Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wohin mit dem Schloß?
Die Schloßhalterung:
Auch wenn es hier nie wirklich groß angesprochen wurde, aber dieses Schloß hat nicht nur einen guten Preis für seine Sicherheitsstufe, ist nicht besonders schwer aber gut verarbeitet. Dieses Schloß hat ein beigelegtes Halterungssystem, welches extrem variabel einsetzbar ist. Einige mögen meinen das wäre...
Vor 10 Monaten von gibsi veröffentlicht

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vermittelt Sicherheit; VdS-Zertifizierung unklar
Habe das Schloss bei Amazon bestellt; Lieferung deutlich vor dem angekündigten Termin. Vielen Dank, Amazon.
Das Schloss steht vom Äußeren dem Granit X Plus nicht nach und ist sicher nur mit großer Mühe zu knacken. Aber Vorsicht: für Spezialisten mit etwas Zeit ist auch dieses Schloss kein Problem. Ich sichere mein Rad immer mit 2...
Vor 8 Monaten von manaha53 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wohin mit dem Schloß?, 28. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS Bügelschloss Granit Plus (Misc.)
Die Schloßhalterung:
Auch wenn es hier nie wirklich groß angesprochen wurde, aber dieses Schloß hat nicht nur einen guten Preis für seine Sicherheitsstufe, ist nicht besonders schwer aber gut verarbeitet. Dieses Schloß hat ein beigelegtes Halterungssystem, welches extrem variabel einsetzbar ist. Einige mögen meinen das wäre nicht so wichtig, aber für jemanden der sein Bike täglich hoch und runter im 3. Stock tragen muss, ist das schon wichtig. Vor allem dann, wenn das Schloß so wie üblich an der Hauptrahmenstange zwischen den Beinen befestigt werden müsste. Dann kann man es nicht mehr gut tragen, weil man es dann nicht mehr mit der Stange auf die Schulter wuchten kann.
Wo also wohin mit dem Schloß?
Im Rucksack? Im Sommer ein Graus! Man will ja nicht immer mit einem nass geschwitzten Rücken umherfahren.
Durch die variablen Einstellmöglichkeiten kann man es an Stellen fest machen, wo man evtl. zuvor nie nachdachte. Ich habe es hinten rechts an der Hinterradgabel befestigt, wo es sicher und fest sitzt.
Bilder dazu lade ich noch hoch. Es passt perfekt!
Man kann die Halterung in verschiedene Winkel drehen und auch um 180°. Ebenso zur Ergänzung die Einrastschale am Schloßbügel. Diese Option sollte man berücksichtigen.

Das Schloss:
Ist nicht mein erstes Abus, aber mein erstes Abus Bügelschloss. Von Abus kann man sagen, daß die Schlösser eine gute Qualität haben und schwer zu knacken sind. Soll nicht heißen un-knackbar - leider. Aber es gibt immer Menschen, die sich professionell auf bestimmte Schlösser spezialisieren, und da fällt dann auch mal ein Schloss mit Stufe 15, wobei dieses Schloss Stufe 10 hat. Also wenn es bestimmte Leute darauf anlegen, siehts immer schlecht aus für den Besitzer. Ich nutze übrings zwei verschiedene und das eine ist eben das Abus. Mir suggeriert dieses Schloss zumindest für einige unbeaufsichtigte Zeit Sicherheit. Das soll es ja auch sein, sicher so gut wie eben nötig.
Die Handhabung wurde hier auch schon von anderen angesprochen, ja, sie ist einfach und gut.
Ich habe trotzdem einen Punkt, den ich nicht gut finde.
Die Schlüssel! Der Hauptschlüssel ist viel zu groß. Wenn ich das mit Schlüssel andere Schlösser vergleiche, ist dieser nicht mein Ding! Der Anfasser ist aus Kunststoff, statt wie üblich durchgehend aus Metall. Mein Schlüsselbund ist schon sehr üppig und so ein großer Schlüssel noch dazu, das geht gaaarnicht. Der Nebenschlüssel ist kleiner. Diesen nutze ich. Aber auch dieser, welcher keine LED Lampe hat, nutzt einen Anfasser aus Kunststoff. Das kenne ich von Abus auch anders.

Fazit:
Das Bike soll geschützt sein und da vertraue ich mal auf Stiftung Warentest, wo das Schoss Platz 2. war das, machte. Den Test selbst muss man Gebührenpflichtig kaufen. Bisher habe ich nicht viel Erfahrung mit diesem Schloss, aber was will man denn auch schon für Erfahrungen mit einem Fahrradschloss machen? Wenn es geknackt wird hat mein eine schlechte Erfahrung und wenn nicht, hat man keine die posetiv groß erwähnenswert ist. Was bleibt ist die Hoffnung, daß niemand das Bike klauen kann.
Ich denke einfach, gucken wir mal...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top Schloss, 27. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS Bügelschloss Granit Plus (Ausrüstung)
Schloss ist lang genug um auch dickere Pfähle samt Fahrrad anzuschließen. Benutze es seit zwei Jahren an einem guten Fahrrad, das tagsüberr am Bahnhof steht. Bisher hat keiner den Versuch unternommen es zu knacken. Das Schloss bleibt leichtgängig selbst bei Frost, gefrierendem Regen oder Dauerregen - kein Haken oder ähnliches. Einziger Nachteil: Es ist echt ein schwerer Klotz!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vermittelt Sicherheit; VdS-Zertifizierung unklar, 10. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS Bügelschloss Granit Plus (Misc.)
Habe das Schloss bei Amazon bestellt; Lieferung deutlich vor dem angekündigten Termin. Vielen Dank, Amazon.
Das Schloss steht vom Äußeren dem Granit X Plus nicht nach und ist sicher nur mit großer Mühe zu knacken. Aber Vorsicht: für Spezialisten mit etwas Zeit ist auch dieses Schloss kein Problem. Ich sichere mein Rad immer mit 2 Schlössern, und nachts ist es eingeschlossen.
Die Mechanik ist ABUS-typisch solide, nichts hakt oder klemmt. Ersatzschlüssel bekommt man mit der Code-Karte. Einer der beiliegenden Schlüssel hat eine Leuchtdiode.
Problematisch ist der Transport eines großen Bügelschlosses am Fahrrad, das gilt nicht nur für ABUS. Der recht pfiffige Rahmenhalter USH lässt bei meinem Fahrrad und 300mm Bügelweite (es ist grundsätzlich empfehlenswert, die 300mm zu nehmen; damit kann man auch mal zwei Fahrräder zusammenschließen) nur eine Lösung zu, die potentiell dem Pedalbereich nahekommt. Wenn ich nicht aufpasse, stoße ich mit der Hacke an den Schlosskörper. Meine Frau hat das Granit Plus X mit einer Dreipunkt-Halterung an den Gepäckträgerstreben, die für das Gewicht des Schlosses aber deutlich zu schwach konstruiert ist.

Diese systembedingten Nachteile sind aber nicht der Grund, weshalb ich nur 3 Sterne vergebe. Unverständlicherweise wird für dieses Schloss mit einem VdS-Zertifikat geworben, in der Datenbank des VdS ist es aber nicht gelistet. Auf der Verpackung meines Schlosses fehlte dann auch das VdS-Zeichen. Das ist irreführend und nicht akzeptabel, denn es hat eventuell Einfluss auf die Prämienhöhe der Fahrradversicherung. 4 Sterne gibt es von mir erst, wenn die verwirrenden Angaben geklärt sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fazit nach halbem Jahr: Schloss super, Fahrrad trotzdem weg :-(, 5. März 2014
Von 
J. Wilmes (NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS Bügelschloss Granit Plus (Ausrüstung)
Mein Schloss wurde heute ein halbes Jahr alt. Mein Fahrrad nicht.
Das Fahrrad wurde am hellichten Tage geklaut indem der Rahmen aufgesägt wurde. Das Schloss hing noch verschlossen und unbeschädigt am Fahrradständer.
Scheinbar haben die Diebe es nicht geschafft das Schloss zu knacken. Schade nur, dass diese so skrupellos waren und es auf die Einzelkomponenten abgesehen hatten, wogegen selbst das beste Schloss nicht hilft :-(

Mein Tipp: Zusätzlich Fahrrad drinnen lagern, dann kann auch der Rahmen nicht aufgesägt werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr zufrieden, 19. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS Bügelschloss Granit Plus (Ausrüstung)
Super Schloss. Sehr gut geeignet, um zwei Fahrräder zusammen zu schließen. Halterung (USH) stört überhaupt nicht beim fahren. Bin sehr zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schloss wirkt solide - Halterung völlig undurchdacht, 8. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS Bügelschloss Granit Plus (Ausrüstung)
so, es ist so weit, meine erste Rezension. Seid bite nachsichtig :)

und dann auch noch eine aus dem frustrierten Moment heraus geschrieben. Ich weiß, sollte man nicht tun.aber es muss sein.
Vielleicht würde ich mit abgekühltem Gemüt dann 3 Sterne vergeben :D , aber so sind es abgerundete 2,5 Sterne geworden.

also, ich habe mit diesem Schloss mein altes Trelock BS 400 ersetzt. da hatte sich nach vielen tausend Kilometern das Schloss so zugesetzt dass es kaum noch gängig war, aller Reinigungsversuche und Graphitspray zum trotz. scheint ja leider eine Trelock Schwäche zu sein, wenn man die Rezensionen zu deren Schlösser liest. :(
Ok, egal, ich will nicht nachtragend sein.
Das Abus war in den täglichen Amazon Angeboten dabei, positive Tests und Rezensionen gibts dazu, prima. also gekauft und ich habe mich gefreut ein vermeindlich hochwertiges Produkt zum günstigen Preis bekommen habe. :)

erst er Eindruck war: toll
wirkt weit massiver und solider als das Trelock BS 400. (selbstverständlich gibts auch hochwertigere Trelock Schlösser, so dass der Vergleich hinkt, aber die beiden sind eben meine 2 Vergleichskandidaten). Wie gut die Schutzwirkung gegen echte Langfinger ist, wird man hoffentlich nie persönlich mitbekommen, und das Fahrrad stehts dort stehen wo ich es angeschlossen haben. :) Also der subjektive Eindruck ist gut, also glauben wir einfach mal den Tests und Versprechungen von Abus. Dafür würde ich auch noch 5 Sterne geben.

Aber wer zum Teufel hat sich die Halterung ausgedacht??
Die Trelock Halterung war ja vielleicht mit ihren Kunststoffschrauben nicht so super hochwertig. Aber praktisch. Denn von der Schlosspositionierung war sie wenigstens durchdacht, indem der Schlossbügel sozusagen seitlich verschwenkt wird und somit nicht in einer Linie zum Rahmen, an dem es befestigt ist, positioniert ist. Also angebracht an den Sitzrohr, konnte man das prima seitlich nach hinten raus schwenken und dort war der Bügel weder einem etwaigen Getränkehalter, dem Gepäckträger, den eigenen Beinen oder sonst irgendwas im Weg. das war schlicht und prima.

Aber Abus ist der Meinung dass der Bügel in einer Linie zum Rahmen stehen soll. Ähm.... hat da bei Abus mal jemand für 2cent drüber nachgedacht????
Ich habe ein Stevens Galant Lite mit 52cm Rahmen. Also ich behaupte mal dass das ein durchschnittliches Fahrrad eines normalsterblichen 172cm großen Mitteleuropäers ohne exotische Besonderheiten ist.

Die Montageanleitung skizziert bildlich, dass man den Bügel innerhalb des Rahmendreieckes positionieren soll. Die Skizze nimmt dafür ein völlig weltfremdes Größenverhältniss zwischen Bügel und Rahmengrößen an. Für die 23cm Version mag das vielleicht noch irgendwie funktionieren, aber für die von mir gekaufte 30cm Version ist das undenkbar. Am Unterrohr positioniert würde die Länge nicht ausreichen. Am Oberrohr würde es zwar press rein passen, aber halt... Zum Aufschließen bräuchte es ja noch Platz für den Schlüssel und auseinander ziehen müsste man es dann ja auch noch... und das klappt dann nicht mehr. außerdem liegen bei mir am Oberrohr die Bowdenzüge, die der Halterung dann im Weg stehen. Das müsste man dann mühsam drumherum fummeln. Aber geht ja eh nicht, wegen fehlendem Platz...Und am Sitzrohr gehts schon gleich gar nicht.

An der rechten Kettenstrebe gehts nicht wegen der Kette / Schaltung, an der linken Kettenstrebe geht es bei mir nicht, da es dann mit dem Fahrradständer kollidiert.

An den Streben des Gepäckträgers geht es auch nicht, da die Innendistanzstücke der Halterung nicht klein genug sind und man die Halterung somit nicht wirklich festschrauben kann. Somit würde da Schloss bei der Fahrt ständig herumschlackern. Wahrscheinlich soll man hierzu extra den Gepäckträgerhalter UGH2 kaufen
http://www.amazon.de/ABUS-Gep%C3%A4cktr%C3%A4gerhalter-UGH-02-schwarz/dp/B000P1PZMC/

Die Abus Seite zur Halterung (darf man hier links rein bringen?)
[...]
zeigt sogar als Produktbild eine nicht funktionierende Position für die Halterung.
nämlich montiert an der rechten Sitzstrebe. Und da zeigt das original Abus Produktwerbe-Bild schön, dass das Schloss während es in der Halterung angeschlossen ist dann press über dem Kettenschutzblech liegt. Ähm.... dass man das Schloss zum Öffnen und Entnehmen aus der Halterung dann auch noch abziehen muss, ist wohl bei Abus auch noch niemanden aufgefallen?? Bzw. bei meinem Rahmen reicht der Platz nicht einmal dass es über dem Kettenschutzbleck liegt, sondern es ragt 3 cm darüber bzw. darunter hinaus. also würde es dann neben dem Kettescnhutzblech liegen und dann kollidiert es wieder mit den Pedalen.

An der linken Sitzstrebe habe ich jetzt eine Position gefunden wo der Bügel dann mit nichts anderem kollidiert.
Dafür sind die Schrauben aber schön so positioniert, dass man den Schraubendreher zwischen Speichen und Gepäckträgerstreben halten muss und sich beim Schrauben prima die Finger bricht.
Ganz toll.
Auch hier war Trelock schlauer und bei denen stehen die Schrauben 90° verdreht nach außen hin so dass man das ganz bequem anschrauben kann.

Also Fazit:
Schloss toll.
Halterung dem Namen Abus, dem Schloss und dem regulären Preis unwürdig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Schloss, 5. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS Bügelschloss Granit Plus (Ausrüstung)
ABUS bietet Fahrradschlösser dieser Art in verschiedenen Sicherheitsstufen an, Die Schutzwirkung steigt damit. Ich habe dieses Schloss gewählt, weil es einen guten Diebstahlschutz zu vertretbarem Preis verspricht. Es ist kein Leichtgewicht, ist massiv gebaut und lässt erkennen, dass es einem Dieb das Leben schwer machen wird.
Ich habe ein Schloss dieser Preiskategorie gewaltsam offenen müssen. Keine Chancen mit einem Bolzenschneider. Selbst mit der Flex hat das Auftrennen des Bügels Zeit gebraucht.
Ich bin zufrieden. Es hat eben ABUS-Qualität. Bauartbedingt hat es allerdings den Nachteil, dass man schauen muss, wo man sein Rad anschließen kann. Nicht jeder Fahradständer ist geeignet, wenn der Rahmen gesichert werden soll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr sicher (ein Dieb hat wohl keine Chance), aber absolut unpraktisch vom Handling!, 25. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS Bügelschloss Granit Plus (Ausrüstung)
Der Schlüssel verhakt sich ständig im Schloß und die Halterung benutze ich mittlerweile auch nicht mehr ( viel zu zeitaufwendig).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Hält bombenfest... ABER..., 17. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS Bügelschloss Granit Plus (Ausrüstung)
Habe mir dieses Schloss (in 300 mm) zugelegt, da mir mein letztes Fahrrad mitten in der Stadt gestohlen wurde und ich mein neues Fahrrad mit gutem Gewissen abschließen will.

+++++
Die mitgelieferte Befestigung für den Rahmen ist in Ordnung, jedoch für den etwas kleineren Rahmen meines Mountainbikes ungeeignet. Außerdem macht es wenig Sinn sich den (gefühlten) 2 Kilo Prügel ans Fahrrad zu hängen, wenn ich für mein geliebtes Fahrrad soviel Geld ausgegeben habe, damit es möglichst leicht ist. (Alu/Carbon).

Es ist superrobust und unverwüstlich. Das Schloss ist mir mal das halbe Stiegenhaus runtergeflogen und ich würde mal behaupten, dass eher der Steinboden Schaden davon genommen hat. (Außerdem kamen gleich 2 Nachbarn herausgestürmt, weil sie dachten jemand sei samt Kinderwagen die Stiegen runtergeflogen LOL)

----
Einziger Wehrmutstropfen:

Man darf das Gewicht dieses Schlosses echt nicht unterschätzen. Es ist so schwer, dass ich es bei Touren garnicht erst mitnehme und dafür gerne auf längere Pausen verzichte.

Alles in allem bin ich trotzdem zufrieden, da es die ständige Angst vor einem weiteren Diebstahl genommen hat.
Wenn ich es nochmal kaufen würde, dann würde ich jedoch die kleinere Version davon nehmen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Sicheres Schloss mit Hakelei beim einstecken der Schlüssels, 26. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS Bügelschloss Granit Plus (Ausrüstung)
Das Schloss macht einen soliden Eindruck und die Aufhängung am Fahrrad lässt sich in vielen verschiedenen Positionen anbringen, sodass auch ich die passende für mein Rad gefunden habe. Einziger Kritikpunkt: Bei einem Schloss dieser Preisklasse erwarte ich, dass sich der Schlüssel ohne Probleme ins Schlüsselloch stecken lässt. Leider hakte der Schlüssel und man muss ziemlich fummeln bis er dann auch wirklich steckt und man aufschließen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen