Kundenrezensionen


18 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


34 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Augenschmaus
Diese Uhr ist eine wahre Augenweide. Zuerst einmal muss ich sagen, dass die Oberfläche des Glases komplett verspiegelt ist (Dies ist auf dem Bild von Amazon nicht zu erkennen). Lediglich das Loge von OI (The One) ist durch ein zartes Schimmern zu erkennen.

Die Zeit wird nicht dauerhaft angezeigt, sondern erst, wenn der Knopf gedrückt wird, und dann...
Veröffentlicht am 9. Juli 2007 von German-Keitaro

versus
43 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hingucker ja, aber nicht perfekt
Diese Uhr kauft man sich natürlich nur, weil man nach etwas Ungewöhnlichem sucht. Das findet man damit sicherlich auch. Immer wieder staunen Bekannte darüber, gelegentlich sprechen einen auch wildfremde Menschen darauf an und Gespräche entstehen, wo sonst der Ansatzpunkt gefehlt hätte. Das macht schon Spaß, aber der "Effekt" nutzt sich auch...
Veröffentlicht am 20. April 2008 von Martin Heiß


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

43 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hingucker ja, aber nicht perfekt, 20. April 2008
Von 
Martin Heiß (Sulzbach-Rosenberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The One Herrenarmbanduhr ODINS RAGE OR213R1 (Uhr)
Diese Uhr kauft man sich natürlich nur, weil man nach etwas Ungewöhnlichem sucht. Das findet man damit sicherlich auch. Immer wieder staunen Bekannte darüber, gelegentlich sprechen einen auch wildfremde Menschen darauf an und Gespräche entstehen, wo sonst der Ansatzpunkt gefehlt hätte. Das macht schon Spaß, aber der "Effekt" nutzt sich auch ein wenig ab mit der Zeit, und dann treten die unpraktischen Eigenschaften der Uhr stärker in den Vordergrund. Zunächst jedoch das positive: Wertige Materialien, gut verarbeitet, das Glas ist nach meiner Erfahrung weitgehend kratzfest. Soll heissen, obwohl ich die Uhr seit gut einem halben Jahr täglich trage und auch nicht übermäßig sorgsam damit umgehe, sieht sie auf den ersten Blick wie neu aus. Bei näherem Hinsehen gegen das Licht sind ein paar kleine "Macken" erkennbar. Ob das wirklich vollkommen zu verhindern wäre, weiß ich nicht, für meine Ansprüche ist das Uhrenglass ok.

Einige Punkte führen bei mir jedoch zur Abwertung. Die Uhr ist schwer abzulesen, vor allem im Dunkeln. Dies hat nicht in erster Linie mit der Intelligenz des Trägers zu tun, hoffe ich, sondern, dass es keinen "Referenzpunkt" auf dem Ziffernblatt gibt. Bei Tageslicht kann man schon gut erkennen, wann die Uhr "senkrecht" gehalten wird, weil man sich am Armband orientieren kann. Aber des Nachts fehlt einfach die Information, wo 12 Uhr wäre. Die Position des Druckknopfes allein reicht meiner Meinung nach für eine intuitive Erfassung nicht aus. Auch, dass nach einem Druck auf den Knopf alle LEDs im Uhrzeigersinn kurz angeschaltet werden, hilft mir da nicht weiter - mich stört das eher, weil dadurch immer eine halbe Sekunde Latenzzeit vergeht, bevor man die Uhrzeit serviert bekommt. Ob es also vier oder fünf Uhr ist, gerät schon nachmittags manchmal zum Ratespiel, aber nachts ganz gewiss.

Dass die Uhrzeit nur auf Knopfdruck zu sehen ist, ist wohl prinzipbedingt notwendig, aber stört dennoch, weil man immer beide Hände frei haben muss, um zu erfahren wie spät es ist.

Schade auch, dass es sich nicht um eine Funkuhr handelt, man also Sommerzeit und Winterzeit jeweils manuell umstellen muss.

Eine Anmerkung noch zur Optik: so gut die Uhr auch aussieht, ich finde sie zu "dick" ausgefallen, dadurch wirkt sie etwas klobig. Auch die LEDs wirken nicht eben grazil. Das mag zwar für die meisten bei einer Herrenuhr ok sein, ich hätte mir das trotzdem etwas filigraner vorgestellt.

Als Käufer sollte man also gut abwägen, ob man den Hinguckereffekt der Alltagstauglichkeit vorzieht. Kurz nach dem Kauf hätte ich wohl noch vier Sterne vergeben, aber wenn der erste Spaß vorbei ist kommt die Ernüchterung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Augenschmaus, 9. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: The One Herrenarmbanduhr ODINS RAGE OR213R1 (Uhr)
Diese Uhr ist eine wahre Augenweide. Zuerst einmal muss ich sagen, dass die Oberfläche des Glases komplett verspiegelt ist (Dies ist auf dem Bild von Amazon nicht zu erkennen). Lediglich das Loge von OI (The One) ist durch ein zartes Schimmern zu erkennen.

Die Zeit wird nicht dauerhaft angezeigt, sondern erst, wenn der Knopf gedrückt wird, und dann auch nur für ca. 5-6 Sekunden. Drückt man in dieser Zeit den Knopf erneut wird das Datum angezeigt.

Das Gehäuse ist aus robustem, schwarz eingefärbtem Stahl und (relativ gesehen) schwer. Ob das verspiegelte Glas kratzfest ist habe ich noch nicht ausprobiert (und möchte es auch nicht ausprobieren).

Das schwarze Lederarmband ist sehr Robust und auf der Unterseite (genau wie auf dem Gehäuse) ist das Loge von OI eingeprägt.

Die Breite des Armbandes beträgt etwa 1,8cm und die Gesamtlänge (Armband, Gehäuse, Verschluss) etwa 25cm.
Der (genähte) Rand ist etwa 1,5mm dick, in der Mitte etwa 3mm.
Das Gehäuse selbst hat einen Durchmesser von ca. 3,9cm und eine Dicke von etwa 1cm.

Eine Uhr für jede Gelegenheit (besonders zum Angeben ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal was Abgefahrenes!!, 19. August 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The One Herrenarmbanduhr ODINS RAGE OR213R1 (Uhr)
LED-Uhren gab's zwar schon in den 70ern, aber jetzt erfahren sie endlich die verdiente Renaissance!! Heute gibt's ja relativ stromsparende LEDs.

Odin's Rage zeigt Zeit und Datum mit mehreren LEDs an, wobei die LEDs im Kreis angeordnet sind, aussen die Minuten/Tage (in 5er Schritten) und innen die Stunden/Monate. 4 kleine LEDs oben in der Mitte zeigen die 1er Schritte der Minuten/Tage an. 2 kleine gelbe LEDs unten in der Mitte zeigen an, ob gerade das Datum angezeigt wird, und ob es gerade Vormittag oder Nachmittag ist. Durch Druecken des Knopfes zeigt man die Zeit an und schaltet auf das Datum um.

Ich habe die Uhr jetzt seit etwa einer Woche und ich bin sehr zufrieden damit. Sie macht einen sehr soliden Eindruck (das Gehauese scheint wirklich aus speziell beschichtetem Stahl zu sein), was den Preis durchaus rechtfertigt. Wenn man sich sowieso nur selten Uhren zulegt, so wie ich, kann man durchaus zugreifen. Die Uhr ist spritzwassergeschuetzt, zum Duschen oder Baden sollte man sie vorsichtshalber nicht anbehalten (bei gedruecktem Knopf kann sonst Wasser ins Gehaeuse gelangen). Feuchte Raeume wuerden dem Lederarmband sowieso nicht guttun. Das Armband ist sehr dick und kraeftig und lang genug fuer jeden Arm.

Danke an den Hersteller!! Frueher hat man von so etwas nur trauemen koennen, heute kann man es kaufen!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gut ablesbarer Hingucker, 28. Oktober 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The One Herrenarmbanduhr ODINS RAGE OR213R1 (Uhr)
Ich mochte schon immer Uhren mit einem besonderen Display und hatte auch schon einige mehr oder weniger exotische Exemplare. Leider waren alle -ohne Ausnahme- eher schwierig abzulesen. Es macht immer einen sehr dusseligen Eindruck, wenn man eine Uhr mit tollem Ziffernblatt hat, die man nicht oder falsch abliest, wenn jemand fragt. Hinzu kommt noch, dass man wirklich nicht weiss, was die Uhr geschlagen hat. Da ist bei der IO anders: Man gewöhnt sich schnell an die Ableseart und wird oft mal gefragt, wieso man einen "Spiegel" am Arm hat. Wenn man es dann erklärt und die Zeit genauso schnell abliest wie auf einer normalen Uhr, ist die Verblüffung perfekt.
FAZIT: Sehr schicke Uhr, funktionell nicht (nur) zum rumzeigen, sondern höchst alltagstaugliches Accessoire mit A-ha Effekt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Sehr interessanter Blickfang, der immer wieder für Fragen und staunende Gesichter sorgt, 3. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The One Herrenarmbanduhr ODINS RAGE OR213R1 (Uhr)
Vorweg einmal, dies ist eine sehr spezielle Uhr, die jetzt nicht das Nonplusultra an Alltragstauglichkeit darstellt. Wer ein Zeiteisen sucht, um einfach nur schnell die Uhrzeit abzulesen, ist hier nicht gut bedient.

Doch wer etwas extravagantes und einzigartig designtes sucht, könnte diese Uhr durchaus in die nähere Auswahl einbeziehen.

Das Produktbild ist leider nicht besonders hilfreich, da es das eigentliche Feature der Uhr gar nicht zeigt: Das Uhrglas aus Mineralglas ist konvex geschliffen, damit ist die Oberseite der Uhr völlig verspiegelt, man sieht lediglich ganz schwach das Firmenlogo. Je nach Licht ist die Reflexion gräulich bis silbrig, wie ein Spiegel, ohne jetzt wie ein gewöhnlicher Spiegel zu reflektieren, man kann es sich eher wie ein Lupenglas vorstellen, das über einem grauen Tuch liegt. Der Effekt ist ein echter Hingucker und löst immer wieder Staunen und interessierte Blicke aus.

Man sollte allerdings wissen, dass die LEDs nur auf Knopfdruck leuchten. Außerdem wird die Uhrzeit erst nach ca. 1,5s angezeigt, vorher läuft die Minuten-LED einmal im Uhrzeigersinn durch. Außerdem leuchten die LEDs nicht kontinuierlich, sondern sind gepulst. Das fällt zwar im Alltag kaum auf, wenn man allerdings z.B. die Uhr im Dunkeln während der Anzeige bewegt, wird das pulsierte Leuchten sichtbar.

Das Ablesen der Uhrzeit selbst erfordert ein bisschen Gewöhnung, geht aber nach kurzer Zeit recht komfortabel. Im Dunkeln allerdings wird es etwas schwieriger, weil der 12-Uhr-Bezug fehlt, man also nicht genau erkennen kann, welchen Winkel die LEDs zur 12-Uhr-Position haben.

Außerdem ist das Lederarmband ziemlich dick. Wenn man sein bevorzugtes Schließloch gefunden hat, weist das Armband nach einigerzeit an dieser Stelle einen deutlichen Knick auf, längerfristig wird es hier wohl zu einem Bruch des Armbands kommen.

Aus diesen Gründen gibt es einen Strern Abzug, doch davon abgesehen ist diese Uhr genau das Richtige für jeden, der etwas Besonderes und Ausgefallenes sucht, das nun wirklich nicht jeder trägt...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Naja.., 3. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The One Herrenarmbanduhr ODINS RAGE OR213R1 (Uhr)
Pro:

Ich finde die Uhr prima und es macht sehr viel Spaß sie zu lesen.
Es ist wirklich was außergewöhnliches.
Nach 2 Tagen hat man sich komplett daran gewöhnt und man muss nicht mehr groß überlegen wie spät es ist.

Con:

Nach bereits 1 Woche tragen und vielleicht 3-5x Ausziehen der Uhr ist die vordere Lasche des Armbands gerissen, was mich sehr ärgert. Das Leder ist sehr hart und ich hatte schon die Befürchtung, dass wenn ich die Uhr zu schnell ausziehe etwas reissen könnte...trotz aller Vorsichtigkeit, ist es gerissen.
Desweiteren ist die Uhr einmal von ca 1,50 Meter Höhe auf den Parkett-Fußboden gefallen...sofort hatte ich 2 große und störende Kratzer auf dem Glas...
Und nicht zu vergessen, ich hatte sie gerade mal 2 Wochen und habe sie normal getragen.

Der Preis ist dem Design der Uhr angemessen finde ich, aber nicht die Verarbeitung des Armbandes und die Qualität des Glases.

Möchte man die Uhr als Designer-Stück besitzen, sollte man sie kaufen.
Allerdings muss man sie mit Samthandschuhen anfassen...
Ich finde, sie ist nicht für den täglichen Gebrauch geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Die Zeit mal anders dargestellt, 24. April 2014
Rezension bezieht sich auf: The One Herrenarmbanduhr ODINS RAGE OR213R1 (Uhr)
Diese Uhr ist wirklich anders, als die meisten Uhren. Zunächst muss man sich an die binäre Anzeige, insbsondere der Minuten, gewöhnen. Die Datumsanzeige finde ich fast noch gewöhnungsbedürftiger. Hat man sich aber auf das Anzeigenformat eingestellt, dann ist es ein faszinierendes Stück Technik. Das Design der Uhr ist schlicht und trotzdem elegant. Ein wirklich empfehlenswerter Zeitdarsteller, der aber aufgrund des nicht alltäglichen Zeitangabeformats sicher nicht jedermanns Ding ist. Mir jedenfalls taugt diese Uhr.

Manko: Armband ist ganz schlechte Qualität und musste nach ca einem Jahr schon ausgetauscht werden. Das Display ist nicht gerade kratzfest.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen meine schönste Uhr bisher, 27. August 2007
Rezension bezieht sich auf: The One Herrenarmbanduhr ODINS RAGE OR213R1 (Uhr)
Da mein Chronograph das zeitlich segnete, wollte ich schon lange eine neue Uhr, doch wieder einen Chronographen nein, eine Fossil Uhr nein, ich konnte mich nicht entscheiden. Bis ich in einem Hardwareforum das Bild dieser Uhr sah. Und die Uhr hat gerantiert nicht jeder, das verdutzte Gesicht der Leute die nach der Uhrzeit fragen amüsiert mich jedes mal aufs neue^^ Die Uhr spiegelt extrem bei Tag, und sieht toll aus bei Nacht. Schade das es keine Funktion gibt um die Zeit dauerhaft ablesen zu können, ca 5 Sec hat man nach dem drücken des Knopfes zeit dafür. 30M Wasserdicht ist sie zudem auch noch, nur wegen dem hochwertigen Lederarmband würde ich trotzdem nicht damit ins Wasser gehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Digitale Uhr der Extraklasse, 11. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The One Herrenarmbanduhr ODINS RAGE OR213R1 (Uhr)
Gesehen unterwegs in einem Geschäft, bei uns in der Stadt nicht gefunden, als im Internet gekauft. Das war die Geschichte der Beschaffung meiner 01TheOne ODINS RAGE.

Als sie dann kam, war es erst eine kleine Enttäuschung, weil die LED`s zur Zeitanzeige nicht dauerhaft leuchteten.

Aber spätestens seit der Präsentation bei Freunden und Verwandten ist der Gadget-Faktor eingetreten.

Und beim Einsatz in der Nacht (im Kino), kam auch schon die Leuchtkraft zum Tragen. Versuchen Sie dass mal mit einer Zeigeruhr!

Und sonst? Meine ODINS RAGE sorgt dafür, dass man bei jeder Zeitablesung rechnen muss, Klasse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Magnet fuer die Auge., 18. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The One Herrenarmbanduhr ODINS RAGE OR213R1 (Uhr)
Eigentlich braeuchte ich keinen neues Armbanduhr, weil bin noch mit meinem alten absolut zufrieden, plus der ist echt fuer Maenner, ABER!!!!! Er hat mich hypnotisiert. Nach eine weile habe bestellt. Bin gluecklich. Uhr ist sooooo schick, zieht alle Augen. Leder Armband im Anfang war etwas zu hart und ich bis jetzt Angst habe, dass er kaputtgeht. Und sonnst, wie gesagt, super Ding. Bin zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The One Herrenarmbanduhr  ODINS RAGE OR213R1
EUR 94,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen