Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wem's gefällt, dem gefällt's lange...
... das liegt v.a. an der schier endlosen Zahl an Zusatzleveln, -items, -schlägern, -charakteren, -stories, -bildern etc., die man freischalten kann. Und die Detailverliebtheit begeistert immer wieder, wenn sich z.B. eine Ente verstört aus dem Sand buddelt, wo der Ball gerade gelandet ist, oder der Caddie zusammenschreckt, wenn man knapp an ihm vorbeigeschossen...
Veröffentlicht am 8. Juli 2007 von Michael Cirak

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Satz mit X
Ich war anfangs sehr begeistert von PANGYA! denn ich spielte das kostenlose OnlineSpiel auf dem PC.

Die grafische Seite ist ganz süß animiert und kommt liebevoll rüber, aber der fiese Schwierigkeitsgrad sowie die seltsamen und meist nichtmals nachvollziehbaren ChipIns der Bots lassen einem ein "?" über dem Kopf erscheinen...
Veröffentlicht am 20. Juni 2008 von B. Ernzen


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wem's gefällt, dem gefällt's lange..., 8. Juli 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pangya! Golf with Style (Videospiel)
... das liegt v.a. an der schier endlosen Zahl an Zusatzleveln, -items, -schlägern, -charakteren, -stories, -bildern etc., die man freischalten kann. Und die Detailverliebtheit begeistert immer wieder, wenn sich z.B. eine Ente verstört aus dem Sand buddelt, wo der Ball gerade gelandet ist, oder der Caddie zusammenschreckt, wenn man knapp an ihm vorbeigeschossen hat.

Um den grafischen Stil kennenzulernen, kann man sich Pangya Videos auf youtube.com reinziehen und den offiziellen Trailer anschauen ('pangya trailer' googlen). Es gibt auch eine kostenlose Online Version des Spiels, allerdings mit einer aus meiner Sicht langweiligen Steuerung, so dass mir das Spiel nur auf dem Wii so richtig Spaß macht. Zum Vergleich: online (oder im Button-Modus auf dem Wii) läuft ein Markierer entlang eines Balkens rauf und runter, man muss den Knopf zweimal im richtigen Moment drücken, um einmal die richtige Schlagstärke und dann die Präzision zu 'erwischen' (gähn); im Schlagmodus auf dem Wii muss man sich hinstellen, man holt richtig aus, und je stärker man ausholt, desto höher ist die Markierung bei der Schlagstärke; ist sie bei der erwünschten Stärke, hält man A gedrückt und schwingt, wobei genau auf einen geraden Schwung zu achten ist, da man sonst leicht nach rechts oder links verzieht. Das ist ein bisschen anders als beim Golf von Wii Sports, wo man desto härter schlägt je schneller man den Controller schwingt. Diese Methode würde aber wegen der Präzision, die Pangya bei den Schlaglängen erfordert, keinen Sinn machen. Dafür kann man in Pangya dem Ball Spin geben, ihn kurven lassen, Spezialschüsse versuchen (z.B. einen Tiefflieger-Schuss bei viel Gegenwind) und die ganze Umgebung für abprallende Combo-Schüsse verwenden.

Mir sind 3 Dinge aufgefallen, die jemanden bei diesem Spiel stören könnten:
1. Das Spiel ist im 4:3 Bildformat programmiert, obwohl die meisten Wii Spiele bereits 16:9 unterstützen.
2. Der Schwierigkeitsgrad ist nicht anpassbar.
3. Man kann nur ein Spieler-Profil anlegen, d.h. wenn mehrere Spieler separat den Story-Modus durchspielen wollen, müsste man umständlich den jeweiligen Spielstand auf SD-Karte speichern und immer neu laden, wenn vorher jemand anderes gespielt hatte.
Diese 3 Dinge sind bei mir nicht in die Wertung eingeflossen, da der 4:3 Modus von meinem 16:9 Fernseher unaufällig gestreckt wird, der Schwierigkeitsgrad für mich optimal ist, und ich nur ein Profil brauche.

Ich habe bis jetzt 70 Stunden gespielt, habe erst 75% des Story Modus durch (obwohl ich meist spätestens im zweiten Versuch eine Runde gewinne) und in die zwei anderen Einzelspieler-Modi erst reingeschnuppert (von Multiplayer ganz zu schweigen). Deshalb freue ich mich auf noch viele Stunden entspanntes Golfen im Fantasy-Land! Vor allem da für 2008 bereits Pangya 2 angekündigt wurde. :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kitschig, Mangastil und kunterbunter Spass, 25. November 2007
Von 
T. Hofbauer "Lesekatze" (München, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pangya! Golf with Style (Videospiel)
Zuerst war ich etwas skeptisch als einer unserer Freunde das Spiel mitbrachte. Ein Golfspiel, das aussieht, als wenn man in eine kaugummi-bunte Kinderwelt transportiert wurde. Die Figuren sind alle im Mangastil gehalten. Wer das mag, ist hier genau richtig. Golf ist es eigentlich nur im groben Sinne. Man spielt schon Golf. Man hat verschiedene Schläger, bei denen man darauf achten muss, die richtige Länge für den Schlag auszuwählen. Wetter, Wind und Höhenunterschiede sind ebenfalls ausschlaggebend. Also doch ein Golfspiel. Die Figuren allerdings sind vollkommen kitschig. Man beginnt entweder mit einem Mädchen oder einem Jungen. Je besser man spielt und je mehr Tuniere man schafft, desto mehr kann man einkaufen - Kleidung, Ausrüstung und auch Golfcaddies. Diese sind wirklich richtig kitschig. Der erste Caddy ist eine Tüte im Hello-Kitty-Stil. Doch es gibt auch andere. Diese laufen immer dem Ball hinterher. Die Golfplätze sind ebenfalls etwas skuril. Man kann in der Wüste mit Ruinen spielen, in einem Winterwunderland oder in einem tiefen Tal in der Nacht. Die Musik ist immer passend, also etwas kitschig und wenn man Farben hören könnte, auch bunt.
Doch leider kann ich dem Spiel nur 4 Sterne geben, weil im Mehrspielermodus es sehr schnell langweilig wird. Zuerst muss man als Einzelspieler verschiedene Spieler und Plätze freischalten, um als Mehrspieler etwas Auswahl zu haben. Auch wird es mit der Zeit langweilig immer die gleichen Plätze zu spielen oder wieder ein Tunier durchzustehen, und doch nur wenige Punkte zu bekommen und somit sich nicht viel leisten zu können - wie z.B. die Spezialbälle, die Feuerwerk oder ähnliches haben.
Für einen netten Spieleabend zu Hause mit Freunden oder der Familie ist dieses Spiel recht schön. Es ist beruhigend und aufheiternd. Allerdings ist es im Großen und Ganzen vielleicht etwas zu teuer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 1a Golf Simulation mit verspielter Grafik, 7. Juni 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pangya! Golf with Style (Videospiel)
Lange wartete ich nach Wii Sports auf mehr Golfabwechslung auf der Wii.

Als ich die Ankündigung von Pangya sah war ich begeistert, und jetzt da ich das Spiel ausgiebig auf der Wii getestet habe kann ich sagen das meine Erwartungen voll und ganz erfüllt wurden.

Das Gameplay und die Steuerung sind sehr gelungen, die Grafik mit liebe zum Detail ist sehr ansprechend.

Alle relevanten Spieldaten werden Angezeigt (manchmal ist der Bildschirm damit leider etwas überladen) und die Schlagmodi mit WiiMote oder wahlweise per Knopf lassen auch in kleinen Räumen wo kein Platz zum schwingen ist keinen Frust aufkommen.

Die Charactere sind sehr niedlich gestaltet und lassen sich durch Kleidung und Zubehör optimal anpassen. Es gibt auch kleine Bonusmodi wie zum Beispiel eine Tombola in der man Preise für seinen Character gewinnen kann indem man mit seiner WiiMote einen Fisch dreht bis die Lostrommel raucht ;)

Einziger Mini Kritikpunkt ist die enorme Stärke der Computergegner. Man hat das Gefühl das der Computer grade in brenzligen Situationen (Schlag aus dem Bunker, oder nahe am Wasser) nie Fehler macht.

Das kann grade für Anfänger sehr frustend sein, aber wenn man sich dran gewöhnt dann kommt man damit klar. Deshalb gibt es im Gesammten 1 Sternchen Abzug.

Alles in Allem ein Pflichtspiel für Golfer und solche die es werden wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Fungolf mit guter Steuerung, 25. April 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pangya! Golf with Style (Videospiel)
Wenn Sie auf der Suche nach einer guten Golfsimulation für die Wii sind, diese auch einige Spaßelemente haben darf, nicht ganz so ernst sein muss und ihnen japanische Comicgrafik gefällt, dann können Sie hier ruhig zuschlagen.

Ich habe das Spiel hauptsächlich deswegen gekauft, weil das Golf von Wii Sports zu wenige Löcher hat und die Steuerung zu unrealistisch ist.
Deswegen werde ich in dieser Rezension hauptsächlich die Steuerung erklären. Die anderen Features von Pangya wurden in den anderen Rezensionen bereits angesprochen.

Bei Wii Sports wird der Schlag durch eine simple Beschleunigung der Remote nach links ausgelöst. Dabei reagiert die Steuerung viel zu empfindlich, was dazu führt, dass die Spieler nur eine kurze Bewegung zu machen brauchen um den Ball voll zu schlagen. Eigentlich reicht sogar nur eine kurze Bewegung aus dem Handgelenk. Daneben geht der Schlag nur wenn man zu stark schwingt. Wii Sports achtet nicht darauf wie gerade man den Schwung durchführt.

Bei Pangya ist die Steuerung, was die wichtigen Punkte angeht, realistischer.
Als erstes muss man die Wii Remote nach unten halten um den Schläger an den Ball zu setzen. Dann holt man aus. Am höchsten Punkt muss man entweder B drücken um einen Probeschwung zu machen oder A um einen echten Schwung zu machen. Dann folgt der eigentliche Schlag. Bei diesem muss man darauf achten, dass die Remote exakt in Schlagrichtung beschleunigt, da man sonst den Ball schräg trifft und er dadurch abdriftet.

Die Schlagstärke wird dadurch bestimmt wie weit man ausholt. Das entspricht der Praxis auf dem echten Golfplatz.
Der zweite Faktor der in der Realität die Schlagstärke bestimmt, ist die Beschleunigung des Schlägers. In der Anleitung von Pangya steht, das der Schlag weniger stark ausfällt, wenn man nicht voll durchschwingt. Dieser Effekt ist in Pangya etwas schwach ausgeprägt, stört aber nicht sonderlich.
Erwähnt sollte noch werden, dass man nach dem Ausholen so lange am Winkel herumspielen kann, bis die Schlagstärke stimmt und man den A Knopf drückt. Das nimmt etwas den Realitätsgrad weg. Ich finde es aber in Ordnung.

Mal von dieser kleinen Schwäche abgesehen hat mich die Steuerung positiv überrascht. Ich selbst habe 3 Jahre lang aktiv Golf gespielt (Handicap 28). Auf dem echten Golfplatz hatte ich immer das Problem, das mir der Ball zu sehr nach rechts driftet. Einer der Golflehrer hat mir empfohlen den Schläger vor dem Schlag etwas gegen den Urzeigersinn zu drehen um das auszugleichen, was auch gut funktioniert hat.
In Pangya habe ich gemerkt, dass der mir Ball auch nach rechts driftet. Ausgleichen konnte ich das auf dieselbe weiße.
Was also das saubere treffen des Balls angeht, ist Pangya sehr gut umgesetzt worden.

Linkshänder können die Steuerung übrigens in den Optionen entsprechend umstellen. Und wer keinen Schwung hinbekommt, kann auch noch die klassische Knopfsteuerung verwenden.

Das Putten funktioniert gut, aber leider kann man die Kamera nicht so einstellen, dass man die Neigung des Greens exakt sehen kann. Dafür gibt es auf dem Gitternetz Markierungen, die die Neigung anzeigen.
Bei längeren Putts muss man relativ stark ausholen, was beim Putten eigentlich unüblich ist. Es hält sich aber noch im Rahmen.

Das Rough und die Bunker beeinflussen die Flugweite nicht so stark wie auf dem echten Golfplatz. Die Abschwächung könnte ruhig etwas stärker sein.
Die Landung des Balls im Bunker könnte auch etwas besser aussehen. Es wird hier gar kein Sand aufgewirbelt und Einschlagkrater gibts auch keine.

Es ist möglich dem Ball Front- Back- und Sidespin zu geben um z.B. Hindernisse zu umgehen. Außerdem kann man durch Neigung des Schlägers einen Hook oder Slice schlagen. Desweiteren gibt es noch 2 Spezialschläge (Kobra und Tomahawk), die die Flugbahn des Balls beeinflussen.

Die Computergegner sind anspruchsvolle Gegner. Genau so wie ich es mag.
Manchmal landen sie Glückstreffer und lochen den Ball aus großer Entfernung ein. Dafür machen sie ab und zu auch Fehler und spielen den Ball z.B. ins Aus.
Schwierigkeitsgrad kann man keinen Einstellen. Es gibt aber Ränge (Neuling, Anfänger...), abhängig davon, wie viel Erfolg man hatte. Ob der Rang aber den Schwierigkeitsgrad beeinflusst kann ich nicht sagen.

Ich gebe Pangya die volle Punktzahl weil mich die Steuerung überzeugt und es bisher viel Spaß gemacht hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Satz mit X, 20. Juni 2008
Von 
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pangya! Golf with Style (Videospiel)
Ich war anfangs sehr begeistert von PANGYA! denn ich spielte das kostenlose OnlineSpiel auf dem PC.

Die grafische Seite ist ganz süß animiert und kommt liebevoll rüber, aber der fiese Schwierigkeitsgrad sowie die seltsamen und meist nichtmals nachvollziehbaren ChipIns der Bots lassen einem ein "?" über dem Kopf erscheinen.

Für Animefans ein muss, bei realisten ist hierbei Schluss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr nette Umsetzung, 13. Februar 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pangya! Golf with Style (Videospiel)
Ein sehr nettes Golfspiel, für 20,- ein annehmbarer Preis. Man sollte aber Mangas mögen.
Die Schwierigkeit steigt mit dem eigenen Level, so dass langer Spielspaß garantiert ist.
Unser Sohn dreht sehr gern den Dolphini.
Hier der Gründe, weshalb ich einen Stern abziehe:
- kein 16:9-Modus
- kein wifi connect
- keine Spielstände für mehrere Spieler abspeicherbar
- teilweise sehr lange, nicht überspringbare Zwischensequenzen
Empfehlenswert für alle, denen Wii Golf nicht reicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Total lustiger Spielespaß für jung & alt, 7. Januar 2008
Von 
Leonidas - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pangya! Golf with Style (Videospiel)
Also zunächst muss ich gestehen, ich finde Golf ziemlich lahm. Das ist in meinen Augen kein Sport und der Unterhaltungswert ist vergleichbar mit dem Anstarren eines Stück Toastbrots ... Und doch, dieses Spiel macht süchtig!

Irgendwann hat man Stunden damit verbracht, seinen Charakter einzukleiden, auf total abgefahrenen Golfkursen die verschiedenen Schläger zu benutzen und Bälle in Löcher zu putten ...

Lustig, abwechslungsreich und durchaus mit einem anwachsenden Schwierigkeitsgrad. Natürlich ist hier keine astreine Golfsimulation zu erwarten, aber dafür viel Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Golf-Spiel für Nintendo Wii!, 25. April 2008
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pangya! Golf with Style (Videospiel)
Ich besitze zwar bereits mehrere Wii-Spiele, aber keines hat mich so sehr fasziniert wie "Pangya! Golf with Style"

Zuerst muss ich sagen, dass ich den schlechteren Rezensionen hier ganz und gar nicht zustimmen kann.
Ein Spiel als schlecht abzustempeln nur weil der Einstieg für manche länger dauern mag ist ziemlich oberflächlich.

Denn wenn die Story (in Form von Gesprächen zwischen den 2 Kontrahenten) auch recht belanglos ist und beim Lesen höchstens mal für eine kleinen Lacher sorgen kann, kann man diese auch einfach durch mehrmaliges Drücken des A-Knopfes durchschalten bis es dann beim eigentlichen Spiel losgeht.

Die Steuerung spricht hier nach dem Motto "Easy to learn, hard to master", denn im Allgemeinen ist sie schnell erlernbar für Spiel-Anfänger, aber in die Feinheiten muss man erst mal richtig reinkommen um dann auch richtige Schläge reinzuhauen, die den gewünschten Erfolg versprechen.
Desweiteren muss man auch Faktoren wie Härte des Schlages, Höhe des Lochs sowie Windstärke und -richtung beachten.
Sozusagen setzt das Spiel ein wenig Nachdenken und Überlegen vorraus.

Dies soll aber nicht bedeuten, dass der Spielfluss langsam ist, denn selbst wenn in 2 der 3 Hauptmodi zwischendurch der Computer wieder einen Schlag machen muss, kommt das ganze Spiel dennoch schnell von der Hand.

Mich selbst hat das Spiel bereits in einen Bann gezogen, habe bereits mehr als 100 (!) Stunden damit verbracht.
Und selbst wenn der Schwierigkeitsgrad mich manchnmal fast dazu bringt, die Wii-Remote gegen die Wand zu pfeffern, ist das Spiel nur in den allerseltensten Fällen unfair und meine Niederlagen waren meist auch auf eigene Fehler zurückzuführen.

Wenn sich jemand dieses Spiel überlegt zu kaufen, dann bitte ich euch, die negativen Rezensionen nicht zu beachten, weil diese meiner Meinung nach doch eher unseriös sind.
Ich habe mich sehr lange mit diesem Spiel beschäftigt und habe selten ein Spiel länger als 100 Stunden gespielt und ich bin noch lange nicht fertig!

Wen also die japanophile Optik nicht stört und ein gutes kurzweiliges Golf-Spiel sucht, der ist hier sehr gut bedient.

Auch zu empfehlen für Leute die gerne in Spielen sehr viel freischalten, denn es gibt im Laufe des Spieles immer wieder neue Kostüme zum Upgraden der Charakters zu kaufen, welche zwar einen satten Haufen Geld kosten, aber dafür ist man lange damit beschäftigt.

Wer aber noch mehr haben will, kann warten bis dieses Jahr Teil 2 der Serie rauskommt, welcher auch mehr Kurse als der jetzige bereithalten wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Feine Sache, 4. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pangya! Golf with Style (Videospiel)
Mit etwas Geduld kann man viel Spass haben. Die Charakter müssen leider erst freigespielt werden aber ansonsten ist es echt super
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Thanks, 5. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pangya! Golf with Style (Videospiel)
Good it was i think so go by it as u wish it in al ur good sell work can be.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Pangya! Golf with Style
Pangya! Golf with Style von Nintendo (Nintendo Wii)
EUR 22,89
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen