Kundenrezensionen


1.221 Rezensionen
5 Sterne:
 (798)
4 Sterne:
 (263)
3 Sterne:
 (59)
2 Sterne:
 (46)
1 Sterne:
 (55)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


564 von 587 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super schnitt, verträglicher Preis! Empfehlenswert!
****[Update 01.11.2013]****

Vor über einem Jahr habe ich mein letztes Update zu meiner Rezension geschrieben.
Ich kann nur sagen, mein Gerät läuft und läuft.
Augfrund eines Kommentars zu meiner Rezesion habe ich mal wieder reingeschaut und mich überraschten die 36 1-Sterne-Rezesionen. Die Qualität des Produktes scheint ja...
Veröffentlicht am 2. September 2008 von Kaufrausch

versus
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Remington Bartschneider
Mein alter Bartschneider überlebte den Kanada-Urlaub nicht... Mein neuer Remington ist hervorragend zum Trimmen meines Drei-Tage-Barts. Auch Körperhaare entfernt er bestens. Mit diesen Praxis-Test-Ergebnissen bin ich sehr zufrieden.
Allerdings scheit mir die Technik etwas veraltet: Die Batterie leidet wohl unter dem Memory-Effekt. Sie muss alle 6 Monate...
Veröffentlicht am 28. Oktober 2009 von Martin Umbach


‹ Zurück | 1 2123 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

564 von 587 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super schnitt, verträglicher Preis! Empfehlenswert!, 2. September 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Remington MB320C Bartschneider-Set (Badartikel)
****[Update 01.11.2013]****

Vor über einem Jahr habe ich mein letztes Update zu meiner Rezension geschrieben.
Ich kann nur sagen, mein Gerät läuft und läuft.
Augfrund eines Kommentars zu meiner Rezesion habe ich mal wieder reingeschaut und mich überraschten die 36 1-Sterne-Rezesionen. Die Qualität des Produktes scheint ja wirklich schlechter geworden zu sein. Ich nehme den Schneidkopf auch häufig zum säubern ab und danach kann ich diesen problemlos wieder einsetzen und da wackelt nix - passt alles 1a.

Da ich den vielen "Hilfreich's" zu meiner Resesion entnehme, dass sich viele Käufer auf meine Rezesion verlassen, suche ich jemanden, der mir seinen "Fehlkauf" zusendet. Ich würde den Bartschneider dann mit meinem vergleichen, per Update rezesieren und auch gerne ein paar Detailbilder einstellen. So würde die von mir in 2008 geschriebene Rezesion auch wieder den von Kaufinteressenten gewünschten Gehalt bekommen.

Was meint ihr? Sendet mir doch bitte eine Nachricht, ich würde dann meine Adresse per Mail zur Verfügung stellen.

****[Update 30.08.2012]****

Weil immer wieder nachgefragt, hier die Schnittlängen:

ohne Aufsatz ca. 0,5 mm (eher weniger) - ich rassiere damit auch Konturen. Obwohl der Barttrimmer einen kleinen ausklappbaren Konturen-Rasierer integriert hat, nutze ich diesen so gut wie nie. Ich rassiere immer mit der großen Klinge. Konturen ohne Aufsatz, Bart mit Aufsatz.

und lt. Bedienungsanleitung:
Einsetllung
1 - 1,5 mm
2 - 2,5 mm
3 - 4 mm
4 - 5,5 mm
5 - 7 mm
6 - 9 mm
7 - 11 mm
8 - 14 mm
9 - 18 mm
Je nachdem, wie stark man den Barttrimmer gegen die Haut drückt, kann die Schnittlänge entsprechend kürzer sein. Da aber so viele Einstellmöglichkeiten vorhanden sind, ist sicher für jeden die richtige Schnittlänge dabei. Eben einfach mal probieren.

****[Update 27.06.2012]****

läuft und läuft.....
Ich bin immer noch höchst zufrieden!!! Absolute Kaufempfehlung!!!

Noch ein Hinweis: Sorry, wenn ich nicht auf die Kommentare geantwortet habe, ich hatte die Option für Benachrichtigungsmails ausgeschaltet.

**** Anfangsrezesion ****

Ich habe diesen Barttrimmer gekauft, da ich mit meinem alten Haar-/Bartschneider (von Tchibo) nicht zufrieden war.
Das Problem bei den meisten Kombigeräten ist meiner Meinung nach, dass man Sie weder zu dem Einen noch zu dem Anderen wirklich gebrauchen kann.

Nach dem ich nun schon mehrere Geräte ausprobiert habe, kann ich nur folgende Empfehlung geben:
Wenn man seinen Bart schneiden oder Trimmen will, sollte man sich für einen reinen Barttrimmer entscheiden.

Mit diesem Gerät hier treffen Sie sicher eine gute Wahl.
Die Schnittlänge fängt bei 1,5 mm an, wobei ich das Gefühl habe, dass es sogar 1 mm ist. Die meisten Haar-/Bartschneider fangen bei Bartlängen von 3 mm an. Dies ist zu lang, wenn man einen 3 Tagebart tragen will. Mit diesem Gerät ist es aufgrund der sehr kurzen Schnittlängenwahl wirklich kein Problem. Die Haare werden gleichmäig geschnitten und der Schnitt sieht sehr gepflegt aus.

Man kann den Barttrimmer per Akku oder Netz betreiben. Ich ziehe es vor, das Gerät ans Netz zu stecken, denn so hat man immer eine konstante Leistung und Schnittgeschwindigkeit. Außerdem glaube ich, dass man auch Strom spart, denn man hat das Gerät dann immer nur kurz am Netz. Man muss also nur das mitgelieferte Kabel per Klinkenstecker unten ins Gerät stecken und schon kann es losgehen.

Der Bartrimmer wurde bei mir in einem praktischen Aufbewahrungstäschchen geliefert. So ist er stets aufgeräumt und man hat nicht den ganzen Schrank voller Barthaare.

Die Lieferung bei Amazon war wie immer sehr schnell. Danke!

Der Preis ist sicher noch verträglich. Wenn ich mal die ganzen Fehlkäufe zusammenrechne, komme ich auf einen weit höheren Betrag. Ich hätte eben gleich investieren sollen. Aber es ist eben oft so: Billig gekauft ist doppelt gekauft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


53 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Verarbeitung, schwacher Akku, 11. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Remington MB320C Bartschneider-Set (Badartikel)
Ich verwende den Bartschneider von Remington jetzt seit rund einem halben Jahr und bin, mit Abstrichen, recht zufrieden. Das Design ist wirklich schön und auch die Verarbeitungen scheint mir ordentlich. Ich verwende das Gerät ca. 5,6 Mal im Monat und habe bisher keinerlei Abnützungsspuren ausmachen können.
Zum Negativen: Die Akkuleistung enttäuscht mich sehr. Selbst nach mehrstündigem Aufladen hält der Rasierer keine 10,15 Minuten ohne mir anzuzeigen, dass ihm der Saft ausgeht. Nach etwa 20 Minuten ist der Spaß dann entgültig vorbei.
Auch das Rasurergebnis ist nicht ideal. Man muss schon sehr oft und genau drüber fahren, damit alle Bartstoppeln in etwa dieselbe Länge haben.

Update 30.9.2012:
Nach fast 3 Jahren ist ein kleiner Stift der den Scherkopf mit dem Rasier verbunden hat abgebrochen und hat den Rasier damit effektiv unbrauchbar gemacht. Ein riesen Lob muss ich an dieser Stelle Remington aussprechen. Toller Telefon- und Emailkontakt und mir wurde ohne großes Prozedere das Nachfolgemodell geschickt haben! Vollkommen neu und ohne Zusatzkosten. Ich habe bei meiner Rezension damals zwischen 3 und 4 Sternen überlegt und mich aufgrund dieses tollen Services nun für einen weiteren Stern entschieden. Das Produkt verdient 3 bis 4 Sterne, der Remington Service aber ganz klar 5!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


59 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vorteil: Netzbetrieb möglich !! Ein Akku lebt nicht ewig..., 4. März 2009
Von 
Schump (Welzheim, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Remington MB320C Bartschneider-Set (Badartikel)
************************************
ACHTUNG !! - NACHTRAG VOM 03.08.2013
************************************

Ich habe den Bartschneider am 04. März 2009 gekauft und am 28. Juli 2013 leider durch Unachtsamkeit auf den Boden fallen lassen, so dass das Schneidegehäuse ausgebrochen war!
Das bedeutet der Bartschneider hat jetzt fast 5 Jahre (!!) gehalten und ist nur durch mein Verschulden kaputt gegangen - der Akku war natürlich mittlerweise platt und ich habe nur
noch mit Netzkabel rasiert - Vollkommen problemlos! Und welchen Bartschneider habe ich mir jetzt gekauft?! - Natürlich WIEDER diesen hier!! Ich denke das sagt alles!! Im Prinzip hat sich
nicht viel verändert... der Aufdruck ist etwas anders als 2009 und das Netzkabel (Anschluss Steckdose) ist 60% kleiner und leichter geworden! Ansonsten sieht mir alles ziemlich identisch
aus! Also hat sich alles nur zum Vorteil entwickelt. - Leider haben sie das mit der Ladeanzeige nicht verbessert, deshalb immernoch 4/5 Sterne! :)

AB HIER DIE REZESSION VON 2009:

Ich habe den Bartschneider jetzt knapp 1 Jahr und bin äußerst zufrieden damit! Zu erwähnen ist, dass es mein erster Bartschneider mit wählbarer Schnittlänge überhaupt ist.
Ich trage immer einen 3-Tage-Bart und mit dem Bartschneider lässt sich dieser immer auf die gewünschte Länge trimmen, so dass das Erscheinungsbild immer das Selbe ist!
Über das Wählrad am Bartschneider lassen sich die verschiedenen Schnittlängen (Nr. = mm ist in der Beschreibung angegeben) einfach und problemlos einstellen. Ich habe noch
nie erlebt, dass sich das Wählrad von alleine verstellt hätte - also keine Sorge!
Ich rasiere immer bis der Akku leer geht/schwächer wird. Das merkt man OHNE das der Rasierer anfängt zu "rupfen"! Da ein Akku nicht ewig lebt war es mir sehr wichtig, dass
die Funktion Netzbetrieb gegeben ist, so hat man auch nach der Lebenszeit des Akku noch lange Freude an dem Rasierer.

Nachteile: Wenn man den Rasierer ans Netz hängt, leuchtet lediglich eine grüne LED. Es gibt aber keine Ladeanzeige, welche auch beim Rasieren, zwecks Akkustand, hilfreich wäre!
Ich stecke ihn deshalb bei leerem Akku immer über Nacht ein und fertig! Wie gesagt die grüne LED sybolisiert lediglich das der Rasierer am Netz hängt, aber sie geht nicht aus
wenn der Akku geladen ist! Deshalb pauschal über Nacht laden...

Der Aufsatz des Rasierers stört beim rasieren der Oberlippe etwas, da er an der Nase anstößt! Um die Haare direkt unter der Nase zu trimmen, nehme ich den Aufsatz komplett ab und
rasiere von Hand nach Gefühl kurz drüber.

Reinigen bzw. ausklopfen lässt er sich sehr gut, aber für zukünfige Modelle könnte man man über eine Aufsaug/Auffanganlage für Barthaare nachdenken wie sie teilweise andere Rasierer haben.

Nach einem Jahr ist jetzt der schwarze Lack an den Zacken, der Schneiden abgeblättert und manchmal rattert der Rasierer ein bisschen, da die Klappe zum Reinigen des Rasierers ein wenige
ausgeleiert ist (Öffen/Schließen/Druck beim Rasieren).

Das klingt jetzt aber alles schlimmer als es ist! Der Rasierer erfüllt voll und ganz seinen Zweck und ist absolut einfach/komfortabel zu bedienen und liegt super in der Hand!
Ich weiß nicht was Profis dazu meinen, aber als Einsteigermodell (so wie bei mir) absolut zu empfehlen!!

Preis/Leistung ist Top!! Ich bereue den Kauf auf keinen Fall und würde ihn wieder kaufen! Probiert es aus.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


151 von 169 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Gerät fairer Preis, 28. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Remington MB320C Bartschneider-Set (Badartikel)
Eigentlich war ich immer ein Braunfan, leider wurde ich von dem leztzem Gerät EP100 total enttäuscht. Er rupfte mehr als er schneidet.:-(
Dies ist jetzt endlich wieder ein vernünftiges Gerät ohne zupfen und rupfen beim Bart und Haaresschneiden. Tolle Schnitthöheneinstellung und Handhabung.
Motor läuft etwas rauer als mein Braun, ist aber O.K.
Top, würde ihn sofort wieder kaufen :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Günstig und dennoch gründlich, 9. Dezember 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Remington MB320C Bartschneider-Set (Badartikel)
Den Preis fand ich verdächtig, denn als Träger einer 1 mm langen Haupthaarmatte und einem 5mm langen Kinnbewuchs hat sich mein Kopf schon mit den verschiedensten technischen Geräten auseinandersetzen müssen. Unabhängig vom Preis hinterließen sie, mehr oder minder, ein passables Ergebnis. Da als letztes das Akku eines nicht besonders günstigen Schneiders aus dem Hause Phillips sein Leben aushauchte, entschied ich mich für die günstigere Variante von Remington. Das Gerät kam schon, wen wundert's mittlerweile, einen Tag später. Es surrt etwas ruppiger als die S-Klasse und fühlt sich insgesamt etwas "leichter" an, aber das Ergebnis ist exzellent. Kopf und Bart lassen sich damit fast spielend bearbeiten. Es zupft und ziept nichts, es gibt keine roten Streifen, und es hinterläßt ein wirklich gutes Ergebnis. Für meine Begriffe kann man bei dem Kauf nichts falsch machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Remington Bartschneider, 28. Oktober 2009
Von 
Martin Umbach (Bad Homburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Remington MB320C Bartschneider-Set (Badartikel)
Mein alter Bartschneider überlebte den Kanada-Urlaub nicht... Mein neuer Remington ist hervorragend zum Trimmen meines Drei-Tage-Barts. Auch Körperhaare entfernt er bestens. Mit diesen Praxis-Test-Ergebnissen bin ich sehr zufrieden.
Allerdings scheit mir die Technik etwas veraltet: Die Batterie leidet wohl unter dem Memory-Effekt. Sie muss alle 6 Monate ganz entladen und dann wieder 16 Stunden vollgeladen werden. Das Ladegerät ist riesig und sehr schwer. Warum geht das nicht im Handy-Ladegerät-Format? Und nach Kanada brauch ich diesen Bartschneider nicht mitzunehmen: Er ist für 110 Volt nicht geeignet. Ich hätte erwartet, dass dies in der Verkaufs-Beschreibung steht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


75 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gerät gut, Netzgerät ein Witz - und kein guter..., 19. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Remington MB320C Bartschneider-Set (Badartikel)
Ich hatte bisher immer Braun-Trimmer. Deren wesentlicher Nachteil: sobald der Akku ausläßt, ist auch ein Netzbetrieb nicht mehr möglich. Schon 2 Braun-Trimmer sind mir auf diese Weise verstorben, obwohl alles andere noch funktioniert hätte. Eine neue Steuerplatine mit Akku (nur den Akku gibt es offenbar nicht) ist nicht viel billiger als der neue Remington.

Ich weiß nun freilich noch nicht, ob das Problem am Ende der Akkulebenszeit beim Remington auch auftreten wird, aber immerhin kostet er ca. die Hälfte von vergleichbaren Braun-Geräten.

Pluspunkte:
+ Gute Schneidleistung (allerdings noch keine Langzeiterfahrung)
+ Guter Scherkamm, der den gesamten Klingenblock abdeckt und eine ausreichen große Fläche bietet, um den Schneider immer im geeigneten Winkel zur Hautoberfläche zu führen (ich sage nur Babyliss...)
+ Relativ leicht und handlich, gute Gehäuseform (Knick)
+ Sehr kurze Stufe 1 (beim Braun war die kürzeste gut doppelt so lang, gemeint ist jeweils mit Scherkamm)

Aber leider muss ich 2 Sterne abziehen für die grottige Ladetechnologie:

Das Netzgerät wiegt gut mehr als 2x so viel wie der Trimmer selbst, hat ca. das 3-fache Volumen das technisch für die Leistung auf der Sekundärseite notwendig wäre und kann dabei noch nicht mal interational benutzt werden: nur 220V sind als Input erlaubt. Andererseits - wer wollte diesen Ziegel schon auf Reisen mitschleppen...

Bei Braun ist der Trafo im Gerät integriert und kann 100-240V/50-60Hz - zwar ist der Trimmer dadurch schwerer, aber Trimmer plus Netzgerät von Remington wiegen gut das 2-3fache vom Braun mit integriertem Netzgerät.

Noch ein mögliches zukünftiges Problemfeld:
Das Scharnier für den Klingenblock sieht haltbarkeitsmäßig sehr wenig vertrauenerweckend aus. Selbiges gilt auch für den Scherkamm und die verschieblichen Rasten für selbigen am Gehäuse.

Ich wäre bereit, durchaus einiges mehr für solch ein grundsätzlich recht durchdachtes Gerät zu bezahlen, wenn die Materialien dafür etwas wertiger wären und das Netzgerät dem Stand der Technik entspräche...

Das ist der vierte Trimmer den ich besitze und ca. der zehnte oder zwölfte den ich mir im Laufe der Jahre angesehen habe - das ideale (bzw. nur in jeder Hinsicht gute!) Gerät war noch nie dabei...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zu wenig Haarführung, 7. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Remington MB320C Bartschneider-Set (Badartikel)
ich ärgere mich jedes Mal über das Gerät - ich muss über jede Stelle 6 mal rasieren bis ich einigermaßen alle Haare erfasst habe. Das bei einer Schnittlänge 4-5 mm. Es ist nervig und aufwändig, so lange zu rasieren. Schade, sonst gugte Verarbeitung. Ich verstehe all die guten Rezensionen über dieses Produkt nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


115 von 132 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ausreißer oder Konstruktionsschwäche?, 3. Oktober 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Remington MB320C Bartschneider-Set (Badartikel)
Aufgrund der hervorragenden Bewertungen habe ich dieses Gerät gekauft und war von der ersten Barttrimmung überzeugt. Auch die kleine Schneideklinge fand ich übrigens sehr gut, man kommt gut in die Ecken hinein um den Mundwinkel herum (ich trage Voll- und Lippenbart).

Gleich bei der ersten Reinigung hatte ich dann aber die Scherklinge in der Hand. Sie war beim Aufklappen einfach abgefallen. Die beiden Plastikzungen, die sich am Gehäuse einklinken (sollen), sind zu weich, zu biegsam, und rasten beim Aufklappen bei leichtestem seitlichen Druck (immer wieder) aus.
Jedenfalls ist das Gerät absolut unbrauchbar, ich schicke es zurück und suche jetzt eine andere Type aus, vorsichtshalber aber nicht mehr Remington.
Ungern schreibe ich dies, es kann ja ein Materialfehler sein. Mehr als 1 Stern kann ich aber nicht geben, denn die Konstruktion des Haltegelenks erscheint mir per se zu schwach.

***Nachtrag 10.6.2013:
Benutze seitdem einen Panasonic ER1411. Der spielt in einer anderen Liga, und das für unter 70 Euro. Wo die billigen Gernegroße bei mir bis zu 3 mal durchmußten, macht er es tatsächlich in einem einzigen Durchgang. Erst jetzt, nach Jahrzehnten, weiß ich, was ein Bartschneider ist. Und ... was nichts für echte Bärte ist.
henrysr
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Neue Version schlecht, 26. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Remington MB320C Bartschneider-Set (Badartikel)
Ich habe den Bartschneider nun schon zum 2. mal gekauft.

Den ersten kaufte ich vor etwa 3 Jahren. Ich habe ihn ohne Aufsatz zum trimmen/rasieren meines Bartes benutzt und war bis dato super zufrieden. Leider fiel er eines Tages runter und der ohne empfindliche Scheerkopf ist abgebrochen.

Da ich so zufrieden war, dachte ich, ich bestelle das gleiche Modell noch mal.

Leider scheint Remington etwas am Scheerkopf geändert zu haben. Das erkennt man schon daran, dass dieser bei der alten Version beim Aufklappen ganz abnehmbar war und nun bei der anderen Version (2. Bestellung) an einer Art Scharnier hängt und sich nur nach hinten klappen lässt.

Das Ärgerliche ist aber, dass die Klingen scheinbar auch verändert wurden. Ich bleibe nun nämlich beim Rasieren regelmäßig in der Haut hängen. Dabei fügt man sich kleine Wunden zu, die auch dementsprechend bluten. Absolut inakzeptabel.
Ich verwende ihn exakt so, wie vorher mit der 1. Version auch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2123 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Remington MB320C Bartschneider-Set
EUR 25,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen