wintersale15_70off Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CDÄndern
Preis:29,80 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Juni 2007
Mit diesem Live-Mitschnitt (Oktober 2006, Chicago) der 3. Sinfonie von Gustav Mahler erweist sich Haitink als großer Mahler-Interpret:

Vor allem die architektonische, agogische Durchformung der Mahlerschen Klangstrukturen dieser Sinfonie zählt zu den Meriten der vorliegenden Aufnahme. Haitink gelingen vor allem überzeugende Entfaltungen breit angelegter Klangflächen, die er dem Hörer mit dem fantastischen Chicago Symphony Orchestra in beeindruckenden klanglichen Ballungen und Entwicklungen darbietet. Besonders das Schlagwerk (Trommeln etc.) wurde aufnahmetechnisch glänzend eingefangen.

Ich bin normalerweise kein Fan von den Chicagoern, aber in Mahlers Dritter hat das Orchester anscheinend sein Paradestück par excellence gefunden. Gerade die Ausbreitung und Steigerung panoramahafter Klangmassive (beim Komponieren konnte Mahler die Alpen von seinem Häuschen aus sehen) gelingen mitreißend.

Die Abfolge der sechs Sätze ist von Haitink meisterhaft angelegt, seine kongeniale Dramaturgie dieser langen Sinfonie entfaltet die gigantischen Dimensionen mit tiefer Einsicht und Erkenntnis ihrer formalen Struktur.

Die gewählten Tempi wurden von einigen Hörern (siehe amazon.com) kritisiert. Sie verfügen bei weitem nicht über die Einsicht und Erkenntnis Haitinks. Nichts lässt seine Gestaltung der formalen Steigerungen -vor allem im letzten Satz!- zu Wünschen übrig.

Michelle De Young trägt mit ihrer an Kathleen Ferrier erinnernden bronzegetönten Altstimme und einer soliden Interpretation des vierten Satzes entscheidend zum hervorragenden Gesamteindruck der Aufnahme bei.

Auch die Frauenstimmen des Chicago Symphony Chorus und der Chicago Children's Choir nehmen die kosmische Anlage der Sinfonie ernst - in einer meisterhaften und musikalisch intensiven Interpretation kooperieren alle Beteiligten in Topp-Form.
22 Kommentare10 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,11 €