wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen32
4,5 von 5 Sternen
Farbe: schwarzÄndern
Preis:89,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Mai 2014
Ich hatte mir das Nikon Sportstar EX 10x25DCF im lokalen Handel angeschaut, wo es 40% teurer war.

Im täglichen Gebrauch braucht es den Vergleich mit teureren Gläsern von Steiner nicht zu scheuen. Klar, diese holen noch mal ein Quäntchen mehr Qualität raus, aber wie so oft, für 10% bessere Leistung zahlt man dann auch 30% mehr.

Viele Rezensionen beschäftigen sich mit dem falschen Thema, da wird an Randschärfe oder Farbkanten rumgemeckert. Ich brauche ein Fernglas, um etwas zu sehen, das weiter entfernt ist und nicht, um mit wackelnden Augen nach der Randschärfe oder Farbsäumen zu suchen. Und das macht das Nikon gut und alltäglich ausreichend.

Was nicht heißt, dass das Nikon am Rand unscharf ist, das BIld ist kontrastreich und selbst die Lichtstärke ist - gemessen an der Größe - nicht schlecht. Das das mit einem 7x50 von Steiner nicht mithalten kann ist Physik und kein Problem des Fernglases.
Allerdings wiegt so ein "Nachtglas" auch das dreifache und man nimmt es praktisch selten mit.

Mitgeliefert wird eine Tasche, die garnicht so billig ist, wie das hier schon mal zu lesen war. Allerdings hätte man die Gürtelschlaufe auch offen mit Klettverschluss gestalten können, die geschlossene muss man jedes Mal durch den Gürtel fädeln.

Was mir garnicht gefallen hat, sind die Okulardeckel, die kann man direkt wegschmeissen, dann weiß man wenigstens, wo sie sind, denn die losen Kleinteile verliert man sonst in kürzester Zeit. Sowas wie Laschen oder Ösen, um sie am mitgelieferten Tragriemen zu befestigen hätten den Preis auch nicht hochgetrieben.

Wer das Glas nicht scharf stellen kann, hat entweder ein defektes Glas oder ein richtiges Augenproblem, wer das Glas für Brillenträger ungeeignet findet, sollte mal an den Okularmuscheln drehen, die sich für Brillenträger reindehen und für Nicht-Brillenträger rausdrehen lassen.
22 Kommentare18 von 19 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2013
Das Glas ist ordentlich verarbeitet, liegt dank der Gummierung gut in der Hand und fühlt sich insgesamt wertig an. Es ist sehr klein zusammenfaltbar. Im Lieferumfang Trageriemen, eine stabile Tasche sowie Frontabdeckkappen. Die Kappen sind leider einzeln und auch nicht am Glas zu befestigen. Die Dioptrienverstellung arbeitet einwandfrei und geht gerade leicht genug, um sich nicht von allein zu verstellen. Die Augenmuscheln sind (entgegen der Herstellerangabe auf der Homepage bei meinem Exemplar leider ohne Rastung) stufenlos verstellbar. Laut Hersteller soll das Glas O-Ring-gedichtet sowie Stickstoff-gefüllt und daher beschränkt wasserdicht sowie beschlagfrei sein.

10 x 25, das macht eine Austrittspupille von 2,5 mm, also ganz klar ein Glas nur für ausreichend Licht. Die 10fach Vergrößerung bei einem Sehfeld von 114 m / 1000 m sowie die eingeschränkte Schärfentiefe verlangen bei diesem leichten Glas nach einer ruhigen Hand und einem perfektem Trieb. Was soll man sagen ... voll gelungen - das Glas lässt sich sehr gut fokussieren. Der Trieb ist bestens positioniert, ausreichend groß und schön übersetzt. Die Naheinstellgrenze liegt bei ca. 2 - 3 m. Der Austrittspupillenabstand ist für Brillenträger leider nicht geeignet!

Optisch ist das Glas in seiner Preisklasse überdurchschnittlich. Die Tuben meines Exemplar waren sauber justiert und geschwärzt. Hinsichtlich Schärfe, Farbsäumen, Verzerrungen und Kontrast gibt es bei ausreichend Licht nichts auszusetzen. Mal abgesehen von extremen Lichtsituationen, bei denen einige Reflexionen und Farbsäume sichtbar werden.

Eine etwas teurere Alternative wäre das Nikon 10 x 25 Travelite CF EX Fernglas. Optik und Verarbeitung ist hier einen Tick besser, zu dem bekommt man ein robustes Aluminiumgehäuse. Der Austrittspupillenabstand ist hier für Brillenträger geeignet.

Ich ziehe einen Stern wegen der losen Kappen sowie der Nichteignung für Brillenträger ab. Dennoch eine klare Kaufempfehlung für alle, die ein preiswertes 'Immerdabei' suchen!
0Kommentar12 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2015
Ich habe mir das Nikon Aculon A30 10X25 und das Nikon 10x25 Sportstar EX bestellt und verglichen.

Das ACULON hat eine Super-Haptik und liegt erstklassig in der Hand. Allein dafür hätte ich es gerne behalten. Allerdings ist das Bild nicht ganz so schön. Bei ungünstigem Lichteinfall wird die Beobachtung neblig getrübt. Außerdem ist das Sehfeld ist spürbar klein.

Das kann das SPORTSTAR besser. Es hat auch das größere Sehfeld. Dafür fühlt es sich nicht so gut an. Das Fokussierrad hat sehr viel Spiel. Das ist beim Scharfstellen etwas hinderlich. Die herausdrehbaren Okular-Augenmuscheln sind so leichtgängig, dass sie sich in der Praxis immer wieder von selbst verändern.

Was mir bei Beiden am wenigsten gefällt, ist das relativ große Packmaß. Wenn man sie zusammenfaltet, wirken sie immer noch klobig und schwer. Nichts für die Hemdtasche.
Und was nützt das beste Fernglas, wenn man es nicht dabei hat, weil es man es belastend findet?

Deshalb habe ich mir noch das LEICA TRINOVID 10x25 schicken lassen.
Das schlug ein wie eine Bombe. WAHNSINN! Hier stimmt wirklich alles. Ein hervorragendes helles scharfes Bild. Es fasst sich sehr gut an.
Und es lässt sich winzig klein verstauen (60x110x36mm). Genau das was ich wollte.
Man kann es sogar mit aufgesetzter Brille gut nutzen, wo bei den anderen nur ein Tunnelblick übrig bleibt.

Aber das viele Geld!? Drauf gesch.....!
Ein so hochwertiges Fernglas kann sehr alt werden. Ich denke, dass mir das LEICA viele viele Jahre Freude machen wird und ich kein weiteres mehr benötigen werde. Möglicherweise kann ich damit noch meinen lieben Hinterbliebenen ein Andenken an mich hinterlassen.

Die zwei Nikon-Ferngläser befinden sich auf dem Rückweg. Sie haben aber auch ihre Daseinsberechtigung und sind, wenn man bereit ist ein paar kleine Abstriche zu machen, durchaus empfehlenswert und natürlich sehr preiswert.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2011
+ Sehr gute Verarbeitung
+ wasserdicht + beschlagsfrei
+ liegt gut in der Hand, wegen Gummierung
+ leicht, klein
+ Trageriemen ist dabei
+ sieht gut aus (hab das silberne)
+ Betrachtungsqualität ist auch gut (nicht zB. mit einem Swarovski Habicht zu vergleichen, aber dafür kostet es ja nur 1/10)

- negativ auffallend sind an harten Übergängen von zB. Bergen zum Himmel, dass genau am Übergang eine auffallende gelbe Linie entsteht, wahrscheinlich irgend ein optischer Effekt der auf die nicht besonders reinen Linsen zurückzuführen ist. Aber dieses Phänomen beeinträchtigt nicht das Vergnügen das einem das Fernglas im Allgemeinen macht. Wen dies stören sollte, muss halt doch zum Swarovski Glas greifen.
11 Kommentar14 von 18 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2014
Das Fernglas hat eine gute Optik, für unsere Ansprüche ( Wanderungen mit leichtem Gepäck) bestens geeignet. Es hat ein gutes Packmaß und ist sehr handlich.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2014
1-A Fernglas zu einem Top Preis!!!!
Hatte es beim beim Biathlon Weltcup mit...Regen-Schnee alles gut überstanden. kann nix negatives sagen.... Perfekt!!!!!!!!!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 25. Februar 2013
Habe dieses Fernglas als Amazon Blitzangebot für die Hälfte gekauft und da muß man wirklich nicht mehr so lange drüber nachdenken. Hatte vorher ein bisschen rumgesucht und in diesem Preissegment hat es gute Bewertungen bekommen. Will man ein deutlich besseres Glas, muß man auch deutlich mehr ausgeben und ist schnell im Preissegment von über 200 Euro.
Das ist meiner Meinung nach aber nur nötig, wenn man besondere Ansprüche stellen will. Mein Anspruch war ein gutes Fernglas für den Alltagsgebrauch, klein und handlich für um die 100 Euro.
Habe dies letztendlich für die Hälfte des UVP bekommen und bin in jeder Hinsicht sehr zufrieden, einziger kleiner Nachteil (den es sich aber mit allen anderen Gläsern in diesem Einsteiger-Preis-Segment teilt) ist, dass es mit knapp 300 g doch relativ schwer ist.
Es gibt aber eine schöne und hochwertige Gürteltragetasche dazu, was dies wieder aufwiegt, da man es dort prima verstauen kann.

Zu diesem Preis eine klare Kaufempfehlung!

Nachtrag: Das Glas hatte nun seinen ersten Urlaubseinsatz und wir sind sehr zufrieden, es hat uns gute Dienste geleistet und wir sind mit der Qualität nach wie vor sehr zufrieden.
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2015
dieses Fernglas hat 5 Sterne und noch mehr verdient, beschlägt nicht, ist präzise, super scharfe Durchsicht, toll für Wildbeobachtung, leicht zu verstauen, nur leider ist die Tasche ohne Feststeller, somit muss man immer suchen wo man die Tasche hinsteckt das nervt, ansonsten kann ich es nur empfehlen, den mir kommt es darauf an, dass ich gut sehe, dass es leicht zu bedienen ist nicht so groß und dadurch schnell schwer und unhandlich wird.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2015
Wir haben ein kleines Fernglas gesucht, was man immer dabei haben kann, also nicht zu groß und nicht zu schwer.

Auf Grund der Bewertungen haben wir dieses bestellt und sind voll zufrieden.

Die Lichtstärke und die Abbildungsqualität sind völlig ausreichend.

Besonders der kleine Mindestabstand zum Scharfstellen überzeugt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
Verglichen mit anderen Ferngläsern war dieses im Preis-Leistungsverhältnis ungschlagbar. Die Optik wirkt hochwertig, die Leistung ist hervorragend für ein Fernglas dieser Größe, der Staub- und Spritzwasserschutz lässt die Mitnahme und Verwendung auch bei widrigen Bedingungen zu. Bei starken Lichtkontrasten (z. B. Vollmond in schwarzem Nachtimmel) zeigt sich ein leichter farblicher Schimmer am Übergang, was mich jedoch nicht weiter stört.
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen