Muß. Alle anderen die höhere Ansprüche haben und evtl. schon die Orginalvorlage (Infernal Affairs; eine Triologie) kennen & lieben, sollten diesen Streifen meiden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überzeugende Darsteller, 21. Juni 2007
Allen voran natürlich Jack Nicholson, dem seine Leistung oscarreif ist. Dann ist noch zu erwähnen das Leonardo DiCaprio endlich seine "Jungfreulichkeit" verliert und endlich mal keine Schnulze oder sonstwas dreht sondern einen handfesten Actioner. Die Story ist manchmal zwar etwas verwirrend, fesselt aber trotzdem jede Minute. Als Fazit kann man sagen, dass es sich lohnt den Film zu kaufen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ansehen..genießen, 26. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Departed: Unter Feinden [Blu-ray] (Blu-ray)
absolut spannender film...von der ersten minute, bis zum schluss!!!!!!!!!!!!super besetzung...jeder in seiner rolle absolute spitzenklasse...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Departed: Unter Feinden [Blu-ray]
Departed: Unter Feinden [Blu-ray] von Martin Scorsese (Blu-ray - 2007)
EUR 11,67
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen