Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach kurzen Einstellversuchen alles bestens
Ich nutze den Funkantrieb zusammen mit der Funktastatur und dem Funkgong. Nach Auswechselung des Schließzylinders, welcher für die Montage des Funkantriebs zu kurz war, erfolgte die Montage problemlos. Die Funktastatur wurde außen statt der vorhandenen Klingel angebaut und mit dem Klingelstrom versorgt. Es geht aber auch ohne Strom im Batteriebetrieb. Um...
Veröffentlicht am 28. April 2010 von Lassiter

versus
35 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen VOR der Tür isses auch ganz nett...
Da ich irgendwie immer volle Hände habe, fand ich die Idee nicht schlecht, das Türschloss mittels Fernbedienung zu steuern. Ich recherchierte und fand von ABUS den HomeTec CFA1000 und von Burg-Wächter diesen TSE. Ich bestellte beide Systeme, um mir ein Bild machen zu können.

Prinzip ABUS: Ein Motor dreht innen einen steckenden...
Veröffentlicht am 13. Februar 2009 von Megaman


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach kurzen Einstellversuchen alles bestens, 28. April 2010
Von 
Lassiter (Lübeck, Schleswig-Holstein) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: ABUS 358494 Comfort Funk Antrieb Typ HomeTec CFA1000 S (Werkzeug)
Ich nutze den Funkantrieb zusammen mit der Funktastatur und dem Funkgong. Nach Auswechselung des Schließzylinders, welcher für die Montage des Funkantriebs zu kurz war, erfolgte die Montage problemlos. Die Funktastatur wurde außen statt der vorhandenen Klingel angebaut und mit dem Klingelstrom versorgt. Es geht aber auch ohne Strom im Batteriebetrieb. Um die nötigigen Einstellungen des Funkantriebs vornehmen zu können, muss die ausführliche Anleitung genau durchgelesen werden. Nach einigen Versuchen hinsichtlich Schließrichtung und einfachem oder doppeltem Herausfahren der Schlossfalle funktionierte alles problemlos und das nun seit gut 1 Jahr! Die geschilderten Probleme des Vor-Rezensenten vermag ich insofern nicht zu bestätigen.

Sofern das Öffnen + Abschließen der Tür im Haus manuell mittels des sich am Funkantriebs befindlichen Stellrads erfolgt und der elektrische Antrieb nur von außen genutzt wird, halten die Batterien des Funkantriebs sehr lange. Ich habe sie erst einmal austauschen müssen. Auch hier ist ein Stromanschluss möglich, aber je nach Tür und der notwendigen Verkabelung aufgrund des ständigens Öffnens der tür und der damit einhergehenden Beanspruchung des Kabels nicht unproblematisch.

Die Funktastatur beinhaltet viele Einstellmöglichkeiten. Es können beispielsweise verschiedenen Nutzern auch verschiedene Zugangscodes und unterschiedliche Zeitrahmen zugewiesen werden. So erhält die Reinemachefrau z.B. einen Code, welchen sie nur zu bestimmten Zeiten benutzen kann. Die Benutzer werden dabei nach eintippen ihres Codes in der Anzeige mit ihrem Namen begrüßt. Es gibt auch einen Party-Modus, bei welchem sich die Tür dann ohne Code durch Drücken 1 Taste innerhalb eines vorher bestimmbaren Zeitrahmens öffnen lässt.

Die mitgelieferte Handfunkfernbedienung funktioniert einwandfrei, wird von uns allerdings aufgrund der vorhandenen Funktastatur nicht genutzt.

Insgesamt für alle empfehlenswert, die keine Schlüssel mit sich rumtragen oder Dritten aushändigen wollen. Wir hatten uns zum Kauf und Einbau entschlossen, nachdem unserer Tochter der Haustürschlüssel in der Schule abhanden gekommen war und wir aus Sicherheitsgründen insgesamt 4 gleichschließende Sicherheits-Zylinder auswechseln mussten.

Hinsichtlich der Kosten ist darauf hinzuweisen, dass es günstige Komplettsets gibt und Kosten für die etwaig notwendige Auswechselung des Schließzylinders hinzukommen.

Für nähere Informationen insb. auch zum Einbau ist der hometec-Film 2 auf der Seite des Herrstellers (Abus.de) zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top zusammen mit Funk-Tastatur, 19. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: ABUS 358494 Comfort Funk Antrieb Typ HomeTec CFA1000 S (Werkzeug)
Nutze den Antrieb zusammen mit der Funk-Tastatur. Funktioniert seit fast einem Jahr sicher und zuverlässig.
Die baterieren musste ich nach ca. 6 Monaten wechseln (mehrfach am Tag geöffnet und geschlossen), was durch ein akustisches Signal nach jedem Schließvorgang früh genug mitgeteilt wird.

Kann es nur empfehlen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktionell und problemlos., 13. Juni 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS 358494 Comfort Funk Antrieb Typ HomeTec CFA1000 S (Werkzeug)
Der Antrieb arbeitet einwandfrei und ohne Probleme. Sämtliche beschriebene Funktionsmöglichkeiten gehen so, wie beschrieben. Batterieverbrauch, ein Satz etwa 1/2 Jahr bei normaler Nutzung. ca. 10-15 Schliessungen je tag. Man kann aber auch über das Stellrad schliessen und öffnen, dann halten die Batterien eben länger.
Rundum sehr zufrieden und eine wesentliche Erleichterung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen VOR der Tür isses auch ganz nett..., 13. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: ABUS 358494 Comfort Funk Antrieb Typ HomeTec CFA1000 S (Werkzeug)
Da ich irgendwie immer volle Hände habe, fand ich die Idee nicht schlecht, das Türschloss mittels Fernbedienung zu steuern. Ich recherchierte und fand von ABUS den HomeTec CFA1000 und von Burg-Wächter diesen TSE. Ich bestellte beide Systeme, um mir ein Bild machen zu können.

Prinzip ABUS: Ein Motor dreht innen einen steckenden Schlüssel.
Prinzip Burg-W.: Ein kleiner Motor im Schließzylinder gibt dem Drehknauf (statt Schlüssel) die >Benutzungs-Erlaubnis<

Beide Systeme sind durchgefallen und nur bedingt emfpehlenswert.

Das System Home Tec von Abus, auch Sesam-öffne-dich genannt, versagte in ganzer Linie.
Der Schließzylinder wird getauscht, da er innen etwa einen Zentimeter überstehen muß. Auf diesem Zentimeter wird dann der Antrieb montiert. Dieser dreht den noch innen steckenden Schlüssel. Die Montage geht also problemlos. Positiv: Von außen immer mit normalem Schlüssel zu öffnen. Negativ und überragend:
-Von den 3 Angelernten Fernbedienungen funktionierte immer nur eine, welche das ist, weiß man nie wirklich. Das ist eine Ausfallquote von 66%!
-Beim Einbau wird eingestellt, wie weit der Riegel heraus und herein fahren soll (zB 1x oder 2x schließen). Diese Funktion funktionierte ebenfalls nicht und der Riegel fuhr so lange, bis der Anschlag das Motordrehmoment überfordert und dieser Stoppt. Eine lange Batterielebensdauer ist somit bereits ausgeschlossen.
-Die Knöpfe der Fernbedienung sind bereits nach wenigen Benutzungen durchgedrückt (die Folie bracht bereits nach 2 Monaten Benutzung.
-Da das Gerät selbst auch Tasten besitzt und diese ja in Schließzylinder-Höhe angebracht sind, ist ein ungewolltes benutzen (auf- und zuschließen) durch Kleinkinder vorprogrammiert.
- Die Falle (Der eigentliche Türöffner) wird nur eingezogen, wenn absolut keine Spannung zwischen Tür und Rahmen liegen. Das kann man also vergessen: bei Holztüren, diese verziehen sich je nach Temperaturen, bei guter Dichtung: Das Drehmoment des Antriebs reicht nicht aus, um ein kleines >Herandrücken< der Tür zu simulieren. Praktisch sollte die Tür lose herumklappern, damit der Antrieb diese überhaupt öffnet.
-Der Antrieb arbeitet außerdem so laut, das jeder im Haus weis, wann man kommt und geht...
-Getestet mit einem Gerät aus dem Internet und einem vom Baumarkt- Bei beiden Geräten traten absolut die gleichen Mängel auf!

Der Burgwächter kam mit FALSCH EINGEBAUTEM DISPLAY und erheblichen Oberflächenmängeln an (Wenn bei der Lackierung zu viel Farbe aufgetragen und diese eingebrannt wird, so entstehen Brandblasen. Sieht aus wie Streußelkuchen) Qualitätssicherung oder eine bloße Sichtprüfung vor verlassen der Firma hätte dies verhindern können.
Die Anleitung leider nur mit Bilder. Ich habe ja handwerkliches Verständnis aber andere vielleicht nicht und da ist Frust vorprogrammiert. Und da ein Bauteil individuell angepasst werden muß (Stift absägen = Sonderanfertigung) ist ein Umtausch (bei Nichtgefallen) auch ausgeschlossen.
Was mir aber wirklich Kopfzerbrechen bereitet: Die Notfunktion.
Streikt das System, weil zB die Batterien leer sind, hilft nur noch der Notschlüssel. Wer den nicht dabei hat oder wiederfindet, hat Pech (Das System ist für Schlüsselvergesser erfunden worden. Die Handhabung der Notfunktion ist dazu noch kompliziert und ohne Anleitung zur Hand kaum Verständlich...
Die wirkliche Funktion konnte ich bislang nicht testen, da ich bis heute auf mein Umtausch-Geräte warte. Keine Reaktion auf meine Emails...

FAZIT: Gute Idee schlecht Umgesetzt mit unausgereifte Technik
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ABUS 358494 Comfort Funk Antrieb Typ HomeTec CFA1000 S, 21. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS 358494 Comfort Funk Antrieb Typ HomeTec CFA1000 S (Werkzeug)
Der ABUS 358494 Comfort Funk Antrieb Typ HomeTec CFA1000 S ist super .
Einziger nachteil war das dieses Teil in einem sehr kaputten Karton geliefert wurde.
Die Batterien waren leer.
Der ABUS 358494 Comfort war offensichtlich schon gebraucht,denn die Fenrsteuerung war schon programmiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Eigentlich zufriefen, 26. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: ABUS 358494 Comfort Funk Antrieb Typ HomeTec CFA1000 S (Werkzeug)
Pro:
- Man kann die Tür schon auf dem Weg zur Wohnung per Fernbedienung öffnen, so dass wenn man mit den Einkäufen vor der Haustür steht, man diese mit dem Fuß lediglich auf stupsen muss.
- Hab ich zugesperrt oder nicht ? Igal, man sitzt im Auto und drückt nochmal den "ZU" Knopf und man es ist jetzt sicher zugesperrt

Contra:
- Ich finde das System teuer
- Die Fernbedienungen gehen nach ca. 3 Monaten kaputt und neue kosten so um die 30 -50 € pro Stück. Die Fernbedienung wäre ja noch ok, aber die Folie/Schalterabdeckung, löst sich auf.
- Rotierendes Code Verfahren ..... Volle Sicherheit ..... Von wegen. Beim Testen von einem 19 € ferngesteuerten Auto ist plötzlich die Wohnungstür aufgegangen.
Erst wusste ich nicht warum, aber wenn man mit der Fernbedienung des Spielzeugautos nach Rechtsfährt und schnell Vorwärts und Rückwerts mit dem Auto fährt, ist das genau die Frequenz, damit meine Wohnungstür aufgeht.
- Ich hab die Fernbedienung an meinem Schlüsselbund und mir ist es schon paarmal passiert, das ich ins Auto einsteige und unbewusst den "Tür AUF" Knopf drücke, da die Fernbedienung in meiner Gesäßtasche ist und ich mich draufsetze oder irgendwelche Gegenstände wie das Smartphone drauf drücken. Hab nette Nachbarn, die ziehen dann immer meine Wohnungstür zu wenn sie mal wieder offen steht. (Ist sicher nicht bei jedem Haushalt so). Oder jemand spielt sich mit der Fernbedienung wenn man schon im Auto ist, also Aussteigen und Wohnungstür kontrollieren. Hab keine Ahnung wie oft ich das in der Vergangenheit schon gemacht habe.

Hab die Fernbedienung jetzt immer am Zündschlüssel, vom Auto mit dran, so kann ich nicht versehentlich drauf drücken
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Idee, gute Umsetzung, 19. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS 358494 Comfort Funk Antrieb Typ HomeTec CFA1000 S (Werkzeug)
Das Gerät funktioniert zuverlässig und ist ein echter Luxus! Wir haben es in silber bestellt - sehr schick. Das Gerät ist kinderleicht zu bedienen: Manuell per Drehrad, per Knopfdruck am Gerät oder per Fernbedienung. Bei einem Schließzylinder mit Notfallfunktion ist auch das Aufschließen per Schlüssel von außen weiterhin möglich.

Das Gerät ist sehr durchdacht. Die Anbringung funktionierte schnell und problemlos. Die Anbringung dieses Funk Antriebs kommt ohne Beschädigung irgendwelcher Teile aus! Der Türzylinder muss in den meisten Fällen wohl ausgetauscht werden, da er zur Anbringung innen ca. 1cm überstehen muss.
Das Teil hält bombenfest.

Auch die Einstellung des Geräts ist einfach und schnell gemacht. Das "Anlernen" der Fernbedienung klingt nach mehr als es ist - sind auch nur wenige Knopfdrücke.

Der kleine Motor ist erstaunlich kräftig. Beim Zuschließen ist bei unserer Haustür gegen Ende etwas Kraft erforderlich - der Motor dreht tapfer bis zum Anschlag. Leise ist der Motor allerdings nicht und von innen sehr deutlich hörbar. Das akustische "Feedback" ist aber gerade beim Zuschließen hilfreich, denn visuelles Feedback gibt es nicht (es gibt eine LED als Zubehör, die visuelles Feedback liefert - habe ich hier bei Amazon jedoch nicht gefunden).

Eine zweite Fernbedienung ist mit ca. 40 EUR etwas teuer. Die Fernbedienung ist vom Oberflächenmaterial (Plastik) zudem etwas zu "weich" um sich gegen die übrigen, altertümlichen Schlüssel am Schlüsselbund zu behaupten. Meine Fernbedienung war bereits nach ca. 1 Woche Benutzung an vielen Stellen stark eingedellt - funktioniert aber weiterhin. Toi toi toi.

Besorgte Gemüter, die ihr Schlüsselbund in der Hosentasche mit sich führen, sollten sich überlegen, ob sie sich das Gerät wirklich zulegen wollen, denn beim Setzen oder Bücken drückt schon mal versehentlich ein anderer Schlüssel auf den Knopf der Fernbedienung und die Haustür springt auf. Das ist mir bisher zweimal, allerdings nur innerhalb der Wohnung passiert. Das verunsichert schon etwas, lässt sich aber vermeiden.

Unterm Strich überwiegt ganz klar die Begeisterung aufgrund des hohen Nutzwerts.
Ein prima designtes Produkt, das wir nicht mehr missen wollen, für das ich trotz der teuren und wenig robusten Fernbedienung gern alle 5 Sterne vergebe.

In Bronze/Braun kostet es übrigens nur die Hälfte, sieht an einer weißen Tür mit silbernen Beschlägen nur leider bescheiden aus ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Jederzeit wieder, 1. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: ABUS 358494 Comfort Funk Antrieb Typ HomeTec CFA1000 S (Werkzeug)
Perfektes und einfaches Handling. Quallität ist sehr gut und somit ist der Kauf zwangsläufig zu empfehlen! Voraussetzung dafür ist, sich genau an die Bedienungsanleitung zu halten, die sehr verständlich aufgebaut ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfache Bedienung, kann ich nur empfehlen!!!!, 25. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: ABUS 358494 Comfort Funk Antrieb Typ HomeTec CFA1000 S (Werkzeug)
Also ich muss schon sagen der Einbau bzw. Anbau dieses Gerät ist Kinderleicht. Die Inbetriebnahme ist ebenso leicht, dank Leichtverständliche Bedienungsanleitung! Ich kann das Produkt nur weiteremfehlen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider viel zu schwach für moderne Sicherheitsschlösser, 23. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: ABUS 358494 Comfort Funk Antrieb Typ HomeTec CFA1000 S (Werkzeug)
Ich war von der Idee keinen Schlüssel mehr mit mir rumtragen zu müssen und dem Preis sehr angetan und hab mir das Gerät mit Funktastatur bestellt.

Die Komponenten wirkten beim Auspacken nicht allzu robust und hochwertig - Plastik halt, kein Gewicht. Aber bei dem Preis nachvollziehbar und akzeptabel.

Der Einbau war funktionierte problemlos.

Dann die Inbetriebnahme und das Problem: Wir haben in unserem Haus eine knapp 5 Jahre "alte" hochwertige Aluminium-Haustüre mit einem sicheren Mehrfachrriegel-Schloss. Über die Bedienung mit meinem mechanischen Schlüssel konnte ich die Türe immer problemlos verriegeln und entriegeln, wobei sich beim Verriegeln der Türflügel richtig toll in die Gummidichtung des Rahmens drückt und dafür sorgt, dass die Türe dicht ist gegen Zugluft und Kälte, ebenso gegen Einbruchsversuche - echt klasse, hat mich damals beim Kauf der Türe überzeugt.

Leider schafft der kleine Motorantrieb weder das Verriegeln, noch das Entriegeln. Ich dachte zunächst es läg an den Batterien, aber das war nicht der Grund, die Kraft des Motörchens ist einfach sehr begrenzt. :-/ Ich muss die Türe von Hand in den Rahmen drücken, während der Motor arbeitet, damit er die Endstellung erreichen kann.

Das ist leider noch nicht das, was ich mir von so einem System wünsche. Für einfache Einsteckschlösser ohne Druck auf den Riegeln mag es aber u.U. ausreichend sein.

Mir wäre zudem ein verdeckt einbaubares Motorschloss lieber. Auf einer schönen Haustüre macht so eine Plastikbox leider das ganze Design kaputt.

Ich hab es jedenfalls umtauschen müssen und suche nun was besseres - darf auch etwas mehr kosten...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

ABUS 358494 Comfort Funk Antrieb Typ HomeTec CFA1000 S
Gebraucht & neu ab: EUR 149,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen