Kundenrezensionen

104
3,9 von 5 Sternen
Die Rotkäppchen-Verschwörung
Format: DVDÄndern
Preis:6,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Februar 2008
Ich kann mich meinen Vorredner nur anschließen, der Film ist einfach nur Klasse und passt in kein Schema.

Hab ihn mir einfach mal aus der Videothek ausgeliehen, ohne irgend etwas über die Story gewußt zu haben. Der Film hat mich dann echt von der ersten Sekunde an gepackt. Alle Handlungen ware so derart unerwartet und gespeckt mit einfach genialen Witzen. Wirklich ein toller Streifen. Unterhaltung von der ersten bis zur letzten Sekunde.

Der Star schlechthin ist immer noch Mr. Ziege... mit der perfekten deutschen Synchronstimme *gg*
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. April 2011
Mit der Rotkäppchen-Verschwörung kommt ein Film, der nicht wirklich für Kinder gedacht ist, obwohl es ein reiner Animationsfilm ist. Aber ich denke, das die Kinder viele Späße und Witze nicht verstehen, da sie die dazugehörigen Filme, die hier auf den Arm genommen werden gar nicht kennen. Für Erwachsene, die gerne Animationsfilme schauen, ist der Film schon in Ordnung, auch wenn es deutlich bessere Filme von seiten der Animation gibt. Das wirkt dann schon etwas billig. Aber die Grundidee ist super. Die Rotkäppchengeschichte wird hier total neu erzählt und nichts ist am Ende so, wie es am Anfang scheint. Da ist der "böse" Wolf, der sich als Enthüllungsjournalist herausstellt (ein Schelm, wer böses dabei denkt). Dann sind da noch das Karate-Kid Rotkäppchen, die Extremsportliebende Oma, der holzhackende, muskelbepackte Schauspieler ohne Selbstvertrauen, der ach so liebe und süße Hase, ein Eichhörnchen auf Speed und viele andere lustige Figuren, die den Backwerkbanditen fassen wollen. Ein Film mit vielen witzigen Anekdoten, Wendungen und lustigen Songs. Wer sich von schwacher Animation nicht erschrecken lässt und auf lustige Filme steht, der kann hier bedenkenlos zugreifen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Dezember 2012
er wirkt wie ein independent-animationsfilm, bricht aus aus den vorgegebenen pixar/disney - schubladen aus und traut sich so einiges geschmackvoll geschmacklos zu sein. die rotkäppchen verschwörung scheint konventionslos und ist ein film, der so wohl noch nie da war.

das geringe budget des films schlägt sich massiv in den einfachen animationen nieder... fans von hochauflösendem sollten also unbedingt vorgewarnt sein und ggf. den film am besten gar nicht erst sehen.
coole dialoge, eine stringent-verquerte handlung und der mut einen solchen film auf den kommerziellen markt zu bringen machen die rotkäppchen verschwörung aber zu einem film mit kultpotenzial.

ihre stimmen haben übrigens u. a. sarah kuttner, jan delay und smudo hergegeben.

ein cooler film für aufgeschlossene leute, schubladendenker müssen draussen bleiben ;)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. August 2007
Hab den Film eben gesehen und muss sagen: Der absolute Hammer. Dieses etwas einfachere undetailierte aber dennoch liebevolle Charakter und Landschaftsdesign lassen den Zuschauer anfangs glauben er sei in einem Kinderfilm doch das ändert sich spätestens nachdem der Fall kriminalistisch aufgeklärt wird.
Am meisten musste ich während der Achterbahnfahrt mit der Ziege lachen - Einfach genial.
Fast alle tüpischen Märchenklischees sind vertreten und es wird immer wieder nochmal einer draufgesetzt.

Wer Abends was zum lachen braucht und/oder seine Bauchmuskeln trainieren will sollte sich diese extrem leichte Unterhaltungskost gönnen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Dezember 2009
...völlig ungeeignet für den Konsumenten diverser 'Mainstream'-Animationsfilme, die in den letzten Jahren den Markt regelrecht überschwemmt haben. Der Film ist trotz einiger Längen und leichten Abstrichen bezüglich der deutschen Synchronfassung ein wahres Füllhorn an Ideen, die mitunter reichlich durchgeknallt und/oder anarchistisch wirken, aber immer unterhaltsam sind und dabei sehr deutlich zeigen, welchen Spass die Macher bei dieser Produktion gehabt haben müssen. Große Klasse - mit dem abgefahrensten Ziegenbock aller Zeiten: 'Sei bereit, sei bereit...'!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
40 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. September 2007
Die Rotkäppchenverschwörung gehört zum Besten was mir bislang untergekommen ist. Aber Vorsicht ! Wer Standard Hollywood Sülze nach Schema F Schablone Kids kompatibler CGI Film erwartet wird weder einen Disney artigen Streifen noch einen im Stil von Pixar serviert bekommen. Ganz im Gegenteil, gerade der deutschen Schubladendenker wird es hier schwer haben, denn der Film ist unglaublich schräg und richtet sich eher an ein erwachseneres Publikum.

Voller genialer Anspielungen (Schweigen der Lämmer -Wolf) und noch nie gesehner Anspielungen auf diverse Hollywood Streifen bzw. deren Effekte, dazu die wohl genialsten Figuren die ich bisher in einem CGI Film gesehen habe, der Wolf als Enthüllungsjournalist ist einfach Obercool, von der Ziege ganz zu schweigen und das Rotkäppchen erst. Grosse klasse, aber wie gesagt sehr, sehr schräg ! Im Gegensatz zu diesen verkrampft auf Mainstream gebürsteten Fliessband Zwangs Musik und Tanz Einlagen der Disney Produktionen finde ich die Musik in diesem Film herrlich passend und teilweise einfach genial.

Ein mit Sicherheit sehr oft verkanntes Meisterwerk, das es im verklemmten Deutschland mit seinen Schubladendenkern schwer hat. Für Kinder ist der Film ganz nett, aber viel zu komplex und die Paar Erwachsenen die hierzulande mittlerweile begriffen haben das sowohl gezeichnet als auch computeranimiert nicht immer nur BIS 6 Jahre bedeutet werden auch nicht alle von der schrägen Story begeistert sein. Schade !

Was die Witze angeht so lebt dieser Film von der total abgedrehten Geschichte, der genialen Erzählweise aus verschiedenen Perspektiven der Verdächtigen und subtilen Anspielungen. Wer die nicht erkennt wird sich zwangsläufig langweilen und sollte lieber auf dem Niveau von "Findet Nemo"
bleiben, der zweifelos ein sehr guter CGI Film, aber eben in erster Linie für Kinder ist.

Achso: Wer die Animationen als grottenschlecht bezeichnet sollte entweder nicht die Konkurrenz bewerten oder mal zum Augenarzt gehen. Im Gegenteil, das Bild ist fantastisch und die Animationen Genretypisch gut.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Oktober 2008
absolut gelungener animationsfilm - sicherlich sind die figuren nicht so komplex wie die der großen filmstudios - aber die mimik und die animation ist sehr sauber gemacht - eben ein anderer stil.

und die story ist einzigartig ineinander verschachtelt und löst sich genial auf. es macht sogar großen spaß deswegen den film mehr als einmal anzusehen.

für heiterkeit sorgen auch geniale remake-szenen auf andere filme

Tipp: must have
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Dezember 2006
Großes Kino, als ich Hoodwinked auf einem Rückflug aus den USA im Flugzeug serviert bekam. Ist auch schon ein gutes halbes Jahr her.

Endlich mal ein Animationsfilm mit Format. Es sind die Kleinigkeiten, die diesem Film die Würze geben. Verdeckte Anspielungen, Wortspiele und überragend witzig überzeichnete Charaktere heben diesen Film vom Einheitsbrei der Animationsfilme á la Ice Age etc. ab.

Enttäuscht hat mich allerdings (wieder mal) die Synchronisation ins Deutsche, die den Film eines Großteils seiner Schmunzler und somit auch eines gewichtigen Teils seiner Seele beraubt.

Wer des Englischen halbwegs mächtig ist und sich nicht daran stört, dass hier altes Märchengut gnadenlos durch den Kakao gezogen wird -

ZUGREIFEN!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 18. Mai 2012
Ich war anfangs skeptisch, denn die Animationen sind miserabel, da kann man nichts schönreden. Aber man sollte diesem Film eine Chance geben. Die vielen verrückten und witzigen Einfälle machen die animatorische Schwäche locker wett.
Man hätte sich den kleinen Familienkonflikt am Ende sparen und das Finale kürzer fassen können. Die Synchro ist durch deutsche Prominente, die glauben, dass jeder synchronisieren kann, teilweise sehr schwach. Auch ist lange vor der Auflösung der Täter klar, dennoch macht es riesigen Spaß sich das Zusammenfügen des Puzzles anzuschauen. Die Ideen sind komplett irre und zitieren auch diverse Filme wie "Triple X".

Ich bin der Meinung, dass es für gute Ideen keine gute Animation braucht. Ich habe schon Animationsfilme von "Dreamworks" gesehen, die im Hinblick auf Ideen und Erzählung schwächer waren.
Gebt dem Film eine Chance; es lohnt sich wirklich.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Vorab kann ich mich den total negativen Rezensionen zu dem Film nicht ganz anschließen. Der Film mag zwar kein Gagfeuerwerk sein, aber er ist intelligent gemacht. Darauf gehe ich gleich ein.

Rotkäppchen will ihrer Großmutter Kuchen bringen. Dabei wird sie vom Wolf abgefangen, der sie ausfragt. Als sie ihm entkommt und zur Großmutter will findet sie den Wolf im Bett der Oma vor, der vorgibt, Rotkäppchens Großmutter zu sein. Das Ganze eskaliert. Die Oma hupft gefesselt aus dem Schrank und bei dem ganzen Tohuwabohu stürzt der Schorsch alias Rübezahl in bayrischer Tracht rein und schwingt die Axt.

Die Polizei versucht den Sachverhalt aufzuklären. Für sie ist die Sachlage klar bis ein Frosch auftaucht und jeden einzelnen befragt. Heraus kommt immer eine andere Sichtweise wie bei einem echten Kriminalfall...

Dabei werden zunächst Szenen und Auftritte gezeigt, wie sie der Zuschauer bereits kennt, aber die jeweilige Sichtweise und die Handlung der Charaktere DAVOR und DAZWISCHEN gezeigt, sodass das alles viel mehr Sinn ergibt und auch ganz anders ist wie es letztlich dargestellt worden ist. Die große Überraschung, wer der Bösewicht in dem Film ist, ist es angesichts der diversen Fallsichten jetzt letzlich nicht mehr. Witzig ist das Kaffeegeile Eichhörnchen.

Die DVD strotzt vor Extras: Interviews mit den deutschen Sprechern, den orginalen US-Sprechern u. a. Anne Hathaway, Glenn Close und Jim Belushi, geschnittene Szenen. Peinlich wird es, wenn die Macher durchweg die Animation als höchsten Stand der Technik loben. Dabei wirkt der Film durchaus billig animiert. Zwar haben diverse Tiere ein schönes Fell, aber die Bewegung ist nicht ausgereift. Die Figuren bewegen sich nicht flüssig, Gras oder Boden gaben nicht nach als Schorsch sein Schnitzellied (das war echt witzig) singt und über die Hügel klischeehaft als Deutscher die dicken Kinder anführt. Dafür rächt sich dann die deutsche Synchro und macht aus den europäischen Handlangern der US-Version die tumben "Ami-Handlanger". Trotz der miesen Animation, die wie die Macher sagten, eigentlich auch an Stop Motion erinnern sollte, war der Film ein Überraschungserfolg, der eine Fortsetzung nach sich zog.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Das Rotkäppchen-Ultimatum
Das Rotkäppchen-Ultimatum von Joan Collins Carey (DVD - 2011)
EUR 6,99

Gnomeo und Julia
Gnomeo und Julia von Baker Bloodworth (DVD - 2011)
EUR 6,97